joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 656
twitter 2 mal bewertet: rating

 
Datum: 01.06.2017
Eine Frau im Alter zwischen 35-42 gab folgenden Traum ein:

In Eile mit Broschennadel in den Hals gestochen

Ich stand direkt vor meinem Badezimmerspiegel, hatte es sehr eilig, war genervt. Ich hatte eine helle Bluse mit hohem Kragen an, zwischen den Fingern hielt ich eine sehr große, silbrig glänzende Brosche. (Ich trage in Wirklichkeit gar keine Broschen, mag ich nicht so).
Versuchte diese vorne am Kragen zu befestigen, was mir nicht gelang.
Mehrmals setzte ich die Nadel an, bekam sie nicht durch den Stoff gesteckt.
Ich wurde ärgerlich, hektisch und stach fester zu, die Nadel drang durch den Kragen in meinen Hals. Ich verzog allerdings keine Miene oder zeigte Reaktionen von Erschrecken und Schmerz.
Als hätte ich die Nadel mit Absicht in den Hals gestochen, schob ich Brosche einfach gegen den Kragen, drückte sogar mit der ganzen hand darauf.
Erst dann war ich scheinbar zufrieden, schaute nochmal in den Spiegel auf sehr große Brosche unter meinem Kinn und ging aus dem Bad.
Auch aus meiner Wohnung, wo an der Straße mein Auto wartete,
mit laufendem Motor. Am Steuer ein Arbeitskollege, mit dem ich real gar keine private Bindung habe (also würde ich ihm auch meinen Wagen nicht leihen).
Er rief mir etwas zu, ich ging schneller...
wachte dann auf.
NADEL = seelische oder körperliche Schmerzen, DetailsÜberempfindlichkeit oder sexuelle Hemmungen

Assoziation: Durchstechen.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, auf den Punkt zu kommen? Was will ich durchdringen?
 
Nadeln im Traum verweisen in der Regel auf Unangenehmes. Eine Nadel kann als Phallussymbol für sexuelle Bedürfnisse stehen. Häufiger warnt sie vor Gegnern, die man nicht ernst genug nimmt, weil die einem nur "Nadelstiche" (Sticheleien) zufügen. Aber sie können auch die Macht des Heilens symbolisieren. Es muss eine Vorstellung oder ein Wissen von außen eingeführt werden; dies schmerzt vielleicht, aber es wird einem innerlich helfen. Die Deutung des Traums hängt davon ab, ob man die Nadel selbst verwendet, oder ob eine andere Person damit behandelt. Als Traumbild steht die Nadel als Symbol für physische oder psychische Schmerzen. Sie deutet auf Überempfindlichkeit oder Hemmungen in der Sexualität hin, aber auch auf Sticheleien im Alltagsleben; die Kleinigkeit, die sich zum Streit ausweiten könnte.
 
Spirituell: Eine Nadel kann auf männliche Sexualität verweisen, aber auch auf eine durchdringende Einsicht, die unsere Sicht des Lebens verändert.
 
Siehe Ahle Dornen Faden Kaktus Knopf Nähen Phallus Spindel Spritze Stachel Stechen Stecknadel
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Verluste in der Freundschaft, böse Nachrichten.
  • Tannennadeln: langes Leben, Gesundheit.
  • Nadeln aus Metall sehen: man hat Anfeindungen durch andere zu erwarten.
  • eine Nadel verwenden: eine Warnung vor bevorstehender Not, in der man zu Unrecht an Sympathie einbüßt.
  • Faden in Nadel einfädeln: man wird einem die Fürsorge über andere zum eigenen Haushalt auferlegen.
  • mit einer Nadel sinnlos hantieren: durch sein eigenes Verhalten wird man sich Feinde schaffen.
  • nach einer Nadel suchen: deutet auf unnötige Sorgen hin.
  • eine Nadel finden: man hat Freunde, die einem schätzen.
  • Nadel zerbrechen: symbolisiert Einsamkeit und Armut.
  • sich mit einer Nadel stechen: bedeutet den Verlust eines Freundes; Enttäuschungen in der Liebe.
(arab.):
  • Nadel sehen: Unangenehmes steht bevor.
  • sich an einer Nadel stechen: Zank und Streit stehen dir bevor.
  • Nadel finden: bleibe bei der Wahrheit, sonst machst du alles noch schlimmer, als es ist; auch: du suchst Streit anzufangen.
  • Nadel aufheben: du kommst zu Vermögen.
  • Faden einfädeln: du kannst deine Hochzeit rüsten.
  • nadeln (nähen): Sehnsucht nach Ehe und Kinder.
  • Nadel verlieren: freundschaftliche Beziehungen werden sich lösen.
  • Nadel weggeben: du entkommst einer Gefahr.
  • Nadel geschenkt bekommen: ärgerliche Vorkommnissen ausgesetzt werden.
  • Nadelstich: man wird dich quälen.
(indisch):
  • Nadel finden: behalte deine Ruhe sonst wirst du in Streit geraten.
  • eine Nadel erhalten: du wirst dich von einem Freund trennen müssen.
  • viele Nadeln erhalten: du wirst dich von deinen Freunden trennen müssen.
EILE = sich gegen Druck von außen behaupten müssen, Detailsoder Angst haben, etwas zu versäumen

Eile im Traum weist darauf hin, dass man sich gegen Druck von außen behaupten muß. Eile kann auf verschiedene Weise in den Träumen auftauchen. Oft weist sie auf innere Unruhe, Unsicherheit und Nervosität hin. Unter Umständen enthält sie aber auch die Ermahnung, mehr zu überlegen, ehe man handelt, damit man nicht den zweiten Schritt vor dem ersten tut und dabei strauchelt. Man sollte lernen, wie man mit Zeit umgeht. Dass man im Traum Hast und Eile verarbeitet, ist ein Hinweis darauf, dass man es noch nicht kann. Es ist ein naheliegendes Symbol für die Angst, etwas zu versäumen. Kann auch als Tip des Unterbewußtsein gelten, Zeitabläufe und Termine großzügiger zu planen, weil man andernfalls auf eine Erschöpfungsphase zusteuert.
 
Spirituell: Sonderbarerweise ist in der spirituellen Arbeit Zeit ein Symbol für Raum. Ist man in Eile, sieht man das Schönste in seiner Umgebung nicht. Wenn man jedoch den zur Verfügung stehenden Raum gut nutzt, dann ist man auch fähig, mit Zeit richtig umzugehen.
 
Siehe Angst Flucht Geduld Geld Geschwindigkeit Hast Herz Laufen Nervosität Puls Rennen Uhr Zeit
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • es eilig haben: Unruhe des Gemüts, du kannst dadurch leicht in Streitsachen verwickelt werden; auch: Gefahr von Feuer oder Unfall; durch Vorsicht zu vermeiden;
  • zum Zug eilen: deutet auf viele Neuigkeiten hin;
  • trotz der Eile den Zug versäumen: man will etwas Unmögliches erreichen;
  • sehr eilig essen: bringt Gesundheit;
  • sich eilen, um ins Theater oder zu einer Festlichkeit zu kommen; man wird ein Abenteuer erleben.
(arab.):
  • große Eile haben: Gäste.
(persisch):
  • Von Eile zu träumen warnt vor Eile und mahnt zur Planung. Das Traumzeichen empfiehlt, sich mehr Zeit und Ruhe zu gönnen, sich nicht zu hetzen, denn Eile schadet Ihnen und Ihrer Sache nur.
BROSCHE = Aufmerksamkeit erregen wollen, Detailsaltmodische- an jemanden oder an etwas erinnert werden

Es ist ein Schmuckstück, mit dem man Aufmerksamkeit erregen will. Eine altmodische Brosche will uns an jemanden oder an etwas erinnern.
 
