joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 263
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 13.01.2022
gab ein Mann im Alter zwischen 56-63 diesen Alptraum ein:

Krokodil

Schwimme bäuchlings auf einem Schilfkanal der immer enger wird. Krokodile tauchen auf, aber beobachten mich vorerst nur. Ich habe keine Angst vor ihnen. Plötzlich greift mich eines an und ich liege auf dem Rücken während das Krokodil meinen linken Fuß beißen will. Ich schaue hin und ich sehe eine Frau mit schwarzen Haaren und rotem Lippenstift. Ich habe furchtbare Angst und schreie im Traum bis mich meine Frau aufgeweckt hat. Bin verstört, da ich seit Jahren keinen Albtraum mehr hatte.
Kommentar: comment
Panische Angst
Krokodil

Es scheint, als wäre dein Traum von einem Kanal, Krokodilen und der plötzlichen Erscheinung einer beängstigenden Frau von intensiven Gefühlen der Bedrohung und Angst geprägt. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Angst vor unbekannten Gefahren:

    Der enger werdende Kanal und die Krokodile könnten Symbole für sich verändernde oder beängstigende Lebensumstände sein. Die unbekannte Frau könnte eine unberechenbare oder bedrohliche Kraft repräsentieren, die auf dich zukommt.
  • Furcht vor Kontrollverlust:

    Das Bild, auf dem Rücken zu liegen und der Angriff auf deinen linken Fuß, könnte auf eine Gefahr hindeuten, bei der du das Gefühl hast, die Kontrolle zu verlieren. Die linke Seite kann in Träumen oft mit dem Unbewussten oder der Intuition in Verbindung gebracht werden.
  • Verborgene Ängste oder Unsicherheiten:

    Krokodile können auch tief verwurzelte Ängste oder ungelöste Probleme symbolisieren. Die Frau mit schwarzen Haaren und rotem Lippenstift könnte eine bestimmte weibliche Energie repräsentieren, die für dich beängstigend ist.
  • Persönliche Konflikte:

    Es könnte sein, dass dieser Traum auf verborgene Spannungen oder Konflikte in deinem persönlichen Leben hinweist, die dich belasten. Die Frau könnte in diesem Kontext eine Person oder Situation darstellen, die für dich schwierig ist.

KROKODIL = sich mit den angsterregenden niedrigeren Aspekten, krokodilunserer Natur beschäftigen

Assoziation: Große Gefahr;
Fragestellung: Was bedroht meine Sicherheit?
 
Krokodil im Traum zeigt an, dass uns etwas aus der Bahn werfen könnte oder unsere Sicherheit gefährdet. Auch: Gegen etwas Bedrohliches ankämpfen und glauben, die Gefahr nicht eindämmen zu können.
Es kann auch die Angst vor Arbeitslosigkeit, Scheidung, oder eines großen Geldverlustes symbolisieren. Im umgekehrten Sinn kann es die Angst vor einer Drohung symbolisieren, sollten wir uns anders verhalten, als es sich der Bedroher vorstellt. Beispiele: Drohung mit der Rache Gottes wegen unmoralischem Verhalten; die Androhung einer folgenschweren Warnung {Todesdrohung} oder eines großen materiellen Verlustes.

Ein Traum von einem Krokodil oder anderen Reptilien zeigt, dass wir uns mit den angsterregenden niedrigeren Aspekten unserer Natur beschäftigen. Vielleicht glauben wir, keine Kontrolle über sie zu haben und fürchten, von ihnen verschlungen zu werden. Krokodile stehen für Verrat, Betrug und verborgene Instinkte.
 
Ein negatives Symbol der inneren Energie, das auftaucht, wenn wir nicht die rechte Einstellung zum Leben gefunden haben. Es symbolisiert auch die Unbarmherzigkeit, die es auf der Welt gibt oder böse Nachbarn, die uns das Leben schwermachen können. Vielleicht lassen wir uns von unserer Angst vor dem Tod oder vor dem Sterben auffressen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert ein Krokodil die Befreiung von den Begrenzungen der Welt. Es ist außerdem Symbol für Gefräßigkeit und Heuchelei, eines der Ungeheuer des anfänglichen Chaos.
 
Siehe Biß Drachen Eidechse Raubtier Reptilien Saurier Schlange

  • Ein Krokodil im Wasser sehen, kann als Signal gelten, dringend eine neue Perspektive auf eine Situation einzunehmen. Wenn es sich bewegt oder das Wasser verläßt, repräsentiert dies unsere Fähigkeit, dass wir uns zwischen der physischen, materiellen Welt des Wachlebens und der emotionalen, unterdrückten Welt des Unterbewusstseins bewegen.
  • Wenn sich ein Krokodil im Wasser versteckt und darauf wartet, dass unsere Achtsamkeit nachläßt, ist dies eine eindringliche Warnung für unser Wachleben. Möglicherweise hat man einen Konkurrenten, der jede unserer Bewegungen beobachtet, und darauf wartet, sich auf uns zu stürzen, sobald er die Gelegenheit dazu bekommt.
  • Wenn wir beim schwimmen plötzlich auf Krokodile stoßen, sollten wir im Wachleben auf die in der Nähe lauernden Gefahren achten. Wenn wir absichtlich mit den Tieren schwimmen, bedeutet dies, dass wir uns unserer eigenen negativen Gedanken bewusst werden.
  • Auf den Rücken eines Krokodils zu treten, symbolisiert viel Ärger in naher Zukunft, und dass wir Schwierigkeiten haben werden, daraus wieder herauszukommen. Egal wen wir in unser Vertrauen ziehen, wir müssen besonders vorsichtig sein.
  • Werden wir von einem Krokodil gebissen, weist das auf eine besonders große Gefahr hin. Es kann jemand sein, der rücksichtslos, unempfindlich und tückisch ist. Wenn das Krokodil uns mit seinem Maul festhält, deutet dies darauf hin, dass diese Person, trotz unserem Bemühen, uns aus der ungesunden Beziehung zu befreien, fest im Griff hat.
  • Werden wir durch einen Angriff verletzt, sollten wir die symbolische Bedeutung des verletzten Körperteils mit in Betracht ziehen. Ein Krokodil, das unsere Beine angreift, deutet darauf hin, dass das aggressive Verhalten einer Person, unser Gleichgewicht und Standfestigkeit im Leben zu beeinträchtigen droht. Wenn das Krokodil uns unter seinem Gewicht zerquetscht, fühlen wir uns auf irgendeine Weise von jemandem ausgenutzt.
  • Von einem Krokodil verfolgt werden, kann aussagen, dass destruktive Emotionen aus der Vergangenheit uns einholen. Vielleicht haben wir versucht, die verborgenen Gefahren dieser Gefühle zu ignorieren. Wenn wir weglaufen, während das Krokodil uns verfolgt, bedeutet dies, dass wir uns diesen bösen Erinnerungen nicht stellen wollen, da sie zu schmerzhaft oder beunruhigend sind.
  • Ein Krokodil fangen besagt, dass wir jetzt regieren und unsere negativen Gedanken kontrollieren müssen. Wer es fängt und es anschließend wieder in die Wildnis zurückkehren läßt, gibt seinen Feinden neue Chancen, und wird mit ihnen im Wachleben weiterhin große Probleme haben.
    • Wenn wir mit dem Krokodil kämpfen oder ringen, bedeutet dies, dass wir mehr männliche Kraft benötigen, um unsere Ziele zu erreichen. Wird das Krokodil verjagt, erfolgreich bekämpft oder vernichtet, werden wir die Kraft haben, alle Schwierigkeiten mit unserer Disziplin zu überwinden.
    • Behält das Krokodil die Oberhand, so haben wir uns nicht genügend unter Kontrolle und sollten danach trachten uns nicht bloß von unseren Trieben leiten zu lassen.
    • Töten wir ein Krokodil, werden wir einen Gegner besiegen. Wer es mit einer Waffe tötet, wird seinen negativen Gedanken ein Ende setzen. Sehen wir ein totes Krokodil, kann dies darauf hindeuten, dass wir unsere potenziellen Feinde besiegt haben, die sich im dunklen Sumpf versteckt hielten.
  • Essen wir ein Krokodil, stellt das die Überwindung einer Angst oder einer gefährlichen Situation dar. Wir fühlen uns siegreich und genießen den Erfolg und Triumph. Es kann auch unsere Heilkräfte widerspiegeln. Unsere Heilung von den tückischen und bösartigen Angriffen beginnt.
  • Aus einem freundlichen sprechenden Krokodil, können wir schließen, dass unser Feind freundlich zu sein scheint. Man höre sich die gesprochene Botschaft genau an, um zu wissen, worauf man im Wachleben achtgeben muss.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Krokodil allgemein: große Gefahr von übermächtigen Feinden, denen man nur durch Klugheit entgehen kann.
  • auch: eine Warnung vor kommenden Schwierigkeiten weist auf einen Feind hin.
  • man sollte mit neuen Geschäftsverbindungen vorsichtig sein; von den engsten Freunden betrogen werden.
  • Krokodil sehen: ein anderer hat das dringende Bedürfnis, einen kennenzulernen.
  • auch: man sollte in der Umgebung auf der Hut sein, einige böse Zeitgenossen führen nichts Gutes im Schilde.
  • viele Krokodile sehen: es wird eine Überraschung geben.
  • von einem Krokodil gebissen werden: eine gefährliche Situation kommt auf einen zu.
  • auf den Rücken eines Krokodils treten: man könnte Ärger bekommen, den abzuwenden einen großen Kraftaufwand erfordert; man sollte niemandem vertrauen.
  • Krokodil töten: man wird einen starken Feind bekämpfen müssen.
(arab.):
  • Krokodil sehen: von einer Gefahr oder Feinden aus dem Hinterhalt bedroht werden.
  • Krokodilstränen: du willst einem Bittsteller helfen, sieh zu, ob er die Wahrheit spricht.
(indisch):
  • ein Krokodil sehen: du musst dich vor bösen Menschen hüten, die alles daransetzen werden, dir zu schaden.
BISS = die Möglichkeit in Betracht ziehen, bissOpfer eines boshaften Angriffs zu werden

Bisse im Traum sind ein Symbol für "animalische" Wut und Aggression. Sie stehen für negative Einflüsse von Personen oder Problemen, die wir abbekommen haben.Auch eine schlechte Angewohnheit kann als Ursache in Frage kommen. Meist handelt es sich um Ereignisse, die sowohl das Glück, als auch die guten Absichten vergraulen können. Der Schweregrad der Bissverletzung gibt Auskunft darüber, wie stark der negative Einfluss oder ... weiter
SCHREI = Schock und Entsetzen, schreisich einer schlimmen Situation gewahr werden

Assoziation: Entsetzen, Hilflosigkeit, Wut oder Frustration. Fragestellung: Mit welcher Situation stoße ich an meine Grenzen?   Schrei im Traum ist immer ein Warntraum! Wir sollen den Schrei hören und auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht werden. Erinnern wir uns an die Traumszene? Daraus könnten wir schließen, wer oder was "nach uns schreit".   Schreien kann auch Schock oder Unglauben darüber ausdrücken, ... weiter
HAAR = Gepflegtes ordentliches Haar, haardeutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken hin

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln.Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken hin. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
BEOBACHTET = der Versuch, beobachtetetwas Wichtiges für unser Leben zu erreichen

Beobachten im Traum kann bedeuten, dass wir einer Situation mit Neutralität und Objektivität begegnen. Wir werden uns bewusst gegenüber einer Situation, dem Verhalten einer Person, oder unseres eigenen Handelns.   In Träumen erleben wir uns oft als Beobachter. Es ist im Alltag vernünftig, eine Situation oder Person erst zu beobachten, bevor wir zur Tat schreiten. Aber wir dürfen bei all dem Beobachten selbst das ... weiter
FRAU = die passive Seite, fraudie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Uns Dinge ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, angstsich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass uns eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem wir uns nicht auseinandersetzen wollen. Oder wir haben eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch unser augenblickliches Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
FUSS = den eigenen Standpunkt, fussmit dem man auf dem Lebensweg weiterschreitet

Assoziation: Erdung, Richtung, fundamentale Glaubenshaltung. Fragestellung: Wohin gehe ich?   Fuß im Traum kann als sexuelles Symbol gedeutet werden, das entsprechende Bedürfnisse zum Ausdruck bringt; manchmal kann er auch im weiteren Sinn für Liebe stehen. Die tiefere Bedeutung ergibt sich daraus, dass der Fuß festen Stand verleiht und die Fortbewegung ermöglicht; in diesem Sinn kann er die Werte, Überzeugungen ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, traumdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Die genaue Funktion des Träumens ist nicht vollständig verstanden, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum Menschen träumen. Es ist wichtig zu betonen, dass Träume ein komplexes Phänomen sind und möglicherweise mehrere Funktionen haben können. Einige der Haupttheorien und möglichen Funktionen des ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, schwarzsich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: ... weiter
ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, rotaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft. Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?   Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Schwimmen Ruecken Enge Lippenstift Tauchen Links Alptraum Liegen Jahr

 

Ähnliche Träume:
 
02.10.2023  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Schmetterlinge und Krokodil
Ich befinde mich in meinem ehemaligen Wohnzimmer mit vielen kleinen farbigen Faltern und Maden, die alle ordentlich an der Wand angeordnet sind. Ich möchte sie mit meiner Kamera fotografieren und wechsle mein Objektiv von fern auf nah. Dabei stelle ich fest, dass das große Objektiv kaputt ist. Die Falter fliegen nicht weg und ich freue mich sehr. Aber die Maden stören mich. Ich nehme eine Bedrohung war. Ein grün rotes Krokodil was nach mir schnappt. Ich befinde mich auf einmal auf dem Grundstück meiner Eltern und laufe vor dem Krokodil weg. Ich habe sehr große Angst und weiß mir nicht ...
 

Krokodil wird zu sprechendem Krokodil das Liebe will09.04.2022  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Krokodil wird zu sprechendem Krokodil das Liebe will
Ich stand am Rand, etwas erhöht mit meinem Freund über Wasser und wir sahen etwas darin dass ich für die "typische" Haiflosse hielt. Er wollte dass ich trotzdem ins Wasser springe (weiß nicht warum, vielleicht weil er nicht daran geglaubt hat, dass es ein Hai war). Ich weigerte mich. Später erhob sich der vermeintliche Hai aus dem Wasser und es war eigentlich ein Krokodil. Es schwamm umher und riss mein Stiftemäppchen (warum auch immer es da war?) hinunter und ich wollte es wieder haben. Mein Freund sagte mir ich soll einfach runterspringen und es schnell holen. Ich dachte mir ist er ...
 

27.09.2021  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Krokodil, Octopus
Ich war an einem Ort mit viel Schlamm darin waren Krokodile und ein Octopus der sich um mein Fuß schling ich machte ihn ab und überquerte diesen Ort
 

Krokodile und Mäuse19.02.2021  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Krokodile und Mäuse
Ich spazierte mit nicht erkennbaren ohne Gesicht Menschen und kamen an einem glasklaren See mit etwas steilen steinigen Ufer. Schaut begeistert darauf und entdeckte ein großes dickes Krokodil und sogar noch wahrscheinlich ein kleines. Ich hatte keine Angst, aber Respekt und nur etwas mulmiges Gefühl , zugleich fasziniert. Dann war ich plötzlich, direkt wo anders, ich war am aufräumen in einem alten Schuppen , welcher mir bekannt vor kam , mit ich vermute es war ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung