joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 689
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 18.12.2014
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

delphin trifft wolf

Habe geträumt das ich im dunkeln schwimme und dort eine gruppe delphine treffe. Diese werden von einem großen grauen schiff gejagt. Ich schwimme ans land. Ich stelle mich an einen steg da taucht ein grau/weißer wolf hinter mir auf. Der wolf schmiegt sich an mir ich beuge mich zu ihn runter und streichle ihn über den kopf wärend er mir tief in die augen schaut dan springt er ins wasser um einen delphin nach den anderen ans ufer in sicherheit zu bringt. Danach hatte mein wecker geklingelt.

WOLF = die einsame Seele, Detailsetwas das man ganz alleine fühlt oder ganz alleine tut

Assoziation: Instinkt; Freßlust; Bedrohlichkeit; Loyalität.
Fragestellung: Welche Instinkte sind eine Bedrohung für mich?
 
Wolf im Traum steht für aggressive Triebe, Instinkte und Begierden. Er kann alles darstellen, was wild und unzivilisiert an uns ist. Wenn wir unsere Triebe nicht besser beherrschen, können sie zur Gefahr werden. Oft stellt der Wolf eine Seele dar, die sich einsam fühlt. So symbolisiert er meist etwas, das man ganz alleine fühlt oder ganz alleine tut. Allgemein wird der Wolf als Hinweis auf eine äußere Gefahr oder einen feindseligen Menschen verstanden.

Der Wolf ist in natura ein sehr gefährliches Tier. Im Traum erscheint er als Zeichen für Rücksichtslosigkeit, Aggressivität und Triebhaftigkeit. Er deutet auf das Unbezähmbare in uns hin, auf das zweite Ich, mit dem wir im ständigen Kampf liegen, auf den Spannungszustand der Seele. Träume von Wölfen sollten uns veranlassen, mit uns selbst ins reine zu kommen. Personifiziert könnte dieses Tier ein Mann sein, der uns nur nützt, wenn wir ihn uns nicht zum Feind machen.
 
Siehe Beute Fell Fuchs Heulen Hund Krallen Maul Pelz Pfote Raubtier

  • Vom Wolf verfolgt werden weist darauf hin, dass man von Problemen bedroht wird, die einen verwundbar machen können. Auch hat man große Angst davor, dass sich ein Problem nicht mehr aus der Welt schaffen lässt. Oder jemand versucht Zwangsvorstellungen oder Sucht in die Beziehung zu bringen. Möglicherweise fühlt man sich in die Enge getrieben und hilflos, weil man sukzessive die Kontrolle verliert.
    • Ein angreifender Wolf bedeutet, dass man sich einer unkontrollierbaren, lebensgefährlichen Situation annähert. Dies ist normalerweise darauf zurückzuführen, dass die Grenzen sozialen Verhaltens deutlich überschritten werden. Man gehe einen Schritt zurück und versuche, seine Beziehung zum Angreifer mit etwas weniger Aggressivität anzugehen. Auch Menschen mit schweren körperlichen Verletzungen oder medizinischen Problemen träumen oft von Wölfen, die sie angreifen.
    • Wer mit dem Wolf kämpft, kämpft ums Überleben. Solch ein Traum beinhaltet, dass wir es im Wachleben mit einem sehr starken Gegner zu tun haben.
    • Vom Wolf gebissen werden, steht in der Regel für Verrat. Wenn er etwa in die Hand beißt, deutet dies darauf hin, dass Kollegen möglicherweise versuchen, unsere Autorität in Frage zu stellen. Oder wir fühlen uns von ihren Handlungen betrogen.
    • Wer im Traum einen Wolf tötet, hat die Absicht, jemanden zu verraten. Er ist dabei, bestimmte Handlungen auszuführen, die das Vertrauen eines anderen zutiefst verletzen.
  • Ein toter oder sterbender Wolf kann darauf hindeuten, dass ein Projekt fehlschlagen wird. Das Unternehmen oder Projekt, an dem wir teilnehmen, wird wohl aufgrund mangelnder Unterstützung Schiffbruch erleiden. Jemand aus unserer Gruppe wird scheitern oder uns im Stich lassen. Es kann auch sein, dass unser Ego und unsere Aggressivität die Teamarbeit behindern.
  • Ein verletzter oder verwundeter Wolf bezieht sich auf unser Ego. Wir stoßen bei unseren Aufgaben auf Hindernisse. Das Hin und Her verletzt unser Selbstbild und verzerrt möglicherweise die Sicht, wie wir andere wahrnehmen.
  • Ein knurrender Wolf steht für Feindseligkeit und Aggression. Vielleicht fühlt man sich im Wachleben bedroht, und möchte seine Grenzen aufzeigen und hofft, dass andere sich zurückziehen.
  • Ein zahmer Wolf bezieht sich auf unseren pflegenden Charakter. Vielleicht ist man schon eine Weile allein, und der Traum spiegelt wider, dass man emotional für eine Beziehung bereit ist und man nach einem Partner sucht.
  • Der heulende Wolf signalisiert, dass etwas in unserer Umgebung nicht in Ordnung ist. Manchmal spiegelt er auch wider, dass jemand im Wachleben nach Hilfe und Unterstützung schreit.
  • Wenn ein Wolf vor uns flüchtet oder sich aus dem Staub macht, deutet dies auf den Wunsch hin, in Ruhe gelassen zu werden. Vielleicht möchten wir mit unseren persönlichen Problemen oder Aufgaben allein sein.
  • Ein sprechender Wolf symbolisiert unseren Stolz und Eigendünkel, der versucht, mit uns zu kommunizieren. Oft hören wir von ihm die Ausreden, die uns daran hindern, bestimmte Handlungen auszuführen. So kann uns unser Stolz davon abhalten, Dinge zu tun, die wichtig sind.
