joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 374
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 24.02.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 56-63 diesen Traum ein:

Rücken

Ich sehe alles in der Farbe rosa. Mein Sohn mit den Enkelkindern an der Hand von hinten in einer gebückten Haltung auf etwas nicht sichtbares zulaufen.

RUECKEN = Belastung und Stress, Detailssich unter Druck gesetzt fühlen

Assoziation: Unbewußt, "Da hinten".
Fragestellung: Was geschieht hinter meinem Rücken?
 
Rücken im Traum stellt eine Belastung, Stress, oder "das sich unter Druck gesetzt fühlen" dar. Auch Geheimnisse, die man nicht preisgeben will, peinliche Erinnerungen oder Versprechungen, die eingelöst werden sollten, können dahinter stehen. Rücken wird oft auch im Sinne von Hinten gedeutet. Unter Umständen symbolisiert er Angst vor unbewußten Einflüssen oder Gefahren, also alles, was sich "hinter dem Rücken" abspielt.

Nicht von ungefähr, kommt das Sprichwort "Jemandem in den Rücken fallen". In der Traumsprache gilt der Rücken als Schattenseite des Bewußtseins. Der Rücken im Traum weist auf eine Gefahr hin, die aus dem Unbewußten kommt und nur schwer repariert werden kann. Möglicherweise will man seine eigenen Bedürfnisse unterdrücken oder seine Gefühle nicht anschauen. Man hat die Verbindung mit der Vergangenheit und entsprechenden Erinnerungen aufgenommen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene ist der Rücken im Traum eine Aufforderung an uns, der Vergangenheit den Rücken zu kehren und veraltetes Wissen zurückzuweisen.
 
Siehe Bücken Hals Knochen Körper Kreuz Lähmung Nacken Rückgrat Schultern Tätowierung

  • Blickt man auf den Rücken einer anderen Person, dann ist dies eine Aufforderung, sich eindringlicher mit den persönlicheren Elementen unseres Charakters zu befassen. Vielleicht fühlt man sich auch durch Unerwartetes verletzbar.
  • Wenn jemand oder etwas uns den Rücken zukehrt, dann steht diese Haltung für eine Zurückweisung der Gefühle, die man im Traum erlebt. Oder wir werden durch Neid und Eifersucht tief verletzt.
  • Rücken sehen, repräsentiert unsere Einstellungen, Stärken, Belastungen und unsere Haltung in der Welt. Es kann sich auch auf Stress und Druck beziehen, den jemand auf uns ausübt. Die traditionelle Deutung sagt, dass wir niemandem Geld leihen sollten. Insbesondere das Ausleihen von Geld an Freunde führt zu einer Kluft in unserer Beziehung.
    • Einen nackten Rücken sehen, symbolisiert Geheimnisse oder Aspekten, die wir vor anderen, verborgen oder abgeschirmt haben. Wir befürchten, dass unsere Geheimnisse enthüllt werden könnten.
  • Eine Rückenmassage im Traum bedeutet, dass wir loslassen und aufhören müssen, zu defensiv zu sein. Lassen wir einige der Belastungen auf unserem Rücken los, um den Stress abzubauen.
    • Wenn wir jemanden massieren, bedeutet dies, dass wir versuchen, jemanden von unserer Seite oder unserem Standpunkt zu überzeugen. Wenn wir einfach nur davon träumen, jemandem den Rücken zu kratzen, bedeutet dies, dass wir finanziell für die kleinen Lebensprobleme unseres Freundes da sind.
  • Rückenschmerzen bedeuten, dass wir uns unbewusst durch Anspannung, Stress und allgemeine Angst im Leben zurückhalten. Das Gefühl von Schmerzen im unteren Rückenbereich erhöht diesen Stress, indem wir zu viel Arbeit auf uns nehmen.
  • Eine Rückenoperation zeigt, dass wir womöglich das Gefühl haben, dass der Stress und die Belastung zu groß wird. Wir müssen entweder einen Teil der Last loslassen oder uns stärker machen. Wenn die Traum-Operation darin besteht, Krebsgeschwüre oder Gewehrkugeln aus dem Rücken zu entfernen, bedeutet dies, dass wir von einem kürzlich erfolgten Verrat geheilt sind.
  • Wenn unser Rücken verletzt oder gebrochen wird, etwa durch einen Rückenschuß oder einen Messerstich, deutet dies darauf hin, dass unsere Feinde uns verletzen und uns danach verspotten werden.
  • Ein Buckel sehen, bedeutet, dass wir uns durch unsere täglichen Aufgaben und Probleme belastet fühlen. Alternativ kann ein Buckliger uns sagen, dass wir mehr Rückgrat zeigen müssen.
  • Ein haariger Rücken kann eine Beförderung oder eine Gehaltserhöhung ankündigen, die zu mehr Wohlstand führt. Diese Aktion wird jedoch auch mit mehr Verantwortung und Belastung für unseren Rücken verbunden sein.
    • Wenn wir uns den Rücken rasieren, haben wir Angst vor zusätzlichen Arbeitsbelastungen, und würden deshalb lieber auf mehr Geld verzichten.
  • Eine Spinne auf dem Rücken, bedeutet, dass wir uns von den Lasten des Lebens gefangen fühlen. Wenn die Spinne in den Rücken beißt, kann dies außerdem dazu führen, dass wir Geld oder Vermögenswerte verlieren, insbesondere wenn wir Geld verleihen oder investieren.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Rücken allgemein: Angst vor dem Unbewußten; man ahnt die Gefahr, erkennt sie aber nicht.
  • den eigenen Rücken sehen: bringt nichts Gutes.
  • einen Rücken sehen: man wird die Kehrseite einer Sache sehen oder kennenlernen.
  • einen nackten Rücken sehen: Verheißt den Verlust von Einfluß; Rat zu geben und Geld zu verleihen ist jetzt gefährlich. Oft ist Krankheit eine Begleiterscheinung.
  • jemand den Rücken zukehren sehen: eine alte Freundschaft wird neu geschlossen.
  • jemand den Rücken zukehren und weggehen: Neid und Eifersucht werden einem Böses zufügen. Verheißt Opposition und Schwierigkeiten.
  • eine Person sich wieder zu einem umdreht: alles wird wieder schnell in die Reihe kommen.
(arab.):
  • Rücken allgemein: Warnung vor falschen Freunden und anderen blind zu vertrauen; Geld zu verleihen oder auf Ratschläge nicht kompetenter Personen zu hören.
  • gerader Rücken: Du sollst dich nicht demütigen. Das schadet deinem Ansehen und deinem Erfolg.
  • einen breiten oder gebogenen Rücken haben: deine Lage ist trübselig.
  • Rücken gebückt: man will dir falsche Schmeicheleien sagen.
  • nackter Rücken: man wird zum Teil seine soziale Stellung einbüßen müssen.
  • von jemandem den Rücken zugewandt bekommen: man wird von nahestehenden Personen um seine Erfolge und Errungenschaften beneidet.
  • am Rücken kratzen: Befürchtungen werden sich als berechtigt erweisen.
  • Rückenschmerzen: Du fürchtest dich vor einer Arbeit. Fasse mutig an.
  • mit dem Rücken an der Wand: gib dir keine Blöße deinen Feinden gegenüber.
(persisch):
  • Der Rücken steht für das, was sich unserer Kontrolle entzieht, wo uns die Einsicht fehlt, für Zufall und Fremdbestimmung. Allgemein verkörpert der Rücken im Traum eine Warnung davor, Ratschläge zu erteilen oder Geld zu verleihen. Dies sind sehr undankbare Aufgaben und können Freundschaften und menschliche Beziehungen nachhaltig belasten. Ein nackter Rücken weist auf Einbuße der sozialen Stellung, ein dem Träumenden zugewandter Rücken auf gegen ihn gerichteten Neid hin. Sich selbst von hinten zu sehen verheißt eine unerwartet schnelle Lösung alter, unlösbar scheinender Probleme.
(indisch):
  • den eigenen Rücken sehen: elendes Alter.
  • verkrümmter Rücken: Verspottung.
  • Rücken brechen: empfindlicher Verlust.
ENKEL = Freude oder Glücksgefühle, Detailsjemand nach Abschluss seiner Pflicht das Beste wünschen

Enkel im Traum kann Freude oder Glücksgefühle gegenüber jemanden bedeuten, mit dem man aber auf Distanz bleiben will. Jemanden nach Abschluss seiner Pflicht das Beste wünschen. Enkelkind im Traum kann auch verärgert sein reflektieren, weil man sich schon wieder für etwas engagieren soll, mir dem man schon zu lange beschäftigt war. Oder man hält andere Leute für faul und egoistisch, weil sie anspruchsvolle Dinge von ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder ... weiter
FARBEN = Aussagen über den seelischen Zustand, Detailsje intensiver, desto bedeutsamer die Symbolik

Farben im Traum hängen von den persönlichen Vorlieben und Abneigungen gegenüber bestimmten Farben ab. Was ebenfalls nicht allgemeingültig berücksichtigt werden kann, sind die vielen Farbabstufungen, Sättigungsgrade und Helligkeitswerte. Carl Jung, ein berühmter Psychologe glaubte, dass Schwarz mit unserem Unbewussten verbunden sei, Weiß oder helle Farben dagegen unser Bewusstsein repräsentieren, Gelb steht für ... weiter
SOHN = einen ehrlichen Aspekt des Selbst, DetailsErwartungen und Hoffnungen für die Zukunft

Assoziation: Jugendlicher Aspekt des Selbst. Fragestellung: Welche Erwartungen und Hoffnungen habe ich für die Zukunft?   Sohn im Traum weist auf eine Situation, bei der man Erfolge und Wachstum erwartet. Hat man im wirklichen Leben mehrere Söhne, so stellt jeder Sohn eine andere wahrhafte Eigenschaft von einem selbst dar. Dabei kommt es darauf an, welche eigenen Merkmale oder Gefühle am meisten mit dem Sohn in ... weiter
ROSA = ein starkes Bedürfnis zu etwas, Detailsdas man unbedingt haben will

Assoziation: Zuneigung, reifende Liebe. Zwiespältigkeit Fragestellung: Wovon fühle ich mich angesprochen?   Traum-Rosa stellt sexuelles Verlangen dar. Manchmal kann dahinter auch ein starkes Bedürfnis stehen, etwas unbedingt haben zu wollen. Es kann auch Motiviertheit, Ehrgeiz oder Fleiß anzeigen. Man hat einen starken Willen, ein Ziel zu erreichen. Dunkelrosa kann auf ein pathologisch übersteigertes sexuelles ... weiter

Ähnliche Träume:
 
19.01.2021  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Großflächiges ungewolltes Tattoo auf Rücken
Habe geträumt, dass ich zuerst halb im Wasser im Mondschein gestanden bin und dort gefragt wurde, ob ich ein Tattoo will. Habe eingewilligt, allerdings für ein kleines Tattoo auf dem rechten Oberarm. Am nächsten Tag stellte ich beim Blick in den Spiegel fest, dass mein ganzer Rücken großflächig tätowiert war. Es war eine Art Muster aus rot und schwarz, wie kräusel oder Flammen. Ich wollte es nur loswerden. Das erzeugte stress in mir, so etwas endgültiges an mir zu tragen.
 

21.07.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Schlangenbiss in den Rücken im Wachleben Schmerzen mit Verkrampfung
Ich war in einer Art Wohnwagen. Da konnte man vor mir eine Leiter runterklettern, das war der Ausgang. Der Wohnwagen und die Leiter, glichen dem Dachbodenzimmer meines, zu der Zeit schon,Ex-Freundes. Man musste eine Leiter hinauf klettern und kam dann in das Zimmer, eo mein ExFreund seine Chilllounge hatten. Ich kannte fast auch nur dieses Zimmer, da wir nicht lange zusammen waren. Ich war aber schon in dem Zimmer des Wohnwagens (ohne bewusst, ohne zusehen das ich die Leiter hinaufkletterte). Mit dem Rücken zu der Leiter im Boden fing der Traum an. Ich drehte mich um, da stand vor mir mein ...
 

02.11.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Schuss in Rücken
Es kam eine Gefahr. Ich stand da und habe gesehen, wie auf jemand mit einer Pistole gezielt wird. Es war in einer Art Gang mit so Baustellenhäuser. Ich hin den Gang entlang und schnell auf ein Dach gestiegen. Dabei hatte ich nicht beachtet, dass der große schlanke Mann mit Anzug und Sonnenbrille um das Dach herumlaufen kann und mich trotzdem sieht. Ich drehe mich um, sehe ihn und schon habe ich einen Schuss auf der rechten Seite im Rücken. Davon bin ich aufgewacht.
 

07.05.2018  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Ex mit Narben am Rücken
Es fing damit an das ich und meine Ex bei mir zuhause waren und es ziemlich komisch war, da wir uns schon so lange nicht mehr gesehen. Trzd haben wir nach einer Zeit angefangen miteinander zu reden und uns wieder zu umarmen. Nach einer Weile waren wir auch so weit das ich mich in Ihre Arme gelegt habe und eine weile da lag. Iwan fing ich an ihren Rücken zu streicheln bis mir aufgefallen ist das ihr linke Rückenseite komplett mit Narben überseht war... Ich musste erstmal heulen und habe nicht verstanden woher diese Narben gekommen sind. Ich habe mich in so einem Traum schon lange nicht mehr ...
 
Anmerkung: comment
Ich bin seit ca. 5 Monaten nicht mehr mit meiner Ex zusammen, dennoch merke ich selber wie ich innerlich noch an ihr hänge. Auch wenn es für mich manchmal keinen sinn ergibt, da ich durch sie sehr viel Tränen usw vergossen habe. Trzd hatten wir logischerweise auch schöne Zeiten die ich nie vergessen werde.

Ich fände es echt toll wenn mir jmd vllt sagen kann was es mit den Narben am Rücken auf sich hat und was ich durch den Traum über meinen Seelischen Zustand erfahren kann.

Danke im Vorraus.
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x