joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 119
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 02.10.2023
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Traum ein:

Schmetterlinge und Krokodil

Ich befinde mich in meinem ehemaligen Wohnzimmer mit vielen kleinen farbigen Faltern und Maden, die alle ordentlich an der Wand angeordnet sind. Ich möchte sie mit meiner Kamera fotografieren und wechsle mein Objektiv von fern auf nah. Dabei stelle ich fest, dass das große Objektiv kaputt ist. Die Falter fliegen nicht weg und ich freue mich sehr. Aber die Maden stören mich. Ich nehme eine Bedrohung war. Ein grün rotes Krokodil was nach mir schnappt. Ich befinde mich auf einmal auf dem Grundstück meiner Eltern und laufe vor dem Krokodil weg. Ich habe sehr große Angst und weiß mir nicht zu helfen. Ich will wieder zu den schönen Faltern zurück.

Dein Traum enthält verschiedene Elemente, die auf persönliche Emotionen und Erfahrungen hindeuten können. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Farbige Falter und Maden:

    Falter werden oft mit Transformation, Schönheit und Leichtigkeit in Verbindung gebracht. Die Farbigkeit könnte auf Vielfalt und Lebensfreude hindeuten. Das Fotografieren dieser Falter könnte darauf hinweisen, dass du positive Momente in deinem Leben festhalten und schätzen möchtest. Maden hingegen könnten auf etwas Unangenehmes oder Störendes hinweisen, möglicherweise eine unerwünschte Entwicklung oder Belastung in deinem Leben.
  • Kaputtes Kameraobjektiv:

    Das kaputte Kameraobjektiv könnte auf eine Art Einschränkung oder Schwierigkeit bei der Wahrnehmung hinweisen. Es könnte darauf hindeuten, dass du Schwierigkeiten hast, bestimmte Dinge in deinem Leben klar zu sehen oder zu verstehen.
  • Grün-rotes Krokodil:

    Krokodile sind oft mit Gefahr oder Bedrohung verbunden. Die Farben könnten auch symbolische Bedeutungen haben (Grün für Neid oder Eifersucht, Rot für Leidenschaft oder Warnung). Das Krokodil könnte auf eine emotionale Bedrohung oder eine Herausforderung in deinem Leben hinweisen, vor der du dich fürchtest.
  • Angst und Flucht:

  • Die Tatsache, dass du vor dem Krokodil fliehst und große Angst empfindest, könnte darauf hindeuten, dass du mit bestimmten Ängsten oder Stressoren konfrontiert bist, die schwer zu bewältigen sind. Der Wunsch, zu den schönen Faltern zurückzukehren, könnte auf den Wunsch nach Leichtigkeit, Freude und positiven Erfahrungen hindeuten.
Es ist wichtig zu beachten, dass Traumdeutung sehr subjektiv ist, und die genaue Bedeutung hängt stark von deinen persönlichen Lebensumständen und Emotionen ab. Wenn dieser Traum starke Emotionen ausgelöst hat oder du tiefergehende Einblicke wünschst, könnte es hilfreich sein, persönliche Gefühle und Lebensumstände in Betracht zu ziehen oder mit einem Traumdeuter oder Therapeuten zu sprechen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

SCHMETTERLING = Verlustangst, schmetterlingInteressen oder Beziehungen nicht aufgeben oder ändern wollen

Assoziation: Angst vor Verlust;
Fragestellung: Was will ich auf keinen Fall verlieren?
 
Schmetterling ist Traum stellt eine wichtige Beziehung oder Sache dar, die man nicht verlieren will. Vielleicht fürchtet man sich etwas lieb gewonnenes, gegen etwas anderes tauschen zu müssen. Das können Beziehungen sein, die man weder aufgeben noch ändern will - mit denen man aber auch äußerst vorsichtig umgehen muss, um sie nicht zu vergrämen oder zu verscheuchen.
 
Schmetterlinge erscheinen häufig bei denjenigen im Traum, die vor kurzem den Tod eines Freundes oder Familienmitgliedes erlebt haben. Sie tauchen in der Regel auch dann auf, wenn etwas, an dem man sehr hängt, bedroht oder kritisiert wird - sich Sorgen darüber macht, ob andere Leute schlecht darüber denken.

Nach Aeppli Gleichnis einer eigenen seelischen Wandlung, die sich folgerichtig aus der Entwicklung eines Schmetterlings {Ei, Raupe, Puppe} ergibt. Die Griechen stellten die Psyche, den Lebenshauch oder die Seele, als zartes Mädchen mit Schmetterlingsflügeln dar {sie galt übrigens als Geliebte des Eros}.
 
Nicht nur in Griechenland, sondern auch bei vielen primitiven Völkern, gilt er als Symbol für die Seele. Das kann damit erklärt werden, dass der Schmetterling bis zu seiner endgültigen Gestalt einige Entwicklungsstadien durchläuft und dann der letzten, der Puppe entschlüpft, dies kann als Bild für eine vom Körper befreite Seele verstanden werden. Aus demselben Grund ist der Schmetterling auch oft ein Bild für Verwandlung, Auferstehung und Wiedergeburt.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene verkörpert der Schmetterling im Traum oder in der Meditation einerseits die befreite Seele und andererseits Unsterblichkeit.
 
Siehe Blumen Inkarnation Nachtfalter Puppe Raupe Verwandlung

  • Ein wegfliegender Schmetterling, deutet darauf hin, dass man etwas Besonderes und Bedeutsames gehen lassen muss. Oder man wird zu einer Veränderung gezwungen.
  • Sieht man sich selbst als Schmetterling, verflattert das Leben gedankenlos und unbewußt.
  • Fangen wir einen Schmetterling, spricht Treulosigkeit in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen aus diesem Bild.
  • Begegnen wir einem Schmetterling oder fühlen wir uns selbst als solcher, erkennen wir an uns die Unfähigkeit, uns niederzulassen oder auf die Bewältigung einer langwierigen Aufgabe hinzuwirken. Vielleicht ist auch Leichtsinn im Spiel.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schmetterling ähnlich der Metamorphose des Schmetterlings steht ein bedeutender Wechsel bevor;
  • Schmetterling sehen: verkündet Unbeständigkeit; man hat einen unzuverlässigen Freund oder einen flatterhaften Liebsten;
  • einen Schmetterling zwischen Blumen und grünen Gräsern sehen: man darf auf baldigen Wohlstand hoffen;
  • Schmetterling fangen: man wird zwar das Glück genießen können, doch es wird nicht lange währen;
  • Gaukeln die Falter durch die Gegend, könnte bald Nachricht von lieben Freunden oder von jemandem, der einem gesehen hat, eintreffen.
  • Einer jungen Frau verheißen Schmetterlinge glückliche Liebe mit lebenslanger Bindung.
(arab.):
  • Schmetterling sehen: viele Verehrer finden, Erfolg in Liebesangelegenheiten, Leichtherzigkeit, Freiheit; auch: Warnung, wichtige Dinge auf die leichte Schulter zu nehmen, Flatterhaftigkeit.
  • Schmetterling fliegen sehen: frohe Botschaft von guten Freunden.
  • Schmetterling sitzt auf der Hand: ein Liebesbrief erreicht dich.
  • Schmetterling sitzt auf einer Blume: Erfolg und Gewinn einer Liebe.
  • Schmetterling sich niederlassend auf einem anderen Menschen: man hat es in seinem Freundeskreis mit einem unbeständigen, leichtsinnigen Menschen zu tun.
  • Schmetterling fangen: unbeständig in der Liebe sein, kurzes Glück ohne Bestand.
  • toter Schmetterling: eine Liebe war nur kurz.
(persisch):
  • Dieses glückverheißende Symbol verspricht Erfolg in Herzensangelegenheiten, unvergeßliche erotische Erlebnisse und Zeiten wundervoller Zärtlichkeit. Der Träumende sollte sich der Liebe bedingungslos hingeben.
(indisch):
  • dein Glück ist nicht von Dauer.
  • Schmetterling sehen: sei nicht so leichtsinnig.

KROKODIL = sich mit den angsterregenden niedrigeren Aspekten, Detailsunserer Natur beschäftigen

Assoziation: Große Gefahr;
Fragestellung: Was bedroht meine Sicherheit?
 
Krokodil im Traum zeigt an, dass uns etwas aus der Bahn werfen könnte oder unsere Sicherheit gefährdet. Auch: Gegen etwas Bedrohliches ankämpfen und glauben, die Gefahr nicht eindämmen zu können.
Es kann auch die Angst vor Arbeitslosigkeit, Scheidung, oder eines großen Geldverlustes symbolisieren. Im umgekehrten Sinn kann es die Angst vor einer Drohung symbolisieren, sollten wir uns anders verhalten, als es sich der Bedroher vorstellt. Beispiele: Drohung mit der Rache Gottes wegen unmoralischem Verhalten; die Androhung einer folgenschweren Warnung {Todesdrohung} oder eines großen materiellen Verlustes.

Ein Traum von einem Krokodil oder anderen Reptilien zeigt, dass wir uns mit den angsterregenden niedrigeren Aspekten unserer Natur beschäftigen. Vielleicht glauben wir, keine Kontrolle über sie zu haben und fürchten, von ihnen verschlungen zu werden. Krokodile stehen für Verrat, Betrug und verborgene Instinkte.
 
Ein negatives Symbol der inneren Energie, das auftaucht, wenn wir nicht die rechte Einstellung zum Leben gefunden haben. Es symbolisiert auch die Unbarmherzigkeit, die es auf der Welt gibt oder böse Nachbarn, die uns das Leben schwermachen können. Vielleicht lassen wir uns von unserer Angst vor dem Tod oder vor dem Sterben auffressen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert ein Krokodil die Befreiung von den Begrenzungen der Welt. Es ist außerdem Symbol für Gefräßigkeit und Heuchelei, eines der Ungeheuer des anfänglichen Chaos.
 
