joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 1374 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 06.03.2013
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Traum ein:

Verlorener Ring

Ich hatte letzte nacht einen traum da war ich so um die 14 und meine eltern haben sich getrennt und ich bin abgehauen als ich im zug saß griff ich in meine tasche und fand darin einen goldenen ring mit großem roten stein ich fing an zu heulen und kehrte zurück zu meinen eltern dann wachte ich auf!
am nächsten tag war ich bei meinen eltern und erzählte meinem vater von diesem traum und er erzählte mir das meine mutter so einen ring vonmeiner oma verloren hatte und ich da noch nicht auf der welt war! er malte mir den ring auf und es war genau der aus dem traum!!!
RING = ein bindendes Versprechen, Detailsan einen Menschen oder eine Gemeinschaft gebunden sein

Assoziation: Gelöbnis; bindende Verpflichtung oder Versprechen.
Fragestellung: Womit will ich mich vereinigen?
 
Ring im Traum steht gewöhnlich für eine Beziehung - es muß nicht unbedingt eine Liebesbeziehung sein -, die man zu einem anderen Menschen hat; zuweilen sind sie zu eng und behindern die Selbstentfaltung. Er steht für Verpflichtung in einer Beziehung oder in einer neuen Aufgabe. Oft auch als Treue-Indikator unserer Ideale, Verantwortlichkeiten, oder Überzeugungen.
 
Jeder Mensch sehnt sich nach irgendeiner Form von Kontinuität in seinem Leben, nach einem Gefühl von sicherer Geborgenheit. Der Ring symbolisiert Sicherheit, Kontinuität und Unendlichkeit, da er keinen Anfang und kein Ende hat, sowie die Bindung an einem Menschen oder eine Gemeinschaft, ebenso die Treue, mit der wir an einmal eingegangenen Verpflichtungen festhalten.
  • Ein Ehering symbolisiert eine dauerhafte Verbindung und ein Versprechen.
  • Ein Siegelring oder ein altes Erbstück verkörpert alte Traditionen und Werte.
  • Ein Verlobungsring ist ein Symbol für ein noch nicht vertieftes Treueversprechen.
  • Ein goldener Ring steht für eine garantierte Verpflichtung oder Zusage, oder für den Wunsch nach Treue, Sicherheit oder Dauerhaftigkeit.
  • Ein Freundschaftsring besiegelt die langfristige Freundschaft zwischen zwei Menschen.
  • Findet man einen Ring, kann das auf Glück in der Liebe oder geschäftliche Probleme hinweisen.
  • Wenn man den Ring verliert, steht oft eine schmerzliche Trennung bevor. Auch ein gebrochenes Versprechen.
  • Zieht man ihn ärgerlich vom Finger, verliert man das, was man liebt, oder macht selbst einen Seitensprung.
  • Zerbricht ein Ring, geht eine Verbindung in die Brüche.
  • Ein beschädigter oder kaputter Ring stellt eine Verschlechterung der langfristigen Verpflichtungen oder Beziehungen dar.
  • Ein Diamantring stellt eine ständige Verpflichtung oder ein gegebenes Versprechen dar. Oder ein auf Dauer gegebenes Versprechen, das man von jemanden bekommen hat.
Frauen sind bindungsfreudiger als Männer. Das beweist auch die Tatsache, dass bei Frauen Träume von Ringen sehr häufig, bei Männern dagegen eine Seltenheit sind. Ringträume sagen meist etwas über die Bindungsfreude aus (Ring anstecken, einen Ring am eigenen Finger bewundern). Oder informieren über Bindungsängste oder die Unfähigkeit eine Bindung zu vergessen (ein Ring läßt sich nicht vom Finger ziehen).
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellt der Ring im Traum, ebenso wie der Kreis, Ewigkeit und Göttlichkeit dar. Der Ring ist ein Zeichen des Bundes, eines Gelübde, einer Gemeinschaft oder eines gemeinsamen Geschickes, ohne Anfang und Ende.
 
