joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 272
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 21.10.2018
Ein Mann im Alter zwischen 35-42 gab folgenden kollektiven Traum ein:

Blaumeise Hügel

Ein Mann, für den ich mal gearbeitet habe, ein EX-Chef quasi, und ich, wir machen irgendwas zusammen, soll wohl Arbeit sein. Er ist sehr schweigsam.
Andere Leute sind auch noch dabei. Irgendwann stehen wir in einer Art Garten, und ich sehe eine zwitschernde Blaumeise, ich weiss nicht, ob Blaumeisen
in Wirklichkeit blau sind, aber der Traum zeigt sie mir komplett in blau, wie angemalt. Ich sage:" Ich liebe Blaumeisen. Die muss ich fotografieren oder auf Digitalkamera filmen" und will
eine Kamera holen. Mein Chef sieht die Meise auch, ich will ihm damit einen Gefallen tun. Eine dritte Person ist auch noch dabei.
Im Traum ist es um 12 Uhr Mittags.
Zum filmen oder fotografieren kommt es nicht, weil ich keine Kamera finde, oder irgendwas kommt dazwischen.
Ich bin dann in einer Gruppe von Leuten, mit denen ich in der Umgebung dieses Gartens (na ja wir entfernen uns doch ganz schön) irgendwelche Sachen mache - rotierendes Auto, mir zu gefährlich,
dann etwas weiter weg, aber wir wollen zurück zu der Wiese (Garten), vor allem ich habe diesen Wunsch. Zu dem Zeitpunkt ist mir klar, dass ich meinem EX-Chef mit dem Filmen der Meise keinen Gefallen
mehr tun kann, er wird wohl nur bis ca 12 Uhr 30 da sein.
Irgendwann kommen wir dann zurück und es ist kurz vor 13 Uhr, jetzt sind viele Leute da, Chef aber wie erwartet nicht mehr. Keine Ahnung, was dann passiert.
Irgendwann bin ich auf einem sehr breiten Weg, der irgendwo hinführt und höre eine Stimme: "Wenn der und der Weg endet (oder so ähnlich), muss Gott sich was einfallen lassen."
Ich bin dann links abseits dieses breiten Weges, an einem steilen Hügel, die Sonne scheint, fern vor mir ein Gebäude aus Stein, der Hügel ist schwer zu begehen aber es geht
gerade so. Ich begehe ihn seitwärts. Besonders mühevoll. Ich begegne merkwürdigen, menschenartigen Wesen. Das Haus bildet defintiv das Ende der Location. Das ist schon wichtig, denn wirklich dorthin will ich nicht.
Dann etwas merkwürdiges - Der Traum interessiert mich (im Traum!) nicht mehr, ich komme irgendwie ins Gebäude, in der nächsten Szene ist alles dunkel und
ich begegne einem nicht erkennbaren Mann in dem Gebäude, der sagt: "Das warst doch Du!"
Dann wieder raus aus dem Gebäude, etwas höher auf dem Hügel sehe ich ein recht gemütlich wirkendes Wohnhaus aus Stein, Licht brennt.
Aber ich kann oder will nicht hinauf, komme wieder mit vielen Leuten zusammen irgendwelche Aktivitäten.
Ich ergänze noch, wenn mir weiteres einfällt. Es gab noch 2 Szenen, die sind schwer zu beschreiben - in einer Halle, mehrere in der Luft liegende Tore, jemand will mich
wohl reinlegen, quasselt was von einem 5.Stock, dort gelange ich hin, mache aber einen Rückzieher an eine andere Stelle in der Halle.
Klingt skurril, ich weiss. Ein Tisch, Arnold Schwarzenegger, um den Tisch rum. Und meistens auf einer ziemlichen Höhe (über den Dingen?)
BLAU = Wahrheit, Harmonie, seelische Gelöstheit, Detailsalles ist gut

Assoziation: Harmonie, Spiritualität, Innerer Frieden; Ergebenheit.
Fragestellung: Welches ist die Quelle meines inneren Friedens?
 
