joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1100
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 10.03.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

ich verkaufe in einem laden winterjacken ...

ich verkaufe in einem laden winterjacken,winterhosen, skianzüge.in gelb und orange.ich sehe einen tisch und einen
stuhl eng beieinander stehen dazwischen einen computer.ich gehe einen abhang hinauf und zerstöre eis und schnee.eine familie mit vielen kindern kommt in den laden. der lade ist erst voll dann leer.

JACKE = wärmende Gefühle, Detailssich präsentieren oder auf andere wirken wollen

Assoziation: Bewegungsfreiheit, Abenteuer.
Fragestellung: Wo in meinem Leben hätte ich gern mehr Handlungsfreiheit?
 
Jacke im Traum steht für Gefühle, die uns wärmen; aus ihr kann man also Rückschlüsse auf das eigene Gefühlsleben ziehen, das zum Beispiel harmonisch oder unbefriedigend ist. Zur genauen Deutung müssen die individuellen Lebensumstände berücksichtigt werden. Ein Symbol für das Image, das "man sich anzieht": wie man sich präsentiert und auf andere wirken will.

Traditionell bedeutet das Tragen einer Jacke im Traum, dass man etwas oder jemanden braucht, der uns nahe steht, damit wir uns sicher fühlen können. Das wird wohl nicht über Nacht passieren, aber wenn wir uns genug anstrengen, werden wir bestimmt jemanden oder etwas finden, das diese Aufgabe übernehmen wird.
 
Siehe Anziehen Anzug Fell Jackett Kleidung Lack Leder Mantel Pelz Regenmantel Wolle

  • Eine Lederjacke stellt eine sich durchsetzende, gleichgültige oder unempfindliche Person dar. Man kümmert sich nicht um die Gefühle anderer. Manchmal steht sie auch für rücksichtslose oder unbeliebte Entscheidungen.
  • Eine Regenjacke bedeutet, sich vor Schwierigkeiten, Enttäuschung, Trauer oder Depression schützen wollen Eine gelbe Regenjacke symbolisiert Selbstbewusstsein, man weiß sich in der Not zu schützen.
  • Das Tragen einer Jacke im Regen bedeutet, dass unsere Zukunft fest in unseren Händen liegt und wir die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens haben.
  • Eine Winterjacke gibt Auskunft darüber, wie man sich in Zeiten der Bedrängnis zu schützen vermag.
  • Die Jacke ausziehen, kann bedeuten, dass man seine Schutzmassnahmen lockert.
  • Kinder, die Jacken tragen, sind ein Zeichen für hohe Fruchtbarkeit und es wäre möglich in naher Zukunft schwanger zu werden. Es könnte auch bedeuten, wenn man bereits Kinder hat, dass sie glücklich und gesund sind.
  • Eine neue Jacke ist ein gutes Zeichen. Es besagt, dass man sehr gut geschützt ist und zufrieden mit seinem Leben ist. Da man das Leben genießt, braucht man auch nichts in seinem Leben ändern.
  • Ist die Jacke zerrissen, beschädigt oder löchrig, kann das darauf hinweisen, dass man fest daran glaubt, sicher und geschützt zu sein, was aber gar nicht der Fall ist. Man muß unbedingt etwas in seinem Leben ändern, damit man den Schutz und die Sicherheit bekommt, die man benötigt.
  • Im Traum arm zu sein und sich keine Jacke leisten zu können, gilt als besonders schlechtes Omen. Dies kann darauf hindeuten, viel Geld zu verlieren oder einen Fehler zu machen, der sehr kostspielig sein kann, oder große finanzielle Probleme verursachen wird. Man muß jetzt sofort alles Nötige tun, um sein Vermögen zu retten und zu schützen.
  • Jacke verlieren weist darauf hin, dass man seinen Schutz im Leben verloren hat. Vielleicht wird man von jemandem nicht mehr beschützt oder hat das Gefühl, dass unser Unternehmen nicht mehr so funktioniert, wie es sollte. Unsere Karriere geht nicht in die richtige Richtung, oder eine Beziehung gibt uns nicht die Erfüllung, die wir brauchen.
  • Eine grüne Jacke weist auf unsere Erdung. Man ist geerdet und weiß, was die Welt einem bieten kann. Es kann darauf hindeuten, dass es zwar Probleme in unserem Leben gibt, wir aber in der richtigen Lage sind, sie überwinden zu können. Wenn man eine grüne Jacke verliert, hat man seine Erdung verloren.
  • Eine jägergrüne {militärgrüne} Jacke, kann Immuninät gegenüber einer Krankheit bedeuten. Wobei eine giftgrüne Farbe auf einen Virus hindeuten kann, gegen den man zwar selbst immun ist, aber immer noch andere Leute anstecken kann.
  • Eine schwarze Jacke symbolisiert einen Neuanfang oder eine Verwandlung. Da Schwarz mit Dunkelheit verbunden ist, ist letztendlich etwas im Leben verborgen. Dies kann bedeuten, dass jemand etwas vor uns versteckt, z. B. jemand, der in Bezug auf die Liebe ein Geheimnis vor uns hat.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • eine Jacke verkehrt anziehen: man ist momentan verwirrt oder falsch informiert;
  • eine alte, verschlissene, löchrige Jacke: man ist in seinen Gefühlen verletzt und sollte sich von diesen trennen;
  • eine alte Jacke wegwerfen: man trennt sich endlich von negativen alten Gefühlen.
(arab.):
  • Jacke anziehen: du willst verreisen.
  • Jacke verkehrt anziehen: weist auf Konfusion und falsche Orientierung hin.
  • Jacke sehen oder tragen: du wirst in der näheren Zukunft wenig zu essen bekommen.
  • Jacke ausziehen: du gibst dein Vorhaben auf.
  • Jacke am Arm tragen: warte deine Zeit ab, dann kommt Erfolg.

LADEN = die Fülle der Lebensmöglichkeiten, Detailsman läßt manche gute Gelegenheit aus

Laden im Traum weist auf die Fülle der Lebensmöglichkeiten hin, die man zu wenig nutzt; dabei läßt man manche Chance und gute Gelegenheit aus. Man betritt ein Geschäft: Vom Leben fühlt man sich im Moment benachteiligt.

Man achten darauf, was im Traum im Vordergrund stand. War es die Ware, so fehlen materielle Dinge. Was für ein Geschäft war es? Oder war es das Gespräch mit dem Verkäufer, dann verunsichert einen das Leben im Moment. Man versteht nicht, was vorgeht und sucht Rat.
 
Siehe Einkaufen Geschäft Kaufen Kaufmann Markt Supermarkt Verkäufer Warenhaus

  • Ein leerer oder zugesperrter Laden steht nach alten Traumbüchern für Mißerfolg. Wenn das Geschäft leer ist, hat man sich im Wachleben irgendwie verkalkuliert.
  • Wer einen Laden betritt, erwartet, dass man ihn bedient, aber man muß schon wissen, was man will.
  • Wer nicht weiß, was er kaufen soll, ist im Wachleben ein Mensch mit mangelnder Entschlußkraft.
  • Wer weiß was er will, faßt Entschlüsse, die ihn weiterhelfen werden.
  • Ist man der Verkäufer, bietet man sich selbst feil, macht sich vielleicht sogar zum Gespött seiner Mitmenschen.
  • Geht man an einem Geschäft vorbei, verpaßt man im bewußten Leben vielleicht eine günstige Gelegenheit.
  • Nur in wenigen Fällen kann man sich als Besitzer eines Traumladens auf finanzielle Vorteile freuen.
  • Lag der Schwerpunkt auf dem Bezahlen, so legt man wahrscheinlich zu großes Gewicht auf das Geld. Auch wenn die Welt oft anders aussieht, die wichtigsten Dinge sind nicht käuflich.
  • Geschäft führen: Man geht mit seinen Vorzügen hausieren und bietet sich offen an. Auf diese Art gewinnt man aber kaum wirkliche Freunde oder gar Liebe. Man sollte sich um mehr Selbstbewußtsein bemühen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Laden: seelische Exhibition; allzu freiwillige Anbietung;
  • einen leeren Laden sehen: prophezeit fehlschlagende Bemühungen und Streitigkeiten;
  • an einem leeren Laden vorbeigehen: man wird an einem Verlust oder einer Unannehmlichkeit glücklich vorbeikommen;
  • in einen leeren Laden eintreten: bringt eine Enttäuschung;
  • aus einem leeren Laden herauskommen: Mahnung oder Hinweis, eine aussichtslose Sache aufzugeben;
  • einen leeren Laden besitzen: bedeutet Kummer und Sorgen;
  • Laden mit vielen Kunden sehen: gutes Geschäft; Wohlstand;
  • Laden voller Waren sehen: Vorteil und Gewinn; Reichtum und Vorankommen;
  • an mit Ware gefüllten Laden vorbeigehen: du wirst einer Versuchung widerstehen; man wird eine günstige Gelegenheit verpassen;
  • in mit Ware gefüllten Laden hineingehen: du wirst große Geldausgaben haben; Beginn eines erfolgreichen Unternehmens;
  • aus einem mit Ware gefüllten Laden herauskommen: man wird einen materiellen Verlust erleiden;
  • einen mit Ware gefüllten Laden besitzen: bringt materielle Vorteile;
  • Laden verschlossen: schlechter Geschäftsgang;
  • glauben; ihr Laden würde brennen: Zeichen für erneute Aktivität in Geschäft und privaten Vergnügen;
  • sich in einem Warenhaus befinden: viel Vergnügen aus unterschiedlichen Quellen genießen;
  • Waren in einem Kaufhaus sehen: das eigene Vorankommen wird durch eigene Energie und die Bemühungen der Freunde beschleunigt;
  • als Mann einer Frau ein Paar graue, verschlissene Baumwollhandschuhe verkaufen: die Meinung über Frauen wird einem in eine gefährliche Stellung drängen; Hat eine Frau diesen Traum, wird ihre Zuneigung für eine bestimmte Person von dieser nicht sonderlich begrüßt.
(arab.):
  • Laden sehen: du wirst Geld ausgeben.
  • Laden mit verschiedenen Waren: gute Geschäfte machen.
  • vollen Laden sehen: man wird seine Aufgaben mühelos erfüllen, wenn man sich mit voller Kraft dafür einsetzt.
  • Ladenbesitzer sein: man wird bald ein ertragreiches Geschäft machen.
  • Laden betreten oder sich betreten sehen: man wird einen wichtigen Entschluß fassen und entsprechend handeln.
  • Ladenschub öffnen: deine Zeit ist nicht gekommen, warte mit deinem Tun ab.
  • Laden verlassen: man hat dich enttäuscht.
  • Laden schließen: du hast eine Leidenschaft abgelegt.
  • an einem Laden vorübergehen: man wird gerade noch von Schaden bei der Abwicklung seiner Geschäfte verschont bleiben.
(indisch):
  • Laden mit Kunden: dein Beruf wird dich emporbringen.
  • etwas im Laden kaufen: sei vorsichtig, ein Verlust steht bevor.
  • gesperrter Laden: du wirst große Schwierigkeiten überwinden müssen.
  • Laden sehen: lasse dich nicht zu bösen Dingen verführen.

VERKAEUFER = etwas verkaufen wollen, Detailseinen Plan, eine Idee, ein Projekt? Oder sich selbst?

Assoziation: Bedienung; Verfügbarkeit.
Fragestellung: Was möchte ich zu einem Teil meines Lebens werden lassen?
 
Verkäufer im Traum bedeutet, dass man auch im Wachleben etwas "verkaufen" möchte: vielleicht einen Plan, eine Idee, ein Projekt? Oder sich selbst? Bei dieser Traumsituation sollte man sich zunächst einmal fragen, wie man sich selbst verkauft. Das kann in zweierlei Hinsicht verstanden werden: Wie stellt man sich selbst dar, oder im Sinne vom faustischen Verkauf der Seele.

Hinter dem Traum-Verkäufer kann auch dass Gefühl stehen, jemanden überzeugen zu wollen, unter Druck zu setzen oder von einer Idee zu überzeugen. Vielleicht versucht man, jemand zu manipulieren. Oder man selbst wird unter Druck gesetzt, eine Entscheidung zu treffen, die man nicht treffen möchte.
 
Siehe Einkaufen Geld Geschäft Kaufmann Laden Markt Supermarkt

  • Verkauft man einen Gegenstand, symbolisiert dieser meist, das man etwas loswerden sollte, oft sind es Eigenschaften oder Gefühle. Verkauf{en} kann nach traditioneller Deutung vor unreellen Geschäften warnen.
    • Wenn wir etwas zu billig verkauft haben, möchten wir vielleicht etwas hinter uns bringen und sind nicht bereit zu warten. Der Traum könnte uns sagen, dass wir die Dinge nicht unnötig beschleunigen sollen.
    • Wer davon träumt, seine Seele zu verkaufen, ist egozentrisch veranlagt, naiv, manchmal illoyal und gierig. Er verspricht viele Dinge, tut aber nichts. Es mag auch sein, dasser er die Meinungen anderer nicht berücksichtigt und alles besser weiß. Er liebt es, mit den Gedanken der Menschen zu spielen und sie in die Enge zu treiben. Es ist die Zeit gekommen, die persönliche Einstellung zur Ewigkeit neu zu überdenken.
    • Sein Haus oder das eines anderen verkaufen, ist ein Symbol für Verlust und Misserfolg. Man wird viele Tage lang keine gute Laune haben. Wer ein Haus verkauft, von dem ihm nur die Hälfte gehört, verliert etwas, das ihm nicht gehört.
    • Sein Auto im Traum verkaufen, weist auf unerwartete Veränderungen in der Realität hin. Darüber hinaus zeigt diese Traumaktion, dass man sehr gute Gelegenheiten verpassen wird. Der Verkauf eines Autos kann den Verlust des Arbeitsplatzes oder eines anderen regelmäßigen Einkommens symbolisieren.
    • Zu träumen, dass man Kleidung verkauft, bedeutet, dass man in naher Zukunft Glück haben wird. Wenn man auf Schwierigkeiten stößt, werden Freunde zur Seite stehen.
    • Der Verkauf von Fisch zeigt, dass wir trotz unserer Gleichgültigkeit nervös sind. Wir haben das Bedürfnis, anderen zu helfen und sie zu führen. Wir ermutigen gerne andere ihre humanitären Ideale zu schützen. Wenn wir selbst Fisch verkaufen, fällt es uns leicht, mit anderen zu kommunizieren.
  • Wenn man Zeuge eines Verkaufs ist, sollte man speziell auf den verkauften Gegenstand oder auf die verkaufte Dienstleistung achten. Im tieferen Sinn kommt darin auch zum Ausdruck, dass man Überzeugungen und Ideale verrät, um einen materiellen Vorteil zu erlangen, dadurch aber nicht zufrieden und glücklich wird.
  • Kauft man selbst etwas von dem/der Traum-Verkäufer{in}: War diese{r} vertrauenswürdig oder aber gerissen? Versucht man vielleicht, sich Liebe und Zuneigung zu kaufen, oder trennt man sich von zuviel oder zu oft? Ist dieser spezielle Traum eine Aussage zur emotionalen oder finanziellen Sicherheit? Fühlte man sich ausgebeutet, weil man im Traum gezwungen war, wertvollen oder gefühlsträchtigen Besitz zu veräußern? Wenn ja, dann bringt man im Leben vermutlich zu viele Opfer.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Verkäufer warnt vor schlechten, unrealen Geschäften, die man möglichst vermeiden soll; man wird einen schlechten Tausch machen;
  • selbst verkauft werden: gut für solche, die in Armut leben; für den Reichen oder Kranken ist es ungünstig.
(arab.):
  • Sorgen und Not, du machst ein schlechtes Geschäft.
(indisch):
  • etwas verkaufen: du betreibst unlautere Geschäfte.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum tatsächlich ... weiter
SCHNEE = Neuanfang und Reinigung, Detailsdie Erfahrung machen, dass etwas zu einem Ende kommt

Assoziation: Reinheit, Emotionen im Schwebezustand, Klarheit, Ende und Neubeginn. Fragestellung: Was ist vorbei? Wo in meinem Leben wünsche ich mir einen Neuanfang?   Schnee im Traum bedeutet, dass man die Erfahrung macht, dass etwas zu einem Ende kommt, oder man ein neues Gefühl von Klarheit bekommt. Alternativ kann er Ruhe und Frieden symbolisieren. Außerdem kann Traumschnee auch die Härte und Kälte einer ... weiter
TISCH = Entscheidungsfähigkeit, Detailssich aller verfügbaren Chancen und Gelegenheiten bewusst sein

Assoziation: Ort der Aktivität. Fragestellung: Was bin ich zu prüfen oder tun bereit?   Tisch im Traum deutet darauf hin, dass wir uns unserer Entscheidungsmöglichkeiten bewusst sind. Wir registrieren alle möglichen oder verfügbaren Chancen und Gelegenheiten. Er kann auch andeuten, dass wir unsere Absichten und Pläne vor anderen offenlegen wollen. Tische vereinen Menschen, deshalb versprechen sie, immer auch neue ... weiter
FAMILIE = Gruppenzugehörigkeit, Detailsseine ehrlichsten Gefühle zum Ausdruck bringen

Assoziation: Verwandte, Gruppenzugehörigkeit. Fragestellung: Womit bin ich bereit in Beziehung zu treten? Wo fühle ich mich zugehörig?   Familie im Traum steht für häusliches Glück, eine erfüllte, friedliche Ehe oder Partnerbeziehung; entweder wünscht man sich das und sollte sich dann mehr darum bemühen, oder man erkennt darin, dass man mit seinen familiären Verhältnissen zufrieden und glücklich sein kann. ... weiter
GELB = Bewußtheit, Intellekt und Klarheit, Detailswissen was geschieht oder sich Selbt wahrnehmen

Assoziation: Bewußtheit, Intellekt, Klarheit. Fragestellung: Was versuche ich zu verstehen?   Gelb im Traum steht für Bewußtheit. Man weiß was geschieht oder ist sich seiner Selbst bewußt. Gelb ist die goldglänzende Farbe der Sonne, die das Leben erhellt und erleuchtet. Gelb steht auch für Reife und geistige Aktivität. Ist die Farbe von durchdringender Qualität bringt sie oft Gefühle von Fröhlichkeit und ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
EIS = Gefühlsarmut oder Verrohtheit, Detailsmehr Kälte zeigen, als es einem gut tut

Zu Eiscreme   Assoziation: Ein starrer Gefühlszustand, zu Eis geworden. Fragestellung: Welche Gefühle sind in mir eingeschlossen, oder wo bin ich aufzutauen bereit?   Eis im Traum bedeutet, man wendet sich seinen Gefühlen zu. Man ist sich dessen bewußt, dass man mehr Kälte zeigt, als es uns gut tut, und das man jede Regung von Wärme und Mitleid in sich zum Schweigen bringt. Die Folge ist Isolation und ... weiter
ABHANG = einen kontinuierlicher An- oder Abstieg, Detailsein besser oder schlechter werdendes Umfeld

Abhang im Traum kann als kontinuierlicher An- oder Abstieg einer Situation gedeutet werden. Ein Handlungsumfeld, das sich langsam verbessert oder verschlechtert. Egal ob man einen Abhang hinauf- oder hinabsteigt, kann das als Fortschritt im Leben gedeutet werden, falls dies wohlgemut oder bei schönem Wetter geschieht. Das kann eine Beziehung betreffen oder ein bestimmtes Umfeld, das auf einen besseren Stand gebracht wird. ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Enge Zerstoerung Computer Stehen Orangen Leere

 

Ähnliche Träume:
 
17.01.2022  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Verkauftes Haus
Ich stehe in meinem Elternhaus, das verkauft werden musste aber nicht verkauft werden sollte, und renoviere zwei Wände, die vorher schon weiß gestrichen worden waren, aber durch seltsamen Umständen wieder verschmiert waren wie zu dem Zeitpunkt, als ich es in der Realität vorfand und daher renovierte. Dabei hilft mir eine Frau und dekoriert die Wände, die in der Realität kreativ ist. Es kommen die neuen Besitzer, die es auch in der Realität sind. Sie sind erstaunt, jedoch nicht unwirsch. Ich sage nur, wir haben die Wände nur streichen wollen. Weiß aber in dem Moment, wir hätten gar ...
 

24.01.2021  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Eigenes Auto verkauft
Ich habe mein Auto, Golf 7, verkauft. Für 8.000€. Mein Vater war mit dabei. Kurz danach habe ich es sehr bereut. Wir fuhren wieder zurück und wollten den Kauf Rückabwickeln. Da war eine Frau da, die das Auto testete (drin saß). Traum war dann zu Ende.
 

18.07.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Verkäufer
Im Traum sah ich immer wieder mein verstorbenen Vater. Ebenfalls kam ein Bild von mir mit einem Mann (Verkäufer Mitarbeiter) der mit mir in seinem Auto fuhr. Dann ließ ich ih n stehen und er gabe mir neue Kleidung.
 

18.04.2017  Eine Frau zwischen 77-84 träumte:
 
Verkaufen
Wir lagen im Bett. .plötzlich war ein Mann in unserer Wohnung und wollte uns Kopfkissen verkaufen . Wie er in die Wohnung reinkam war seltsam , wir hätten ihn nicht reingelassen . Dann war er weg und die Tür war auf offen . Ich war im Bett und auf meinen Handy war ein Bild mit nackten Frauen . In der Wcke saß mein Mannn mit dem Kissenverkäufer. Wie kam der in unsere Wohnung . Ich bekam ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x