joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
Eis
facebooktwitter   (35) ∅4.11 stars
   Updated: 22.12.20

Traumsymbol Eis: Gefühlsarmut oder Verrohtheit, mehr Kälte zeigen, als es einem gut tut

Zu Eiscreme
 
Assoziation: Ein starrer Gefühlszustand, zu Eis geworden.
Fragestellung: Welche Gefühle sind in mir eingeschlossen, oder wo bin ich aufzutauen bereit?
 
Eis im Traum bedeutet, man wendet sich seinen Gefühlen zu. Man ist sich dessen bewußt, dass man mehr Kälte zeigt, als es uns gut tut, und das man jede Regung von Wärme und Mitleid in sich zum Schweigen bringt. Die Folge ist Isolation und Einsamkeit. Je nach weiteren Begleitumständen weist es vielleicht auf allgemeine Gefühlsarmut oder auf das Erkalten von Gefühlen für einen bestimmten Menschen hin.
 
Das Eis im Traum ist immer ein Gefahrensymbol. Es tritt in vielen verschiedenen Formen auf, beispielsweise als Eisdecke auf Flüssen und Seen.
  • Auf dünnem Eis zu laufen bedeutet, dass wir in eine riskante Angelegenheit verwickelt sind. Versuchen wir einen Weg zurück zu finden, und seien wir dabei besonders vorsichtig. Sonst könnten wir ins eisige Wasser fallen und schmerzhafte Erfahrungen machen. Eis, das bricht bedeutet, dass wir im Moment große Angst haben.
    • Sicher darauf gehen, zeigt dass wir Vertrauen in andere Menschen haben und auch zu unseren Liebsten.
    • Unsicher darauf gehen, bedeutet, dass besondere Vorsicht angebracht ist. Es zeigt, dass wir misstrauisch sind, Zweifel und Ängste haben und mit unserer Ansicht falsch liegen könnten.
    • Bricht man ins Eis ein oder treibt auf einer Eisscholle auf einem Fluß oder im Meer, zeigt die Psyche Rotlicht an. Diese Symbolik bezieht sich auf unsere Unflexibilität im Leben und die Gefahr, die eine solch starre Einstellung bringen kann. Es bedeutet auch, dass man sich nicht bewusst ist, was um einen herum passiert, und dass man sich wahrscheinlich von seinen Mitmenschen isolieret.
  • Ein gefrorener Fluss spiegelt das Einfrieren unseres Interesses wider, Risiken im Leben einzugehen. Er beeutet auch, dass man sich sozial abschaltet, die Einsamkeit vorzieht und seine Gefühle nicht mehr richtig fließen läßt.
    • Schwimmendes Eis im Wasser ist kein gutes Zeichen. Dies könnte darauf hinweisen, dass in bestimmten Situationen kein Glück mehr besteht.
    Auf Eis ausutschen und aufs Eis fallen, bedeutet in der Liebe zu betrügen. Es zeigt auch unsere Unsicherheits- und Selbstwertprobleme. Wir fühlen uns nicht sicher, im Leben weiterzumachen, und haben Angst zu versagen. Unsere Unsicherheit führt jedoch dazu, dass wir geringere Risiken eingehen und am Ende häufiger scheitern.
  • Eis oder Eiswürfel machen, sei es mit einem Kühlschrank oder mit magischen Kräften, zeigt an, dass wir andere ausschließen und von unseren Emotionen abschneiden. Wir verbergen unsere wahren Absichten oder Gefühle, oder fühlen uns müde und gelangweilt von denen, die um uns herum sind.
  • Eis brechen, deutet auf Angst und Unsicherheit. Wir haben das Gefühl, nicht aufgepasst zu haben, und spüren die Gefahren vorübergehender Schwierigkeiten. Wir testen neue Strategien, um uns aus der Misere zu befreien.
  • Eis kaufen bedeutet, dass wir eine Rede halten oder mit unserem Aussehen und Erfolgen angeben. Wir werden jedoch weder auf Neid noch auf Eifersucht stoßen, da unsere Arbeit und Leistungen unserem Publikum nichts bedeuten.
  • Eis essen deutet darauf hin, dass wir unsere Gefühle zu lange zurückhalten. Wir müssen aufpasssen, nicht die Kontrolle über unsere Emotionen zu verlieren, weil wir zu viel Negativität und Leidenschaft in uns aufgestaut haben.
  • Eis werfen deutet auf Unruhe und schwierige Zeiten hin. Es bedeutet Ärger und mangelnden Gehorsam. Es wird uns schwer fallen, es allen Familienmitgliedern recht zu machen, was uns von zukünftigen Plänen abbringen könnte.
  • Unter Eis gefangen sein, ist ein Warnsignal dafür, dass wir uns von anderen isolieren. Wir haben viele Probleme und haben das Gefühl, dass wir andere Menschen nicht mehr erreichen können. Wir halten bestimmte Dinge fern, zu unserem eigenen Schutz sowie zum Schutz der anderen. Vielleicht stehen wir zu sehr Druck, weil immer mehr Schwierigkeiten das Leben unerträglich machen.
  • Schmelzendes Eis sagt aus, dass es etwas gibt, auf das wir nicht achten, und es deshalb langsam außer Kontrolle gerät. Dieser Traum kündigt Gefahren und vorübergehende Schwierigkeiten an.
    • Sehen wir, wie das Eis im Traum schmilzt, sagt dies voraus, dass wir an gesellschaftlichen Zusammenkünften teilnehmen werden. Vielleicht werden wir auf einer Party sein, wo wir niemanden kennen, und dort neue Freundschaften und Verbindungen aufbauen.
  • Wenn man davon träumt, Eis zu besitzen, könnte dies bedeuten, dass man von jemand in der Liebe betrogen wird.
  • Eis in Kombination mit Schnee deutet alle möglichen Hindernisse im Leben an.
  • Eine mit Eis bedeckte Straße ist ein Omen für Ungeduld. Es könnte auch darauf hinweisen, dass man sich aus irgendeinem Grund in seinen gegenwärtigen Lebensumständen, wie festgefahren fühlt.
  • Mitten im Eis zu sein bedeutet, dass Gefahren aller Art vor uns liegen.
  • Schmutziges oder schwarzes Eis zeigt emotionale Verwirrung, Stress, Angst vor Ablehnung oder Versagen, Irreführung und Verwirrung an. Es bedeutet, dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen. Seien wir vorsichtig, bevor wir mit unseren Plänen fortfahren. Bestimmte Personen scheinen in einiger Entfernung aufrichtig oder wahr zu sein. Wenn wir ihnen jedoch näher kommen, werden wir ihre wahre Farbe sehen.
  • Sauberes Eis bedeutet Stärke, Wirtschaftlichkeit, Stagnation, Warten, Starrheit und Passivität.
  • Eine mit Eis bedeckte, große Oberfläche weist auf einen Geschäftsverlust, eine Krankheit oder verminderte Vitalität hin, kann aber auch ein Vorzeichen für alle möglichen Schwierigkeiten sein.
  • Eis im Haus ist ein Zeichen von Problemen, Krankheit, Gefahren, Schwierigkeiten und Pech, die auf uns, unser Zuhause oder unsere Familienmitglieder fallen könnte.
    • Befand sich das Eis auf dem Dach, könnte dies schlechte Stimmung, Langeweile, Depression oder eine psychische Störung bedeuten.
  • Ein Eismeer oder einen Eissee oder eisiges Wasser sehen, bedeutet, dass wir Probleme mit einem Liebhaber haben. Vielleicht schwindet unsere Leidenschaft und unsere Liebe friert ein.
Eis ist auch eine Darstellung von Starrheit und Sprödigkeit, die daher rührt, dass man nicht versteht, was um einen herum geschieht, und das man Bedingungen schafft, in denen andere Menschen mit uns nicht in Kontakt treten können. Gefühlsmäßiges ist eingefroren, Einsamkeit und mancherlei Nöte drohen. Die Angst vor dem Einfrieren enger Beziehungen ist, umgesetzt auf das Wachleben, die Lebensangst, der Komplex nicht weiterzukommen, in finanzieller oder erotischer Hinsicht einzubrechen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert Eis einen Teil des Selbst, der eingefroren ist und aufgetaut werden muss, bevor Fortschritte möglich sind.
 
Siehe Arktis Ausrutschen Einbrechen Eisberg Eisblumen Eiszapfen Frieren Frost Gefrorenes Glatteis Gletscher Hagel Kälte Norden Rutschen Schnee Winter
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Eis allgemein: ausgesprochener Gefahrentraum; verheißt viel Kummer; boshafte Menschen wollen Ihnen bei Ihrer besten Arbeit ein Bein stellen.
  • schwimmendes Eis in einem klarem Wasser: Ihr Glück wird durch mürrische und neidische Freunde zerstört,.
  • Eis tragen, deutet auf Unruhe hin.
  • einen Eisberg sehen: man sollte sein Unterbewußtsein erforschen, den Rest des Berges, der unter der Wasseroberfläche verborgen liegt.
  • Eis sehen oder Eislaufen: bedeutet Enttäuschungen in der Liebe.
  • Eis im Sommer sehen: dein Beginnen ist nutzlos.
  • auf Eis schlittern: getäuschte Liebe und vereitelte Hoffnungen.
  • auf Eis gehen: deine Unternehmungen sind sehr gewagt.
  • auf Eis spazieren gehen: Sie setzen soliden Komfort und Ansehen für flüchtige Vergnügen aufs Spiel.
  • Eis und Schnee sehen: Hindernisse aller Art.
  • auf dem Eis ausrutschen: ein schon sichtbarer Erfolg wird sich im letzten Moment in eine Pechsträhne verwandeln.
  • auf Eis ausgleiten und hinfallen: kündet einen Unfall an.
  • ins Eis einbrechen: du hast viel Angst auszustehen, man hat feindlich gesinnte Menschen in seiner Umgebung.
  • in Eiswasser baden: erwartete Annehmlichkeiten werden durch unvorhergesehene Ereignisse nicht eintreten.
  • Eis essen: du tust Überflüssiges; auch: verkündet Krankheit.
  • Eiswasser trinken: die Gesundheit durch Ausschweifungen aufs Spiel setzen.
  • an heißen Tagen Eis essen: kündet ein ermüdendes Abenteuer an, dass eher die Triebe befriedigt als gefühlsmäßig glücklich macht.
  • Eis kaufen: zunehmende Liebe.
  • Eis herstellen: durch Geltungsbedürfnis und Eigensucht im Leben versagen, Krankheit, deine Wünsche werden unerfüllt bleiben.
  • Eisblumen an den Fenstern sehen: es droht Ärger in der Liebe, die Gefühle kühlen ab.
  • Geht eine junge Frau auf Eis, ist dies eine Warnung, dass nur ein dünner Schleier sie vor Schande bewahrt.
  • Geht eine junge Frau auf Eis, ist dies eine Warnung, dass nur ein dünner Schleier sie vor Schande bewahrt.
(arab.):
  • Eis bedeutet eine noch schlimmere Prüfung als Schnee und Hagel.
  • Die üble Bedeutung des Eises gilt für jedermann.
  • Sind die Wasser am Ort zu Eis gefroren, werden über die Einwohner Not, Niedergeschlagenheit, Jammer und Mißernte kommen entsprechend der Eiseskälte, die sie zu ertragen haben.
  • Schaut dies einer im Winter, wird das Leid erträglicher, wenn im Sommer, ärger und schwerer sein.
  • Erblickt jemand in seinem Haus Eis, bedeutet es für ihn Not, Jammer und Verlust seiner Habe.
  • Eis sehen oder darauf gehen: sei vorsichtig, damit dir nicht ein Unglück zustößt.
  • sich über Eis laufen sehen (ohne Schlittschuhe): man hat sich in gewagte Unternehmungen eingelassen.
  • auf Eis ausrutschen: ein schon beinahe sicherer Erfolg wird in eine Pechsträhne umschlagen.
  • ins Eis einbrechen und versinken: deine Hoffnungen werden vereitelt werden.
(persisch) :
  • Eis ist ein zwiespältiges Traumzeichen: Es warnt uns vor Spekulationen und Risiko, mahnt uns aber zugleich, bei der Verwirklichung unserer Pläne energischer vorzugehen. Es drückt aus, dass wir es uns derzeit nicht leisten können oder sollen, zu ruhen, denn nun ist das Handeln wichtig. Allerdings ist Vorsicht geboten, um keinen Rückschlag zu erleiden. Das Zeichen will auch sagen, dass Planung und Kalkül nicht alles sind.
(indisch):
  • Eis im Sommer sehen: ein nicht sehr guter Anfang deiner Geschäfte.
  • auf dem Eis gehen: die Spekulation und Unternehmungen sind gewagt.
  • Eis prickeln: du wandelst auf gefährlichen Wegen, sei vorsichtig, dass du keinen Schaden erleidest.
Traumdeutung EIS
1. Anteil männlich: 60.6% Anteil weiblich: 39.4%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 14.8%
2. in erotischen Träumen: 3.7%
2. in spirituellen Träumen: 12.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 30.5%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 36.2%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 33.3%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit EIS:commentratingDatum:
 Auto aus Eisrating04.06.20
 Eis am See etcrating12.12.19
 Eis klein hackenrating01.08.19
 Eiscremerating21.07.19
 Im Eis eingebrochenrating05.02.19
 Vereiste Straßerating19.08.18
 17 03 31 Fantastisch die Schönheit der unendlichen ...rating02.04.17
 eis auf dem seerating01.11.15
 Eis essenrating02.04.15
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x