Blau im Traum ist die Farbe der Wahrheit, der seelischen Gelöstheit und der geistigen Überlegenheit. Träume in Blau sind also positiv zu bewerten. Blau symbolisiert Ruhe, Ideale, religiöse und andere Gefühle, so träumen oft sensible, in sich zurückgezogene Menschen. Im Traum wird mit der Farbe Blau immer der seelisch-emotionale Aspekt betont. Es wird hier auf den Rückzug und die Innenschau verwiesen. Blau deutet den Träumer auf eine introvertierte und kalte Verhaltensweise hin.
  • Hellblau stellt Positivität dar. Es kann Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit anzeigen. Oder es steht für gute Gelegenheiten oder eine gute Wahl getroffen zu haben.
  • Kühles hellblaues Licht ist die Farbe nüchterner Betrachtungsweise;
  • Dunkelblau steht für Unempfindlichkeit, Kälte und Gefühllosigkeit. Diese Farbe kennzeichnet Umstände, in denen Kälte, Stumpf- oder Rauheit dominieren. Auch schonunglsose Ehrlichkeit oder Offenheit kann darin zum Ausdruck kommen.
  • Der negative Aspekt der Farbe Blau zeigt sich im getrübten Blau, das Trauer, Ängste und Verwirrung ausdrücken kann.
  • Türkis: Das klare, grünliche Blau symbolisiert in manchen Religionen die befreite Seele. Sie steht für Gelassenheit und Ehrlichkeit.
  • Handelt es sich um die Farbe des Wassers, so ist das Blau ein Symbol für das Unterbewußtsein oder die weibliche Seite der Natur.
  • Ein sehr dunkles Blau ist das Zeichen für Ruhe und Tiefe wie auch für die Nacht und unter Umständen auch für den Tod.
  • Blauer Himmel ohne Wolken zeigt an, dass man bald wieder klar sehen und Schwierigkeiten bewältigen wird.
  • Blaue Kleider können als Hinweis auf psychische Probleme (oft Depressionen) verstanden werden, zuweilen auch als Launenhaftigkeit.
  • Dunkelblaue Kleidung steht für "seriöses Ansehen" und Disziplin (z.B. Schul- und Matrosenuniformen), strahlendes Royalblau ist dagegen schon wieder als (edler) Eyecatcher gemeint: Seht her, ich bin etwas Besonderes!
  • Blaues Zimmer soll vor allem vor finanziellen Sorgen warnen, kann aber auch für seelische Kälte stehen.
  • Krankenwagens mit Blaulicht: gern gefährlich leben, bedenkenlos nach allem greifen was nicht gesund ist, und hoffen im letzten Moment, verläßlich gerettet zu werden;
  • blaue Bänder deuten auf Sehnsucht nach treuer Liebe, grüne auf Hoffnungen;
  • Blaue Trauben warnen vor Verlusten, weiße Trauben versprechen Gewinne;
Blau gilt im Traum als Farbe der Weite, Ferne und Unendlichkeit. Blau hat mit Religiosität, geistigen Zielen und Reife der Persönlichkeit zu tun. Blau ist die Farbe des Jupiters und Junos (römische Göttin, die das Leben der Frau und die Geburt schützt) und wird in christlicher Zeit zur Farbe des Himmelsmantels der Maria. Damit symbolisiert es Schutz, unsere weibliche Seite (Anima), die Seele, außerdem Wahrheit und Treue, Frieden und Ruhe.
 
Spirituell: Farben bestätigen die Existenz des Lichts; auf der spirituellen Ebene bedeutet dies: Blau symbolisiert Selbstausdruck und Weisheit, Indigo ist die Farbe der Kreativität und Violett stellt die kosmische Verantwortung dar.
 
