joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1009
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 08.12.2014
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen übersinnlichen Traum ein:

Landschaft und Halle

Ich fahre eine weite entfernung alleine mit meinem Auto. Eine Landschaft teilweise mit Schnee und eine grüne Wiese. ich schaue sie mir zufrieden an. Dann bin ich mit meiner verstorbenen Oma und Mutter als ich noch jung war in einem Luxushotel. Es hat Zimmer 19 und 20. Im Zimmer stehen 4 Betten. Ich suche im Hotel den Ausgang und finde ihn nicht. Fühle mich eingesperrt. Es passiert ein Flugzeugabsturz ich sehe zu und habe Angst vor einer Explosion. Es stehen Bahnwagons und es ist eine dunkle Halle. Mir wird schwindlig. Ich drehe mich im Kreis.

HALLE = die Gesamtheit unbewußter seelischer Inhalte, Detailsund das Bedürfnis nach Geselligkeit

Halle im Traum wird tiefenpsychologisch als die Gesamtheit unbewußter seelischer Inhalte verstanden; die genaue Bedeutung läßt sich nur aus den individuellen Lebensumständen erkennen. Auch das Bedürfnis nach mehr Geselligkeit kommt zuweilen in dem Symbol zum Vorschein.

Ein Ort der Öffentlichkeit, für Kommunikation und den Austausch von Interessen, Werten - und als Traumsymbol auch so zu verstehen. Wichtig wäre, sich an die anderen Menschen dort zu erinnern, und auch daran, was dort "ausgetauscht" oder angeboten wurde - daraus ergibt sich der eigentliche Sinn eines solchen Traumes. Er könnte ein nützlicher Hinweis sein.
 
Siehe Arena Bahnhof Fabrik Messe Rathaus Raum Saal Sport

  • Die Turnhalle kann für Beschämung stehen, besonders wenn man als Kind unsportlich war. Für viele ist sie der Ort, wo man regelmäßig ausgelacht wurde, etwa weil man dicklich aussah.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • eine große Halle an einem fremden Ort sehen: wichtige Entscheidungen müssen in Kürze getroffen werden.
(arab.):
  • eine Halle betreten: Eine unerwartete Freude erleben.

LANDSCHAFT = Gefühle, Vorstellungen und unerfüllte Sehnsüchte, Detailsdie vielleicht bald Wirklichkeit werden

Landschaften im Traum stellen eher gefestigte Gefühle dar als momentane Stimmungen. Sie stehen allgemein für unerfüllte Sehnsüchte, die aber noch Wirklichkeit werden, wenn sie von der Sonne beschienen wird.
 
Die Umgebung in einem Traum hat genauso viel Bedeutung wie Menschen, Tiere oder Gegenstände. Egal ob Schulen, Wälder, Wasserlandschaften..., sie projizieren das Hauptproblem, mit dem wir konfrontiert sind. Was uns im Traum umgibt, spiegelt das Problem oder die Frage wider, die man hat. Landschaft steht für das, womit wir es im Wachleben zu tun haben.

Negativ spiegelt die Umgebung unsere größten Sorgen oder Probleme wider. Was auch immer es im wachen Leben ist, über das wir am meisten nachdenken.
 
Traumlandschaften können bizarre Eigenschaften haben, um eine bestimmte Botschaft hervorzuheben. Es können beispielsweise Bäume aus Eis oder Felsen aus Zucker erscheinen. Für die richtige Deutung dieser Symbole ist die Handlung von Bedeutung. Sie kann auch darauf verweisen, wie man sich auf andere Menschen bezieht.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann eine Landschaft im Traum auf Verbesserungen hinweisen, die man bewirken kann, indem man sich mit seinen Stimmungen und Einstellungen befaßt.
 
Siehe Berg Dorf Ebene Felsen Fluß Gebiet Gebirge Insel Land Meer Ort See Stadt Strand Straße Tal Urwald Wald Weg Wüste

  • Eine häufig wiederkehrende Landschaft kann auf eine Gegend verweisen, in der man sich als Kind sicher gefühlt hat; sie kann auch ein Gefühl oder ein Problem symbolisieren, mit dem man bisher nicht ins Reine kommen konnte.
  • Eine sonnige Landschaft steht auch für die Erfüllung unserer Wünsche nach einem sorglosen, naturverbundenen Leben.
  • Liegt die Landschaft im Nebel oder ist sie wolkenverhangen, hegt man im Wachleben trübe Gedanken, die einem nicht weiterbringen.
  • Eine Felsenlandschaft verweist auf Probleme, eine düstere hingegen auf Pessimismus und Selbstzweifel.
  • Wenn man sich in einer Wüste befindet, kann dies Einsamkeit darstellen;
  • hält man sich hingegen in einem Urwald auf, läßt dies eine sehr furchtbare Vorstellung zu.
  • Verändert sich die Landschaft zwischen Traumbeginn und -ende, so ist es vielleicht erforderlich, etwas im alltäglichen Leben zu erneuern.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Landschaft: man hat eine Sehnsucht, die nicht befriedigt wird;
  • schöne, sonnige Landschaft sehen: du hast Aussicht auf frohe genußreiche Stunden; bedeutet Glück, Freude und Liebe;
  • sich in einer schönen und fruchtbaren Landschaft mit reichen Getreidefeldern und sauberen Flüssen befinden: es stehen einem außerordentlich gute Zeiten bevor; man wird Reichtümer anhäufen;
  • öde, düstere Landschaft sehen: Unglück, Verdruß; deutet auf Bedrückung, Kummer und Sorgen hin; auch: verheißt unruhige Zeiten; das Land wird von Hungersnöten und Krankheiten heimgesucht.
(arab.):
  • schöne Landschaft sehen: eine angenehme Reise steht bevor;
  • öde und verwilderte Landschaft sehen: du wirst in naher Zukunft eine unangenehme Reise antreten.
(indisch):
  • du wirst eingeladen, sieh dich vor, man will dich dort ausfragen.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann ... weiter
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
BETT = sich nach Ruhe sehnen, Detailsum Schwierigkeiten erst mal zu überschlafen

Assoziation: Schlaf; Ruhe; Rückzug von allen Aktivitäten; Fundament. Fragestellung: Wovon möchte ich mich zurückziehen? Wovor will ich Ruhe haben?   Bett im Traum stellt ein Problem dar, von dem wir kaum berührt werden oder gegen das wir nicht mehr ankämpfen wollen. Problematische Situationen, die wir erdulden oder tolerieren, weil wir inzwischen gut damit zurechtkommen. Schwierigkeiten erst mal überschlafen ... weiter
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Vielleicht war man der Ansicht bereits alles zu kennen, ... weiter
VERSTORBENER = starke Emotionen zum Verstorbenen haben, Detailshilfreichen Rat erwarten oder suchen

Verstorbene im Traum verweisen in der Regel auf starke positive oder negative Emotionen, die man im Zusammenhang mit diesen Menschen erlebt hat. Anlaß für solche Träume können noch nicht verarbeitete Schuldgefühle oder Aggressionen sein. Auf diese Weise von Verstorbenen zu träumen, ist die einzige Möglichkeit, noch nachträglich einen Schlußstrich unter die Beziehung zu setzen.   Visitationsträume Verstorbener ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, müssen wir sie ... weiter
SCHNEE = Neuanfang und Reinigung, Detailsdie Erfahrung machen, dass etwas zu einem Ende kommt

Assoziation: Reinheit, Emotionen im Schwebezustand, Klarheit, Ende und Neubeginn. Fragestellung: Was ist vorbei? Wo in meinem Leben wünsche ich mir einen Neuanfang?   Schnee im Traum bedeutet, dass man die Erfahrung macht, dass etwas zu einem Ende kommt, oder man ein neues Gefühl von Klarheit bekommt. Alternativ kann er Ruhe und Frieden symbolisieren. Außerdem kann Traumschnee auch die Härte und Kälte einer ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Hotel Eingeschlossen Grossmutter Explosion Gruen Zwei Wiese Alleinsein Finden Flugzeugabsturz Kreis Stehen Vier Fuehlen

 

Ähnliche Träume:
 
29.10.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Explosionen in Landschaft
Trotz schönen Wetters habe ich in den letzten Tagen immer wieder von kleineren Explosionen und Feuern in der Landschaft geträumt, die in der Ferne zu sehen waren.
 

05.05.2017  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Unterirdische Landschaft mit Leichen
Ich bin auf einer Reise und im Zuge dessen besuche ich eine unterirdische Welt- keine Höhle - da fuhr man mit dem Aufzug runter und war in einer Welt - wie sie auch überirdisch existiert. Wir bek- amen ein Zimmer, dass an einem ewig langen Flur lag- Ich musste auf ein Kind aufpassen, das war irgendwie dabei- und man gab uns zuerst Zimmer- ...
 

12.12.2015  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
landschaft
ich befand mich in eine schöne landschaft. Es war sommer und die sonne schein. Ich tanzte durch die grüne landschaft. Er gab ein paar hügeln. Ich trug eine weiße Bluse meine Haare waren offen. Dann sah ich eine Bekannte und redete mit ihr. Ich lief von ihr weg, zum Dorf
 

10.02.2015  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
weisse Landschaft
Ich hab auf einer Anhöhe gewohnt und wollte in die Stadt, alles war weiss. Endlich hatte ich einen Parkplatz gefunden, viele Einbahnstrassen.Ich wollte weiter zu Fuss, da war ein schmaler Fluss, mit Eis drauf, also zurück den Berg hoch, an einem Seil ganz dicht am Abhang. Auf einmal stand ich in einer Wohnung und trat zur Tür raus, Knöcheltief in weissen Sand oder Schnee.Ich hielt mich an meinem Nachbarn fest um meine Schuhe zu säubern und hörte eine Kapelle, die Liebeslieder spielte.Ich war in einer Zwickmühle, weil ich musste in die Stadt wollte aber noch zu der Kapelle, dann wurde ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x