joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 113
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 07.03.2021
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden luziden Traum ein:

Begegnung mit den Eltern und anderen Menschen aus einer anderen Zeit, HIMMELSZEICHEN

Ich hatte Feierabend und sass mit einem Glas Wein in meinem Wohnzimmer. Plötzlich sass mir ein Mann gegenüber der mich kennen lernen wollte. Er fragte viel, wenn ich dann erzählte zügelte er mich mit verzogenem und rotem Kopf. Dann wollte ich an die frische Luft was meine Mutter verhindern wollte. Mein Vater tauchte auf und verteidigte mich. Mutti stellte sich mir noch in den Weg, liess uns drei dann allerdings gehen. Vati berichtete mir dann das sie beweint habe. Wir gehen in ein stikiges Zelt voller Menschen die sich offenbar auruhen. Ich möchte immer noch an die frische Luft und wir landen zunächst auf meiner Terasse und dann in einem sehr großen Supermarkt. Dort war eingebrochen worden und wir bekamen die Aufgabe Lebensmittel zu skanen um den Verlust festzustellen. Mein Bekannter war gelangweilt und half nicht mit legte sich hin und verwies auf die Uhrzeit und das er bald los müsste. Mir war schwindelig von all den Ereignissen. Befasste mich weiter mit den Lebensmitteln: rote Weintrauben, Tomaten... Mein Vater wollte mir die ganze Zeit erklären warum er zu seinen Lebzeiten so wenig Zeit mit mir verbracht hat und warum meine Mutter so schwierig war. Wir kamen allerdings nicht zum reden da jetzt Menschen aus der Zukunft auftauten denen wir unsere Zeit erklärten. Dann gab es noch bunte Projektionen von Menschen am Himmel: ein König, ein Mann mit weissen Jeansschorts...
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, Detailsabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Assoziation: Haben oder Sein?
Fragestellung: Warum ist mir Besitz so wichtig?
 
Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.
 
Um die verschiedenen "Botschaften" entschlüsseln zu können, die jede Traumgestalt uns vermittelt, muss man sich auf intensive Weise mit ihnen auseinandersetzen. Nicht immer muss die Bedeutung eines Traums vollständig entschlüsselt werden. Manchmal reicht es aus, wenn man sich die Auswirkungen vorstellt, die das Verhalten der Traumfiguren auf unser Alltagsleben haben könnte. Oft zeigt sich eine auffällige Gegensätzlichkeit zwischen zwei Traumfiguren, oder aber das Verhalten des Träumenden gegenüber zweier Traumfiguren unterscheidet sich sehr stark voneinander. Offenbar wird im Traum auf diese Weise die Polarität des Träumenden dargestellt. Eine Traumfigur könnte ein Mensch aus der Vergangenheit des Träumenden sein und ihn mit einer bestimmten Lebensphase in Berührung bringen, die schmerzhaft war und noch nicht vollständig verarbeitet ist.
 
Zusammengesetzte Traumfiguren heben ähnlich wie zusammengesetzte Tiere die Merkmale oder Eigenschaften hervor, auf die wir unsere Aufmerksamkeit richten sollen. Jede Traumfigur spiegelt eine Facette unserer Persönlichkeit wider. Wenn man sich in die Lage seiner Traumfiguren versetzt, vermag man oft seine eigenen "verschollenen" Persönlichkeitsanteile besser zu verstehen.
 
Spirituell: Wenn ein Mensch beginnt, sich für seine Spiritualität zu öffnen, dann wird ihm mit einem Schlag ein gewaltiger Wissensspeicher zuteil.
 
