joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 369
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 25.08.2017
Ein älterer Mann im Alter zwischen 77-84 gab folgenden Traum ein:

Tue mit blauen pflanzen zu

Tür mit blauen Pflanzen verschlossen und ging nicht auf alles versucht und es ging nicht
BLAU = Wahrheit, Harmonie, seelische Gelöstheit, Detailsalles ist gut

Assoziation: Harmonie, Spiritualität, Innerer Frieden; Ergebenheit.
Fragestellung: Welches ist die Quelle meines inneren Friedens?
 
Blau im Traum ist die Farbe der Wahrheit, der seelischen Gelöstheit und der geistigen Überlegenheit. Träume in Blau sind also positiv zu bewerten. Blau symbolisiert Ruhe, Ideale, religiöse und andere Gefühle, so träumen oft sensible, in sich zurückgezogene Menschen. Im Traum wird mit der Farbe Blau immer der seelisch-emotionale Aspekt betont. Es wird hier auf den Rückzug und die Innenschau verwiesen. Blau deutet den Träumer auf eine introvertierte und kalte Verhaltensweise hin.
  • Hellblau stellt Positivität dar. Es kann Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit anzeigen. Oder es steht für gute Gelegenheiten oder eine gute Wahl getroffen zu haben.
  • Kühles hellblaues Licht ist die Farbe nüchterner Betrachtungsweise;
  • Dunkelblau steht für Unempfindlichkeit, Kälte und Gefühllosigkeit. Diese Farbe kennzeichnet Umstände, in denen Kälte, Stumpf- oder Rauheit dominieren. Auch schonunglsose Ehrlichkeit oder Offenheit kann darin zum Ausdruck kommen.
  • Der negative Aspekt der Farbe Blau zeigt sich im getrübten Blau, das Trauer, Ängste und Verwirrung ausdrücken kann.
  • Türkis: Das klare, grünliche Blau symbolisiert in manchen Religionen die befreite Seele. Sie steht für Gelassenheit und Ehrlichkeit.
  • Handelt es sich um die Farbe des Wassers, so ist das Blau ein Symbol für das Unterbewußtsein oder die weibliche Seite der Natur.
  • Ein sehr dunkles Blau ist das Zeichen für Ruhe und Tiefe wie auch für die Nacht und unter Umständen auch für den Tod.
  • Blauer Himmel ohne Wolken zeigt an, dass man bald wieder klar sehen und Schwierigkeiten bewältigen wird.
  • Blaue Kleider können als Hinweis auf psychische Probleme (oft Depressionen) verstanden werden, zuweilen auch als Launenhaftigkeit.
  • Dunkelblaue Kleidung steht für "seriöses Ansehen" und Disziplin (z.B. Schul- und Matrosenuniformen), strahlendes Royalblau ist dagegen schon wieder als (edler) Eyecatcher gemeint: Seht her, ich bin etwas Besonderes!
  • Blaues Zimmer soll vor allem vor finanziellen Sorgen warnen, kann aber auch für seelische Kälte stehen.
  • Krankenwagens mit Blaulicht: gern gefährlich leben, bedenkenlos nach allem greifen was nicht gesund ist, und hoffen im letzten Moment, verläßlich gerettet zu werden;
  • blaue Bänder deuten auf Sehnsucht nach treuer Liebe, grüne auf Hoffnungen;
  • Blaue Trauben warnen vor Verlusten, weiße Trauben versprechen Gewinne;
Blau gilt im Traum als Farbe der Weite, Ferne und Unendlichkeit. Blau hat mit Religiosität, geistigen Zielen und Reife der Persönlichkeit zu tun. Blau ist die Farbe des Jupiters und Junos (römische Göttin, die das Leben der Frau und die Geburt schützt) und wird in christlicher Zeit zur Farbe des Himmelsmantels der Maria. Damit symbolisiert es Schutz, unsere weibliche Seite (Anima), die Seele, außerdem Wahrheit und Treue, Frieden und Ruhe.
 
Spirituell: Farben bestätigen die Existenz des Lichts; auf der spirituellen Ebene bedeutet dies: Blau symbolisiert Selbstausdruck und Weisheit, Indigo ist die Farbe der Kreativität und Violett stellt die kosmische Verantwortung dar.
 
Siehe Blaue_Flamme Farben Gelb Himmel Lila Meer Planet Rot Tinte Violett Wasser
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Blau als Farbe: Symbol der Erfüllung von Wünschen; Wohlstand durch das wirken anderer Menschen; die Firma, für die Sie tätig sind, wird gedeihen und sich fortentwickeln, dadurch Verbesserung der eigenen finanziellen Lage.
  • auch glückhafte Entwicklung in Liebesangelegenheiten.
  • ein blaues Kleid sehen: Ziele durch beharrlichen Einsatz erreichen.
  • einen klarblauen Himmel sehen: gutes Zeichen dafür, dass man von mancherlei Schwierigkeiten befreit werden wird;.
  • in einem blauen Zimmer sitzen: materielle Sorgen.
  • ein Ambulanzwagen mit Blaulicht sich nahen sehen: Omen für ein Unglück;
  • blauer Anstrich: Frohsinn und Heiterkeit;
  • blaue Astern: zeigen überlegene Geisteskraft und klare Entscheidungen an;
  • blaue Augen: Vertrauen erweckt Vertrauen, man soll sich einen Freund sichern; sie machen vielleicht auf eine bisher noch nicht bewußt wahrgenommene Liebe einer anderen Person aufmerksam; auch Schwäche in der Durchführung eines Planes;
  • blaues Band: treue Liebe;
  • Brief mit blauer Tinte: verkörpert Kontinuität, die Zuneigung anderer und Glück;
  • einen blauen Edelstein finden: bedeutet eine neue Idee, eine Inspiration oder ein neues Wissensgebiet;
  • blaues Gewand: Zeichen dafür, dass man seine Ziele durch beharrlichen Einsatz und Anstrengung erreichen wird; Freunde unterstützen einem in seinen Bemühungen;
  • blaue Wildblumen pflücken: man wird einen treuen Liebhaber finden.
  • Indigo bedeutet, dass man liebenswürdige Mitmenschen betrügt, um diese um ihren Besitz zu bringen; auch: eine Reise über Wasser, die so blau wie der Farbstoff sind, und eine lange Zeit dauern;
  • indigofarbenes Wasser sehen: man wird in eine häßliche Liebesaffäre verwickelt.
  • Malen mit Blau, Weiß, Grün und allen zarten Schattierungen: bedeutet ungetrübtes Glück;
  • blaue Nelken: große Offenheit;
  • eine blaue Schlange sehen: steht für Religiosität;
  • blauer Schleier: Ehebruch;
  • blaue Trauben: irgendein Unglück;
(arab.):
  • blau steht allgemein für geistige Klarheit, Zuverlässigkeit und Empfindsamkeit.
  • unangenehmes Blau auf Möbel oder Wänden: deutet auf unerfreuliche Ereignisse.
  • selbst blaue Kleider tragen: man wird Glück in der Liebe haben.
  • blaue Augen: heiße Liebe;
  • blaues Band: treue Liebe;
  • blaue Eier: Verletzungen.
  • blaues Kleid: deine Wünsche werden in Erfüllung gehen;
(indisch):
  • blauer Anzug: du kannst auf Freunde hoffen;
  • blaue Augen: man liebt dich und du merkst es nicht;
  • blaues Band: du kannst dich über die Treue einer Person nicht beklagen;
  • Indigo: du darfst auf Gewinn hoffen;
  • blaue, dunkle Trauben: du wirst einen Verlust erleiden.
PFLANZEN = ein hoffnungsvolles Erwarten, Detailsdas durch eine langsame Entwicklung gekennzeichnet ist

Assoziation: Natur; natürlicher Prozeß; Fruchtbarkeit.
Fragestellung: Was wächst in mir heran?
 
Pflanzen im Traum deuten auf Aspekte im Leben, die durch einen langsamen und ruhigen Entwicklungsverlauf gekennzeichnet sind. Strategien oder Pläne, die zunächst viel Geduld oder Anstrengung erfordern, um mit der Zielvorstellung übereinzustimmen. Im Wachleben langsam Fortschritte machen.
 
Auch: Etwas, bei dem man hoffnungsvolle Erwartungen hegt, wie etwa die Entwicklung der eigenen Kinder oder der Heilungsprozess einer Krankheit; Selbstvervollkommnung oder persönliches Wachstum.
  • Handelt es sich um Zuchtpflanzen, dann sollte man sich Klarheit über sein pflegendes Potential verschaffen.
  • Topfpflanzen stellen etwas Angenehmes oder Nützliches dar, das gelegentlich Aufmerksamkeit erfordert. Etwas pflegen, für das es sich lohnt. Topfpflanzen zeigen manchmal auch an, gefangen zu sein. Jemand oder etwas hindert uns daran, der Größte, Klügste und Beste zu sein.
  • Pflanzen gießen stellt etwas im Lebens dar, das man pflegt uns fördern will. Möglicherweise gibt es jemanden in unserem Leben, den wir ermutigen oder fördern, um seine Ziele zu erreichen. Wenn wir Kinder haben, kann das Gießen die Zeit und Mühe bedeuten, die wir in die Erziehung investieren, um ihnen zu helfen, sich zu gesunden und glücklichen Menschen zu entwickeln.
  • Schnell wachsende Pflanzen, weisen auf unseren Status in der Gesellschaft und unser Zugehörigkeitsgefühl hin. Wir haben ein privilegiertes Leben. Jetzt ist die Zeit gekommen, ein neues Unternehmen zu gründen. Unser Traum ist der Ausdruck reiner kreativer Energie und Möglichkeiten. Das Beste aus unseren Wünschen wird wahr werden.
  • Pflanzen, die aus dem Kopf wachsen, sind der Ausdruck für Ausdauer. Wir erleben turbulente Zeiten. Wir saugen die Lebensenergie anderer zu unserem eigenen egoistischen Nutzen ein. Es ist auch ein Symbol für Zufriedenheit und Wohlbehagen. Wir fühlen uns überwältigt von den verschiedenen Dingen, die wir in unserem Leben managen.
  • Sterben die Pflanzen, dann hat man in einem bestimmten Bereich meist ein Stadium erreicht, in dem vorläufig keine weiteren Fortschritte mehr möglich sind. Tote Pflanzen zeigen, dass wir in letzter Zeit einen Aspekt unseres Lebens ziemlich vernachlässigt haben. Auch: Verlust der vitalen Begeisterung; sterbendes Vergnügen, verlorene Liebe, etwas, das nicht floriert.
  • Eine große Pflanze abschneiden oder fällen bedeutet, dass etwas lange in unserem Leben gewachsen ist, wie eine Arbeitssituation oder eine Beziehung, die wir nun absterben lassen.
  • Werden die Pflanzen in geraden Reihen gezogen, dann gibt man zuviel auf die Ansichten anderer Menschen.
  • Immergrüne Pflanzen sind ein Symbol für das Bedürfnis nach Vitalität und Frische, Jugendlichkeit und Ausdruckskraft. Immergrüne Pflanzen stellen Unsterblichkeit dar, weil sie ihre Blätter auch bei kältestem Winterwetter nicht abwerfen.
  • Wenn (exotische) Pflanzen wild wachsen, gibt es einen Teil in der Persönlichkeit, der sich offenbar nach Freiheit sehnt.
Pflanzen hat man häufig als deutlichste irdische Anzeichen für die geistige Kraft des Universums gesehen, und Jung sagte von ihnen, man betrachte sie "mit Ehrfurcht und philosophischen Staunen". Das heißt nicht, dass alle Träume in denen Pflanzen erscheinen, Botschaften von großer Wichtigkeit enthalten; sie können ebenso verspielt sein wie andere Träume und genau so oft Wortspiele oder vielsagende Anspielungen verwenden. Pflanzen sind ein Symbol für allmähliche Veränderung, weil ihr Prozeß von Wachstum und Zerfall so besonders offensichtlich ist.
 
Viele Pflanzen haben heilende und magische Eigenschaften, können aber gleichzeitig auch schädigend sein, wenn man sie ohne genaue Kenntnis verwendet.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisieren Pflanzen die Lebenskraft und den Lebenszyklus.
 
Siehe Baum Blatt Blumen Blüte Gemüse Getreide Kaktus Knospe Obst Pilz Samen Wachstum Wald Wurzel Urwald
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Pflanzen sehen, pflanzen von Bäume oder Sträucher: man wird eine vorteilhafte Beziehung eingehen oder demnächst sogar heiraten;
  • junge Pflanzen begießen oder pflegen: gute Kinderzucht; deutet auf eine große Familie hin.
(arab.):
  • Pflanzen sehen oder Pflanzen pflegen: etwas Gutes erleben.
  • Blumen pflanzen: du willst eine Frau ins Haus bringen.
  • Gemüse pflanzen: durch deine Mühe wirst du Geld verdienen.
  • Bäume pflanzen: deine Zukunft wird unter einem guten Stern stehen.
  • Pflanzen begießen: seine Nachkommenschaft tüchtig erziehen.
  • Pflanzen aus- oder abreißen: dein ungeschicktes Wesen wird dir manchen schlimmen Streich spielen.
  • Zuchtpflanzen sehen: überprüfe die grundlegenden Eigenschaften deines Charakter und das Selbstbild kritisch.
  • welke Pflanzen oder sterbende Pflanzen: man hat ein Stadium der Stagnation erreicht und sollte sich bemühen, wieder vorwärtszukommen.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter

Ähnliche Träume:
 
19.10.2020  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Blau
Ich bin in meinem Geburtsort und benutze ein altes Haus, um mich mit meiner Familie zu treffen. Meine Tochter kommt mit einem Motorrad. Wir wohnen alle nicht mehr da. Einen Raum in dem Haus streichen wir hellblau an. Es herrscht Wiedersehensfreude.
 

01.09.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
blauer Lastwagen
Fahre einen blauen, beladenen Lastwagen mit Anhänger. Parke vor dem Büro meines Chefs und warte darauf, den Lastwagen dorthin zu bringen, wo man ihn abladen kann.
 

11.08.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Blaue Häuser
Gehe in Sandalen durch eine Pfütze. Kommen in eine Bar. Mein Freund bestellt Limonade mit Zitronengeschmack. Danach gehe ich einen Weg nach oben. Es hat dort Schnee, und ich sehe das Schloss von Heidelberg. Setzte mich auf eine Bank. Sehe mehrere blaue Häuser, auch ich bin blau angezogen, auch die Freunde neben mir haben blaue Kleidung an.
 

26.06.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
BLAUE_FLAMME
Als junges Mädchen, ungefähr 17 oder 18 Jahre alt, spielte ich mit den Tarot- und Hexenbüchern einer verstorbenen Frau. Ich hatte sie im Regal neben meinem Bett und gegen 3 Uhr morgens erwachte ich und sah eine BLAUE_FLAMME aus der Mitte der Bücher auftauchen. Wohlgemerkt, mein Zimmer war auf einer Veranda gebaut und hatte keinerlei elektrische Verkabelung. Zu der Zeit flippte ich aus und rannte aus dem Raum und schlief mit meinem Geschwister. Ich wusste nie, was es war, bis ich viel älter und weiser wurde
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x