joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 668
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 29.12.2017
Eine Frau im Alter zwischen 35-42 gab folgenden Traum ein:

Schuss in die Schulter

Ich bin in einer Stadt auf einem Fest. Mein Mann ist auch da. Ein großer hagerer Dieb klaut meinem Mann die Geldbörse aus der Hosentasche. Ich rufe meinem Mann zu, dass er beklaut wird. Da zückt der Dieb ein Gewehr und bedroht uns. Da er mir nervös und unsicher vorkommt, gehe ich auf ihn zu. Da schießt er mir in meine linke Schulter. Die Patrone bleibt in der Schulter stecken. Der Dieb entpuppt sich als Terrorist. Ich sehe meinen Bruder und meine Schwägerin flirten und will sie warnen. Dann versuche ich zu fliehen in die Menschenmenge. Ich habe große Angst. Dann wache ich auf.
SCHULTERN = Tatkraft und Energie mit der man bewältigt, Detailswas man aufgebürdet bekommt

Assoziation: Stärke oder Bürden.
Fragestellung: Was bin ich zu tragen bereit? Welche Last ist mir zu schwer?
 
Schultern im Traum symbolisieren unter anderem, wie stark man an sich selbst glaubt. Man erkennt an ihrer Erscheinung auch das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten - oder ob man sich stark genug fühlt, sich von anderen nicht unter Druck setzen zu lassen. Schulter steht für Tatkraft und Energie, mit der man bewältigt, was man aufgebürdet bekommt. Eine Schulter im Traum zu sehen, symbolisiert Stärke, Verantwortung aber auch Pflichten. Wenn eine Traumperson unsere Schulter berührt, will jemand uns kontaktieren, um Vertrauen zu gewinnen oder uns helfen.
 
Siehe Arm Hals Hüfte Kopf Nacken Rücken
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • hohe, gesunde und schöne Schultern: du bist stark und fest;
  • nackte Schultern sehen: es kündigt sich eine glückliche Wendung an, die die Welt in einem anderen Licht sehen läßt;
  • die eigenen Schultern dünn sehen: man macht sich bei Unterhaltung und Freizeit von den Launen anderer abhängig;
  • ein gebrochenes Schulterblatt: Belästigungen;
  • geschwollene Schultern: Verdruß mit Hausgenossen;
  • ein anderer legt seinen Kopf an Ihre Schultern: jemand appelliert an Ihr Mitgefühl oder Hilfsbereitschaft;
  • den eigenen Kopf an eine fremde Schulter legen: man braucht jetzt Trost oder einen hilfsreichen Menschen, der einem unter die Arme greift;
  • sich an einer Schultern ausweinen: man sollte einmal seinen freien Lauf lassen, ein guter Freund wird einem hierbei nützlich sein.
(arab.):
  • auffallend hohe und breite Schultern haben: deine Charakterfestigkeit wird siegen; auch: du nimmst das Leben von der leichten Seite;
  • schmale Schultern: man mutet dir zu viel zu, lehne es ab.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
STEHLEN = Geringachtung, Detailsjemand respektlos behandeln oder respektlos behandelt werden

Assoziation: Geringachtung, Ungehorsam und Respektlosigkeit. Fragestellung: Zu welchen Menschen bin ich respektlos?   Stehlen im Traum läßt vermuten, dass man sich etwas ohne Erlaubnis nimmt. Dabei kann es sich um Liebe, Geld oder Gelegenheiten handeln. Man profitiert von jemand, der einen weder mag noch respektiert. Oder missachtet gesellschaftliche Regeln, weil sie nicht ins Konzept passen. Auch: Sich seiner ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. Oder ... weiter
GELDBOERSE = Selbstbewusstsein, Detailsalle Faktoren, aus denen man Vertrauen und Kraft schöpft

Assoziation: Aufbewahrung von Geld oder Dingen, die uns wertvoll erscheinen. Fragestellung: Was ist für mich von besonderem Wert?   Geldbörse im Traum ist etwas, das an sich von Wert ist. Sie steht deshalb wie Geld für Potenz, Macht und Einfluß. Ein Geldbeutel reflektiert Eigenbewertung, Identität und Faktoren, aus denen man Vertrauen und Kraft schöpft, und die zu mehr Selbstbewusstsein beitragen. Sie kann auch auf ... weiter
STADT = die Auseinandersetzung mit der Umwelt, Detailssich nach Geselligkeit und Abwechslung sehnen

