joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 156
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 08.09.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Alptraum ein:

Kater/Enge

In einem Büro eingesperrt worden, Alarm geht los. Feuerwehr kommt, will meine Katze einsperren und setzt ihm versehentlich eine giftige Maske auf, weil er nicht in den Käfig möchte. Stirbt in meinen Armen, wird ganz dünn.

Möchte nach Franz rufen, bin aber eine Etage unter ihm. Er kann mich nicht hören, ich ihn schon. Möchte zu ihm, doch der Weg nach hinten (u-Bahn, Tunnel) ist versperrt bzw. wird er immer enge nach hinten.

Dein Traum enthält verschiedene emotionale und symbolische Elemente. Hier sind mögliche Deutungen:

  • Eingesperrt im Büro mit Alarm:

    Das Gefühl, in einem Büro eingesperrt zu sein, könnte auf Einschränkungen, Druck oder Unfreiheit in deinem Leben hinweisen. Der Alarm könnte auf eine Situation hinweisen, die als bedrohlich oder kritisch empfunden wird.
  • Feuerwehr und giftige Maske für die Katze:

    Die Feuerwehr könnte für Hilfe oder Rettung stehen, aber die Situation verschärft sich, wenn die Katze eine giftige Maske aufgesetzt bekommt. Dies könnte darauf hinweisen, dass gut gemeinte Rettungsversuche unerwartet negative Konsequenzen haben können.
  • Kater stirbt in deinen Armen:

    Der Tod der Katze könnte auf Verlust, Trauer oder das Gefühl des Scheiterns hinweisen. Die Tatsache, dass die Katze dünn wird, könnte symbolisieren, dass etwas Wichtiges in deinem Leben verschwindet oder schwindet.
  • Weg zu Franz ist versperrt:

    Der Wunsch, zu jemandem namens Franz zu gelangen, aber auf Hindernisse zu stoßen, könnte darauf hindeuten, dass du eine Verbindung oder Kommunikation zu einer wichtigen Person in deinem Leben suchst, aber es gibt Barrieren oder Schwierigkeiten, diese herzustellen.
  • Enge nach hinten im Tunnel:

    Der enger werdende Tunnel könnte auf das Gefühl der Beklemmung oder Einschränkung hindeuten. Es könnte darauf hinweisen, dass der Weg zu einer Lösung oder Befreiung schwierig und beengt erscheint.
Insgesamt könnte dieser Traum auf Gefühle von Einschränkung, Verlust, Kommunikationsbarrieren und dem Wunsch nach Befreiung hinweisen.

ENGE = Einschränkungen, engean seiner Selbstentfaltung gehindert werden, ein beengtes Leben führen

Enge im Traum steht für Einschränkung oder Begrenzung. Manchmal haben wir selbst sie geschaffen, manchmal ein anderer. Häufig kommt darin zum Ausdruck, dass wir uns in der Selbstentfaltung eingeschränkt fühlen, ein beengtes Leben führen. Es ist aber auch möglich, dass das Symbol auf einen eingeengten Horizont hinweist und uns auffordert, geistig aktiver zu werden, mehr Informationen und Erkenntnisse zu sammeln.
 
Vor einem Wechsel im Beruf oder im Privatleben deutet die Enge oft den Engpaß an, durch den wir hindurch müssen, um uns in der neuen Situation zurechtfinden zu können.

Wir müssen darauf achten, dass wir im Umgang mit anderen Menschen nicht zu engstirnig und wertend werden. Möglicherweise sind wir zu intolerant. Meist will uns aber das Bild von der Enge anzeigen, dass wir im bewußten Leben nach einem Ausweg aus einer schwierigen Lage suchen und uns durchbeißen sollten.
 
Spirituell: Einseitigkeit ist keine spirituelle Tugend, aber die Selbstdisziplin kann von uns verlangen, auf dem eingeschlagenen Pfad zu bleiben.
 
Siehe Ecke Einbahnstraße Engpaß Gedränge Sackgasse Schlucht Spalte

  • Eine enge Straße im Traum ist eine Warnung, nicht vom eingeschlagenen Weg abzuweichen. Diese Symbolok sagt voraus, dass wir auf dem Weg zu einer stabilen Finanzlage, einem ruhigen Leben und Ruhm auf Schwierigkeiten und Probleme stoßen können, deren Bewältigung nicht einfach sein wird. Verzweifeln wir nicht, arbeiten wir hart und als Ergebnis erhalten wir definitiv alles, wovon wir geträumt haben.
  • Ein enger Durchgang kann beim Wechseln von einer Phase in eine andere, einen begrenzten Entscheidungspielraum widerspiegeln. Ein schmaler Flur kann begrenzte Auswahlmöglichkeiten beim Übergang von einer Phase zur anderen widerspiegeln.
  • Eine Verengung des Weges deutet darauf hin, dass wir das Gefühl haben, dass unsere Möglichkeiten im Wachleben begrenzt sind, und dass wir beim Erreichen unseres Ziels auf Hindernisse stoßen werden.
  • Durch eine sehr enge Tür eintreten wollen, kann auf Herausforderungen hinweisen, denen wir uns stellen müssen. Wir bereiten uns auf schwierige Zeiten vor, denn es können Rückschläge kommen, die den Fortschritt aufhalten oder vorübergehend stoppen werden. Manchmal zwingen uns die Umstände dazu, bestimmte Pläne und Ideen aufzugeben.
  • Durch einen engen Tunnel müssen, weist auf Zukunftsangst hin. DerTunnel kann eine schreckliche Erfahrung oder eine schlechtes Erlebnis hinweisen, das wir schon vor langer Zeit durchgemacht haben.
  • Von einer besonders engen Treppe träumen, deutet auf unvorhersehbare und unerwartete Ereignissen in unserem Leben. Es zeigt an, dass wir uns Dingen stellen müssen, die wir uns noch nicht einmal vorgestellt haben, und dass wir unseren Kurs und unsere Pläne ändern müssen.
  • Ein enger Raum steht für Frustration, Druck oder die Angst, stecken zu bleiben.
  • Eine enge Brücke könnte auf Kommunikationsschwierigkeiten hinweisen; vielleicht fällt es uns schwer, unsere Vorstellungen klar zum Ausdruck zu bringen.
  • Eine Enge, durch die wir uns zwängen müssen, kann als Erinnerungen an unsere Geburt gewertet werden {wir fühlen uns dann wie neugeboren}.
  • In der Enge steckenbleiben, zeigt den Höhepunkt unserer Gefühle was aktuelle Ereignisse im Leben betrifft und zeigt unsere Zukunftsängste. Wir fühlen uns physisch oder emotional gefangen und unser Unterbewusstsein versucht, uns zu helfen, wieder frei zu werden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sich über einen engen Pfad zwängen: große Anstrengungen unternehmen um Erfolg zu haben. Der Erfolg wird sich einstellen, wenn man schon fast verzweifelt ist.
(arab.):
  • eingeengt sein (in Straßen oder Gänge): eine Warnung vom eingeschlagenen Weg abzuweichen.
  • Du sehnst dich nach größeren Verhältnissen.
KATZE = Illusion und Täuschung, katzeTatsachen ignorieren, weil es sich so leichter leben läßt

Assoziation: Illusion, Täuschung, Selbsttäuschung; Fragestellung: Was leugne oder ignoriere ich, um mich besser zu fühlen?   Katze im Traum symbolisiert Illusion und Täuschung. Mutmaßungen über Dinge oder Tagträume werden so gut wie nie in Frage gestellt. Wir wollen geliebt werden und uns wohl fühlen, und führen dabei Dinge ins Feld, die mit der Realität nichts zu tun haben. Wir haben uns dafür entschieden, ... weiter
STERBEN = Wandel und Umbruch, sterbeneinen neuen Lebensabschnitt beginnen

Assoziation: Wandel, Umbruch, neuer Lebensabschnitt; Fragestellung: Was verändert sich zum Guten oder zum Schlechten?   Sterben im Traum gilt ein Hinweis auf einen neuen Lebensabschnitt. Irgend etwas aus der Vergangenheit muss nun endgültig hinter uns gelassen werden, damit wir uns unbelastet neuen Aufgaben oder Menschen widmen können. Eine Ära ist zu Ende gegangen, die Rollen werden neu verteilt.   Träume ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, wegsich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Ein guter Weg im Traum, stellt eine ... weiter
ARM = Grundlage des Handelns, armdas Zupacken, das zum Erfolg führt

Arm sein, siehe unter Armut   Assoziation: Stärke, Bereit sein; Talente, Möglichkeiten. Fragestellung: Wofür bin ich bereit, oder worauf bereite ich mich vor? Was bin ich zu geben oder zu empfangen bereit?   Arm im Traum steht symbolisch für die Fähigkeit und die Grundlage des Handelns. Dementsprechend kann man den Verlust oder die Lähmung eines Armes deuten. Des weiterem stehen Arme für das ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, rufenum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
EINGESCHLOSSEN = sich sehr eingeengt fühlen, eingeschlossenzu stark von der Mitwelt isoliert sein

Eingeschlossen im Traum deutet meist an, dass man sich eingeengt fühlt, sich nicht frei entfalten kann, vielleicht zu stark von der Mitwelt isoliert ist. Das kann zahlreiche Ursachen haben, die nur aus den individuellen Lebensumständen erkennbar sind; zu denken ist vor allem an Pflichten, Hemmungen, Moralvorstellungen, Gefühle und Leidenschaften. Stets sollte man versuchen, diese Situation zu ändern. Wer sich als ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, gehenweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
GIFT = haßerfüllte Giftigkeit, giftmit unsympathischen Menschen oder widrigen Umständen konfrontiert sein

Assoziation: Destruktive Handlungen oder Gedanken. Fragestellung: Welche Gefühle oder Gedanken sind schädlich für mich?   Gift im Traum stellt Situationen, Verhaltensmuster oder Menschen dar, die den Charakter negativ beeinflussen. Haßerfüllte Giftigkeit, die aus der Wechselwirkung mit unsympathischen Menschen oder widrigen Umständen entstehen kann. Beziehungen die absichtlich von anderen beschmutzt wurden. ... weiter
BUERO = die beruflichen Aktivitäten, bueroetwas studieren, oder sich in irgendeiner Weise verbessern wollen

Assoziation: Arbeitsplatz, beruflicher Aspekt des Selbst. Fragestellung: Woran oder womit arbeite ich?   Büro im Traum steht für Überlegungen und Pläne, die man ernsthaft in Erwägung zieht. Man investiert viel Zeit, um etwas zu erlernen, oder um sich in irgendeiner Weise zu verbessern. Man hat ein zukünftiges Ziel im Auge und arbeitet daran, es zu erreichen. Eine Zeit der Optimierung, die bewirken soll, dass etwas ... weiter
MASKE = sein wahres Gesicht nicht zeigen wollen, maskesich selbst gegenüber nicht ehrlich sein

Assoziation: Verkleidung: Persona; Verhaltensweisen. Fragestellung: Was verberge ich? Was zeige ich?   Maske im Traum macht auf unsere eigene Fassade oder auf die anderer Menschen aufmerksam. Man sollte der Realität ins Gesicht schauen, anstatt sich hinter einer Maske zu verbergen. Oder möchte man jemand demaskieren? Ist man sich selbst gegenüber nicht ehrlich, manifestiert sich dies in der Form einer "negativen" ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Tunnel Feuerwehr Hoeren Kaefig Stockwerk Unter Absperrung Los Alarm Duenn Setzen Ubahn

 

Ähnliche Träume:
 
05.11.2023  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
hintereinander durch enge transparente Röhre oberhalb Erdboden kriechen
Ich mußte durch eine sehr sehr enge transparente Röhre hintereinander mit vielen anderen Menschen kriechen, die alle kleiner als ich waren. Der Eingang zur Röhre erlaubte zwar mehreren Menschen den Eintritt, danach verengte sich der Durchgang, und es war nur eine kriechendes Fortkommen möglich. Die Röhre / der Tunnel war transparent, unter uns die Stadt / Straßen. Ich mußte mit meinem Bauch auf der Erde kriechen, von Zeit zu Zeit war der Tunnel verschlossen, mit einem waagrechten, ungefähr 20 Zentimeter breiten und wenige Zentimeter hohen Schlitz (ähnlich Briefkastenschlitz) in der ...
 

08.04.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Enge
Ich treffe in meiner alte Schule Bernd Krecklow. Wir gehen aneinander vorbei, schauen und an, und wissen beide sofort worum es geht, ohne zu sprechen. Er nimmt mich an die Hand und führt mich zu einem Geheimgang. Wir steigen eine Treppe nach oben, die immer schmaler wird. Am Ende ist ein schmales verkantetes Dreieck, durch das wir uns zwängen müssen. Bernd geht vor, er ist durch. Ich versuche es, schaffe es aber nicht.Es ist zu eng. Er kommt zurück sagt ich soll es mit den Füßen zuerst versuchen. Auf der anderen Seite reicht mir jemand die Hände und ich schaffe es auch hindurch.
 

15.08.2017  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
Busfahrer fährt vorsichtshalber rückwärts wieder aus der zu engen Straße
Busfahrer fährt eine ihm nicht bekannte Umleitung und droht in der zu engen Straße stecken zubleiben. Ich sehe, die Straße hat Wände rechts und links, und wenn er nicht umkehrt… dann ratscht es womöglich gleich! Er bekommt einen entsprechenden Hinweis von seiner Zentrale über Funk, und legt nun geduldig den Rückwärtsgang ein. Anders kommt er hier wohl nicht mehr raus. Ich bin der einzige Fahrgast, aber er hat wohl noch jemand bei sich(~). Jedenfalls im Anschluss-Traum, den ich jetzt mal nicht einzeln aufliste. Hier beugt er sich heiter und kopfschüttelnd über ein Stück ...
 

20.12.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
enge rote Schuhe
Im Traum bin ich dabei mir einen viel zu engen roten Schuh anziehen zu müssen.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung