joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 43
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 05.11.2023
gab ein Mann im Alter zwischen 56-63 diesen Alptraum ein:

hintereinander durch enge transparente Röhre oberhalb Erdboden kriechen

Ich mußte durch eine sehr sehr enge transparente Röhre hintereinander mit vielen anderen Menschen kriechen, die alle kleiner als ich waren. Der Eingang zur Röhre erlaubte zwar mehreren Menschen den Eintritt, danach verengte sich der Durchgang, und es war nur eine kriechendes Fortkommen möglich. Die Röhre / der Tunnel war transparent, unter uns die Stadt / Straßen. Ich mußte mit meinem Bauch auf der Erde kriechen, von Zeit zu Zeit war der Tunnel verschlossen, mit einem waagrechten, ungefähr 20 Zentimeter breiten und wenige Zentimeter hohen Schlitz (ähnlich Briefkastenschlitz) in der Mitte des Tunnelverschlusses, durch den ich trotzdem hindurch mußte. Ich schien der einzige größere Mensch zu sein in diesem Traum, alle anderen waren kleiner, und konnten die kriechende Fortbewegung viel besser bewältigen. Beim Eintritt der Röhre schienen die Menschen fast gleich so groß wie ich zu sein, ich kann mich an eine schöne große schlanke Person erinnern.

Hier sind einige mögliche Interpretationen für verschiedene Aspekte Ihres Traums vom Kriechen durch eine Röhre:

  • Enge Röhre und kriechende Fortbewegung:

    Die enge Röhre und die Notwendigkeit des Kriechens könnten auf Gefühle der Begrenzung oder Unterdrückung hinweisen. Es könnte symbolisieren, dass Sie sich in einer Situation fühlen, in der Sie eingeschränkt sind oder Schwierigkeiten haben, vorwärts zu kommen. Die transparente Natur der Röhre könnte darauf hindeuten, dass diese Einschränkungen für andere sichtbar sind oder dass Sie sich in einer transparenten, offenen Umgebung eingeschränkt fühlen.
  • Größe und Unterschiede zu anderen Menschen:

    Die Tatsache, dass Sie der einzige größere Mensch in der Röhre zu sein scheinen, könnte auf Gefühle der Andersartigkeit oder Isolation hindeuten. Es könnte auch darauf hinweisen, dass Sie sich in einer Situation fühlen, in der Sie sich von anderen abheben oder sich nicht gut anpassen können.
  • Schlitz im Tunnelverschluss:

    Das Hindurchmüssen durch den Schlitz trotz des verschlossenen Tunnels könnte darauf hinweisen, dass Sie in schwierigen Situationen nach Wegen suchen, um voranzukommen, selbst wenn die Umstände herausfordernd sind. Der Schlitz könnte auch eine Art "Ausweg" symbolisieren, der es Ihnen ermöglicht, Hindernisse zu überwinden.
  • Die Stadt unter der Röhre:

    Die Stadt unter der transparenten Röhre könnte auf die Welt um Sie herum hinweisen und wie Sie sich in dieser Welt positionieren. Möglicherweise gibt es Gefühle der Verbindung oder Trennung von der umgebenden Umgebung.

ENGE = Einschränkungen, engean seiner Selbstentfaltung gehindert werden, ein beengtes Leben führen

Enge im Traum steht für Einschränkung oder Begrenzung. Manchmal haben wir selbst sie geschaffen, manchmal ein anderer. Häufig kommt darin zum Ausdruck, dass wir uns in der Selbstentfaltung eingeschränkt fühlen, ein beengtes Leben führen. Es ist aber auch möglich, dass das Symbol auf einen eingeengten Horizont hinweist und uns auffordert, geistig aktiver zu werden, mehr Informationen und Erkenntnisse zu sammeln.
 
Vor einem Wechsel im Beruf oder im Privatleben deutet die Enge oft den Engpaß an, durch den wir hindurch müssen, um uns in der neuen Situation zurechtfinden zu können.

Wir müssen darauf achten, dass wir im Umgang mit anderen Menschen nicht zu engstirnig und wertend werden. Möglicherweise sind wir zu intolerant. Meist will uns aber das Bild von der Enge anzeigen, dass wir im bewußten Leben nach einem Ausweg aus einer schwierigen Lage suchen und uns durchbeißen sollten.
 
Spirituell: Einseitigkeit ist keine spirituelle Tugend, aber die Selbstdisziplin kann von uns verlangen, auf dem eingeschlagenen Pfad zu bleiben.
 
Siehe Ecke Einbahnstraße Engpaß Gedränge Sackgasse Schlucht Spalte

  • Eine enge Straße im Traum ist eine Warnung, nicht vom eingeschlagenen Weg abzuweichen. Diese Symbolok sagt voraus, dass wir auf dem Weg zu einer stabilen Finanzlage, einem ruhigen Leben und Ruhm auf Schwierigkeiten und Probleme stoßen können, deren Bewältigung nicht einfach sein wird. Verzweifeln wir nicht, arbeiten wir hart und als Ergebnis erhalten wir definitiv alles, wovon wir geträumt haben.
  • Ein enger Durchgang kann beim Wechseln von einer Phase in eine andere, einen begrenzten Entscheidungspielraum widerspiegeln. Ein schmaler Flur kann begrenzte Auswahlmöglichkeiten beim Übergang von einer Phase zur anderen widerspiegeln.
  • Eine Verengung des Weges deutet darauf hin, dass wir das Gefühl haben, dass unsere Möglichkeiten im Wachleben begrenzt sind, und dass wir beim Erreichen unseres Ziels auf Hindernisse stoßen werden.
  • Durch eine sehr enge Tür eintreten wollen, kann auf Herausforderungen hinweisen, denen wir uns stellen müssen. Wir bereiten uns auf schwierige Zeiten vor, denn es können Rückschläge kommen, die den Fortschritt aufhalten oder vorübergehend stoppen werden. Manchmal zwingen uns die Umstände dazu, bestimmte Pläne und Ideen aufzugeben.
  • Durch einen engen Tunnel müssen, weist auf Zukunftsangst hin. DerTunnel kann eine schreckliche Erfahrung oder eine schlechtes Erlebnis hinweisen, das wir schon vor langer Zeit durchgemacht haben.
  • Von einer besonders engen Treppe träumen, deutet auf unvorhersehbare und unerwartete Ereignissen in unserem Leben. Es zeigt an, dass wir uns Dingen stellen müssen, die wir uns noch nicht einmal vorgestellt haben, und dass wir unseren Kurs und unsere Pläne ändern müssen.
  • Ein enger Raum steht für Frustration, Druck oder die Angst, stecken zu bleiben.
  • Eine enge Brücke könnte auf Kommunikationsschwierigkeiten hinweisen; vielleicht fällt es uns schwer, unsere Vorstellungen klar zum Ausdruck zu bringen.
  • Eine Enge, durch die wir uns zwängen müssen, kann als Erinnerungen an unsere Geburt gewertet werden {wir fühlen uns dann wie neugeboren}.
  • In der Enge steckenbleiben, zeigt den Höhepunkt unserer Gefühle was aktuelle Ereignisse im Leben betrifft und zeigt unsere Zukunftsängste. Wir fühlen uns physisch oder emotional gefangen und unser Unterbewusstsein versucht, uns zu helfen, wieder frei zu werden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sich über einen engen Pfad zwängen: große Anstrengungen unternehmen um Erfolg zu haben. Der Erfolg wird sich einstellen, wenn man schon fast verzweifelt ist.
(arab.):
  • eingeengt sein (in Straßen oder Gänge): eine Warnung vom eingeschlagenen Weg abzuweichen.
  • Du sehnst dich nach größeren Verhältnissen.

