joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 907
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 10.01.2016
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden luziden Traum ein:

Ehemann hilft Fremden bei Entbindung

Mein Mann, mit dem ich in Trennung lebe, ist auf den Balkon gegangen, um sein Fahrrad zu holen. Das war hinter Kartons versteckt. Als ich ihn suchte, fand ich ihn telefonierend mit Silke, einer Frau, die ich nicht kenne. Mein Sohn sagte, dass sei die einzuge Frau, die der Papa nicht anrufen dürfe. Waum?" Fragte ich. Nach viel Bohren kam heraus, dass er Silke geholfen habe ein Kind zu entbinden, da sie am Ausgang eines Fests/Kirmes, Wehen bekam. Nach der Entbindung hat er ihr wohl noch geholfen, aber auf einmal ist sie verschwunden.
Ich bin dann zur Arbeit gegangen, dort wurde ich angesprochen, ib ich das Mäuerchen nochmal streichen könne, gleichzeitig wurde ich von vielen Kinder gebeten ein Hefebrot zu backen, das sei so lecker. Ich bin dann neben einem Mann, ich hatte ihn irgendwo schonmal gesehen, wusste aber nicht wo, die Rolltreppe heraufgefahren, der mich ansprach, dass meine Augen so glitzern würden. Und ich fühlte mich auch glücklich. Wir sind mit der Rolltreppe im völlig falschen Stockwerk gelandet, wo der Vorstand eine Weihnachtsfeier organisiert hatte. Dann müssten wir mit einem andern Aufzug wieder runter fahren.
Zwischenzeitlich habe ich herausgefunden, dass Silke inder Schweiz ist und habe meinen Mann darüber informiert.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?
 
Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Siehe Adam Archetyp Bruder Frau Großvater Held Herr Junge Jugendliche Junggeselle Macht Nacktheit Onkel Ritter Sohn Soldat Vater
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • bei Frauen sexuell-erotisch zu verstehen, bei Männern als Auseinandersetzung mit sich selbst durch innere Beobachtung der eigenen Mängel zu verstehen.
  • Mann sehen oder mit einem Mann verkehren: handelt es sich um einen alten Mann, wird man einen guten Rat erhalten; handelt es sich um einen jungen Mann, kommt es zu Unruhe oder Ruhelosigkeit.
  • für Männer; einen Mann ohne Kopf sehen: man handelt völlig unüberlegt und sollte seine "Kopflosigkeit" überwinden.
  • junges Mädchen hat einen Mann bekommen: es wird noch lange warten müssen, bis es in Wirklichkeit soweit kommt.
  • Frau wird von einem Mann geschlagen: sie wird von ihm unaussprechlich geliebt.
  • ein gutaussehender Mann, gut gebaut und sportlich: man wird das Leben in vollen Zügen genießen und große Besitztümer erlangen.
  • mißgestaltet und mürrischer Mann: es erwarten einem Enttäuschungen und Schwierigkeiten.
  • als Frau einen dicken Mann sehen: sieht einer Frau jeden Wunsch von den Augen ab.
  • einen jungen Mann sehen: die nächste Zeit wird sehr unruhig und eine Strapaze für die Nerven.
  • Träumt eine Frau von einem gutaussehenden Mann, wird ihr eine Auszeichnung zuteil.
  • Ist der Mann häßlich, wird sie Ärger durch einen angeblichen Freund bekommen.
  • Einen dunklen Mann sehen, bedeutet nach altägyptischer Traumweisheit, daß Gefahren auf den Träumer lauern.
  • Spricht eine Träumerin mit einem jungen Mann, darf sie mit viel Ablenkung im Alltagsleben rechnen, die sie manche Sorge vergessen läßt.
(arab.):
  • einen großen und starken Mann sehen: du wirst eine ärgerliche Begegnung haben.
  • ein unbekannter junger Mann: Sorgen: kann auch auf Leichtsinn hindeuten, der fatal enden könnte.
  • Mann mit Bart: in nächster Zeit droht Zorn und Zwietracht.
  • kleinen Mann sehen: Verhöhnung deiner Persönlichkeit.
  • Mann mit langen Haaren und großen Bart: sei nicht furchtsam, es kann dir nichts geschehen.
  • alter Mann: langes Leben; man wird gute Ratschläge bekommen, die einem zu Glück verhelfen.
  • dicker Mann: es stehen dir gemütliche Stunden bevor.
  • Mann ohne Kopf: deutet auf einen Entwicklungszustand hin, den wir überwinden sollen.
  • für Frau - viele Männer sehen: du wirst mehrere Körbe austeilen.
(indisch):
  • Auch ein unbekannter alter Mann, der wohlgestaltet ist, bedeutet das Schicksal des Menschen, ein bekannter meist das des Träumenden. Ein unbekannter junger Mann dagegen bezeichnet stets einen Feind. Jedoch bedeutet ein bekannter junger Mann entweder diesen selbst oder eine ihm ähnliche Person oder einen Namensvetter.
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen;
Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?
 