Siehe Bruder Chef Frau Freund Geschwister Held Jugendliche Mann Menschenmenge Mutter Person Polizist Schwester Sohn Tochter Vater
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Mensch allgemein: man beschäftigt sich zu sehr mit sich selbst und sollte Gesellschaft und Freunde suchen.
  • einen schönen Menschen sehen oder mit ihm verkehren: ein Genuß besonderer Art steht einem bevor.
  • einen häßlichen Menschen sehen: man wird etwas häßliches erleben.
  • einen fröhlichen Menschen sehen: bringt Kummer und Sorgen.
  • einen traurigen Menschen sehen: man wird in die Sorgen anderer hineingezogen oder davon berührt werden.
  • sich in einer Menschenmenge beisammen sehen: gilt als Gefahr, der man sich nicht unnötig aussetzen soll.
(arab.):
  • Menschen sehen: du musst künftig vorsichtiger im öffentlichen Leben auftreten, wenn du glücklich sein willst.
  • viele Menschen: unruhige Zeiten.
  • unbekannte Menschen essen und trinken sehen: gute Einnahmen.
  • schöne Menschen: Gesundheit.
  • glückliche Menschen: Reichtum.
  • lachende Menschen: frohes Ereignis steht bevor.
  • traurige Menschen: fremdes Glück wird dir zu Herzen gehen.
  • Menschen weinen sehen: Todesfall im Bekanntenkreis.
  • trauernde Menschen: du sollst dein Vorhaben aufgeben, es bringt dir Schaden.
  • Menschen schlafen sehen: kleine Freuden.
  • schreiende Menschen: man will dich von etwas Gefährlichem abhalten.
  • bärtige Menschen: du neigst zu Zorn und aufgeregtem Wesen.
  • Menschen kommen: erwarte größeren Besuch.
  • spazierende Menschen: es ist eine ruhige, zufriedene Zeit.
  • Menschen laufen sehen: eine Gefahr bedroht dich; Verkehrsunfall.
  • Menschen überfliegen: fröhliche, sorgenfreie Zeit.
(indisch):
  • bärtige Menschen: du hast gute Geschäftsfreunde.
  • Menschen gefangen nehmen: du hast hohe Gönner.
  • glückliche Menschen sehen: du wirst Gäste erhalten.
  • unbekannte Menschen: großer Gewinn kommt dir ins Haus.
  • kluge: vertraue nicht zu viel auf andere.
ZEIT = einen bestimmter Lebensabschnitt, Detailsauch an etwas im Leben erinnert werden

Assoziation: Gebundensein und Organisation.
Fragestellung: Wo bin ich bereit, mein Leben auf die leichte Schulter zu nehmen?
 
Zeit im Traum symbolisiert einen bestimmten Zeitabschnitt unserers Lebens. Auch die Vergangenheit, die Zukunft und sonstige nahe und ferne Zeiten, von denen man träumt, sind gegenwärtig. Die Zeitverhältnisse im Traum sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Diese Regel läßt sich auf alle Traum-Symbole, bei denen die Zeit von Bedeutung ist, anwenden. Die phantastische Fülle von Zeitepochen und Zeitebenen, die zum Teil völlig verschieden verlaufen, sind insoweit ein deutlicher Spiegel für die vielen Epochen und Ebenen der eigenen Persönlichkeit, die es zu verwalten und zu gestalten gilt.
 
Bei allen Zeitangaben im Traum sollte man zuerst darauf achten, ob diese Zeitangabe eine spezielle Bedeutung in unserem Leben hat. Das ist sofort einsichtig bei Daten, aber auch die tägliche Uhrzeit mag auf die Zeit des Aufstehens, einer Verabredung oder Sitzung verweisen. Bei Personen und Orten im Traum sollte man sich stets auch fragen, an welche Zeit sie einen erinnern. Häufig treten Personen oder auch Gegenstände im Traum auf, um uns an eine spezielle Zeit in unserem Leben zu erinnern. Es ist dabei wichtig zu beachten, in welcher geistigen und emotionalen Situation man damals lebte. Bezieht sich etwas auf die heutige Situation.
 
In einem einzigen Traum und erst recht in Traumfolgen, die sich über eine längere Zeit erstrecken, können sich die verschiedenartigsten Zeiten, Zeitalter, Zeiträume, Zeitverläufe usw. mühelos und im Nu abwechseln. Man vergesse dabei nicht, das alles, was man im Traum erlebt Gegenwart ist, die sich so und nicht anders in unseren Träumen darstellt.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht die Zeit im Traum für Tod oder einschneidende Veränderungen.
 
