joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 241
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 26.03.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Setzt eine Maske auf

1) Spiegel

2) Schöne junge Frau.Ist die Nachfolgerin Nachfolger von wem, mir oder Pamela? Die neue Freundin von meinem Freund )vielleicht ala Oliver). Er und sie ziehen aus. aud der Wohnung. Ich bin völlig emotionslos. Pamela und ich gehen zum Müll, und oben auf dem Dach schlafen deren zwei Kinder in Behältnissen. Bizarr. Aber sie bereiten ihren Auszug vor. (Wieso sind das nicht meine Kinder?) Die neue Freundin kommt und entgegen und ich sehe mit Genugtuung, dass ich heute besser angezogen in und huebscher bin. Ich trage gelbe hochhackige schuhe und sehe sehr sommerlich aus. Sie sieht auch gut aus. Aber nicht so gut wie ich. Wir gehen die Treppen hiaauf und irgendwie habe ich den Eindruck, als ob sie den falschen Aufgang wählt. (Es gibt eine gefährliche Lücke) in den Treppe. Aber das spielt keine Rolle im Traum. Sie scheint an Pamela interssiert zu sein. Was ich merkwuerdig finde. (Wie damals Melanie an Pamela interessiert war), aber im Traum wuder ich mich nur, oder bin ich etwas eifersüchtig?

Prinzessin-Szene. Sie muss ihren Freund (meinen Ex-Freund) ueberzeugen. Aber ihr Lächeln ist nicht so gewinnend wie Pamelas (ist das ein Witz?). Sie sieht neben Pamela auf einem Stuhl, der wie ein Thron aussieht. Sie setzt eine Maske auf, die Pamela aufhatte und dieHälfte ihres Gesichtes sieht so gewinnend , wie das von Pamela aus. Sie bemerkt, wie das bei ihrem Mann ankommt. Jetzt spiegelt die anderen Hälfte des Gesichtes mit der Maske. Und es sieht so aus, als ob sie Pamelas Lächeln hat. Dabei lächelt Pamela kaum (gewinn bringend lächeld, gewinnend lächeln).

Sie leben dann noch gamz lange zusammen (80 Jahre wird sie?)

2: Ich habe ganz fettige Haare und bekomme ein Kompliment. Aber es täuscht. Ich schaue in den Spiegel, meine Haare sehen nass aus,

Der Traum enthält verschiedene Elemente und Szenen, die auf verschiedene Emotionen und Beziehungsaspekte hinweisen könnten. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • 1. Neues Beziehungsdreieck:

    Die neue Freundin deines Freundes könnte für Veränderungen in Beziehungen stehen. Die Tatsache, dass sie und dein Freund ausziehen, könnte auf eine Entwicklung in deinem eigenen Leben hinweisen, sei es beruflich oder persönlich. Deine Emotionslosigkeit könnte darauf hindeuten, dass du innerlich distanziert oder unbeeindruckt von den Veränderungen bist. Dies könnte darauf hinweisen, dass du in der Realität eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber Veränderungen oder neuen Situationen empfindest.
  • 2. Konkurrenz und Eifersucht:

    Deine Wahrnehmung, besser angezogen und hübscher zu sein als die neue Freundin, könnte auf eine Art von Wettbewerb oder Eifersucht hinweisen. Es könnte eine symbolische Darstellung von Unsicherheiten oder Vergleichen mit anderen in deinem Leben sein. Die Szene mit der Maske könnte darauf hinweisen, dass Menschen manchmal Fassaden aufsetzen, um bestimmte Ziele zu erreichen. Dies könnte eine Reflexion darüber sein, wie Menschen in sozialen Interaktionen ihre Präsentation steuern.
  • 3. Prinzessin-Szene und das Lächeln:

    Die Szene mit der Prinzessin, die versucht, ihren Freund zu überzeugen, könnte auf die Herausforderungen in Beziehungen hinweisen. Die Maske, die sie trägt, könnte symbolisieren, wie Menschen manchmal ihre wahre Natur verbergen, um Akzeptanz zu finden. Das Altern und die Vorstellung von 80 Jahren könnten auf die Dauerhaftigkeit von Beziehungen oder auf die Angst vor dem Älterwerden und Veränderungen hinweisen.
  • 4. Fettige Haare und Selbstwahrnehmung:

    Die fettigen Haare könnten auf Gefühle von Nachlässigkeit oder Vernachlässigung hinweisen, insbesondere wenn du trotzdem ein Kompliment erhältst. Es könnte darauf hindeuten, dass die äußere Wahrnehmung nicht immer mit der inneren Selbstwahrnehmung übereinstimmt.