Siehe Juwelen Schmuck Silber Gold Kette Juwelier
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Brosche daheim tragen: glückhaftes Omen;
  • in einem fremden Haus eine Brosche tragen: mit Schwierigkeiten rechnen müssen.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf die Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit man in der Lage ist, die Kontrolle über die Richtung seines Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht (wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch scheint ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
FINGER = Sensibilität und Achtsamkeit, Detailsetwas aufspüren oder erspüren können

Assoziation: Tastsinn, Sensibilität, Achtsamkeit. Fragestellung: Was berühre ich?   Finger im Traum stellen die Fähigkeit dar, etwas aufzuspüren oder zu erspüren. Einzelne Finger können bestimmte Bedeutungen haben: Der Zeigefinger steht für Autorität, der Ringfinger für Engagement, der Mittelfinger für Ablehnung und der kleine Finger für Vertrauen.   In den Fingern kommt oft die Intuition zum Ausdruck, mit der ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, Detailsum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
BAD = Reinigung und Loslassen, Detailssich von alten Gefühlen seelisch und geistig reinigen wollen

Assoziationen: Reinigung, Loslassen. Fragestellung: Was möchte ich von mir abwaschen?   Bad im Traum kann bedeuten, dass man das Bedürfnis hat, sich von alten Gefühlen seelisch-geistig zu reinigen, sich zu erholen, zu erfrischen und zu entspannen, was auf günstigere Verhältnisse in der Zukunft hinweist. Beim Baden hat er die Gelegenheit, um über vergangene Ereignisse und über neue Verhaltensweisen nachzusinnen. Das ... weiter
TRAGEN = viele Lasten, Detailsdie auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen können

Tragen im Traum verlangt von uns, darüber nachzudenken, wie viele Lasten oder Schwierigkeiten wir uns zumuten wollen. Tragen kann auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen. Wenn man träumt, dass man getragen wird, dann signalisiert das Traumbild in der Regel unseren Wunsch nach Unterstützung. Wenn man sich in seinem Traum dabei sieht, wie man einen anderen Menschen trägt, verkörpert dies die Tatsache, dass man ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Spiegel Hals Stoff Silber Schmerzen Aerger Erschrecken Schieben Wagen Stechen Hoehe Glanz Leihen Motor Bluse Kinn Kragen Vorderseite

 

Ähnliche Träume:
 
30.07.2015  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Ich verstehe noch nicht alle Teile von mir
Es war der 31.12, der Sylvester Abend. Es war bereits dunkel draußen. Meine Ehefrau und ich waren auf einer Feier. Sie fand in einem, mir unbekannten, Haus statt. Es war sehr groß und hatte viele Räume. Es waren sehr viele, ebenfalls unbekannte, Leute im Haus. Meine Frau und ich gingen durch ein paar Räume hindurch und nahmen an der Party teil. Ich trank Fanta. In einem recht großen Raum, mit Tisch, blieben wir stehen. Wir setzten uns gegenüber an den Tisch. Zu meiner linken, genau neben mir, saß der Exfreund meiner Ehefrau. Schräg gegenüber, ebenfalls links, saß eine unbekannte Frau. Sie war ...
 

07.06.2011  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
der geile typ
kenne den mann. war im Klassenzimmer. er küsste mich und wir hatten sex. er war sehr romantisch.
 

23.04.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
EILIGE ABREISE ICH PACKE EILIG MEINE ...
EILIGE ABREISE ICH PACKE EILIG MEINE SACHEN VIELE BÜCHER; UMARME MANN MIT GLATZE; MENSCHEN FAHREN MIT WAGEN UND WINKEN; VERKAUFSSTAND
 

21.04.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
langeweile
Mein Freund hat sich mit freunden unterhalten. Von diesen freunden habe ich erfahren, dass ich meinem Freund zu langweilig geworden bin und er mit mir unzufrieden ist. Jedoch hat er es mir nicht selbst gesagt.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x