joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      malen
malen
facebooktwitter   (9) ∅1.22 stars

Traumsymbol Malen: besondere Talente besitzen, von denen man momentan noch nichts bemerkt

Assoziation: Veränderung; Verschönerung.
Fragestellung: Was möchte ich ändern oder verbessern?
 
Im Wachzustand erkennt der Mensch seine kreativen Fähigkeiten oft nicht. Wenn ein Traum vom Malen handelt, dann macht uns dies auf besondere Talente aufmerksam, von denen man noch nichts ahnt. Weil Malen sehr viel mit Selbstausdruck zu tun hat, kann es eine wichtige Rolle spielen, wie man in seinem Traum malt. Malen kann im positiven Sinn anzeigen, wie man sich in nächster Zeit weiterentwickelt und das Leben gestaltet. Trifft das nicht zu, kann es auf Täuschungen und Beschönigung oder die Neigung zu übertriebenen Optimismus oder Pessimismus hinweisen; dabei muß man vor allem noch den Symbolgehalt der Farben berücksichtigen, die zum Malen verwendet werden und das, was man malt oder was gemalt wird.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene bedeutet Malen, dass man sich spirituelle Szenarios erschafft.
 
Siehe Bild Farben Gemälde Künstler Pinsel
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • selbst malen: verkündet allerlei Liebeleien;
  • malen mit den Farben weiß, grün, blau und allen zarten Schattierungen: bedeutet ungetrübtes Glück;
  • malen mit Rot: zeitweise Glücksstörungen durch Zank und Streit;
  • malen mit Gelb: zeitweise Glücksstörungen durch Neid;
  • malen mit Grau: zeitweise Glücksstörungen durch melancholische Gedanken;
  • malen mit Schwarz: zeitweise Glücksstörungen durch Kummer und Trauer;
  • malen mit Braun: zeitweise Glücksstörungen durch äußeres Mißgeschick;
  • sich malen lassen: man zügele seine Geltungssucht und verkneife sich "grandiose Auftritte";
(arab.):
  • selbst malen: hüte dich vor Schwindlern.
  • sich malen lassen: Eitelkeit schafft Herzleid, Bedürfnis zu Darstellung und Geltung zu kommen.
  • heben sich bei einem Bild besonders die Farben Blau, Grün und Weiß hervor, wird man noch viel Glück im Leben haben. Während Rot und Schwarz auf Streitigkeiten und Not hindeuten. Braune Farbtöne warnen vor einem möglichen Unfall.
(indisch):
  • sich malen lassen: dein Liebesglück dauert an.
  • ein Bild malen: du wirst durch eine Frau Förderung finden.
Traumdeutung MALEN
1. Anteil männlich: 55% Anteil weiblich: 45%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 21.8%
2. in erotischen Träumen: 3.4%
2. in spirituellen Träumen: 19.5%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 36.6%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 42.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 20.9%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit MALEN:commentratingDatum:
 Gemalte Bilder von Oparating06.06.18
 ich malte ein bild mit einem delphin ...rating06.12.13
 ich habe zum wiederholten Male von ...rating30.12.11
 Zum zweiten Male der gleiche Traumrating02.08.11
 meine tochter malt mir durch einen ...rating05.06.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Bild Ebene Farben Leben Macht Mensch Pinsel Traum Wachzustand Zeit

Keywords: Bild malen, Bild malen, malen mit Braun, malen mit Gelb, malen mit Rot, malen mit Schwarz, sich malen lassen
 
Variationen: gemalt, male, malen, malens, malst, malt, malte, malten
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x