joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1043
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 23.11.2014
Ein Mann im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Tuch und Hechtsprung

Ich war auf einem Dach und segnete mit einem Tuch das Land, alle Himmelsrichtungen, alle Ausländer und hatte riesigen Einfluss in der Welt und über die Grenzen hinaus wie sonst niemand vor mir. Richtung Osten lies mein Dienst nach und brachte keine Frucht und das Tuch entglitt mir. Es flog vom Dach wo ich stand und ich machte einen Hechtsprung hinterher. Unten wurde aus dem Tuch eine aufgeblasene transparente Figur mit Luftpolater und ich landete weich und zog die Figur in meine Richtung, doch da entdeckte ich einen Dieb, der mir das Tuch entriss, dass eine aufgeblasene, durchsichtige Figur war und zog es in ein Auto, wo dessen Komplitze wartete und fuhr mit der Figur davon. Ich wollte hinterher und merkte, dass der Dieb ein Roboter war, der mich aufhalten sollte. Auch ich hatte einen Robotter und geschickt programmierte ich diesen und der Robotor sagte: jetzt bin ich im Kampfmodua, so wie täglich 2!Stunden, die ich mit ihm anscheinend trainierte. Er übernahm dien Kampf als mein Kampfroboter mit dem Dieb und ich versuchte dem Auto hinterher zu laufen, doch bald hat der mich abgehängt und ich merkte wie wenig Kraft, Macht und Stärke ich ohne dem Tuch des Segens hatte und merkte, dass es ein schlauer von langer Hand geplanter Diebstahl war, der mir wiederfahren war. Positiv war, dass ich dennoch täglich kämpfen lernte und übte und auch ohne Superkräfte lebensfähig war.
TUCH = zum Ziel hinarbeiten, Detailsoder erwas zudecken oder bedecken wollen

Tuch im Traum steht für das Bedeckende, Zudeckende, das läßt Heimlichkeiten erahnen läßt, das "zum Ziel kommen wollen" ohne viele Worte. Tuch bedeckt uns auch als Kleidung. Man sollte immer auch die Farbe des Tuches zur Deutung heranziehen.
  • Tuch kündigt nach alten Traumbüchern gute Geschäfte an.
  • Wenn man mit jemand anderen im Traum unter einem Tuch liegt, läßt das darauf schließen, dass jemand mit uns unter einer Decke stecken möchte, also gegen andere vorgehen will, wobei er uns als Deckmantel zu benutzen beabsichtigt.
Siehe Farben Handtuch Hose Kleidung Leichentuch Rock Stoff Taschentuch
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tuch mahnt fleißig und tätig zu sein; bedeutet glücklichen Erfolg in Geschäften.
(arab.):
  • feines Tuch sehen: Wohlbehagen.
  • grobes Tuch sehen: Mißgeschick.
  • Tuch aus Seide sehen: Reichtum.
  • Tuch aus Wolle sehen: Geborgenheit.
(persisch):
  • Tücher und Stoffe sind ein sehr gutes Omen, das aber immer mit den übrigen Traumzeichen in engem Zusammenhang steht. Sie stellen Liebe, Erfolg, Geborgenheit und Sicherheit dar. Wird aber im Traum ein Tuch oder Stoff sinnlos zerschnitten oder mit Gewalt zerrissen, so werden für die träumende Person wichtige Nachrichten ausbleiben. Dies löst vielleicht eine unangenehme Kettenreaktion mit nachhaltigen Folgen aus.
(indisch):
  • feines Tuch: Wohlstand.
  • grobes Tuch: du sollst mehr arbeiten, dann hast du auch mehr.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Werde ich ankommen? Wer bin ich?   Auto im Traum weist auf die Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit man in der Lage ist, die Kontrolle über die Richtung seines Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht (wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit & ... weiter
KAMPF = Konflikt und Auseinandersetzung, Detailsfür seine Ziele jetzt alle Kraftreseven benötigen

Assoziation: Konflikt und Auseinandersetzung. Fragestellung: Welcher Konflikt baut sich in mir auf? Welcher Konflikt löst sich? Welche Teile von mir befinden sich im Kriegszustand?   Kampf im Traum stellt einen Konflikt dar, mit dem man sich auseinandersetzt oder sich auseinandersetzen muss. Entweder kämpft man im Wachleben mit einer Person, mit einem Problem oder mit sich selbst. Letzeres kann als innerer Kampf mit ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, Detailssich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, Dinge die ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
WARTEN = eine Erwartungshaltung hegen, Detailswissen oder hoffen, dass alles zu seiner Zeit kommt

Im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für eine Erwartungshaltung seitens des Träumenden. Vielleicht hält man Ausschau nach Menschen oder Umständen, die uns darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Es kann auch sein, dass man erwartet, dass jemand auf eine bestimmte Weise regiert, vielleicht indem er einem hilft. Oder es ist damit Angelegenheit gemeint, die fast abgeschlossen ist. ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei(fel); Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.   Im ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen zu ... weiter
DIEBSTAHL = Abneigung, Entbehrung und Einschränkung, Detailssich davor fürchten, etwas zu verlieren

Assoziation: Mangel, Trotz, Verachtung. Fragestellung: Was will ich umsonst haben?   Diebstahl im Traum deutet man als etwas wollen, was man nicht haben kann oder nicht verdient hat. Einen Diebstahl begehen oder jemand bestehlen deutet darauf hin, dass man Verachtung, Ungehorsam und Respektlosigkeit für jemand anderen empfindet. Ihn ausnutzt, weil er sich uns gegenüber respektlos verhalten hat. Aus Trotz Gesetze ... weiter
ZIEHEN = irgend eine Form des aktiven Handelns, Detailsin einer bestimmten Situation zur Tat schreiten

Ziehen im Traum deutet auf irgendeine Form des aktiven Handelns hin. Man wird durch den Traum darauf aufmerksam gemacht, dass man in einer bestimmten Situation zur Tat schreiten kann. Auch der Gegenstand, den man zieht, oder das Mittel, mit dem man dies tut, kann wichtig sein. Ist man im Traum selbst der Ziehende, so trifft man bei einem Vorhaben die Entscheidungen. Wird man gezogen, dann hat man vielleicht den Eindruck, ... weiter
DACH = Verstand und Ratio, Detailssich zu stark von Vernunft und Logik leiten lassen

Assoziation: Das Höhere, Schutz, Bedeckung. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, meine Grenzen zu erweitern?   Dach im Traum deutet an, dass man weiß welchen Schutz es bietet. Es kann den Verstand verkörpern und enthält dann oft den Hinweis, dass man zu kopflastig lebt, sich zu stark von Vernunft und Logik leiten läßt, aber Gefühle und ähnliche "irrationale" psychische Inhalte unterdrückt. Das muß geändert ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
18.04.2015  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
schwarzes tuch
Ich werde von einem wehenden schwarzen tuch überdeckt was wenige cm über mir schwebt.
 

12.01.2014  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
grünes Tuch
Ein grünes grosses tuch wird über mich gelegt .Und ich habe das Gefühl keine Luft zu bekommen
 

12.01.2014  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
grünes tuch
Ich habe geträumt das jemand ein grosses grünes tuch über mich legt ,und ich mich wehre .
 

25.11.2013  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
leintücher
ich sah meine verstorbene mutter die ganz hell gekleidet war und sie hing ganz weiße leintücher mit spitz in einer wiese auf. Der Tag war wunderschön und die leintücher lehten leicht. Es fühlte sich alles so leicht und wunderschön an.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x