joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 584
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 29.01.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Alptraum ein:

Enthauptung

Ich habe geträumt das meine Tochter von einem Garagentor zu Boden gerissen wurde und von einer scharfen Schiene der Kopf vom Körper abgetrennt wurde. Der Körper ist in die Tiefe gefallen und der abgetrennte Kopf lag am Boden

ENTHAUPTUNG = die Angst, Detailsin einer Angelegenheit den Kopf zu verlieren

Enthauptung im Traum mahnt zuweilen ganz trivial, nicht so "kopflos", also unehrenhaft zu handeln oder als Schwächling erkannt zu werden, sondern vorher lange genug zu überlegen. Auch der Verlust von Ziel- und Wertvorstellungen, denen man bisher als Leitideen des Lebensplanes folgte, kommt darin im Einzelfall zum Ausdruck.

Wenn man in der Traumhandlung enthauptet oder Zeuge einer Enthauptung wird, ist dies nicht so schrecklich, wie es auf den ersten Blick scheint. Damit kann auch erklärt werden, weshalb man die Enthauptung weder als schmerzhaft, noch als besonders grauenvoll empfindet: Dieses Traumbild ist die bildliche Umsetzung der Redensart des "Kopfloswerdens". Es bedeutet, dass man sich gedanklich in eine bestimmte Situation verrannt hat und ermahnt uns, wieder zur Besinnung zu kommen und den Überblick über das Ganze nicht zu verlieren.
 
Siehe Amputation Axt Guillotine Hals Henker Köpfen Kopf Kopflosigkeit Schwert Todesurteil

  • Bei einer Enthauptung zusehen: Man wird vielleicht bald eine schmerzliche Trennung von einem nahestehenden Menschen erleben.
  • Die eigene Enthauptung kündigt allgemein Unannehmlichkeiten im privaten Bereich oder im Berufsleben für die nächste Zeit an. Oft will uns das Unbewußte auch deutlich machen, dass wir mit einer anderen Einstellung, mit neuen Gedanken unser bewußtes Dasein beleben sollten, um psychisch vor uns selbst bestehen zu können.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • geköpft werden: es wird bald eine Niederlage folgen;
  • sehen, wie andere geköpft werden: es kündigen sich Tod und Verbannung an, wenn viel Blut fließt.
  • Revision der bisherigen Lebenseinstellungen zu bestimmten Vorgängen;
  • Enthauptung sehen: Überwindung eines Feindes oder Schaffung eines neuen Feindes;
  • Enthauptung beiwohnen: bedeutet das Wiederfinden von etwas längst Verlorenem;
  • Enthauptung eines Freundes oder nahestehenden Person: bringt Trennung von einem lieben Menschen;
  • enthauptet werden: große Überraschung; wenn Schmerz dabei, kündet dies eine Erkrankung an; ohne Schmerz: man wird unter Schande und Erniedrigung leiden;
  • selbst Enthauptung durchführen: wenn Blut dabei, wird man einen Prozeß oder eine Auseinandersetzung gewinnen; wenn ohne Blut oder wenn der Enthauptete wieder lebendig wird, kann man einen Feind trotz aller Bemühungen nicht außer Gefecht setzen.
(arab.):
  • enthauptet werden: Angst, Trübsal und unglückliche Zufälle;
  • Enthauptung sehen: ein Feind wird unschädlich gemacht werden.
(indisch):
  • enthauptet werden: Angst und unangenehme Dinge werden in dein Haus einziehen.
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   zum Symbol Falle   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muss. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, Detailsdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann muss man sehr sorgfältig darauf achten, wie man sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgeht. Er kann auch körperbedingt bei ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, Detailsden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Wenn man in ... weiter
KOERPER = die Art, Detailswie man sich nach außen repräsentiert und das Leben bewältigt

Assoziation: Äußere Form der inneren Natur. Fragestellung: Welcher Teil ist wichtig?   Körper im Traum versinnbildlicht die Persönlichkeit und die Art, wie man sich nach außen repräsentiert und das Leben bewältigt. Im Traum symbolisiert der Körper oft das Ich. Die individuelle Bedeutung leitet man aus den Lebensumständen ab. Da sich der Mensch als Säugling zuallererst als "körperlich" erlebt, ist der Körper ... weiter
TOCHTER = Brauchtum oder Entwicklungen, DetailsErwartungen unterstützen, denen es an Kraft fehlt

Assoziation: jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?   Tochter im Traum deutet auf die Entfaltung passiver Pläne, Bräuche oder Entwicklungen hin. Das macht sich bemerkbar, indem man Situationen oder Erwartungen unterstützt, denen es an Kraft fehlt oder die man nicht beherrschen kann. Eine Traum-Tochter kann ... weiter
RISS = etwas Unvollkommenes, Detailsdas kann ein Denkfehler oder eine Störung in einer Beziehung sein

Riss im Traum zeigt, dass etwas in unserem Leben unvollkommen ist. Niemand ist perfekt. Oder es könnte sich ein Fehler im Denken oder in eine Beziehung eingeschlichen haben. Es kann sein, dass man wegen einer Rissbildung unter Druck steht. Der Versuch, die Fassung zu bewahren könnte dann mißlingen.   Riss weist oft auf einen Mangel oder eine Unvollkommenheit in irgendeinem Bereich des Lebens hin. Solide Überzeugungen ... weiter
TOR = eine Übergangsphase, Detailseine Schwelle im Leben überschreiten

Tor im Traum stellt eine Übergangsphase zu etwas Neuem dar. Man steht am Anfang oder befindet sich vor dem Eingang in eine neue Entwicklungsstufe. Deshalb symbolisiert das Tor auch eine Bewußtseinsveränderung. Tore erscheinen häufig dann, wenn man vor der einsetzenden Geschlechtsreife, der Elternschaft, dem Tod oder sonst einer gewichtigen Veränderung steht. Geht man durch ein Tor hindurch, wird man es überwinden. ... weiter
TIEFE = das Unbekannte oder Unergründliche, Detailsunbewußten familiären Einflüssen ausgesetzt sein

Tiefe im Traum deutet auf eine unbewußten Ebene, die sich mit familiären Einflüssen der Vergangenheit befaßt. Vielleicht versucht man die archetypischen Muster zu verstehen, die in der Vergangenheit noch nicht erkennbar waren. Möglicherweise hilft uns unser Wissen nur dann weiter, wenn wir es mit den richtigen Gefühlen in Verbindung bringen.   Spirituell: Auf der spirituellen Ebene ist Tiefe im Traum ein Hinweis ... weiter
SCHIENEN = Einseitigkeit, Monotonie und Starrheit, Detailsman vertraut lieber den eingefahrenen Wegen

Schienen im Traum veranschaulichen meistens Einseitigkeit, Monotonie und Starrheit. Man ist zuwenig flexibel und befindet sich in seinem Leben vielleicht in einer Sackgasse. Eisenbahnschienen erinnern auch an die Ferne und an Reisen. Hat man entfernt wohnende Freunde, zeigt sich hier vermutlich Sehnsucht. Man melde sich mal wieder bei ihnen.   Aufbruchswunsch des Unbewußten, wenn ein Zug kommt. Kommt kein Zug, zeigt dies ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Scharf

 

Ähnliche Träume:
 
17.09.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Nashorn enthauptet Zebra
Hallo. Letzte Nacht träumte ich folgende Szene: Ich war in Afrika, dort sah ich ein Zebra stehen. Es war nachmittags. Von rechts kam ein Nashorn angerannt, direkt auf des Zebra zu, machte einen Hieb mit seinem Horn und das Zebra war enthauptet. Es blieb noch eine Moment Kopflos stehen, und konnte es nicht glauben. Der Zusammenhang: ich wachte auf von Zahnschmerzen, vermutlich eine notwendige Wurzelbehandlung. Dieser Zahn hatte schon eine Weile Probleme gemacht, jedoch vermutetet ich eher Druckschmerzen wegen falschen Bisses und fokussierte mehr auf die Stellung der Zähne als auf die ...
 

21.04.2015  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
enthauptung
Ich habe geträumt, dass ich meinem Hund den Kopf abgeschnitten hab aber er weiter lebte
 

24.09.2014  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Enthauptung
immer wiederkehrender traum: mein Partner enthauptet eine mir fremde frau in einer wohnanlage in einem wäschetrockenraum links mit 2 gegenüber liegenden türen im keller links; er verschwindet spurlos ich finde ihn total betrunken in unserer alten wohnung 30 km weit weg, auf meine fragen bekomme ich nur ein grinsen und ich gehe und habe angst.Andere frauen im haus kommen, sehen und gehen wortlos, dann hört der traum auf und kehrt in der folgenden nacht (immer nach 3 uhr)wieder (sommer oder Herbst)
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x