joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 2642 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 18.02.2013
Eine Frau im Alter zwischen 35-42 gab folgenden Alptraum ein:

Fliege im Ohr

Ich lag draussen auf der Erde und hab geschlafen. Weiss aber nicht warum und wie ich dorthin gekommen bin. Auf einmal fliegt eine Fliege in meinem Ohr hinein. Ich habe das durch das summen gehört und bin in meinem Traum gleich erwacht. Ich versuchte die Fliege zu entfernen, geling mir aber nicht! Sie war immer noch lebendig ich hörte sie summen. Nach langer Zeit aber hörte ich sie nicht mehr. Mir war bewusst dass sie in meinem Ohr verendet ist. Rausbekommen habe ich sie nicht mehr. Dass gleiche passierte auch an meinem Mann. Er konnte aber die Fliege mit blossen Fingern lebendig rausnehmen.
OHR = Aufnahmefähigkeit, Detailsdie Offenheit für neue Ideen oder Unterweisungen widerspiegelt

Assoziation: Empfänglichkeit.
Fragestellung: Wofür bin ich offen? Was bin ich bereit zu hören?
 
Ohr im Traum steht für Aufnahmefähigkeit und Empfänglichkeit. Man ist offen für neue Ideen und Unterweisungen oder schenkt seinen Gefühlen mehr Aufmerksamkeit.
  • Ohr sehen warnt manchmal vor übler Nachrede.
  • Großes Ohr ermahnt, mehr auf andere zu hören, oder kündigt an, dass man mit einem Anliegen auf offene Ohren stoßen wird.
  • Ohr reinigen kann zur Vorsicht und Hellhörigkeit in einer bestimmten Angelegenheit auffordern. Wer seine Ohren im Traum reinigt, sollte sich im Wachleben von gewissen Vorurteilen frei machen.
  • Verstopftes Ohr kündigt an, dass man ein Unrecht erleiden wird.
  • Bei Ohrgeflüster handelt es sich um den Austausch von privilegierten Informationen oder Anleitungen.
  • Am Ohr gezogen werden kann an ein Versprechen erinnern, das man einhalten muß. Von anderen gezwungen werden, ihre Leitung, Obhut oder neue Ideen anzunehmen.
  • Fühlt man sich am Ohrläppchen gezogen, will das wohl auf eine Person oder eine Angelegenheit im Alltagsleben aufmerksam machen, die man mehr beachten sollte.
  • Rote Ohren stehen für Scham oder Schuld.
  • Träumt man von Ohrenschmalz bedeutet dies, dass man in letzter Zeit etwas Negatives über sich gehört hat und sich deshalb verlegen fühlt, weil man weiß, dass es wahr ist.
  • Sieht man Ohrenschmalz einer anderen Person, läuft man Gefahr, die Kommunikation mit jemandem zu verlieren, der einem wichtig ist.
Ohr steht manchmal für erotische Bedürfnisse. Das Ohr ist ein weibliches Symbol, wobei die Durchbohrung der Ohrläppchen auf die Defloration hinweisen könnte. Man kann aber auch sehr empfänglich für Einflüsterungen durch andere Menschen sein. Oder das Gegenteil ist der Fall, man ist verschlossen, so dass der Traum ermahnt, manchen Problemen und Menschen mehr "Ohr" zu schenken?
 
Spirituell: In der Antike galt das Ohr als Sitz des Gedächtnisses.
 
Siehe Gehör Geräusch Hören Lärm Lied Musik Muschel Ohrfeige Ohrringe Sprechen Stimmen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ohr: fällt unter die erotischen Zonen;
  • ein Ohr sehen: Ermahnung, auf das zu achten, was über einen selbst erzählt wird, da man dann etwas Wichtiges erfahren wird;
  • Ohren sehen: ein böser und intriganter Mensch verfolgt die Unternehmungen, um einem zu schaden;
  • viele Ohren sehen: man sollte sich nicht an dem Gerede anderer Leute beteiligen;
  • Schwierigkeiten mit den Ohren haben: schlechtes Zeichen; Schwierigkeiten von unerwarteter Seite;
  • jemanden mit großen Ohren sehen: eine Bitte wird Erfolg haben;
  • schöne oder große Ohren haben: zeigt an, daß du viele gute Freunde finden wirst; verspricht viel Freude;
  • verstopfte oder verbundene Ohren haben oder taub sein: das in einen Menschen gesetzte Vertrauen wird mißbraucht;
  • Ohren waschen, reinigen: in einer Sache wird man berechtigtes Mißtrauen haben;
  • an den Ohren gezogen werden: man wird an ein gegebenes Versprechen erinnert;
  • selbst jemanden an den Ohren ziehen: man wird Kummer durch den Fehltritt eines lieben Menschen leiden;
  • auf taube Ohren einreden: bedeutet Nichterfüllung eines Wunsches oder einer Bitte, oder Mißlingen eines Planes oder einer Absicht;
  • Eselsohren sehen: eine Warnung vor einer Dummheit, die man gerade begehen möchte.
(arab.):
  • schön geformte Ohren besitzen: Zufriedenheit erlangen.
  • große Ohren: Dummheiten begehen und hierdurch zum Gespött der Leute werden.
  • überdimensional große Ohren: man sollte sich vor Neugierde bzw. schlechte Ratschläge fremder Personen hüten.
  • im Traum besonders hervorgehobene Ohren: es droht Verlust durch üble Nachrede.
  • kleine Ohren: sich durch Anspruchslosigkeit auszeichnen.
  • Ohren waschen: deine Zuvorkommendheit wird gut aufgenommen werden.
  • verwundete Ohren: eine schmerzliche Erfahrung machen.
  • Ohrenschmerzen haben: man sollte sich vor Konkurrenten und Gegnern in acht nehmen.
FLIEGE = Gereiztheit, Nervosität und launisch sein, Detailslästige Dinge, die man lieber vergessen möchte

Fliege im Traum verlangt von uns, dass man sich mit bestimmten Aspekten in seinem Leben auseinandersetzen muß, die man für ausschließlich negativ hält, die aber jedoch auch eine positive Seite haben. Fliegen werden in der Regel als häßlich und lästig abgewertet; weil sie ebenso wie die Ameisen eine wichtige Rolle im Verwesungsprozeß spielen, wird gerne übersehen.
 
Da sich nur einzelne Insekten ziellos bewegen, ein Insektenschwarm jedoch nicht, deutet ein Fliegenschwarm im Traum an, dass man effektiver und wirkungsvoller sein wird, wenn man sich in bestimmten Situationen einer Gruppe anschließt. Fliege taucht oft bei gereizten, nervösen und launischen Menschen auf, die sich dann bemühen sollten, ihre Nerven zu stabilisieren.
  • Fliegen fangen kann darauf hinweisen, dass man sich auf ein nutzloses Unterfangen eigelassen hat und dadurch Schaden nehmen wird.
  • Fliegenfänger verspricht entweder, dass man ohne eigene Anstrengungen einen Erfolg erzielen wird, oder warnt vor zu viel Leichtgläubigkeit, mit der man anderen auf den Leim zu gehen droht.
  • Viele Fliegen in einem Zimmer können auf familiäre Probleme und Streitigkeiten hinweisen.
  • Fliege in einem Getränk deutet man traditionell als Warnung vor Streit und Ärger.
  • Wer von Fliegen belästigt wird, sollte seine Nerven beruhigen. Fliegen umschreiben aber auch lästige Menschen oder Dinge, die wir lieber vergessen möchten.
Insekten aller Art lenken unsere Aufmerksamkeit in der Regel auf primäres instinktives Verhalten, welches überlebenswichtig ist. Was uns bedroht, bedroht uns auf einer grundlegenden Ebene.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisieren Fliegen im Traum Verschmutzung und warnen vor Krankheit.
 
Siehe Aas Fliegenfalle Fliegenklatsche Fliegen Geruch Insekten Käfer Kot Leiche Schmutz
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Fliege allgemein: meist auf Nervenreizungen zurückzuführen; kann auch Ausdruck unangenehmer Launen sein; auch: von einer ansteckenden Krankheit bedroht oder von Feinden umzingelt sein;
  • Fliegen sehen: man wird betrübt und beleidigt werden;
  • viele Fliegen umherfliegen sehen: bedeutet, daß du heftige Feinde hast, die versuchen dich zu verleumden und zu betrügen;
  • Fliege fangen und töten: zeigt an, daß man über Feindschaft und Widerwärtigkeiten Sieger bleiben wird; man wird einen Widersacher beseitigen;
  • Fliege in den Mund bekommen: man wird mit einem frechen Menschen zu tun bekommen;
  • Fliege auf einem Fliegenfänger kleben sehen: verspricht viel Erfolg ohne große Mühe;
  • Einer jungen Frau sagt dieses Symbol Unglück voraus. Kann sie die Fliegen töten oder vertreiben, wird sie die Liebe.
(arab.):
  • Fliegen und Mücken bedeuten eine Nachricht von Feinden und Krankheit,- auch: man wird es mit unangenehmen Menschen zu tun haben;
  • Träumt dies ein Armer oder gemeiner Mann, werden ihm Trübsal, Krankheit und ein bitteres Ende bevorstehen. Dünkt es einen, als drängen Fliegen oder Mücken haufenweise in seinen Mund oder in seine Nasenlöcher ein, wird er mit Pein und Schmerzen den Untergang von Feinden erleben.
  • Dringen Fliegen oder Mücken in großer Menge in eine Gegend ein, hat man dort den Einfall von Feinden und die Peinigung der Einwohner zu gewärtigen.
  • Fliege sehen: gehe deinen Feinden aus dem Weg.
  • viele Fliegen auf einem Haufen sehen: ein großer Verdruß steht dir bevor.
  • Fliege am Fenster sehen: du mußt mit einer kalten Zeit rechnen.
  • Fliege auf Speisen sehen: einige deiner Freunde sind Schmarotzer und nutzen dich aus.
  • von vielen Fliegen umschwärmt werden: kündet Ärger und Unannehmlichkeiten an, die durch Klatschereien entstehen.
  • Fliegen fangen: bleibe auf dem rechten Pfad, damit du nicht zu Schaden kommst; auch: du bist entschlossen, doch mußt du dich bald entscheiden.
  • sich Fliegen fangen sehen: man sollte sich von seinem Beruf oder seiner Umwelt nicht nervös machen lassen.
  • von einer Fliege gestochen werden: sei vor Betrügern auf der Hut.
  • Fliegen totschlagen: du weißt deinen Feinden zu begegnen,- unangenehme Menschen kannst du von dir abhalten; auch: Zeichen für den Versuch, Widrigkeiten aus dem Wege zu räumen, jedoch ohne Erfolg!
(persisch:)
  • Die Fliege warnt den Betreffenden vor der Annahme, sein Verhalten sei für andere nicht durchschaubar. Die Menschen seiner Umgebung können zwar nicht durch die Maske blicken, aber sie sehen die Maske selbst. Der Träumende sollte sehr darauf achten, was er sagt und wie er handelt, weil sein Ruf auf dem Spiel steht: Mehrere Personen zweifeln bereits an seiner Integrität.
(indisch):
  • Fliegen fangen wollen: du wirst durch eigene Schuld in Not geraten.
  • Fliegen im Zimmer: Untergebenen wird das Glück zur Seite stehen.
  • Fliege in einer Speise oder einem Getränk sehen: Gefahr und Schrecken.
  • von Fliegen belästigt werden: Feindschaft.
  • Fliege töten: du wirst Unannehmlichkeiten aus dem Wege gehen.
  • viele Fliegen sehen: Mißstimmung, du hast Feinde.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt; aktiv. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden Mann ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, Detailssich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, Dinge die ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
ERDE = Naturverbundenheit und Beständigkeit, Detailsversuchen, etwas für sich selbst aufzubauen

Assoziation: Materie, durch die Natur geerdet sein. Fragestellung: Wie bin ich mit der physischen Welt verbunden?   Erde im Traum symbolisiert die Suche nach Zugehörigkeit und sozialer Ordnung. Sie steht allgemein für das Werden und Vergehen, Naturverbundenheit und Beständigkeit. Auch ein Symbol für Fruchtbarkeit, Mütterlichkeit, Leben, Nähren und Körperlichkeit. Ein Traum vom Planeten Erde bedeutet, dass man das ... weiter
FINGER = Sensibilität und Achtsamkeit, Detailsetwas aufspüren oder erspüren können

Assoziation: Tastsinn, Sensibilität, Achtsamkeit. Fragestellung: Was berühre ich?   Finger im Traum stellen die Fähigkeit dar, etwas aufzuspüren oder zu erspüren. Einzelne Finger können bestimmte Bedeutungen haben: Der Zeigefinger steht für Autorität. Der Ringfinger steht für Engagement. Der Mittelfinger steht für Ablehnung und der kleine Finger für Vertrauen.   In den Fingern kommt oft die Intuition zum ... weiter
SCHLAFEN = leichtsinnige Sorglosigkeit und die Neigung, Detailsdie Augen vor der Realität zu verschließen

Assoziation: Bewußtlosigkeit, Vergesslichkeit; leichtsinnige Sorglosigkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, wach zu werden?   Schlafen im Traum stellt leichtsinnige Sorglosigkeit dar, so dass man eine drohende Gefahr oder ernste Schwierigkeiten gar nicht bemerkt. Es kann aber auch Vergesslichkeit bedeuten, oder das völlig ahnungslose Dastehen vor einem Problem.   Schlaf(en) warnt manchmal vor der ... weiter
ZEIT = einen bestimmter Lebensabschnitt, Detailsauch an etwas im Leben erinnert werden

Assoziation: Gebundensein und Organisation. Fragestellung: Wo bin ich bereit, mein Leben auf die leichte Schulter zu nehmen?   Zeit im Traum symbolisiert einen bestimmten Zeitabschnitt unserers Lebens. Auch die Vergangenheit, die Zukunft und sonstige nahe und ferne Zeiten, von denen man träumt, sind gegenwärtig. Die Zeitverhältnisse im Traum sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Diese Regel läßt sich auf alle ... weiter
LEBEN = Vertrauen, Tatkraft und Energie, Detailswenn man sich im Traum lebendig fühlt

Leben im Traum zeigt Vertrauen in die Zukunft, Tatkraft und Energie an, wenn man sich im Traum lebendig fühlt oder sich des Lebens bewusst wird. Wird etwas plötzlich lebendig, bedeutet dies, dass man erstaunt darüber ist, dass etwas wieder da ist. Es kann aber auch einen besonderen Moment im Leben reflektieren, bei dem eine verlorene Liebe, eine abgebrochne Beziehung oder eine frühere Situationen wiederherstellt wird. Im ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Hoeren Erwachen

 

Ähnliche Träume:
 
08.08.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Zungenkuß Totem und fliegen
Eine Freu gibt mit einen Kuss. Ich erwidere mit einem Zungenkuss. Wir machen Sex und kommen an einen Fluss. Dort hat es Wellenreiter. Ich traue mich nicht, auf den Wellen zu reiten, doch kann ich mit meinem Brett, dass eher ein Stuhl ist fliegen. Ich fliege immer höher. Da sehe ich ein Totem. Auch es fliegt in die Höhe und ich fliege ihm nach.
 

05.05.2018  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Flucht vor Fliegen
In der Schule. Ich flüchte vor Fliege (Fliegenschwarm). Will mich in einem geheimraum in der Toilette verstecken. Finde meine Schuhe dort, aber kein geheimer Raum sondern ein Kühlschrank. Versuche mich darin zu verstecken. Im Geheimraum waren damals Ratten und Kakerlaken
 

20.12.2017  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
fliegen
Ich fliege in einem ganz hohen raum quasi tanzen durch die lüfte, aber wenn ich dann ganz oben angekommen bin habe ich angst wieder runter zu kommen, lasse mich dann jedoch darauf ein und dann wache ich auf
 

08.08.2017  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
nackt fliegen
Ich komme nackt an einen Ort mit vielen Menschen, bevor iich sie erreiche laufe ich etwas schneller, ziehe die Beine an und fliege über sie. Die Menschen schauen ungläubig zu mir auf. Ich sehe eine Gruppe anderer nackter Menschen, Kinder und Erwachsener. Alle männlichen sind beschnitten, so wie ich. Ich lande und zeige ihnen wie man fliegt.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x