Siehe Abend Armbanduhr Ewigkeit Geschichte Geschwindigkeit Jahr Kalender Mittag Mitternacht Monat Morgen Nacht Sanduhr Tag Uhr Verspätung Wecker Zukunft
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Du sollst nicht so hastig arbeiten.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden. Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst (im übertragenen Sinn) in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip aus dem ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter
ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, Detailsaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft. Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?   Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. Als ... weiter
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, Detailsdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann muss man sehr sorgfältig darauf achten, wie man sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgeht. Er kann auch körperbedingt bei Kopfschmerzen, ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
SCHWINDEL = Ratlosigkeit, Detailsmit seiner Lebensführung überfordert sein

zu Betrug Lügen   Assoziation: Gleichgewichtsstörung; Fragestellung: Was könnte mich zum Fallen bringen?   Schwindel im Traum stellt Verwirrung, Ratlosigkeit oder Verstörtheit dar. Man ist mit seiner Lebensführung überfordert. Es kann auch sein, dass alles zu schnell abläuft, oder zu viel los ist. Schwindelgefühle entstehen zum Teil auch körperbedingt bei Krankheiten, eine Untersuchung sollte beim Verdacht bald ... weiter
GLAS = Transparenz und Zerbrechlichkeit, DetailsÜberempfindlichkeit oder eine sehr fragile Beziehung

Assoziation: Zerbrechlichkeit, Transparenz; Fragestellung: Welche Beziehung droht zu zerbrechen?   Glas im Traum verweist auf eine unsichtbare, doch berührbare Barriere, die der Träumende um sich selbst errichtet hat, um sich vor Beziehungen zu anderen Menschen zu schützen. Es kann auch umgekehrt der Fall sein, daß sich andere Menschen mit einer Glaswand vor dem Träumenden schützen. Wie in der Wirklichkeit ist auch das ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Sitzen Gehen Fragen Drei Uhr Tomate Koenig Tauchen Wein Gross Supermarkt Bekannte Rede Zukunft Verlust Wohnzimmer Zelt Luft Los Terrasse Landung Schwierigkeiten Erzaehlen Aufgabe Einbrechen Weintrauben Lernen Zuegel Feierabend

 

Ähnliche Träume:
 
17.09.2017  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Tote stehen auf und fressen Menschen
Ich habe heute Nacht geträumt, dass auf dem Friedhof, auf dem meine Großeltern beerdigt sind, Tote auferstehen, Besucher des Friedhofes auffressen und den Friedhof verlassen und auf der Straße Menschen angreifen. Die Toten kehren allerdings nach einer gewissen Zeit immer wieder zurück zu ihren Grabstätten. Die Toten wiederholen dies täglich.
 

27.07.2014  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Tod eines geliebten Menschen
Ich war in der Stadt meines Ex Freundes und habe nur Hass für ihn empfunden, dem ich ihm auch offen gezeigt hab. Von gemeinsamen Freunden habe ich erfahren, wie er über mich schlecht redet, da ist der Hass noch größer geworden. Und ich konnte mich gar nicht mehr zurück halten und habe ihm nur noch gesagt wie sehr ich ihn nur noch hasse. Ständig kam ein Liebes Lied im Hintergrund. Die ganze Zeit über. Dann irgendwann hat er mich bei einem Telefonat unterbrochen und gesagt "Ich liebe dich so sehr. Ich will dass du weiter lebst und daher opfere ich mich jetzt für dich mein Schatz." und hat ...
 

28.05.2013  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
hinrichtung im mittelalter und sehen eines menschen den man lieb hat
ich bin im mittelalter um mich herum viele menschen und es regnet ich bin in den bergen und stehe auf einer wiese plötzlich scheint die sonne ich bin heimlich mit einem fremden mann zusammen den ich nicht kenne er soll umgebracht werden er hat mir gesagt ich soll sagen das ich ihn nicht liebe dann wurde er umgebracht in einem weißen mamorhaus mit vielen statuen drumherum viele lila blumen ich renne weg weil ich es nicht sehen möchte ich renne in ein dorf und versecke mich nach einer zeit gehe ich wieder nach draußen auf dem weg vor dem haus kommen mir plöztlich drei klassenkameraden entgegen ...
 

20.02.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
traum von einem bestimmten Menschen
Ich träumte mehrmals von einem bestimmten Menschen. Er ist männlich und ich hatte was mit ihm.zudem muss ich in letzter Zeit oft an ihn denken.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x