Siehe Biß Drachen Eidechse Raubtier Reptilien Saurier Schlange

  • Ein Krokodil im Wasser sehen, kann als Signal gelten, dringend eine neue Perspektive auf eine Situation einzunehmen. Wenn es sich bewegt oder das Wasser verläßt, repräsentiert dies unsere Fähigkeit, dass wir uns zwischen der physischen, materiellen Welt des Wachlebens und der emotionalen, unterdrückten Welt des Unterbewusstseins bewegen.
  • Wenn sich ein Krokodil im Wasser versteckt und darauf wartet, dass unsere Achtsamkeit nachläßt, ist dies eine eindringliche Warnung für unser Wachleben. Möglicherweise hat man einen Konkurrenten, der jede unserer Bewegungen beobachtet, und darauf wartet, sich auf uns zu stürzen, sobald er die Gelegenheit dazu bekommt.
  • Wenn wir beim schwimmen plötzlich auf Krokodile stoßen, sollten wir im Wachleben auf die in der Nähe lauernden Gefahren achten. Wenn wir absichtlich mit den Tieren schwimmen, bedeutet dies, dass wir uns unserer eigenen negativen Gedanken bewusst werden.
  • Auf den Rücken eines Krokodils zu treten, symbolisiert viel Ärger in naher Zukunft, und dass wir Schwierigkeiten haben werden, daraus wieder herauszukommen. Egal wen wir in unser Vertrauen ziehen, wir müssen besonders vorsichtig sein.
  • Werden wir von einem Krokodil gebissen, weist das auf eine besonders große Gefahr hin. Es kann jemand sein, der rücksichtslos, unempfindlich und tückisch ist. Wenn das Krokodil uns mit seinem Maul festhält, deutet dies darauf hin, dass diese Person, trotz unserem Bemühen, uns aus der ungesunden Beziehung zu befreien, fest im Griff hat.
  • Werden wir durch einen Angriff verletzt, sollten wir die symbolische Bedeutung des verletzten Körperteils mit in Betracht ziehen. Ein Krokodil, das unsere Beine angreift, deutet darauf hin, dass das aggressive Verhalten einer Person, unser Gleichgewicht und Standfestigkeit im Leben zu beeinträchtigen droht. Wenn das Krokodil uns unter seinem Gewicht zerquetscht, fühlen wir uns auf irgendeine Weise von jemandem ausgenutzt.
  • Von einem Krokodil verfolgt werden, kann aussagen, dass destruktive Emotionen aus der Vergangenheit uns einholen. Vielleicht haben wir versucht, die verborgenen Gefahren dieser Gefühle zu ignorieren. Wenn wir weglaufen, während das Krokodil uns verfolgt, bedeutet dies, dass wir uns diesen bösen Erinnerungen nicht stellen wollen, da sie zu schmerzhaft oder beunruhigend sind.
  • Ein Krokodil fangen besagt, dass wir jetzt regieren und unsere negativen Gedanken kontrollieren müssen. Wer es fängt und es anschließend wieder in die Wildnis zurückkehren läßt, gibt seinen Feinden neue Chancen, und wird mit ihnen im Wachleben weiterhin große Probleme haben.
    • Wenn wir mit dem Krokodil kämpfen oder ringen, bedeutet dies, dass wir mehr männliche Kraft benötigen, um unsere Ziele zu erreichen. Wird das Krokodil verjagt, erfolgreich bekämpft oder vernichtet, werden wir die Kraft haben, alle Schwierigkeiten mit unserer Disziplin zu überwinden.
    • Behält das Krokodil die Oberhand, so haben wir uns nicht genügend unter Kontrolle und sollten danach trachten uns nicht bloß von unseren Trieben leiten zu lassen.
    • Töten wir ein Krokodil, werden wir einen Gegner besiegen. Wer es mit einer Waffe tötet, wird seinen negativen Gedanken ein Ende setzen. Sehen wir ein totes Krokodil, kann dies darauf hindeuten, dass wir unsere potenziellen Feinde besiegt haben, die sich im dunklen Sumpf versteckt hielten.
  • Essen wir ein Krokodil, stellt das die Überwindung einer Angst oder einer gefährlichen Situation dar. Wir fühlen uns siegreich und genießen den Erfolg und Triumph. Es kann auch unsere Heilkräfte widerspiegeln. Unsere Heilung von den tückischen und bösartigen Angriffen beginnt.
  • Aus einem freundlichen sprechenden Krokodil, können wir schließen, dass unser Feind freundlich zu sein scheint. Man höre sich die gesprochene Botschaft genau an, um zu wissen, worauf man im Wachleben achtgeben muss.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Krokodil allgemein: große Gefahr von übermächtigen Feinden, denen man nur durch Klugheit entgehen kann.
  • auch: eine Warnung vor kommenden Schwierigkeiten weist auf einen Feind hin.
  • man sollte mit neuen Geschäftsverbindungen vorsichtig sein; von den engsten Freunden betrogen werden.
  • Krokodil sehen: ein anderer hat das dringende Bedürfnis, einen kennenzulernen.
  • auch: man sollte in der Umgebung auf der Hut sein, einige böse Zeitgenossen führen nichts Gutes im Schilde.
  • viele Krokodile sehen: es wird eine Überraschung geben.
  • von einem Krokodil gebissen werden: eine gefährliche Situation kommt auf einen zu.
  • auf den Rücken eines Krokodils treten: man könnte Ärger bekommen, den abzuwenden einen großen Kraftaufwand erfordert; man sollte niemandem vertrauen.
  • Krokodil töten: man wird einen starken Feind bekämpfen müssen.
(arab.):
  • Krokodil sehen: von einer Gefahr oder Feinden aus dem Hinterhalt bedroht werden.
  • Krokodilstränen: du willst einem Bittsteller helfen, sieh zu, ob er die Wahrheit spricht.
(indisch):
  • ein Krokodil sehen: du musst dich vor bösen Menschen hüten, die alles daransetzen werden, dir zu schaden.
WEISS = Unschuld und Reinheit, weissdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, angstsich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass uns eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem wir uns nicht auseinandersetzen wollen. Oder wir haben eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch unser augenblickliches Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, helfenfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, uns unserer Sache sicher sein zu dürfen, an uns selbst zu glauben und für unsere Pläne Unterstützung finden werden. Träumen wir, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnten wir demnächst {im übertragenen Sinn} in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip ... weiter
ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, rotaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft. Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?   Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. ... weiter
FARBEN = Aussagen über den seelischen Zustand, farbenje intensiver, desto bedeutsamer die Symbolik

Farben im Traum hängen von den persönlichen Vorlieben und Abneigungen gegenüber bestimmten Farben ab. Was ebenfalls nicht allgemeingültig berücksichtigt werden kann, sind die vielen Farbabstufungen, Sättigungsgrade und Helligkeitswerte. Carl Jung, ein berühmter Psychologe glaubte, dass Schwarz mit unserem Unbewussten verbunden sei, Weiß oder helle Farben dagegen unser Bewusstsein repräsentieren, Gelb steht für ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, wegsich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Ein guter Weg im Traum, stellt eine ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, fliegensich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, ... weiter
GRUEN = Hoffnung und Wachstum, grueneine positive Änderung steht bevor

Assoziation: Wachstum, Klarheit, Heilung durch Wachstum. Fragestellung: In welchem Bereich meines Lebens wachse ich?   Grün im Traum symbolisiert die Hoffnungen, Empfindungen und den Frühling. Als Traum-Farbe deutet grün darauf hin, dass Liebesglück, Wohlstand und Freude bevorstehen. Wenn wir etwas grünes im Traum sehen, widerspiegelt es in der Regel die Auflösung von Hindernissen, oder eine positive Veränderung. ... weiter
WAND = eingeschränkte Selbstentfaltung, wandauf Hindernisse und Schwierigkeiten stoßen

Assoziation: Barriere; Verteidigung; Trennung; Fragestellung: Was bin ich zu integrieren bereit? Wo brauche ich das Getrenntsein? Was ist das Getrenntsein?   Wand im Traum steht für das Bedürfnis nach Sicherheit, kann aber auch darauf hinweisen, dass man in seiner Selbstentfaltung eingeschränkt wird. Häufiger kommen darin auch unüberwindliche Hindernisse und Schwierigkeiten zum Vorschein, gegen die man oft ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
Vollmond, Schmetterlinge und eine blaue Schwalbe26.04.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Vollmond, Schmetterlinge und eine blaue Schwalbe
Ich stand auf einem Balkon ganz oben und blickte zum Vollmond, der sich plötzlich auflöste, verschwand und ein kleines Stück weiter rechts wieder auftauchte um gleich danach sich wieder aufzulösen, doch jetzt verwandelte sich das Mondlicht in ganz viele weiße Schmetterlinge oder Falter die zu mir flogen und um mich herum.. Danach flog eine blaue Schwalbe an mir vorbei und kam zurück, ich streckte meine Hand aus und sie setzte sich auf meinen Zeigefinger... Ich hörte mich sagen *was willst du mir sagen*?... Dann wachte ich auf.
 

15.08.2020  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Toter Vogel tote Schmetterlinge
Ich bin in meinem Zimmer aufgewacht und sah eine Tote Blaumeisel dann sind zwei Schmetterlinge geschlüpft und ich habe sie zerdrückt anschließend weinte ich leicht
 

Schmetterling13.04.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Schmetterling
Schmetterling kam auf mich zugeflogen und hat sich auf meinem Arm gesetzt und blieb sitzen.
 

08.09.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Schmetterlinge
Scmetterling hat Probleme mit seinen fluegeln .er ist sehr gross .mehrere kleinere Schmetterlinge sitzen auf dem Boden und ich muss aufpassen,dass ich nicht auf sie trete
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung