joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 1163 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 04.12.2015
Eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Traum ein:

Verflucht worden

Ich habe geträumt das ich bei meiner besten Freundin Zuhause war und am anfang dachte ich schon bei ihr das irgendwas mit mir nicht stimmen konnte und hab mich ziemlich unwohl gefühlt danach kam die Mutter zu mir mit 2 Nadeln in der hat mit Kappe drauf eine Spritze und ein ganz komisches kleines Plastikteil und sie wollte mir die Spritze in di Handdrücken aber ich wusste das damit irgendwas nicht stimmt und wollte es nicht nehmen dann hat die Mutter die Spritze auf mich fallen gelassen und hat was geflüstert ich hab sie direkt zurück geworfen dann hat sie mich ausgelach danach bin ich zum Spiegel gegangen dann kommt meine beste Freundin zu mir und fragt ob was ist und ich sag ihr so das irgendwas mit mir nicht stimmt und soe nur so beruhig dich aber ich wusste in meinem traum das sie mich verflucht hat und bin raus gegangen wollte zu meiner Familie meine beste Freundin ist mit zur Bushaltestelle gelaufen danach hab ich sie auf schwarze Magie angesprochen und hab gefragz warum ihre mama das bei mir gemacht hat dann hat sie gesagt aus Spaß ich kann das auch und hat glacht dann hab ich gesagt geh aus meinem leben mit sowas will ich doch kein kontakt haben dann hab ich meinen opa als Busfahrer gesehen der mich aber nicht mitgenommen hat weil er mit seinem kumpel laufen gegangen irgendwie bin ich dann im auto von meiner besten freundin gelandet ihre mutter und ihr vater war auch da ich wollte da so schnell raus wie möglich danach wo wir angekommen sind waren wir irgendwie in einem sehr großen raum so wie eine empfangshalle ich war so sauer in meinem traum weil die sowas gemacht haben danach stand die mutter und meine beste freundin bisschen weiter oben als ich und haben die ganze zeit was gesagt was ich nicht verstanden habe und ich hab die ganze zeit versucht den fluch abzuwehren mit islamischen sätzen danach sind die lachend gegangen und dann kam meine mama und meine tante den ich das erzählen wollte aber der vater von meiner besten freundin ist nicht gegangen der ist da geblieben und der erste mensch der zu mir kam nach dem diw weg waren bzw der erste mensch der die tür rein gekommen ist war mein opa ich würde gerne wissen was das bedeuten soll?
VERFLUCHEN = unterdrückte Aggressionen, Detailsoder man hat ein schlechtes Gewissen

Wer träumt, verflucht zu werden, hat vermutlich ein schlechtes Gewissen - und das nicht ohne Grund. Wer selbst jemanden im Traum verflucht, unterdrückt Aggressionen gegen diese Person und läßt ihnen auf diesem Weg freien Lauf. Eine Klärung der angespannten Situation wäre fällig.
 
Siehe Ärger Fluch Haß Neid Schwur
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • jemanden verfluchen: du wirst durch deine Hartherzigkeit keine Freunde erwerben; auch: schwerer Streit und Kummer
  • verflucht werden: du wirst eine erfreuliche Begegnung haben und deinem Ziel dadurch näher rücken.
(indisch):
  • verflucht werden: du wirst eine erfreuliche Begegnung haben und deinem Ziel dadurch näher rücken.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Werde ich ankommen? Wer bin ich?   Auto imTraum weist auf die Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit man in der Lage ist, die Kontrolle über die Richtung seines Lebens zu bestimmen. Das Auto wird in der Traumpsychologie mit motorischer Energie gleichgestellt. Ein Automobil steht oft für das eigene Ich, das es zu beherrschen ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muß. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im allgemeinen Lebensangst, ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
SPRITZE = Beeinflussung oder Immunisierung, Detailssich über den Einfluß anderer Menschen klar werden

Assoziation: Beeinflussung oder emotionale Immunisierung. Fragestellung: Wer oder was besitzt die Macht, meinen Geschmack, meine Meinung oder meine Gefühle zu beeinflussen?   Im Traum verweist eine Spritze darauf, dass man sich über den Einfluß, den andere Menschen auf uns haben, Rechenschaft ablegt. Die Deutung hängt davon ab, ob die Spritze verwendet wird, um etwas zu entfernen oder um etwas einzuspritzen. Beim ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
14.04.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Verfluchung
Bin irgendwo auf meiner Reise abgestiegen. Dort wurde mir mein Geld und meine Hose gestohlen. Ich suche vergeblich überall danach, als ich im Ohr schwarze Würmer sehe, die ich entferne. Danach verfluche ich die Höhlen, die sich am Rande eines Gebirges befinden und wo diese Leute zu wohnen schienen, indem ich in die Luft ein umgekehrtes Pentagramm male.
 

04.04.2013  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
MEDITATION Verfluchtes Land I
Bin vor dem verfluchten Land. alles ist tot. Böse energie kommt von dort. Ich traue mich nicht dorthin zu gehen. Stehe an der Grenze. Um mich herum ein Heer von Engeln. Ein Wald umschließt das verfluchte Land / Wüste. Ich gehe hinein. Ein Gewitter kommt auf. Blite zucken unaufhörlich. Blitze schlagen in den Boden ein es fängt an zu regenen. Der Wald sendet Wellen aus Energie in das verfluchte Land.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x