joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1039
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Am 23.01.2015
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen Alptraum ein:

Entführung von Soldaten

Ich wurde im Traum von Soldaten und Nazis verfolgt und entführt. Habe es immer wieder geschafft zu flüchten, war aber ständig gefährdet wieder gefangen zu werden

ENTFUEHRUNG = Zweifel und Verunsicherung, Detailsvon wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden

Assoziation: Empfindliche Störung der Unabhängigkeit und Freiheit.
Fragestellung: Welche Verantwortungen will ich übernehmen oder fürchte ich zu übernehmen?
 
Entführung im Traum warnt vor Gefahren wie in eine Falle geraten, von etwas oder jemandem eingeengt oder abgelenkt zu werden. Durch eine heikle Situation in seiner Konzentration und Aufmerksamkeit von wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden. Zu etwas gezwungen werden, das man nicht will. Das Gefühl haben, dass alles im Leben schief läuft. Extremen Stress oder Druck ausgesetzt sein.
 
Zu träumen, dass jemand ein Verbrechen gegen uns begeht, bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passieren wird. Opfer eines Verbrechens zu werden, symbolisiert nur verschiedene Arten von Angst und Unzufriedenheit, die wir über unser Leben haben.

Assoziation: Empfindliche Störung der Unabhängigkeit und Freiheit.
Fragestellung: Welche Verantwortungen will ich übernehmen oder fürchte ich zu übernehmen?
 
Entführung im Traum warnt vor Gefahren wie in eine Falle geraten, von etwas oder jemandem eingeengt oder abgelenkt zu werden. Durch eine heikle Situation in seiner Konzentration und Aufmerksamkeit von wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden. Zu etwas gezwungen werden, das man nicht will. Das Gefühl haben, dass alles im Leben schief läuft. Extremen Stress oder Druck ausgesetzt sein.
 
Zu träumen, dass jemand ein Verbrechen gegen uns begeht, bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passieren wird. Opfer eines Verbrechens zu werden, symbolisiert nur verschiedene Arten von Angst und Unzufriedenheit, die wir über unser Leben haben.

Assoziation: Empfindliche Störung der Unabhängigkeit und Freiheit.
Fragestellung: Welche Verantwortungen will ich übernehmen oder fürchte ich zu übernehmen?
 
Entführung im Traum warnt vor Gefahren wie in eine Falle geraten, von etwas oder jemandem eingeengt oder abgelenkt zu werden. Durch eine heikle Situation in seiner Konzentration und Aufmerksamkeit von wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden. Zu etwas gezwungen werden, das man nicht will. Das Gefühl haben, dass alles im Leben schief läuft. Extremen Stress oder Druck ausgesetzt sein.
 
Zu träumen, dass jemand ein Verbrechen gegen uns begeht, bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passieren wird. Opfer eines Verbrechens zu werden, symbolisiert nur verschiedene Arten von Angst und Unzufriedenheit, die wir über unser Leben haben.

    Volkstümliche Deutung:
    (europ.):
    • Entführung verheißt eine herbe Enttäuschung; auch: ihre Umstände sind im Begriff sich zu verbessern und viele Ihrer Sorgen sind grundlos.
    • von anderen gewaltsam entführt oder fortgetragen werden: Pläne gegen alle Widerstände durchführen.
    • Entführung vornehmen: bedeutet ein Eheversprechen oder einen Freundschaftsbund.
    • Entführung eines Kindes: bringt unverhofftes Glück.
    • Entführung einer großen Persönlichkeit des öffentlichen Lebens: Ausdruck der Unzufriedenheit im Volke mit einer politischen Richtung
    • Entführung kann dazu auffordern, sich bald zu einer Heirat zu entschließen, wenn es dafür in der realen Lebenssituation Anhaltspunkte gibt.
    (arab.):
    • Entführung einer weiblichen Person: unerwartete Verheiratung lediger Personen.
    • entführt werden: mit der Erfüllung eines Herzenswunsches rechnen können.
    • selbst jemanden entführen: Du nimmst dir mit Gewalt, was man dir nicht geben will, dies bringt aber kein Heil.
    (indisch):
    • entführt werden: hüte dich vor Erkältung.
    • andere entführen: du wirst dich bald zu einer Heirat entschließen müssen, denn die Zeit drängt.

    SOLDAT = Hingabe und Opferbereitschaft, Detailsseine Überzeugungen, Werte und Meinungen verteidigen

    Assoziation: Arbeit an der Konfrontation.
    Fragestellung: Welche Ideologie will ich verteidigen?
     
    Soldat im Traum steht für eine emotionslose, autoritäre und folgsame Geisteshaltung. Alles tun, um einem Gegner entgegenzutreten, der unserer Sicht der Dinge wiederspricht. Es handelt sich dabei um einen Teil der Persönlichkeit, der zwar diszipliniert, sich aber starr und stur der Opposition entgegenstellt. Soldaten symbolisieren völlige Hingabe und Opferbereitschaft, um auf störende Kritik, Ärger oder Enttäuschungen gut vorbereitet zu sein.
     
    Man bereitet sich vor, seine Überzeugungen, Werte und Meinungen zu verteidigen, das kann sogar so weit gehen, dass man seine Ansichten anderen regelrecht aufzwingen will.

    Soldat fordert zu Selbstdisziplin auf, weil man sonst durch sein Verhalten Streit und Konflikte provoziert. Allgemeiner kündigt er eine unangenehme Veränderung im Leben an. Selbst Kriegsdienstverweigerer werden mit diesem archetypischen Bild an Disziplin und Gehorsam gemahnt, falls sich der Soldat im Traum nicht als schießwütiger Tollkopf zeigt, der - ins Wachleben umgesetzt - alles durcheinanderbringt, was bisher in schönster Ordnung war.
     
    Siehe Armee Bombe Deserteur Feldwebel General Gewehr Held Helm Kampf Krieg Lazarett Militär Panzer Regiment Schütze Schützengraben Stiefel Uniform Verwundung

    • Soldaten sehen, kann ein Zeichen dafür sein, dass man sich über etwas Sorgen macht, das irgendwann oder schon bald Unglück bringen könnte. Sieht man viele Soldaten, kann dies eine Einstellung darstellen, an der man festhält, um für etwas durchzuhalten. Vielleicht gibt es etwas, das uns derzeit frustriert.
      • Von Soldaten verfolgt werden, kann bedeuten, dass wir von den negativen Dingen unseres Leben gestresst sind. Nehmen wir uns die Zeit, um die Schönheit des Lebens zu genießen. Dies wird uns helfen, uns zu verjüngen. Und vielleicht finden wir sogar die Antworten, nach denen wir seit langem suchen.
      • Feindliche Soldaten stellen Eigenschaften der Persönlichkeit dar, die in negativer oder beklemmender Weise starr und unnachsichtig wirken.
      • Soldaten, die marschieren, sind ein sicheres Omen, dass es bald sehr negative Veränderungen geben wird. Wir müssen offen für diese Veränderungen sein, denn sie können uns dabei helfen, dass wir uns gegen unsere Feinde behaupten können. Dies kann sich auf unsere Arbeit und Probleme mit Autoritätspersonen beziehen.
      • Soldaten, die etwas bewachen, können bedeuten, dass man vergeblich auf etwas wartet. Man sollte aber dennoch so weitermachen, wie bisher.
      • Soldaten bei einer Parade, sollen nach alter Traumdeutung ein glückliches Ereignis ankündigen. Vor allem bei Frauen kommt darin zuweilen der Wunsch nach einem sexuellen Abenteuer zum Ausdruck.
      • Einen ganzen Trupp Soldaten sehen, kündigt Unruhe im Alltag an. Nach Meinung einiger Psychoanalytiker soll dieses Traumbild besonders bei alleinstehenden Frauen vorkommen.
      • Verwundete Soldaten warnen, dass es Menschen in unserer Nähe gibt, die die Absicht haben, Probleme zu bereiten. Man halte Ausschau nach einem zuverlässigen Anwalt, wenn man nicht sicher ist, um wen es sich handelt.
      • Ein toter Soldat veranschaulicht uns, dass wir ein riesiges Problem haben, das uns sehr beunruhigt. Tote Soldaten treten normalerweise immer dann auf, wenn wir Momente der Spannung und herausfordernden Zeiten erleben. Im Allgemeinen hängt solch ein Traum mit Beziehungsproblemen zusammen, und wir sollten Missverständnisse vermeiden, die zu einer Trennung führen können.
    • Ein tapferer Soldat, ist ein Zeichen, dass alle Träume in Erfüllung gehen werden. Machen wir uns bereit für Reichtum und Wohlstand, um das Leben in vollen Zügen zu genießen.
    • Ein einzelner Wachsoldat, bringt die Nachricht, dass sich das Glück bald ändern wird. Dies kann positiv oder negativ sein.
    • Soldaten im Krieg bedeuten, dass es bald eine gewaltsame Konfrontation im Leben geben wird. Dies könnte bedeuten, dass es einen Streit, eine Konfrontation oder eine Trennung gibt. Wahrscheinlich stehen uns bald sehr emotionale Zeiten bevor.
      • Zusammen mit Soldaten auf dem Schlachtfeld kämpfen, zeigt an, dass wir unser Leben zum gleichen Zweck mit anderen teilen werden. Vielleicht sind wir auf der Suche nach einer Mission, bei der wir versuchen, die Rechte anderer durchzusetzen. Es zeigt auch, dass unsere Hoffnungen in Erfüllung gehen und wir bei der Arbeit gute Nachrichten erhalten werden.
    • Kriegsveteranen weisen darauf hin, dass man eine Periode der Konfrontation beendet oder überwunden hat.

    Volkstümliche Deutung:
    (europ.)
    • Soldat bedeutet eine dringende innere Aufforderung, sich im Leben einzuordnen und Disziplin zu halten; auch: Verlust des Arbeitsplatzes und wahrscheinlich viel Veränderungen bevor man sich erneut niederläßt;
    • einen Soldaten sehen oder mit einem verkehren: bedeutet im Frauentraum eine vorübergehende Liebelei; im Männertraum: unruhige Tage stehen bevor;
    • Soldat in hübscher Uniform, vielleicht auf Urlaub: für Frauen: Liebschaft anbandelnd, verliebt sein, Einladung zum Tanz oder Ball; für Männer: du hast großes Selbstbewußtsein;
    • Soldat auf Wache stehen: du weist ein dargebotenes Glück von dir;
    • viele Soldaten bei einer Parade sehen: kündet eine freudige Überraschung an;
    • Soldaten marschieren sehen: bringt eine bedrückende Veränderung; weist auf eine Zeit krasser Ausschweifungen hin; zur gleichen Zeit, wird man über die Gegner triumphieren;
    • Soldaten exerzieren sehen: bringt Unannehmlichkeiten durch Vorgesetzte, Behörden oder höherstehende Personen;
    • von Soldaten verfolgt werden: es muss eine sehr unruhige Zeit mit vielen Problemen bewältigt werden;
    • Soldaten im Krieg sehen: kündet eine heftige Auseinandersetzung, Streit und Zank mit anderen an;
    • verwundete Soldaten sehen: andere werden im Leben ernste Komplikationen verursachen; das eigene Mitgefühl wird über die Urteilsfähigkeit siegen;
    • ein tapferer Soldat sein: die Wünsche werden sich buchstabengetreu erfüllen;
    • Sieht eine Frau Soldaten, so ist ihr Ruf in Gefahr.
    (arab.):
    • Soldat: du wirst ein unruhiges Leben voll unglücklicher Begebenheiten führen; auch: deine Pflicht wird dir nicht geschenkt.
    • viele Soldaten sehen: Mahnung, in einer Sache treu und standhaft zu bleiben.
    • Soldat auf Wache: du wartest vergebens.
    • von Soldaten verfolgt werden: unruhige und schlechte Zeiten sind zu erwarten.
    TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

    Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
    VERFOLGUNG = ungelöste Probleme, Detailsvon einem Geschehen gedanklich nicht loslassen können

    Assoziation: Problemen aus dem Weg gehen wollen. Fragestellung: Mit welchen Schwierigkeiten will ich nicht konfrontiert werden?   Verfolgung im Traum stellt ungelöste Probleme aus der Vergangenheit dar, die psychische Störungen verursachen, welche oft durch Veränderungen der Stimmungslage gekennzeichnet sind. Es kann auch bedeuten, dass man von einem Geschehen nicht loslassen kann {seelischer Schock, böse ... weiter
    FLUCHT = Schuld und Gewissenskonflikt, Detailseiner unangenehmen Sache entfliehen wollen

    Flucht im Traum bedeutet, dass man versucht schwierigen Gefühlen auszuweichen. Möglicherweise will man sich einer Verantwortung oder Verpflichtung entziehen. Flucht verspricht im einfachsten Fall, dass man eine Gefahr rechtzeitig wahrnehmen wird und ihr noch entgehen kann. Diese Gefahr kann auch aus dem eigenen Selbst kommen, zum Beispiel ein ins Unbewußte verdrängter psychischer Inhalt, vor dem man Angst hat und dem man ... weiter
    GEFANGENSCHAFT = in die Enge getrieben fühlen, Detailsoder sich zu sehr mit sich selbst beschäftigen

    Im Traum eingesperrt zu sein bedeutet, dass der Träumende sich in die Enge getrieben fühlt - oft hat der Träumende die Voraussetzung für seine "Gefangenschaft" durch Ängste und Unwissenheit selbst geschaffen. In den seltensten Fällen sind tatsächlich andere Menschen für die Unfreiheit des Träumenden verantwortlich. Gerät man in seinem Traum in Gefangenschaft, so bringt dies zum Ausdruck, dass es einem nicht gelingt, ... weiter

    Ähnliche Träume:
     
    07.07.2021  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
     
    Mutter Entführt, Kind muss Rätsel lösen
    Mutter wird entführt und Tochter muss Rätsel lösen, um sie zu befreien.
     

    16.08.2020  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
     
    Entführung und rettung vor sex
    ich wurde entführt als ich leute gefragt habe welche marke ihr auto hat als eine hand von hinten karm und ich Ohnmächt wurde. Ich wachte in einem haus auf das von außer viele spiegel hatte ich habe diesen mann nicht erkannt. Dieser mann wollte das ich mir meinen willen nach sex freien lauf lassen soll nicht mit ihm aber mit anderen. Ich habe mehrmals versucht in einen dunklen wald zu fliehen aber ich konnte nur langsam rennen so das er mich immer wieder schnappen konnte ein mal hab ich es geschaft meine freunde zu erreichen es waren 6 jungs und 1 mädchen sie haben vefsucht mich raus zu ...
     

    24.05.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
     
    Entführung
    Ich bin entführt worden, der Entführer fuhr mit mir im Autos davon und hat mich an einer Brücke rausgeworfen. Ich bin dann in einem Hotel in Miami gewesen und wollte jemanden anrufen, aber mein Handy funktionierte nicht. Und ich wollte gerne in dem Hotel meinen Geliebten treffen
     

    24.04.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
     
    Von Clown entführt
    Nachts lauf ich eine Straße entlang, dunkel, verregnete, eine Person (sieht aus wie ich, nur jünger)ist mit dabei, sie muss pieseln, setzt sich an die Seite in eine grünfläche als plötzlich aus dem Busch ein Clown springt dieses Mädchen packt und mit ihr unter dem Arm wegrennt. Ich möchte hinterher, wähle während ich renne die 110 dort bekomme ich nach der Schilderung des Geschehens nur gesagt, dass ich mich täuschen würde, das kann nicht sein, dass ein Clown einen Mensch entführt. Während des Telefonats renn ich hinter dem Clown her, vor mir ein parkender Lkw mitten auf der ...
     
    Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
    mugwa



     
    [A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


     


     

    Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


    1
    2
    3
    4
    5
    6
    1
    2
    3
    4
    5
    6