joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 453
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 14.09.2017
Eine Frau im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Traum ein:

Fohlen geboren

Ich träumte ich sah ein neugeborenes Fohlen, braun, noch nass, es stand schon, dann gab es immer mehr Fohlen, die geboren wurden und letztendlich war ch es, die sie geboren hatte, an die 40 Stück. Blond, braun...sie waren alles wohlauf und ich auch. Mir ging es gut, selbst als ich das Blut sah, das als Begleiterscheinung der Geburt aus mir herauskam. Sie waren alle recht klein und schlank, ca.40 cam hoch, die meisten waren braun. Die Geburten selber erinnere ich nicht, es war in einem grossen gekachelten Raum. Ich stand während der Geburten.
Ich dachte mir nach dem Aufwachen, dass ich diesen schönen Traum unbedingt in Erinnerung behalten möchte, ich finde ihn sehr positiv, derzeit befinde ich mich in einer beruflichen Neuorientierung und habe genau das gefunden, was zu mir passt. Allerdings: ist es ein Beruf, der mit Menschen zu tun hat und nicht mit Tieren. Arbeit mit Tieren war auch eine Option, die ich gerne ausgeübt hätte, jedoch hat es sich nicht konkretisiert. Ob die in meinen Träumen immer wieder auftauchenden Pferde nun mitteilen, dass ich mit Tieren arbeite soll? Ihnen Leben schenken? Oder ist es unabhängig davon, mit wem ich letztendlich arbeite? Ich habe zu Tieren eine sehr besondere Beziehung.
FOHLEN = vorhandenes Potential, Detailsdas zwar noch unreif, aber sehr durchsetzungsfähig sein wird

Assoziation: Vorhandenes Potential, Unbeholfenheit, Charme.
Fragestellung: Wo in meinem Leben fange ich an, mein eigenes Potential zu erkennen?
 
Fohlen im Traum stellt eine ehrgeizige Charaktereigenschaft dar, der zwar noch unreif aber sehr durchsetzungsfähig sein wird. Ein Zeichen, dass man erst noch viel mehr lernen muß, bevor man mit seinen Zielen voranschreitet. Das Symbol für die ungezügelte Kraft und Lebensfreude der Jugend.
 
Auch: Motivation und Ehrgeiz, die sich noch im wachsen befinden; man glaubt, für etwas bereit zu sein, muß aber noch ein paar Dinge lernen oder brauchst noch etwas mehr Übung.
 
Siehe Bauernhof Hengst Koppel Pferd Reiten Stall
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • man wird von der Geburt eines Kindes hören; auch: deutet auf neue, erfolgversprechende Unternehmungen hin.
  • Fohlen sehen: verheißt ein sehr glückliches Ereignis.
(arab.):
  • Fohlen: großes Glück im Haus und Unternehmen.
  • Fohlen herumspringen sehen: heitere Stunden.
(indisch):
  • Fohlen laufen sehen: du wirst eine frohe Botschaft erhalten.
PFERD = Begierden und Ehrgeiz, Detailssich energisch für seine Ziele nach vorne drängen

Assoziation: Schnelligkeit; Eleganz; Ausdauer. Fragestellung: Wie empfinde ich meine eigene Macht?   Pferd im Traum verkörpert Instinkte, Triebe, Begierden, Körperbewußtsein und Sexualität. Auch Ehrgeiz, Ausdauer, Durchhaltevermögen oder Leistungsvermögen für schwere Arbeit können damit gemeint sein. Oft deutet es an, dass man sich energisch für seine Ziele nach vorne drängt. Die Stute ist ein Muttersymbol. Sie steht ... weiter
BABY = Neubeginn, Detailsinnovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential

Assoziation: Neustart, innovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential oder Entwicklungen. Fragestellung: Was wird in mir geboren? Welche neue Fähigkeiten stehen mir zur Verfügung?   Baby im Traum kann bedeuten, dass man mehr Verantwortung oder Aufgaben übernehmen muss, die einer ständigen Pflege bedürfen, oder für den Beginn von etwas Neuem stehen. Baby ist das Symbol der unbewußten ... weiter
BLUT = Lebensenergie, Detailssich mutig und energisch seinen Herausforderungen stellen

Assoziation: Energie, Vitalität, Lebenskraft. Fragestellung: Wie gesund und stark fühle ich mich zur Zeit?   Blut im Traum symbolisiert Lebensenergie, Kraft und Gesundheit. Es bedeutet, dass man sich mutig seinen Herausforderungen stellt. Die gleiche Bedeutung haben nicht blutende Wunden, durch Adern fließendes Blut oder das Blut eines Widersachers. Blutüberströmt sein, Blutverlust, Blutungen oder Blutlachen zeigen ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
ARBEIT = Streß und physische Belastung, Detailsdie sehr anstrengend ist oder viel Aufwand erfordert