Siehe Blaue_Flamme Farben Gelb Himmel Lila Meer Planet Rot Tinte Violett Wasser
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Blau als Farbe: Symbol der Erfüllung von Wünschen; Wohlstand durch das wirken anderer Menschen; die Firma, für die Sie tätig sind, wird gedeihen und sich fortentwickeln, dadurch Verbesserung der eigenen finanziellen Lage.
  • auch glückhafte Entwicklung in Liebesangelegenheiten.
  • ein blaues Kleid sehen: Ziele durch beharrlichen Einsatz erreichen.
  • einen klarblauen Himmel sehen: gutes Zeichen dafür, dass man von mancherlei Schwierigkeiten befreit werden wird;.
  • in einem blauen Zimmer sitzen: materielle Sorgen.
  • ein Ambulanzwagen mit Blaulicht sich nahen sehen: Omen für ein Unglück;
  • blauer Anstrich: Frohsinn und Heiterkeit;
  • blaue Astern: zeigen überlegene Geisteskraft und klare Entscheidungen an;
  • blaue Augen: Vertrauen erweckt Vertrauen, man soll sich einen Freund sichern; sie machen vielleicht auf eine bisher noch nicht bewußt wahrgenommene Liebe einer anderen Person aufmerksam; auch Schwäche in der Durchführung eines Planes;
  • blaues Band: treue Liebe;
  • Brief mit blauer Tinte: verkörpert Kontinuität, die Zuneigung anderer und Glück;
  • einen blauen Edelstein finden: bedeutet eine neue Idee, eine Inspiration oder ein neues Wissensgebiet;
  • blaues Gewand: Zeichen dafür, dass man seine Ziele durch beharrlichen Einsatz und Anstrengung erreichen wird; Freunde unterstützen einem in seinen Bemühungen;
  • blaue Wildblumen pflücken: man wird einen treuen Liebhaber finden.
  • Indigo bedeutet, dass man liebenswürdige Mitmenschen betrügt, um diese um ihren Besitz zu bringen; auch: eine Reise über Wasser, die so blau wie der Farbstoff sind, und eine lange Zeit dauern;
  • indigofarbenes Wasser sehen: man wird in eine häßliche Liebesaffäre verwickelt.
  • Malen mit Blau, Weiß, Grün und allen zarten Schattierungen: bedeutet ungetrübtes Glück;
  • blaue Nelken: große Offenheit;
  • eine blaue Schlange sehen: steht für Religiosität;
  • blauer Schleier: Ehebruch;
  • blaue Trauben: irgendein Unglück;
(arab.):
  • blau steht allgemein für geistige Klarheit, Zuverlässigkeit und Empfindsamkeit.
  • unangenehmes Blau auf Möbel oder Wänden: deutet auf unerfreuliche Ereignisse.
  • selbst blaue Kleider tragen: man wird Glück in der Liebe haben.
  • blaue Augen: heiße Liebe;
  • blaues Band: treue Liebe;
  • blaue Eier: Verletzungen.
  • blaues Kleid: deine Wünsche werden in Erfüllung gehen;
(indisch):
  • blauer Anzug: du kannst auf Freunde hoffen;
  • blaue Augen: man liebt dich und du merkst es nicht;
  • blaues Band: du kannst dich über die Treue einer Person nicht beklagen;
  • Indigo: du darfst auf Gewinn hoffen;
  • blaue, dunkle Trauben: du wirst einen Verlust erleiden.
HUEGEL = leicht zu überwindende Hindernisse, Detailssich seiner eigenen Weitsicht bewußt sein

Assoziation: Müheloses erreichen eines Zieles; bequemes Vorwärtskommen.
Fragestellung: Was fällt mir leicht?
 