Helfen im Traum bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden. Siehe Ambulanz Arzt Gebet Hilfe Hilflosigkeit Hilfsbereitschaft Notarzt Rettung Unfall
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • um Hilfe rufen: bedeutet Befreiung aus einer Gefahr.
  • jemandem Hilfe leisten: verheißt eine Belohnung oder Dank.
  • jemanden zur Flucht verhelfen: man wird infolge seiner Gutmütigkeit Unannehmlichkeiten bekommen;
  • einem Freund helfen: man wird selbst Hilfe erhalten;
  • hilfsbedürftig sein: verspricht gute Zeiten und reiches Brot; auch Glück im Geschäft.
  • anderen zu Proviant verhelfen: gesellschaftliche Vergnügen;
  • bei einem Winzer mithelfen: bedeutet Vergnügen, gute Gesundheit, Freude und Reichtum.
  • auf dem Markt helfen: glückverheißendes Omen für Ihre Liebesangelegenheiten.
  • beim eigenen Hausbau mithelfen: Glück und Wohlhabenheit;
  • einem Deserteur zur Flucht verhelfen: es wird einem aus einer Schwierigkeit herausgeholfen werden.
(arab.):
  • Hilfe bringen: deine Not geht zu Ende.
  • jemandem persönlich Hilfe leisten: Mühe und Arbeit haben.
  • jemanden in irgendeiner Angelegenheit helfen: dein Auftreten wird allgemeinen Beifall hervorrufen, du wirst wertvolle Freunde machen.
  • Hilferufe hören: Vorsicht, du stehst vor großer Gefahr.
  • einem Reiter aufhelfen: Glück;
ENTBINDUNG = Ideen und Projekte, Detailseine neue Lebensphase oder ein neues Verhältnis beginnen

Entbindung im Traum hat meist die gleiche Bedeutung wie Geburt. Sie stellt den Beginn einer neuen Lebensphase oder Verhältnisses dar. Entbindung kann auch neue Ideen und Projekte symbolisieren. Das Traumbaby steht aber eher für etwas im Wachleben: etwas, das man geschaffen hat, einen vor kurzem erworbenen Besitz, an dem man sehr hängt, oder sogar ein sorgfältig ausgearbeitetes Zukunftsprojekt. Entbindung hat immer etwas mit der Wiedergeburt, mit neuen Erkenntnissen zu tun. Bei Frauen weist sie auf die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, auf ein glückliches neues Verhältnis oder auf die Absage an ein brüchiges altes hin.
 
Siehe Arzt Baby Frühgeburt Geburt Hebamme Säugling Schwangerschaft Totgeburt Wehen
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Entbindung gilt als eine Entlastung des Körpers und der Organe und ist daher als eine Art Säuberung aufzufassen. Sie zeigt die Erfüllung eines Herzenswunsches an.
  • einer glücklichen Entbindung beiwohnen: bedeutet Glück und Freude.
  • Entbindung eines Knaben: Glück in Geschäften.
  • Entbindung eines Mädchens: schmerzliche Erfahrungen.
  • einer unglücklichen Entbindung beiwohnen: Schmerz und Trübsal.
  • eigene Entbindung: wenn man das geborene Kind sieht, so bedeutet das Gewinn und Entlastung von vielen Kümmernissen und Sorgen.
  • eigene schmerzvolle oder unglückliche Entbindung: bedeutet Erkrankung.
  • Entbindung mit Totgeburt: Trübsal.
(arab.) :
  • Hoffnungen werden sich verwirklichen, große Schwierigkeiten, aber auch großer Erfolg.
  • eine glückliche Entbindung: ein langgehegter Wunsch wird in Erfüllung gehen.
  • eine schwere Entbindung: besagt die Trennung von etwas Liebgewordenem voraus.
(indisch):
  • Entbindung beiwohnen: sei auf deine Ehre bedacht.
  • entbunden werden von einem Knaben: du machst schlechte Erfahrungen.
  • Entbindung von einem Mädchen: glückliches Familienleben.
VERSCHWINDEN = das Verdrängen von unangenehmen Erfahrungen, Detailsfalsche Hoffnungen aufgeben sollen

Verschwinden im Traum zeigt an, dass man unangenehme Erfahrungen rasch verdrängen möchte. Ferner können darin Absichten und Hoffnungen zum Ausdruck kommen, die man aufgeben muß, weil sie sich nicht verwirklichen lassen.   Traumbilder können sich unglaublich rasch nach dem Aufwachen verflüchtigen. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Träume sich noch nicht in unserem Bewußtsein festsetzen konnten. Traumarbeit kann uns ... weiter
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
AUGE = Bewußtsein und Beobachtung, Detailswie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist

Assoziation: Sehvermögen, Vision, Bewußtsein, Klarheit. Fragestellung: Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?   Augen im Traum stehen für Beobachtung, Urteilsvermögen und Bewusstsein. Die Art und Weise, wie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist. Augen werden oft als Fenster der Seele beschrieben und können ein Indikator für tiefere Reflexion oder Verbindung mit den eigenen einzigartigen ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
FAHRRAD = das Streben nach Harmonie, Detailsseine Probleme aus eigener Kraft bewältigen wollen

Assoziation: Fortkommen aus eigenem Antrieb; Freizeit. Fragestellung: Habe ich genug Kraft, um es zu schaffen? Wird es Spaß machen?   Fahrrad im Traum steht für das Streben nach Harmonie und Ausgeglichenheit. Man trachtet danach, seine Aufgaben und Probleme vorwiegend aus eigener Kraft zu bewältigen. Auch: Eigenmächtig Ornung ins Chaos bringen, um wieder zur gewohnten Normlität zurückzukehren; versuchen, sich besser in ... weiter
ARBEIT = Streß und physische Belastung, Detailsdie sehr anstrengend ist oder viel Aufwand erfordert

Assoziation: Körperliche und psychische Belastbarkeit; Streß Fragestellung: Was ist zu anstrengend für mich?   Arbeit im Traum zeigt an, dass man mit seiner Arbeit "noch nicht fertig ist". Man nimmt des Tages Last und Mühen quasi mit ins Bett, wo das Unbewußte sie bewältigen muss. Man hat sich viel vorgenommen und muss nun aktiv bleiben und weitermachen - auch wenn man mittlerweile weniger Motivation und Lust hat, ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Anruf Verstecken Karton Sohn Indien Fahren Fragen Balkon Finden Scheidung Wehen Aufzug Leben Stockwerk Rolltreppe Fuehlen Bohren Gebet Falschheit Backen Schweizer

 

Ähnliche Träume:
 
06.02.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Toter Ehemann
Vor 7 Monaten starb mein Mann. Oft träume ich dass es noch lebt und im Traum treffe ich ihm in mir unbekannte Stadt, ich grüße ihm aber es erkennt mich nicht. Oder anderes mal träume ich dass mir auffällt dass er schon 3 Wochen nicht zu Hause war und fange an ihm zu suchen . Einmal habe ich geträumt, dass er nach 6 Monaten nach Hause kam, gar nicht tot war aber dafür sehr enttäuscht, weil er 6 Monate im Krankenhaus war und keiner besuchte ihm ...
 

13.08.2020  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Mann ins Irrenhaus gebracht
Es war ein normaler tag ich arbeitete in ein donuts geschäfft auf ein mal kam ein mann und meinte ein mal ein donut bitte danach hat er 2mal bezahl ich bin irgendwie nicht mit gekommen und musste aus klo ich habe mich dann ihn spiegel gesehn usw Als ich zurück kam war der man Aggresiv und hatte ein messer in der hand wir haben in dann ins Irrenhaus gebracht und in abgegeben wir haben danach erklärt was passiert ist die habn ihn danach in ...
 

06.05.2018  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Der fette Mann
Ich stehe mit meiner Schwester im Garten. Die Rollläden an den Fenstern unseres Hauses sind unten, und zwischen den Ritzen scheint orangenes Licht hervor. Einbrecher sind in unserem Haus und verfolgen mich und meine Schwester, als wir weglaufen. Ich will im Haus der Nachbarn Schutz suchen. Die Nachbarn sitzen grinsend am Esstisch und helfen mir nicht, als ein fetter Mann mit einem Beil in der einen und einem großen Messer in der anderen Hand auf mich zugeht und mich umbringen will. Er lächelt, als er mit dem Beil ausholt. Ich winde ihm das Messer aus der Hand und schneide mich dabei. Ich ...
 

30.11.2017  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Nackte Kollegin und ihr nackter Mann
Meine Arbeitskollegin *Laila, ihr Mann *Walter, meine andere Arbeitskollegin *Susi und ich begegneten uns in einer Tiefgarage vor dem Aufzug. *Laila und *Walter waren nackt. *Susi und ich waren angezogen. *Laila und *Susi waren zu Fuß. *Walter kam gerade mit dem Fahrrad an und ich war von meinem Fahrrad bereits abgestiegen. Wir unterhielten uns über ein gemeinsames Thema, das ich vergessen habe und wir wollten mit dem Aufzug zum gleichen Ziel. Ich glaube, es war eine betriebliche Veranstaltung. Ich bin aufgewacht bevor der Aufzug da war und ich weiß noch wie sehr ich mich gewundert ...
 
Anmerkung: comment
Was bedeutet dieser Traum?
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x