Assoziation: Soziale Interaktion mit anderen Menschen; Fragestellung: Wie komme ich mit anderen aus? Für wen sorge ich?   Stadt im Traum gibt uns, besonders wenn es sich um eine bekannte Stadt handelt, einen Hinweis auf unsere Gemeinschaft oder Gruppenzugehörigkeit. Eine Traum-Stadt bringt oft das Bedürfnis nach Geselligkeit und Abwechslung zum Ausdruck. Sie steht für das Geben und Nehmen in Beziehungen und zeigt, ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, Detailsum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
SCHWAGER = Übereinkunft und Kompromiss, Detailsnegative Vorkommnisse vermeiden wollen

Assoziation: Übereinkunft, Kompromiss, getreues Verhalten; Fragestellung: Welche Kompromisse müssen ausgehandelt werden?   Schwager im Traum steht für Entscheidungen, mit denen man negative Vorkommnisse unter allen Umständen vermeiden will. Wie alle Personen die im Traum erscheinen können sie auch bestimmte Persönlichkeitsmerkmale des Träumers symbolisieren.   Im Unbewußten spielt hier die Rivalität mit, dass der ... weiter
BRUDER = Männlichkeit, Kameradschaft, Brüderlichkeit, Detailsetwas an sich selbst bewundern oder fürchten

Assoziation: Männlicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Bruder im Traum kann für Vertrauen, Hoffnung, oder jemand mit mehr Erfahrung stehen. Er kann auch tatsächlich das Verhältnis zum eigenen Bruder zum Ausdruck bringen; die Deutung ergibt sich dann aus den realen Lebensumständen. Hat man lediglich im Traum einen Bruder, kann das auf neue Ideen oder ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
LINKS = das Unbewußte und Passive, Detailsdas aus dem Bauch heraus handeln

Assoziation: Unbewusste verdrängte Gedanken oder Gefühle. Fragestellung: In welchen Situationen verhalte ich mich passiv?   Links im Traum bedeutet, dass man aus dem Bauch heraus handelt oder sich kreativ betätigt, warnt aber auch davor, dass man sich zu passiv verhält oder seine Gefühle unterdrückt. Die linke Seite deutet auf die weniger dominante, passivere Seite. Links ist die Seite des Herzens. Allgemein ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Gross Fest Menschenmenge Gewehr Dieb Hosentasche Terrorist Wache Fliehen Nervositaet

 

Ähnliche Träume:
 
15.10.2020  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
ich werde auf schultern getragen
ich war mit freunden auf dem parkplatz dann hat mich ein großer mann auf den schultern getragen und ist schnell gelaufen und dann meinte ich bevor es mein vater sieht
 

02.01.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Champignons aus Pickel am Schulterblatt
Es hat mich immer auf meinem rechten Schulterblatt gejuckt. Irgendwann hat es mich so genervt, dass ich mir dieses im Spiegel genauer angesehen habe. Es war dort ein Pickel den ich nackt vorm Spiegel ausgedrückt habe. Es kamen Champignons in Scheiben heraus die man essen konnte. Direkt daneben drückte ich den zweiten Pickel wo nicht ganz so viel an Champignons herauskam. Es hat mich erst geekelt dann hat es mich nicht mehr gestört.
 

22.05.2019  Ein Mann zwischen 63-70 träumte:
 
mutter legt hand auf die Schulter von mir und einer frau die noch nicht da ist
Ich sehe meine mutter im früheren Elternhaus. Dann kommt die Frau die ich noch nicht persönlich gesehen habe aber kenne. Die Frau kommt von draußen herein. Die Mutter sagt mir was und legt ihre Hände auf die Schulter von der Frau und mir und begletet uns beide aus dem Haus. Die Mutter sagte, das kommt Deine Katherine.
 

05.05.2016  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
kaninchen auf schulter
über linker schulter kaninchen, zunächst unruhig, habe es mit dabei. auch auf einer party. es wird ganz ruhig und schmust, anschmiegen. lucky, weiß? nein, ich sehe beige cremefarben. leonie macht sich und freundin nackt (brüste und scham), stelt sich auf bühne und zeigt sich. ich flippe aus und randaliere! fordere alle zum löschen evtl. fotos auf handy auf und schucke einen stehtisch um, drohgebärden. 3 dunkle männer rechts von mir, das typische arabische "angstbild" erfüllend. klischee! hochhaus turm und aufzug, aufzug funktioniert nicht oder ich traue mich nich? enge, sorge, treppen ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x