Siehe Diamant Edelstein Finger Gold Heirat Hochzeit Juwelen Juwelier Ohrringe Platin Schmuck Silber Trauring
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Vorsicht und gründliche Überlegung bei Bindungen, zu denen kein großes Verlangen vorliegt.
  • einen Ring sehen: kündet eine Bindung zu einem anderen Menschen an.
  • goldener Ring verheißt eine baldige Hochzeit oder Taufe.
  • zwei schöne Ringe sehen: kündigt eine baldige Bindung oder sogar Hochzeit an.
  • zerbrochener Ring: verkündet einen Todesfall; bedeutet einen Treuebruch.
  • auch: Streit in der Ehe oder Trennung für verheiratete Menschen.
  • Ring verlieren: verursacht (vorübergehende) Trennung von einem lieben Menschen.
  • auch: Warnung vor kommenden Schwierigkeiten durch einen Freund oder Verwandten; Untreue des Partners.
  • Ring finden: Singles werden sich verlieben; die Liebesangelegenheiten werden sich vorteilhaft entwickeln.
  • Ring an den Finger stecken: warnt vor einem beabsichtigten Seitensprung.
  • Ring tragen: man darf darauf hoffen, daß neue Unternehmungen erfolgreich verlaufen.
  • Ring vom Finger ziehen: ein Seitensprung wird böse Folgen haben.
  • sich den Ring nicht vom Finger ziehen lassen: zeigt große Schwierigkeiten an, den alten Partner innerlich loszulassen.
  • Ring geschenkt erhalten: man wird einen guten Freund oder Kameraden finden oder ein Liebeswunsch wird in Erfüllung gehen.
  • jemandem einen Ring schenken: eine ersehnte Freundschaft oder Liebesverbindung kommt nicht zustande.
  • andere mit Ringe sehen: ist ein Omen für wachsenden Wohlstand und viele neue Freunde.
  • Bekommt eine junge Frau im Traum einen Ring, lösen sich ihre Sorgen über das Benehmen ihres Liebhabers bald in Luft auf, weil er sich ihrem Vergnügen und ihren Zukunftsinteressen widmen wird.
  • Träumt eine Frau, daß sie einen Ring an ihrer rechten Hand hat, hegt sie die Absicht, mit einem Mann eine feste Bindung einzugehen.
(arab.):
  • Ring sehen: bevorstehendes Glück in allen Lebenslagen.
  • mehrere Ringe sehen: verschiedene Erlebnisse haben.
  • Ring aus Messing: du wirst beschwindelt.
  • Ring aus Kupfer: Gute Gesundheit und schnelle Genesung.
  • Ring aus Gold: Hochzeit und Reichtum.
  • Ring mit Steinen: Ehre und Anerkennung.
  • Ring mit Perlen: Tränen und Kummer.
  • Ring kaufen: baldige Hochzeit.
  • Ring verkaufen: großes Ehekrach.
  • Ring am Finger tragen (Ledige): baldige Hochzeit.
  • Ring am Finger tragen (Verheiratete): Zerwürfnisse in der Ehe.
  • zerbrochener Ring: sich auf ernste Zerwürfnisse mit nachfolgender Trennung gefaßt machen müssen.
  • Ring wegwerfen: Ende einer Liebe.
  • Ring verlieren: sein Liebesverhältnis lösen, man wird an Achtung vor seinen Mitmenschen verlieren; Streit und Ärger durch Treulosigkeit des Partners.
  • Ring finden: heimliches Glück kommt unerwartet ins Haus,- günstige Entwicklung in Liebesangelegenheiten.
  • Ring geschenkt erhalten: deine Handlungsweise wird sich lohnen; auch: weist auf die dauerhafte Beziehung zu einem Menschen hin; auch: man will dich verlocken.
  • Ring verschenken: deine allzu große Freigebigkeit findet keine Anerkennung.
(indisch):
  • Ring finden: Uneinigkeit mit deinem Geschäftspartner.
  • eiserner Ring: deine Zukunft ist sorgenvoll, dir stehen schwere Daseinskämpfe bevor.
  • Ring kaufen: du wirst dich verlieben.
  • Ring verschenken: du wirst Bräutigam (Braut) werden.
  • Ring geschenkt bekommen: man will dir etwas einreden.
  • goldener Ring: für Verheiratete Ehesegen, für Ledige baldiges Hochzeitsfest.
  • sehr wertvoller Ring: angenehme Zukunft, für Ledige Heirat.
  • zerbrochener Ring: Streit und Trennung.
  • Ring verlieren: Unruhe und Traurigkeit; du wirst an Achtung einbüßen.
  • Ring aus Elfenbein: die Tage werden freundlicher, du wirst von einem Leiden befreit werden.
VERLIEREN = eine Schwäche oder Machtverlust, Detailssich selbst für einen Verlierer halten

Verlieren im Traum kündigt einen Machtverlust an. Vielleicht durchlebt man eine größere Veränderung oder muß etwas beenden, bei dem man sich einzigartig oder wichtig fühlen konnte. Auch: Schlecht über sich selbst denken; mangelndes Selbstbewusstsein oder Vertrauensverlust; sich selbst für einen Verlierer halten.
  • Wenn man im Traum etwas verliert, sollte man den Gegenstand untersuchen, der verloren ging, und daraus weitere Schlüsse ziehen. Meist impliziert das Verlieren den Hinweis auf eine seelische Schwäche.
  • Bei einem Wettbewerb zu verlieren, bedeutet nicht gut genug zu sein. Eine Gelegenheit verpasst haben, die man für wichtig hielt. Der Ansicht sein, dass man nicht gut genug ist. Menschen, die man nicht mag, nicht mehr aufhalten können (Eifersucht).
Siehe Dieb Finden Geld Schuh Stehlen Suchen Verlust Wettbewerb
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • etwas verlieren: Gewinn; man wird etwas finden oder entdecken; auch: Schwierigkeiten.
  • Geld verlieren deuten alte Traumbücher als gegenteilige Bedeutung, man wird also Erfolge und Gewinn erzielen.
  • Schuhe oder andere wichtige Kleidungsstücke verlieren: sehr ungünstig, die Schwierigkeiten sind auf eigene Handlungen zurückzuführen; man hatte sich für zu schlau gehalten.
  • Verliert eine Frau ihren Ehering, ist dies ein Anzeichen für häuslichen Ärger.
(arab.):
  • etwas verlieren: du wirst vergebliche Mühe haben,- auch: du wirst eine Arbeit nochmals beginnen.
  • einen finanziellen Verlust erleiden: wenn man bedacht ist, wird man einen großen Erfolg verbuchen können.
  • eine Person verlieren: man sollte selbstloser handeln und seinen Mitmenschen gegenüber mehr Achtung und Respekt zeigen.
(indisch):
  • etwas verlieren: Glück und Gewinn.
MUTTER = unsere Intuition, Detailsdie zeigt, wie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
STEINE = Unnachgiebigkeit und Festigkeit, DetailsHindernisse überwinden müssen

Assoziation: Unnachgiebigkeit; Festigkeit; Dauerhaftigkeit, Fragestellung: Welcher Teil von mir ist fest und undurchdringlich?   Steine im Traum stehen für Stabilität und Dauerhaftigkeit. Nach dem Motto, wer fest und unerschütterlich seinem Glaube vertraut, dessen Handlungen werden den Zahn der Zeit überdauern. Ein Stein kann ähnlich wie Felsen Hindernisse anzeigen, die man überwinden muß. Manchmal verkörpern sie ... weiter
ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, Detailsaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft. Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?   Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. Als ... weiter
ZUG = berufliches Erfolgsstreben, Detailssich mit langfristigen Projekten oder Plänen beschäftigen

Assoziation: Lebenssituationen die eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Fragestellung: Was möchte ich mir anschauen, während ich mein Leben verändere?   Zug im Traum symbolisiert Persönlichkeitsentwicklung und berufliches Erfolgsstreben, wie z. B. langfristige Projekte oder Pläne an denen man arbeitet. Oft widerspiegeln Züge die großen Perioden des Lebens und unsere Erwartungen für Dinge, die Jahre in Anspruch nehmen ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit, Detailsdie Fähigkeit richtige Entscheidungen treffen zu können

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter
GOLD = Kostbarkeit, Ganzheit und Vollständigkeit, Detailsdie besten und wertvollsten Aspekte der Persönlichkeit

Assoziation: Unvergänglicher Wert, Pracht. Fragestellung: Welche Schätze bewahre ich? Welcher Teil von mir ist besonders wertvoll?   Gold im Traum verweist auf die besten und wertvollsten Aspekte der Persönlichkeit. Findet man im Traum Gold, so bedeutet dies, dass man diese Merkmale an sich selbst entdecken kann. Gold kann wie Geld für Potenz, Ansehen, Einfluß und Macht stehen, deutet aber an, dass das alles Bestand ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
GROSSMUTTER = das Bauchgefühl, Detailsbei Problemen auf eine gewisse Erfahrung zugreifen können

Großmutter im Traum symbolisiert Intuition oder Bauchgefühl. Sie taucht in Situationen auf, mit denen man schon Erfahrungen gemacht hat. Die Großmutter zeigt, dass man positive Entscheidungen für die Zukunft treffen kann, weil man bereits auf einen gewissen Erfahrungsschatz zugreifen kann. Sich Ärger vom Leib halten können, weil man eine ähnliche unangenehme Situation schon einmal erlebt hat.   Auch: Das Bauchgefühl ... weiter
FANGEN = etwas in der Hand haben, Detailsein Problem unter Kontrolle bringen

Fangen im Traum zeigt uns, wen oder was wir im Wachleben fest in Hand haben. Zusätzliche Symbole sagen etwas darüber aus, was genau uns im Hier und Jetzt zur Verfügung steht. Läßt man sich fangen, kann das ebenso die Hörigkeit in einem Liebesverhältnis umschreiben wie das Gefangensein in einer Idee oder einem Gefühl, das auf unsere Begeisterungsfähigkeit hinweist. Bei etwas erwischt werden, was man nicht tun soll, stellt ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Sitzen Tasche Nacht Kehren Finden Eltern Gross Welt Tag Malen Erzaehlen Wache Heulen

 

Ähnliche Träume:
 
28.07.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
ich habe meinen schönen ring verloren
ich habe meinen schönen ring verloren und mich furchtbar darüber geärgert weil ich ihn mir erst gekauft habe
 

10.03.2015  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Verlorener Ring vom Opa
Also... ich habe geträumt, dass mein Mann und ich heiraten würden. (wir sind es jedoch schon seit 5 Jahren)Nach der Hochzeit hat uns mein Opa Ringe geschenkt (es waren nicht unsere Eheringe, sondern andere)und ein Hotel Gutschein für die Hochzeitsnacht. Mein Ring war silber oder weißgold mit ganz vielen Steinen. Aber er war mir etwas zu groß und so hatte ich ihn im Hotel verloren. Am nächstem Tag als mir das aufgefallen ist, wollte ich zum Hotel rennen um den Ring zuholen, aber ich konnte mich nicht bewegen (nur in Zeitlupe). Mein Mann hatte seinen Ring noch. Was kann das Bedeuten???
 

23.11.2013  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Verlobungsring verlieren
Mit Traummann im Traum verlobt gewesen sein,aber Verlobungsring verloren.
 

23.11.2013  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Verlobungsring verlieren
Ich habe geträumt ich hätte meinen Verlobungsring verloren. Ich bin aber nicht verlobt.Aber die Person, mit der ich im Traum verlobt war.kenne ich
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x