Hügel im Traum steht für Hindernisse, die man etwas leichter überwindet, wobei die Steilheit des Hügels widerspiegelt, wie groß die Herausforderung ist, der man gegenübersteht.
  • Wenn man sich oben auf einem Hügel befindet, zeigt dies, dass man sich seiner eigenen Weitsicht bewußt ist. Man hat sich bemüht etwas zu erreichen, und kann die Ereignisse seines Strebens nun von oben überblicken, um ihre Auswirkungen auf seine Umwelt und seine Mitmenschen einzuschätzen.Man hat etwas erreicht, was man anfangs vielleicht nicht für möglich hielt, und ist nun dazu in der Lage, seine nächste Arbeit im Licht des neu erworbenen Wissens zu bewältigen.
  • Wenn man einen Hügel hinaufgeht, zusammen mit anderen Menschen , verweist dies darauf, dass man zusammen mit anderen ein gemeinsames Ziel verfolgt.
  • Geht man in einen Hügel hinunter, deutet dies darauf hin, dass man meint, die Umstände würden uns in eine bestimmte Richtung drängen. Vielleicht bewegt man sich von dem Erreichten fort und bemerkt, dass man seine eigenen Fähigkeiten doch noch nicht im Griff hat.
  • Wenn man in einem Traum Rauchwolken über den Hügeln aufsteigen sieht, bedeutet dies, dass die Menschen in dieser Gegend große Angst haben werden.
Spirituell: Auf dieser Ebene ist Anstrengung notwendig, um die Klarheit zu erlangen, die der man braucht, um weitere spirituelle Fortschritte zu machen.
 
Siehe Anhöhe Aussicht Berg Bergab Bergauf Gebiet Gipfel Rauch Tal
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hügel zeigt eine Unannehmlichkeit an, der man jedoch leicht aus dem Weg gehen kann;
  • Hügel besteigen, ohne den Gipfel zu erreichen: bedeutet, dass das Leben voller Kämpfe und Schwierigkeiten sein wird; rät ferner zu einer Auswanderung, Änderung im Beruf und Hebung der eigenen Energie;
  • auf den Hügel steigen und die Spitze erreichen: gutes Zeichen;
  • Hügel besteigen und herunterfallen: gegen viele Neider und Widrigkeiten kämpfen müssen;
  • einen Freund wie eine Statue auf einem Hügel stehen sehen: man wird seine jetzigen Bestrebungen noch übertreffen und den einstigen Gerechtigkeitssinn und das Wissen trotz aller Veränderungen erhalten; sich oberhalb dieser Person befinden: man wird alte Freunde in ihrer Karriere ignorieren; sich auf einer Höhe befinden: es wird einem trotz freundschaftlicher Ermahnungen nicht gelingen, eine Änderung herbeizuführen;
  • hügelige Landschaft: du wirst ohne viel Mühe Vorteile erlangen.
(arab.):
  • Hügel sehen: große Erwartungen hegen; auch: begrabene Hoffnung oder Leidenschaft.
  • Hügel besteigen: man wird problemlos vorankommen oder auch ein angenehmes Abenteuer erleben.
  • sich auf einem Hügel befinden: jetzt kann man die Ergebnisse seines Handelns und seiner Bemühungen überblicken (entsprechend dem Aussehen der Landschaft), die Früchte seiner Arbeit ernten und sich auf seinen Lorbeeren ausruhen.
(persisch):
  • Je höher der Hügel, desto schwerer sind die Barrieren auf dem Weg zu nehmen, desto steiler sind aber auch die Aufstiegsmöglichkeiten. Eine schwierige, vielleicht aber recht erfolgreiche Zeit steht bevor. Sie müssen stark sein und mit Ihren Kräften haushalten.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Werde ich ankommen? Wer bin ich?   Auto im Traum weist auf die Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit man in der Lage ist, die Kontrolle über die Richtung seines Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht (wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit & ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muß. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im allgemeinen Lebensangst, ... weiter
STEINE = Unnachgiebigkeit und Festigkeit, DetailsHindernisse überwinden müssen

Assoziation: Unnachgiebigkeit; Festigkeit; Dauerhaftigkeit, Fragestellung: Welcher Teil von mir ist fest und undurchdringlich?   Steine im Traum stehen für Stabilität und Dauerhaftigkeit. Nach dem Motto, wer fest und unerschütterlich seinem Glaube vertraut, dessen Handlungen werden den Zahn der Zeit überdauern. Ein Stein kann ähnlich wie Felsen Hindernisse anzeigen, die man überwinden muß. Manchmal verkörpern sie ... weiter
LIEBE = Zuversichtlichkeit, Detailsetwas erfolgreich hinter sich gebracht haben

Assoziation: Von der Liebe träumen. Fragestellung: Warum fühle ich mich so gut?   Liebe im Traum stellt eine Angelegenheit dar, bei der man die ganze Zeit über zuversichtlich gestimmt ist. Auch: Eine Angelegenheit, die man erfolgreich hinter sich gebracht hat; finanziell erst mal für eine Weile abgesichert sein. Träume als Wegweiser unseres Liebeslebens kleiden sich in vielen Formen. Das macht sie schwierig zu ... weiter
ARBEIT = Streß und physische Belastung, Detailsdie sehr anstrengend ist oder viel Aufwand erfordert

Assoziation: Körperliche und psychische Belastbarkeit; Streß Fragestellung: Was ist zu anstrengend für mich?   Arbeit im Traum zeigt an, dass man mit seiner Arbeit "noch nicht fertig ist". Man nimmt des Tages Last und Mühen quasi mit ins Bett, wo das Unbewußte sie bewältigen muß. Man hat sich viel vorgenommen und muß nun aktiv bleiben und weitermachen - auch wenn man mittlerweile weniger Motivation und Lust hat, dieses ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
26.06.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
BLAUE_FLAMME
Als junges Mädchen, ungefähr 17 oder 18 Jahre alt, spielte ich mit den Tarot- und Hexenbüchern einer verstorbenen Frau. Ich hatte sie im Regal neben meinem Bett und gegen 3 Uhr morgens erwachte ich und sah eine BLAUE_FLAMME aus der Mitte der Bücher auftauchen. Wohlgemerkt, mein Zimmer war auf einer Veranda gebaut und hatte keinerlei elektrische Verkabelung. Zu der Zeit flippte ich aus und rannte aus dem Raum und schlief mit meinem Geschwister. Ich wusste nie, was es war, bis ich viel älter und weiser wurde
 

05.05.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Maikäfer und blauer Himmel
Sehe zunächst viele Maikäfer in der Küche. Sie fliegen umher und ich fordere die Katze auf, sie zu fangen. Sie haben sich von einer vergammelten Wurst ernährt. Später sehe ich einen blauen Himmel, mit nur wenig Wolken.
 

19.12.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Der Mann im blauen Anzug
Da unsere Sommer Hütte in den Bergen von von einer Schlammlawine unerreichbar geworden war haben wir uns in einer Sielungs wohnung einleben Müssen. Meine kleine Schwester, unsere Vater und ich waren auf engen raum in der Wohnung. Meine Schwester fing an von einem Mann zu berichten welchen Sie immer wieder trifft und ihr anbietet mit ihm mit zu kommen. Nach einiger Zeit hat er auch mich aufgesucht und nach meiner Schwester gefragt. Irgendwann fing er an mich nach Hause zu verfolgen und anschliesend darauf wartete er tag täglich vor unserer Sidlung in einem schwarzen Audi. Er hat uns von ...
 

27.11.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Frau komplett in Blau
Träume von einem meiner Vorgesetzten. Seine Frau steht direkt vor ihm. Sie hat offenbar etwas ins Auge bekommen, das er ganz zart wegmacht.Er sieht völlig normal aus.sie hingegen ganz anders: die Haare sind Blau, die Kleidung ist Blau, aber auch die Haut. Habe ihr Gesicht gesehen, komplett alles in zartem matten Blau, selbst die Wimpern und Augen. Das Paar wirkte sehr jnnig-vertraut.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x