ROHRE = Lenkung und Kontrolle, Detailseine Gefahr in Schach halten

Rohre im Traum zeigen, wie man mit seinen Gefühlen umgeht, Sicherheit schaffen und den Fluß der Emotionen kontrollieren will. Wenn in einem Traum Rohre vorkommen, dann denkt man darüber nach, wie man seine Gefühle besser kanalisieren kann. Rohre zeigen auch, wie man in Situationen vorankommt, die nur eine Richtung kennen. Auch: Man glaubt, dass es nur einen Weg gibt, etwas zu erreichen.

Ein Rohr verspricht manchmal ein behagliches Leben mit gesichertem Wohlstand; in schlechtem Zustand deutet es auf Ängste und Mißerfolge hin. Nicht nur nach S. Freud ein Sexualsymbol. Ein solcher Traum kann auch auf unser Inneres verweisen; es könnte eine körperliche oder eine seelisch-geistige Störung vorliegen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stehen Rohre im Traum für das Wissen um den spirituellen Fluß im Leben.
 
Siehe Abwasser Kanal Klempner Ofenrohr Schlauch Verstopfung

  • Von einer intakten Rohrleitung zu träumen, stellt die Befähigung dar, etwas sicher unter Kontrolle zu haben oder in die gewünschte Richtung zu lenken. Sie kann aber auch auf Einschränkungen bei der Problemlösung hinweisen. Man glaubt, dass man etwas solange tun muss, bis es zu Ende ist.
  • Träumt man von verstopften Rohren, blockiert man seine sexuellen Empfindungen, lebt zu enthaltsam - oder hält Gefühle bewußt zurück.
  • Ein Rohr als Waffe verwenden, symbolisiert Auseinandersetzungen im Wachleben, die mit der Kontrolle von Resultaten in Zusammenhang stehen.
  • Ein Rohrbruch versinnbildlicht, dass ein Gefühl außer Kontrolle geraten ist - oder man mit seinen sexuellen Bedürfnissen nicht zu Rande kommt: Man "sprengt den üblichen Rahmen" - was immer das im speziellen Fall auch bedeuten mag.
  • Undichte Rohre stellen Probleme dar, die Entgleisungen oder Verzögerungen verursachen.
  • Muß man in eine Röhre kriechen, in der man dann unter starken Platzängsten leidet, deutet dieses Bild auf sexuelle Hemmungen oder Abwehr gegenüber dominanten und mütterlichen Frauen.
  • Wird die Röhre zum Schutz betreten, deutet dies sowohl auf die Lebensangst und das Schutzbedürfnis als auch auf eine starke Bindung zur Mutter hin. Emotionale Sicherheit ist für jeden Menschen wichtig.
  • Wenn man im Traum Rohre und Leitungen überprüft, betrachtet man in Wahrheit sein Unterbewußtsein. Man muss lernen, sich in dem verworrenen Leitungs- und Rohrsystem seines Unterbewußtseins zurechtzufinden, wenn man Klarheit in seinem Leben schaffen will.
  • Eine Pipeline steht für Modernisierung, Weiterentwicklung und schnellen Erfolg. Während die Konkurrenz eifersüchtig auf uns schielt, weil wir so reibungslos vorankommen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Rohre sehen: bedeutet ein gemächliches Leben;
  • viele Rohre sehen: man kann mit Wohlhabenheit rechnen.
(arab.):
  • Rohre aus Eisen: du bekommst Hilfe aus weiter Ferne.
  • Rohre aus Schilf: baue nicht auf die Liebe, sie ist wankelmütig.
  • Rohr schneiden: Mißverständnisse werden beseitig.
  • Rohre legen: du baust ein Haus für dich.
(indisch):
  • Rohrgewächs am Wasser: du bist wankelmütig.
  • Rohre schneiden: ruhiges Leben.
  • in ein Rohr hineinblasen: du hast gute Aussichten.
  • in einem Rohr sitzen: Glück und Wohlstand.
  • Röhren: bedeuten Wohlhabenheit.

TRANSPARENT = Einsicht in Situationen oder Motive, Detailsdie man sofort durchschauen wird

Assoziation: Unbefangenheit und Einsicht
Fragestellung: Was beginne ich zu verstehen? Wo gewinne ich mehr Klarheit?
 
Transparenz im Traum stellt Probleme oder Motive dar, die wir sofort durchschauen werden. Es fällt uns leicht, der wahren Absichten einer Person oder eines Problems bewusst zu werden. Auch: Verlogenheit durchschauen.

Wenn im Traum etwas durchsichtig ist, fühlen wir uns vielleicht verletzbar und gewinnen zugleich Einblicke, die uns normalerweise nicht möglich wären.
 
Spirituell: Durchsichtigkeit im spirituellen Sinne steht für Ehrlichkeit.
 
Siehe Farben Fenster Glas Glaswand Luft Röntgenbild Seifenblase Unsichtbarkeit

  • Ist etwas in transparente Folie eingewickelt, kann das auf falsche Vorstellungen hinweisen. Wir sind fälschlicherweise davon überzeugt, ein Problem zu verstehen, obwohl wir völlig falsch liegen.
  • Sehen wir uns in einer transparenten Seifenblase, kann dies für Durchschaubarkeit und Verletzlichkeit in unserem Leben stehen, insbesondere dann, wenn wir gerade eine neue Verantwortung übernommen haben.
  • Befindet sich eine andere Traumfigur hinter einer durchsichtigen Wand, soll damit ausgedrückt werden, dass diese Person einen gewissen Abstand zu uns aufrechterhalten will und für uns nicht zugänglich ist.
  • Haben wir den Eindruck, dass die Dinge und Menschen in unserem Umfeld durchsichtig sind, erkennen wir unsere Fähigkeit, Dinge und Menschen zu durchschauen. Wir sind dazu in der Lage, kritisch zu urteilen.
  • Transparente Kleidung bedeutet, dass wir die Leute nicht so sehen, wie sie gesehen werden wollen. Wir haben Schwierigkeiten damit, die Leute so zu akzeptieren, wie sie wirklich sind. Oder wir interessieren uns hauptsächlich oder nur für das Körperliche {Sex mit einer Person}.
  • Selbst transparent sein bedeutet, dass wir glauben, von den anderen nicht bemerkt zu werden. Vielleicht sind wir auch zu der Erkenntnis gelangt, dass die Leute um uns herum nicht erkennen, was uns wichtig ist.
  • Transparente Personen weisen darauf hin, dass wir zu wenig Notiz von bestimmten Menschen nehmen. Jemand fühlt sich von uns übersehen, oder nicht wertgeschätzt.

Volkstümliche Deutung:
europ.(:
  • transparent sehen: lasse dich nicht durch Vorspiegelungen täuschen.
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, strasseunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung können wir ablesen, wie wir uns gerade fühlen, und unser Leben führen, oder in welcher Art wir mit unseren Mitmenschen umgehen ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, traumdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Die genaue Funktion des Träumens ist nicht vollständig verstanden, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum Menschen träumen. Es ist wichtig zu betonen, dass Träume ein komplexes Phänomen sind und möglicherweise mehrere Funktionen haben können. Einige der Haupttheorien und möglichen Funktionen des ... weiter
ERDE = Naturverbundenheit und Beständigkeit, erdeversuchen, etwas für uns selbst aufzubauen

Assoziation: Materie, durch die Natur geerdet sein. Fragestellung: Wie bin ich mit der physischen Welt verbunden?   Erde im Traum symbolisiert die Suche nach Zugehörigkeit und sozialer Ordnung. Sie steht allgemein für das Werden und Vergehen, Naturverbundenheit und Beständigkeit. Auch ein Symbol für Fruchtbarkeit, Mütterlichkeit, Leben, Nähren und Körperlichkeit. Nachgiebiger, weicher Erdboden stellt die ... weiter
BAUCH = die seelische Verdauung, bauchdie anzeigt, wie empfindlich man auf verletzende Gefühle reagiert

Assoziation: Empfindlichkeitsgrad; Bauchgefühl; Fragestellung: Wie gut kann ich etwas akzeptieren?   Bauch im Traum zeigt, wie empfindlich wir auf Aufregung oder verletzende Gefühle reagieren. Oft gibt er gibt Aufschluß darüber, wie wir die Dinge des Lebens interpretieren oder in der Lage sind, Tatsachen akzeptieren zu können. Er stellt die "Küche" des Lebens dar, in der - übersetzt - die Erlebnisse des Alltags ... weiter
STADT = die Auseinandersetzung mit der Umwelt, stadtsich nach Geselligkeit und Abwechslung sehnen

Assoziation: Soziale Interaktion mit anderen Menschen; Fragestellung: Wie komme ich mit anderen aus? Für wen sorge ich?   Stadt im Traum gibt uns, besonders wenn es sich um eine bekannte Stadt handelt, einen Hinweis auf unsere Gemeinschaft oder Gruppenzugehörigkeit. Eine Traum-Stadt bringt oft das Bedürfnis nach Geselligkeit und Abwechslung zum Ausdruck. Sie steht für das Geben und Nehmen in Beziehungen und zeigt, ... weiter
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, menschabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Assoziation: Haben oder Sein? Fragestellung: Warum ist mir Besitz so wichtig?   Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.   Um die ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, grossvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Zeit Person Erinnerung Tunnel Schoenheit Eingang Klein Unter Kriechen Hoehe Schienen Spalte Durchgang Eintritt Mittelpunkt Zwanzig Erlaubnis

 

Ähnliche Träume:
 
08.09.2022  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Kater/Enge
In einem Büro eingesperrt worden, Alarm geht los. Feuerwehr kommt, will meine Katze einsperren und setzt ihm versehentlich eine giftige Maske auf, weil er nicht in den Käfig möchte. Stirbt in meinen Armen, wird ganz dünn. Möchte nach Franz rufen, bin aber eine Etage unter ihm. Er kann mich nicht hören, ich ihn schon. Möchte zu ihm, doch der Weg nach hinten (u-Bahn, Tunnel) ist versperrt bzw. wird er immer enge nach hinten.
 

08.04.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Enge
Ich treffe in meiner alte Schule Bernd Krecklow. Wir gehen aneinander vorbei, schauen und an, und wissen beide sofort worum es geht, ohne zu sprechen. Er nimmt mich an die Hand und führt mich zu einem Geheimgang. Wir steigen eine Treppe nach oben, die immer schmaler wird. Am Ende ist ein schmales verkantetes Dreieck, durch das wir uns zwängen müssen. Bernd geht vor, er ist durch. Ich versuche es, schaffe es aber nicht.Es ist zu eng. Er kommt zurück sagt ich soll es mit den Füßen zuerst versuchen. Auf der anderen Seite reicht mir jemand die Hände und ich schaffe es auch hindurch.
 

15.08.2017  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
Busfahrer fährt vorsichtshalber rückwärts wieder aus der zu engen Straße
Busfahrer fährt eine ihm nicht bekannte Umleitung und droht in der zu engen Straße stecken zubleiben. Ich sehe, die Straße hat Wände rechts und links, und wenn er nicht umkehrt… dann ratscht es womöglich gleich! Er bekommt einen entsprechenden Hinweis von seiner Zentrale über Funk, und legt nun geduldig den Rückwärtsgang ein. Anders kommt er hier wohl nicht mehr raus. Ich bin der einzige Fahrgast, aber er hat wohl noch jemand bei sich(~). Jedenfalls im Anschluss-Traum, den ich jetzt mal nicht einzeln aufliste. Hier beugt er sich heiter und kopfschüttelnd über ein Stück ...
 

20.12.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
enge rote Schuhe
Im Traum bin ich dabei mir einen viel zu engen roten Schuh anziehen zu müssen.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung