joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 100
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 04.09.2019
Ein Mann im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Traum ein:

Höhlenerkundung

Wir waren auf dem Weg auf einen Berg in eine Höhle. Ich war zuerst dort und kämpfte gegen einen Troll und noch ein paar andere Viecher. Mit dem Schwert "Stich" aus der Hobbit. Bevor wir die Höhle runter stiegen, haben wir essen eoingekauft für danach. Es sollte Chili Con Carne geben. Ich suchte meinen Rucksack, den ich mitnehmen wollte. Vorher gingen wir noch zu viert pinkeln an einem See bzw von einem Berg mit Zaun pinkelten wir in den See. Ich pinkelte Malte ein wenig an. Wir wollten los, ich fand diverse Sachen nicht, wie z .B. meinen Rucksack. Papa fragte, wer den Salat noch auf isst. Davor war irgendwie noch eine Feier vom Schützenfest
HOEHLE = einen Zufluchtsort oder Rückzug, Detailsvon unangenehmen Dingen Abstand gewinnen wollen

Assoziation: Innere oder verborgene Thematik, weibliche Sexualität; die Vergangenheit.
Fragestellung: Was liegt in mir, das ich gerne erkunden möchte?
 
Höhle im Traum stellt einen geistigen oder emotionalen Rückzug dar. Sie weist als Zufluchtsstätte auf einen psychologisch sicheren Hafen. Traumhöhlen symbolisieren Strategien und Vorstellungen, wie man seinen Problemen entkommen kann - oder sich vor schmerzlichen Gefühlen und Ego-Verletzungen schützen kann. Oft ist es als Übergangssymbol zu verstehen, und taucht meist auf, wenn man sich in einer brenzligen Situation befindet.
 
Höhle gilt als Zeichen der Introvertiertheit (Vermeidung von Kontakten), oder verkörpert die Entscheidung, sich zurückzuziehen, um eine Weile alleine zu verbringen. Im ungünstigen Fall symbolisiert sie das Gefühl, dass niemand einen mag, oder Geselligkeit emotional zu gefährlich ist. Es ist die Art von demotivierender Angst, die dazu führt, sich mehr und mehr von den anderen zu isolieren.
  • Tritt man also aus einer Höhle ins Freie, darf man gewiß sein, eine schwere Zeit glücklich überstanden zu haben. Es bedeutet, dass man mit neuer Kraft, Gewißheit und Vertrauen, wieder ins Leben zurückzukehren bereit ist.
  • In einer Höhle zu übernachten übersetzt sich mit der Ratlosigkeit der Seele in einer ausweglosen Lage.
  • Wohnt man in einer Höhle und wagt sich nicht hinaus, umschreibt das die Einsamkeit und Kontaktarmut des Träumenden.
  • Steigt man aus einer Höhle furchtvoll empor, wird man nach der indischen Traumschrift "Jagaddeva" bald das Glück beim Schopfe fassen.
  • Stürzt man in eine Höhle hinein, enthüllt das eine traurige Zukunft.
Die Höhle kann im Traum eine ähnliche Bedeutung wie die Grotte haben. Sie dient seit jeher als Zufluchtsort und ist so Symbol von Geborgenheit. Vielfach wird sie als der dunkle Raum verstanden, aus dem das Leben stammt, das Mütterliche, das uns Neuanfang und Erneuerung verheißt. Sie steht für die Weiblichkeit, da die Vagina auch eine kleine Höhle ist.
 
Im Traumzusammenhang ist wichtig, ob die Höhle behaglich auf den Träumenden wirkt oder gefährlich. Ist Letzteres der Fall, weist dies auf Probleme des Träumenden mit seiner Umwelt oder seinem Partner hin. Durchschreitet man im Traum die Höhle, so bedeutet dies eine Zustandsveränderung und ein tieferes Verständnis seiner negativen Impulse.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene steht die Höhle im Traum für spirituellen Schutz, Initiation und Wiedergeburt.
 
Siehe Bergwerk Dunkelheit Fledermaus Gewölbe Grotte Gruft Hölle Keller Katakombe Loch Nische Tunnel
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Höhle bedeutet, daß man im Leben vielen Schwankungen ausgesetzt sein wird;
  • in eine Höhle kriechen: man fühlt sich der jetzigen Situation nicht gewachsen;
  • in eine Höhle fallen: bedeutet ein Zusammentreffen mit unangenehmer Gesellschaft;
  • Höhle sehen oder hineingehen: du siehst die Falle deiner Feinde nicht; von falschen Freunden werden einem Fallen gestellt;
  • tief und dunkle Höhle: man stellt dir nach;
  • eine sich im unheimlichen Mondlicht erhebende Höhle: viele Überraschungen werden über einen hereinbrechen;
  • auch: Gegner vereiteln das Vorankommen; Arbeit und Gesundheit sind bedroht;
  • sich in einer Höhle aufhalten: kündet eine große Veränderung an; man wird mit seinen Liebsten brechen;
  • in Höhle wohnen: bringt Reisenden einen Glückswechsel; man hat sich unbeliebt gemacht;
  • in einer Höhle umkommen: bringt Niedergeschlagenheit;
  • aus einer dunklen Höhle ins Licht kommen: man wird nach langer Armut wieder in bessere Verhältnisse kommen;
  • eine Höhle graben: Todesfall im Familien- oder Freundeskreis;
  • Geht eine junge Frau mit einem Mann in die Höhle, wird sie sich in einen Schurken verlieben und wahre Freunde verlieren.
  • Versucht der Träumende in einer Höhle Edelsteine zu finden, so bemüht er sich um jene Persönlichkeitsbestandteile, die ihm in seiner Zukunft nützlich sein könnten.
  • eine Opiumhöhle betreten: man wird sich auf ein sehr gewagtes Unternehmen oder Abenteuer einlassen.
(arab.):
  • Höhle sehen oder darin sein: ein unheimliches Geschick wird dich heimsuchen; auch: man hat sich die Feindschaft seiner Mitmenschen zugezogen und wird von vielen Leuten gemieden.
  • Höhle betreten: dein Vorhaben ist mit Gefahr verbunden.
  • in eine Höhle kriechen: Vorsicht vor den Fallen anderer; auch: man dürfte einer Situation nicht gewachsen sein.
  • selbst eine Höhle graben: man wird bald eine Trauerbotschaft bekommen.
  • Höhle bewohnen: deine Freunde verlassen dich, man hat sich bei seinen Mitmenschen unbeliebt gemacht.
(indisch):
  • dunkle Höhle: du wirst von jemandem gedrängt, etwas stimmt bei dir nicht, sei offen zu deinen Freunden.
  • in Höhle hineingehen: du wirst plötzlich von großer Sorge befreit.
  • Höhle sehen: dein Glück wird sich stark verändern.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
KAMPF = Konflikt und Auseinandersetzung, Detailsfür seine Ziele jetzt alle Kraftreseven benötigen

Assoziation: Konflikt und Auseinandersetzung. Fragestellung: Welcher Konflikt baut sich in mir auf? Welcher Konflikt löst sich? Welche Teile von mir befinden sich im Kriegszustand?   Kampf im Traum stellt einen Konflikt dar, mit dem man sich auseinandersetzt oder sich auseinandersetzen muss. Entweder kämpft man im Wachleben mit einer Person, mit einem Problem oder mit sich selbst. Letzeres kann als innerer Kampf mit ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter
ESSEN = die Einverleibung von Erfahrungen, Detailsein grundlegender Nährstoff oder ein Feedback, das fehlt

Assoziation: Ernährung, Befriedigung, Genuß. Fragestellung: Welchen Teil von mir nähre ich?   Essen im Traum steht allgemein für Bedürfnisbefriedigung. Es kann als körperliches Signal auftreten, wenn man tatsächlich Hunger hat; dann soll der Schlaf durch die Scheinbefriedigung im Traum gesichert werden. Allgemein bedeutet Essen im Traum die Einverleibung von Erfahrungen, Erkenntnissen und geistigen Werten. Spielt ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
BERG = Probleme und Hindernisse, Detailswodurch sich Ziele nur durch Anstrengung erreichen lassen

Assoziation: Streben; Erfolg durch Anstrengung. Fragestellung: Was bin ich zu erreichen bereit?   Berg im Traum deutet auf Hindernisse, die nur unter großen Kraftanstrengungen zu meistern sind. Er kann oft einen besseren Überblick über das weitere Leben oder bevorstehende Hindernisse symbolisieren. Meist deuten Berge aber auf Probleme hin, die vor uns aufragen. Sie können auch Selbstvertrauen und Persönlichkeit ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit (ob harmonisch oder disharmonisch) der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
SEE = Gefühle und Phantasien, Detailsdas stille Wasser, das tief gründet

Assoziation: Zurückgehaltene Emotionen; häufig ein Gefühl der Ruhe und des Friedens. Fragestellung: Welche Gefühle kann ich leicht in mir bewahren?   See im Traum weist auf unangenehme Angelegenheiten oder Unsicherheiten im Leben hin, mit Lösungen, die man kennt, aber derzeit nicht anwendet. Ist Land in Sicht, verbirgt sich dort der sichere Hafen, den wir kennen. Wie bei jedem Gewässer, spiegelt die Größe des Sees und ... weiter
FRAGEN = Selbstzweifel und Ungewissheit, Detailsnicht wissen, was man mit seinem Leben anfangen soll

Fragen im Traum weist auf die Ungewissheit, etwas anderes mit seinem Leben anzufangen oder etwas zu verändern. Vielleicht ist man versucht, den Ausgangszustand oder die etablierten Regeln einer Beziehung in Frage zu stellen. Jemanden nach etwas zu fragen, bedeutet, dass man etwas m Leben braucht, das man derzeit nicht hat. Man hinterfrage seine eigenen Fähigkeiten. Auch: Der Wunsch nach Hilfe. Jemanden nach dem Weg fragen ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Finden Party Kobold Zaun Rucksack Schwert Los Geben Salat Malen Steigen Vieh Bbb Zzz Schuetzenfest

 

Ähnliche Träume:
 
22.02.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Eingechlossen in Trofpsteinhöhle
Ich war in einer Tropfsteinhöhle und draußen rauschte laut das Meer und die Wellen. Ich war eingesperrt, konnte nicht raus. Von den Wänden hallten echoartige Stimmengewirre von allen möglichen Personen wild durcheinander. Es war ein ohrenbetäubender Lärm. Draußen ging eine Frau, die rief irgendwas, das ich nicht verstand wegen des Lärms. Offenbar suchte sie mich. Ich konnte auch nicht antworten. Das Wasser in der Höhle stieg immer höher und ich hatte Mühe noch zu atmen. Dann wachte ich auf...
 

06.04.2018  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Die Konzerthöhle des Zusammenbruchs
In meiner Schule gab es ein Nightwish-Konzert. Kurz davor saß ich dann plötzlich in einer Höhle, die kurz vorm Zusammenbrechen war. Ich und viele andere mussten schnell heraus. Letztendlich haben wir es geschafft. Dann, ganz plötzlich begann einfach noch das Konzert.
 

13.10.2017  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Höhlen Camping
Wohnwagen, Camping, Höhle, einrichten, Suppe essen, gut für die Haut, gefällt, schmutzig, kein Wasser
 

25.04.2016  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Eishöhle
In meinem Traum knie ich mittig in einer runden Eishöhle. Ich fühle mich nicht beunruhigt - ganz im Gegenteil: Irgendwie kommt es mir so vor als würde ich ganz genau an diese Stelle gehören. Zuerst schaue ich direkt nach vorne und erkenne einen kleinen nicht eingefrorenen See direkt vor mir der an der Höhlenwand in ungefähr fünf Meter Abstand endet. Mein Blick schweift nach links oben an der Wand entlang wobei ich die kuppelförmige Beschaffenheit der Decke sehen kann. An einigen Stellen ragen große Eiszapfen herunter und aus einer ...
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x