  • Ein weißer Wolf steht für eine Situation, die niemand versteht außer man selbst, oder dass man alles ganz alleine machen muss. Ihn zu sehen, kann auch Tapferkeit und Sieg bedeuten.
  • Ein schwarzer Wolf symbolisiert Gefahr oder das Gefühl der Verwundbarkeit. Man glaubt, dass niemand einem helfen kann, oder es niemanden gibt, der eine Antwort auf seine Fragen kennt. Oder er steht für die dunkle Seite unseres Egos.
  • Von einem Wolfsrudel zu träumen repräsentiert Isolierung, in die Enge getrieben sein, oder anfällig gegenüber Neppern, Schleppern oder Bauernfängern zu sein. Es mag jetzt sehr empfehlenswert sein, sich aus allen Blickwinkeln abzusichern. Alternativ kann ein Rudel Wölfe auch das Gruppenverhalten einer organisierten Mob-Mentalität zum Ausdruck bringen. In seltenen Fällen symbolisiert ein Rudel die Familieneinheit und unterstreicht das Zugehörigkeitsgefühl.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wolf allgemein: mit den inneren Trieben ist ein schwerer Kampf im Gange; einen diebischen Mitarbeiter haben, der auch Betriebsgeheimnisse ausplaudert; Feindschaft.
  • das Geheul eines Wolfs hören: man wird einer Verschwörung auf die Spur kommen.
  • einen Wolf sehen: gilt für falsche, heuchlerische Freunde; einen Bekannten soll man sich nicht zum Feinde machen, da er ein sehr unangenehmer Widersacher sein würde.
  • Wolf Lamm reißen sehen: Unschuldige müssen die Anzüglichkeiten böswilliger Zeitgenossen ertragen.
  • von Wolf verfolgt werden: bedeutet Gefahr.
  • von Wolf angefallen werden: man bekommt von einem Bekannten in einer Sache Schwierigkeiten bereitet.
  • Wolf verfolgen: man wird Gefahren überwinden.
  • Wolf töten können: man wird hinterlistige Widersacher, die einem blamieren wollen, ausschalten.
(arab.):
  • Der Wolf bedeutet einen habgierigen und unersättlichen Fürsten.
  • Kämpft jemand mit einem Wolf, wird er mit jenem Streit haben.
  • tötet man einen Wolf, ist der Träumende ein Mächtiger, wird er seinen Gegner vernichten.
  • hat aber der Wolf den Träumer gepackt oder gebissen, wird er Gewalt und Pein von einem ungerechten und habgierigen Feind erdulden müssen.
  • allgemein Wölfe sehen: man sollte sich vor Differenzen mit einer bedeutenden Persönlichkeit im Geschäftsleben hüten, da er dadurch nur Schaden nehmen wird.
  • Wölfe im Rudel sehen: von bösen, habsüchtigen Menschen beeinflußt werden; auch: man hat es mit hinterhältigen Freunden zu tun, die sich auf einen Angriff auf seine Person vorbereiten.
  • Wölfe heulen hören: deine Feinde werden dich zu Fall bringen.
  • Wölfe in großen Rudeln sehen: du hast mehr Feinde als Freunde.
(indisch):
  • Wölfe sehen: du befindest dich in Gefahr; du wirst schweren Zorn erdulden müssen.
  • von Wölfen verfolgt werden: man ist dir nicht gut gesonnen; du hast einen Todfeind.
  • Wölfe heulen hören: du sollst nicht auf die Klatscherei der Nachbarn hören; du wirst von allen Seiten bedrängt.
  • Wolf besiegen: du wirst deine Feinde überwinden.

DELPHIN = Vertrauenswürdigkeit und Altruismus, Detailseine frohe und angenehme Zeit haben

Assoziation: Natürliche Intelligenz; Mitgefühl; spielerische Leichtigkeit.
Fragestellung: Welcher Teil von mir ist von spielerischer Leichtigkeit geprägt?
 
Delphin im Traum repräsentiert die verborgene spielerische Seite des Menschen, die es zu ergründen gilt. Da sie als verspielte und glückliche Tiere wahrgenommen werden, deuten sie oft auf Freude und positive Umstände hin, wenn sie uns im Traum erscheinen. Außerdem steht ein Delphin im Traum für Klugheit und Notsituationen, aus denen man errettet wird.

Delphine sind für Seeleute gleichzeitig Retter und Führer, weil sie ein besonderes Wissen und eine besondere Art von Bewußtheit haben. Delphine werden mit Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit, Anmut und Verspieltheit assoziiert. Das Erscheinen eines Delphins im Traum bedeutet daher, dass man sich im Wachleben derzeit mit genau diesen Eigenschaften beschäftigt. Zugleich machen sie uns auch auf den Trickster aufmerksam.
 
Spirituell: Ein Delphin symbolisiert spirituelle Sensibilität und Geborgenheit.
 
Siehe Fisch Hai Meer Wal Wasser Wellen

  • Der freundliche und verspielte Delphin deutet seit alters her auf eine frohe und angenehme Zeit. Er steht auch für Vertrauenswürdigkeit und sozialen Altruismus. Man vertraut Menschen die ehrlich, beschützend und hilfsbereit sind.
  • Einen Delphin sehen, repräsentiert die Fähigkeit, seine Emotionen zu erforschen und durch sie zu navigieren. Es symbolisiert spirituelle Führung und emotionales Vertrauen.
  • Auf einem Delphin durch den Ozean reiten, steht für Optimismus, Hilfsbereitschaft und das man gut mit anderen zurechtkommt. Wenn man durch große Wellen fährt, bedeutet dies, dass man auch in widrigen Situationen frei und unabhängig navigieren kann.
  • Wenn man mit Delphinen schwimmt, dann setzt man sich mit seiner ursprünglichen Natur in Verbindung.
  • Wenn man den Delphin in die Welt unter Wasser begleitet, so ist dies ein besonders glücklicher Traum, der viel über das Seelenleben verraten kann.
  • Mit einem Delphin sprechen, kann als Botschaft zwischen den bewussten und unbewussten Aspekten unseres selbst verstanden werden. Man achte auf die Art der Nachricht, die sie übermitteln.
  • Wird man von einem Delphin angegriffen, bedeutet dies, dass wir alles tun, was uns davon abhält, unsere Träume zu verwirklichen. Man achte auf die Körperteile, an denen man im Traum gebissen wurde.
  • Springende Delphine stellen den erfolgreichen Umgang mit verschiedenen Bereichen des Lebens dar.
  • Ein sterbender Delphin stellt den Verlust einer geliebten, vertrauenswürdigen Person dar.
  • Einen Delphin retten kann für den Wunsch stehen, eine gute Beziehung oder Freundschaft zu erhalten.
  • Delphine die im kalten Wasser schwimmen, können anzeigen, dass man die Art, mit der man gegenwärtig mit einer bestimmten Aufgabe oder Pflicht umgeht, ändern sollte.
  • Delphine die im warmen Wasser schwimmen, können Zufriedenheit mit unserer derzeitigen Situation ausdrücken.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Delphine sehen: kann Ausdruck für eine neue Regierung sein; kein sehr gutes Traumsymbol.
  • mit freundlich verspielten Delphinen Umgang haben: man knüpft neue Kontakte, neue Freundschaften werden geschlossen.
  • einen Tümmler beobachten: man ist nicht in der Lage, andere für seine Unternehmungen zu gewinnen.
(arab.):
  • ein lebender Delphin: Symbol des Glücks.
  • Delphine springen sehen: Nun kannst du große Sprünge machen. Keine Gefahr.
  • toter Delphin: eines Gönners Tod, Verlust eines lieben Menschen.
WASSER = Unberechenbarkeit, Detailsmit schwierigen Lebensumständen zu tun haben

Assoziation: Unvorhersehbare Situation. Fragestellung: Wovor habe ich Angst oder welche üblen Aussichten stehen bevor?   Wasser im Traum sagt aus, dass wir uns auf einem schwierigen Weg befinden, bei dem es darum geht, eine unsichere oder gefährliche Angelegenheit durchstehen zu müssen. Es deutet meist auf Situationen, die ungewiss oder ungewohnt sind, bei denen wir auf Hindernisse stoßen oder die unerwünschte ... weiter
AUGE = Bewußtsein und Beobachtung, Detailswie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist

Assoziation: Sehvermögen, Vision, Bewußtsein, Klarheit. Fragestellung: Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?   Augen im Traum stehen für Beobachtung, Urteilsvermögen und Bewusstsein. Die Art und Weise, wie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist. Augen werden oft als Fenster der Seele beschrieben und können ein Indikator für tiefere Reflexion oder Verbindung mit den eigenen ... weiter
BRUECKE = das Überbrücken von Schwierigkeiten oder Gegensätzen, Detailseine neue Lebensphase beginnen

Assoziation: Verbindung, Überwindung von Problemen. Fragestellung: Welche Kluft bin ich zu überqueren bereit?   Brücke im Traum verweist auf den Übergang von einer Lebensphase in die nächste. Sie bezeichnet die emotionale Verbindung zwischen uns und anderen Menschen oder zu verschiedenen Lebensbereichen und hat die Bedeutung einer Vereinigung. Sie verbindet Gegensätze oder überbrückt Schwierigkeiten, die in der ... weiter
SPRINGEN = Hindernisse mutig anzugehen, Detailsseine Chance nutzen sollen

Assoziation: Hindernisse mutig angehen; Fragestellung: Welches Risiko will ich eingehen?   Springen im Traum fordert oft auf, mutig eine Chance zu nutzen oder Hindernisse zu überwinden; das kann mit Angst vor dem Risiko verbunden sein. Vielleicht kommt darin zum Ausdruck, dass man in einer Angelegenheit über den eigenen Schatten springen soll. Wer im Traum über ein Hindernis springt, der wird im Wachleben eine ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, Detailsdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann muss man sehr sorgfältig darauf achten, wie man sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgeht. Er kann auch körperbedingt bei ... weiter
STREICHELN = Sympathie und Zärtlichkeit, Detailsjemandem nahe sein und sich bei ihm wohl fühlen

Assoziation: Sympathie und Zärtlichkeit;   Wird man im Traumgeschehen gestreichelt oder streichelt selbst, sind dies Bilder, die für Zuneigung, Mitgefühl, Zärtlichkeit oder Liebe stehen. Jemanden liebkosen: jemandem nahe sein, sich bei ihm wohl fühlen und seine Ideen teilen. Zärtliche Handlungen im Traum weisen auch auf den Wunsch nach Zärtlichkeit in der Wirklichkeit hin. Ein Haustier, das man im Traum ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
SCHIFF = die auf Wellen getragene Persönlichkeit, Detailssich im Leben behaupten müssen

Assoziation: Navigation, Entdeckung und Erforschung; Fragestellung: Wohin soll die Reise gehen?   Schiff im Traum deutet an, wie man seine eigenen und die Gefühle anderer Menschen bewältigt. Ein Schiff kann auch darstellen, wie man durch sein Leben navigiert und ob man es unter Kontrolle hat. Es steht für die Persönlichkeit und ihre Art, sich im Leben zu behaupten. Häufig ist damit der Wunsch nach Veränderung ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Horror Schwimmen Gross Tauchen Jagd Ufer Wecker Tiefe Land Gesellschaft Sicherheit

 

Ähnliche Träume:
 
17.01.2021  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Strudel der Delfine
Wi wollten irgendwie in ein Gebäude oder aus einem gebäude raus. Da war der Chef des Gebäudes und führte uns über Treppen und Stege in ein Rundes Gebäude unter uns war ein Wasserstrudel. Da waren Delfine und wir genossen es im Strudel mit ihnen zu schwimmen.
 

10.10.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Drohnen Wasser und Delfin
10.10.2020 Befinde mich in einem Boot, plötzlich schwirren viele weiß Drohnen auf mich zu stürzen allerdings alle ins Wasser bin nicht alleine im Boot mein Enkelchen ist bei mir später bin ich im Wasser angenehme Temperatur ein Delfin schwimmt auf mich zu wir umarmen uns und schwimmen eine Zeit zusammen.
 

13.12.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Delphin
Ich spaziere im Urlaub durch eine fremde alte Stadt.Ich sehe plötzlich einen Delphin durch klares blaues Wasser an mir vorbei schwimmen der mir dringlich zeigt dass ich ihm folgen soll. Und folge ihm durch ein Tor in der alten Stadt und merke dass ich bis zu den Knien im Wasser stehe .Es steigt höher aber ich habe keine Angst. Ich fühle mich sicher. Ich sehe Menschen panisch und traurig um mich herum laufen. Ich soll mich umdrehen. Ich schaue durch das Tor durch das der Delphin mich vorher geführt hat. Ich sehe dasselbe große Flutwelle viel Zerstörung ...
 

19.10.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Weisser Delphin kuscheln
Ich war an einer Küste und da sehe ich den Strand auf einmal höre ich Delphine und ich gehe näher zum Strand lass mein Handy auf dem Steg geh die Treppen runter und da kommt mir ein weisser Delphine zu ich schwimme zu im und wir schmusen und umarmen uns ich streichle in er ist so lieb und ich habe Angst das er weg geht aber im Gegenteil er bleibt und geniesst wie ich das vertraute umklammern er küsst mich ich küsse in auf dem Mund wir fühlen uns verbunden seine Gefährten warten auf uns aber wir haben genug Zeit auf einmal märke ich das ich auch mit meinem Sohn mich am Umarmen bin und ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x