joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebooktwitter   (11) ∅1.73 stars

 
 

Traumsymbol Lärm: Unruhe und Aufregung, Lärm schlagen, weil man berechtigten Ärger hat

Lärm im Traum kann durch äußere Reize entstehen und erfordert dann keine Deutung. Oft bringt er Nervosität und Unruhe zum Ausdruck, deren Ursachen man aus den konkreten Lebensumständen erkennen muß. Manchmal schlägt auch das Unbewußte Lärm, um uns mit Nachdruck auf eine Gefahrensituation aufmerksam zu machen.
  • Lauter Lärm bedeutet, dass man selbst oder eine andere Person, möglicherweise zu viel Aufmerksamkeit erregt. Man glaubt, dass zu viele Leute uns beobachten. Ein Bereich unseres Lebens, bei dem wir nicht wollen, dass wir große Aufmerksamkeit erregen. Eine Situation, die störend ist. Unerwünschte Ablenkungen.
  • Merkwürdiger Lärm steht für unerwartetes oder verdächtiges Verhalten. Man hat die Intuition, dass etwas Falsches passiert. Auch: Angst vor dem Unbekannten. Paranoia. Der Verdacht, dass unsere Feinde versuchen, uns dumm aussehen zu lassen. Angst, einen Fehler zu machen, ohne ihn zu bemerken.
  • Unheimlicher Lärm zeigt die Angst vor dem Unbekannten. Angst, verlegen zu sein, weil man nicht vorbereitet oder zu unerfahren ist. Angst, einen Fehler zu machen. Haltlose Probleme befürchten. Das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt.
  • Ein lärmendes Fahrzeug kann Entscheidungen oder Lebensweisen widerspiegeln, die von anderen Personen bemerkt werden. Es ist uns peinlich, dass unsere Entscheidungen unerwünschte Aufmerksamkeit erregt.
Wenn er nicht auf äußere Einflüsse beruht, durch die wir wach werden, kündigt er Unruhe und Aufregung in unserem privaten Bereich an. Man will jemandem "einen Krach machen" oder "Lärm schlagen", weil man (berechtigten) Ärger hat. Dazu will man sich nicht mehr "ruhig verhalten" - nun möchte man sich "Gehör verschaffen", selbst wenn man richtig "Laut werden" müßten. Darum geht es in Träumen, die Lärm zum Inhalt haben.
 
Siehe Donner Explosion Geräusch Hören Klopfen Knall Motor Musik Pfeifen Sirenengeheul Trommel
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Lärm hören: Zank und Streit; bringt Unruhe ins Haus;
  • selbst Lärm verursachen: Ärger durch eigene Unachtsamkeit oder Verlust der Stellung durch Nachlässigkeit.
Traumdeutung LAERM
1. Anteil männlich: 59.8% Anteil weiblich: 40.2%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 27.3%
2. in erotischen Träuen: 4.5%
2. in spirituellen Träumen: 18.2%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 8.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 46.6%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 45.1%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit LAERM:commentratingDatum:
 hinter einer tür ist Lärm zu hören ...rating21.02.13
 unreife Jugentliche stechen mich mit Messern und Gabelnstar27.02.20
 Kleinhubschrauber stürzt abstar09.02.20
 sehe vom Ufer zu wie ein Schiff untergehtstar23.09.19
 Eingechlossen in Trofpsteinhöhlestar22.02.19
 Packenstar20.11.18
 Schockmomentestar15.04.18
 Haus unter Stromstar26.01.18
 Bin mit Tochter und Mutter im Hausstar25.08.17

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x