Assoziation: Körperliche und psychische Belastbarkeit; Streß Fragestellung: Was ist zu anstrengend für mich?   Arbeit im Traum zeigt an, dass man mit seiner Arbeit "noch nicht fertig ist". Man nimmt des Tages Last und Mühen quasi mit ins Bett, wo das Unbewußte sie bewältigen muss. Man hat sich viel vorgenommen und muss nun aktiv bleiben und weitermachen - auch wenn man mittlerweile weniger Motivation und Lust hat, ... weiter
TIER = wilde und ungezähmte Persönlichkeitsaspekte, Detailsdie der instinktiven Ebene zugeordnet sind

Assoziation: Die wilden und ungezähmten Aspekte der Persönlichkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir verhält sich wie ein Tier?   Tiere im Traum stehen für Verhaltensweisen, Einstellungen und Denkmuster, die für das jeweilige Tier typisch sind. Ansonsten repräsentieren sie Triebe, Instinkte, Leidenschaften und Begierden, schlichtweg all das, was man gewöhnlich als primitiv ablehnt, aber doch nicht übermäßig ... weiter
SCHENKEN = Wertschätzung, Zuneigung, Detailseine Person oder Situation besonders wertschätzen

Assotiation: Wertschätzung, Zuneigung; Fragestellung: Mit wem will ich gerne zusammen sein?   Im Traum jemand anderem etwas schenken, deutet im Wachleben darauf eine Person oder Situation besonders wertzuschätzen. Man zeigt jemand anderem Zuneigung, und dass er etwas Besonderes ist. Schenken kann auch Gedankenaustausch, Einfluss, Hoffnung, Zugang oder Vergebung mit jemand anderem bedeuten.   Alternativ kann ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, Detailsoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft braucht man mehr Raum, um seine Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Man muß sich mehr darum bemühen, seine Vorstellungen von der Begrenztheit seines Ichs zu überwinden. Der Raum kann auch unsere ... weiter
BLOND = eine Absicht, Tätigkeit oder Sichtweise, Detailsdie für andere klar ersichtlich ist

Assoziation: Auffällig, künstlich, frivol. Fragestellung: Wer interessiert sich für meine Kommentare und Meinungen?   Blond im Traum steht für eine bestimmte Absicht, Tätigkeit oder Sichtweise, die von anderen leicht zu durchschauen ist. Die Haarfarbe, die einen eigenen Namen bekommen hat, und nicht mit anderen Farben beschrieben wird, Anders ausgedrückt: Unsere Meinung über bestimmte Angelegenheiten, ist für jedermann ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Braun Geburt Nass Mensch Finden Erinnerung Stehen Leben Schoenheit Klein Aufwachen Beruf

 

Ähnliche Träume:
 
13.10.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Fohlen töten
Ich schaue im Traum zu wie zwei schwarze Fohlen von dunklen Menschen auf den Boden gedrückt werden. Ein Fohlen darf eieder aufstehen und leben. Dem anderen Fohlen wird am Vorderbein mit einem Messer hineingeschnitten, sodass es verblutet. Ich schaue nur zu und ksnn nichts unternehmen.
 

17.09.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Ich habe Fohlen geboren
Fohlen geboren Ich träumte ich sah ein neugeborenes Fohlen, braun, noch nass, es stand schon, dann gab es immer mehr Fohlen, die geboren wurden und letztendlich war ch es, die sie geboren hatte, an die 40 Stück. Blond, braun...sie waren alles wohlauf und ich auch. Mir ging es gut, selbst als ich das Blut sah, das als Begleiterscheinung der Geburt aus mir herauskam. Sie waren alle recht klein und schlank, ca.40 cam hoch, die meisten waren braun. Die Geburten selber erinnere ich nicht, es war in einem grossen gekachelten Raum. Ich stand während der Geburten. Ich dachte mir nach dem Aufwachen, ...
 

02.06.2013  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Fohlen
ich stehe in einem Stall es ist noch jemand bei mir ( meine Tochter?) ein junges Fohlen ( braun) ist unruhig und ich kann es nicht beruhigen,es ist krank, (Krebs)hat anscheinend Schmerzen und braucht Schmerzmittel, ich habe Angst es zu berühren, kann ihm nicht helfen ich verlasse diese Umgebung, bin draußen in einer Gruppe und gebe Anweisungen
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x