joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Getreidefeld
Getreidefeld
facebooktwitter   (20) ∅5.85 stars
Update: 22.08.20

Traumsymbol Getreide: Wohlstand und materielle Sicherheit, Möglichkeiten, die bald Früchte tragen werden

Getreide im Traum hat ähnlich wie Frucht mit Wohlstand, materieller Sicherheit und Lohn für die Arbeit zu tun. Ein Traum, in dem Getreide, also beispielsweise Weizen, Hafer, Roggen, Dinkel oder Gerste, eine Rolle spielt, kann auf eine Ernte verweisen. Man hat sich in der Vergangenheit Möglichkeiten geschaffen, die nun Früchte tragen. Vorausgesetzt, man sucht nach dem Ergebnis dieser Möglichkeiten, dann wird einem möglich sein, Erfolge voranzutreiben und noch mehr Überfluß zu schaffen.
 
Darüber hinaus symbolisiert Getreide meist Fruchtbarkeit und kann neues Leben darstellen - sei es eine Schwangerschaft oder neue Entwicklungen in anderer Hinsicht. Folgende Begleitumstände sind dabei zu beachten: Alle Getreidearten gelten als Symbol für geistige und körperliche Vorgänge, Bedürfnisse usw. - es geht um die Getreidesaat (Idee und Einsatz), um das Wachstum (Anstrengung und Entwicklung) und letztlich um das Erlebnis (Ernte und Wert).
 
Nach solchen Träumen stellt sich die Frage, in welchem Lebensbereich etwas begonnen bzw. investiert werden soll - und was man ganz persönlich dann als "reiche Ernte" empfinden würde. Getreide, die Frucht, die der Acker trägt, wird eingefahren, um unser Ich zu stärken. In der traditionellen Deutung galt Getreide als Symbol für Erfolg (die sprichwörtliche "reiche Ernte") nach harter Anstrengung.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann Getreide den Keim des Lebens und das Bedürfnis des Träumenden, die verborgene Wahrheit zu entdecken, symbolisieren. Es ist darüber hinaus ein Symbol der großen Mutter.
 
Siehe Acker Ähren Bauer Brot Ernte Frühstück Garben Gerste Hafer Kornfeld Mähdrescher Mahlen Mais Mehl Mühle Mühlstein Müsli Roggen Weizen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Getreide verkündet Vorteil und Gewinn, bei einiger Sparsamkeit und harter Arbeit;
  • Getreide sehen: bedeutet Überfluß, wenn große Menge, Armut und Mangel bei kleiner Menge;
  • Getreidefelder: verheißen Ehre und eine sichere Stellung;
  • Getreide mähen oder Getreide einbringen: die Sorgen nehmen ein Ende;
  • Getreide kaufen: Sorgen ziehen auf, den die eigenen 'Vorräte' gehen zur Neige;
  • viel Getreide besitzen: der eigene Wohlstand wird noch weiter wachsen;
  • wenig Getreide besitzen: es drohen materielle und auch gefühlsmäßige Verluste in der nächsten Zeit;
  • Getreidekorn sehen: äußerst positiv; deuten Reichtum und Glück an;
  • Einer jungen Frau verkündet der Traum vom Getreidekorn Vermögen. Sie wird reiche Männer treffen, die sie anbeten.
(arab.):
  • Getreide sehen: Aussicht auf gute Einnahmen;
  • Getreide auf dem Felde sehen: reicher Segen kommt ins Haus;
  • Getreidefelder: verheißt Glück und Fruchtbarkeit;
  • Getreide mähen: eine gute Anstellung erhalten; auch: die Geschäfte gehen gut;
  • Getreide ernten (Heimfahren): Glück in der Lotterie haben;
  • Getreide aufschütten: deine Arbeit bringt Erfolg und Reichtum;
  • Getreide vernichten: schweres Unglück stellt sich ein.
(indisch):
  • Getreide mähen: deine lange Not hat endlich ein Ende;
  • Getreide in Ähren sehen: Glück, Gewinn;
  • Getreide in großer Menge: Reichtum, Überfluß;
  • Getreide in kleinen Mengen: Armut.
Träume mit GETREIDE:commentwertungDatum:
 hagenbuttestar28.01.13
 Blumenstar27.04.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Anstrengung Arbeit Dreschen Ebene Ende Erfolg Gebiet Gewitter Gipfel Kaufen Keim Leben Lohn Mutter Not Rat Roggen Schwangerschaft Sicherheit Stehen Sturm Sucht Tragen Traum Wachstum Wahrheit Zeit

Keywords: dürres Getreide, Getreidearten, Getreide aufschütten, Getreide besitzen, Getreide dreschen, Getreide einbringen, Getreide ernten, Getreidefeld, Getreide kaufen, Getreidekorn, Getreide mähen, Getreidesaat, Getreide vernichten, Getreideähren, Müsli, reifes Getreide, vertrocknetes Getreide, viel Getreide, von Getreide träumen, wenig Getreide
 
Variationen: getreide, getreidekörner, getreidekörnern, getreidesamen, hirse
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x