MASKE = sein wahres Gesicht nicht zeigen wollen, maskesich selbst gegenüber nicht ehrlich sein

Assoziation: Verkleidung: Persona; Verhaltensweisen.
Fragestellung: Was verberge ich? Was zeige ich?
 
Maske im Traum macht auf unsere eigene Fassade oder auf die anderer Menschen aufmerksam. Man sollte der Realität ins Gesicht schauen, anstatt sich hinter einer Maske zu verbergen. Oder möchte man jemand demaskieren? Ist man sich selbst gegenüber nicht ehrlich, manifestiert sich dies in der Form einer "negativen" oder angsterregenden Maske. Sonst kann eine Traum-Maske auch Verheimlichung darstellen oder auf eine Potenzstörung hinweisen.
 
In der heutigen Zeit ist die Maske außerhalb des Faschings nur noch bei Verbrechern im Gebrauch. Daraus ergibt sich auch ihre hauptsächlich negative Bedeutung.

Viele Naturvölker sind davon überzeugt, dass die Maske seinem Träger die Kraft des mit ihr dargestellten Tieres verleiht. Die Maske hatte im griechischen Dionysos-Kult die Bedeutung, dass hinter der Maske eine göttliche Kraft steckt. Man identifiziert sich mit einer Person oder Kraft, die nicht zu unserer bewußten Persönlichkeit gehört. Meist handelt es sich dabei um Dinge oder Personen aus dem kollektiven Unbewußten, die meist Gewalttätigkeit verkörpern.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene wird die Maske im Traum mit der Totenmaske assoziiert, die an die Vergänglichkeit allen Lebens erinnern soll. Sie symbolisiert die spöttische Einsicht in das "Theater des Lebens".
 
Siehe Bart Fasching Gasmaske Gesicht Karneval Larve Maskenball Perücke Schminke Überfall Verkleidung

  • Das Tragen einer Maske kann Größenwahn symbolisieren, wenn wir uns mit einer anonymen, übermenschlichen Gewalt identifizieren. Der Größenwahn ist allerdings ein krankhafter Versuch, Minderwertigkeitskomplexe zu kompensieren. Meist deutet eine Maske darauf hin, dass wir versuchen, jemand zu sein, der wir nicht sind. Wir tun dies entweder, um die anderen zu beeindrucken oder zu täuschen. Oder wir kaschieren damit unser mangelndes Selbstvertrauen.
    • Sich eine Maske vors Gesicht halten, zeigt, dass wir vor den anderen etwas zu verbergen glauben. Womöglich schämen wir uns wegen einer Tat oder einer Entscheidung und befürchten nun, dass unsere verborgenen Handlungen die Beziehungen zu anderen Menschen beeinträchtigen. Wir ziehen uns deswegen nach innen zurück, und distanzieren uns so von den Menschen, die wir lieben.
    • Sich die Maske vom Gesicht nehmen, bedeutet, dass wir uns jemandem anvertrauen werden. Wir kämpfen schon lange mit einem Problem und haben uns bis jetzt stets erfolglos alleine damit beschäftigt. Wir sollten deshalb keine Angst haben, einen geliebten Menschen um Rat zu fragen.
      • Wenn die Maske schwer abzunehmen ist, deutet dies darauf hin, dass unser wahres Selbst verloren gegangen oder verschwommen ist. Wir haben vergessen, wie wir uns fühlen.
    • Sich eine Maske kaufen bedeutet, dass wir uns entschieden haben, unsere Sorgen und Probleme vor anderen Menschen zu verbergen. Wir glauben, dass jemand unsere Schwächen ausnutzen könnte, lassen das aber nicht zu. Deshalb lassen wir die anderen glauben, als wäre alles in bester Ordnung, obwohl wir tief im Inneren wissen, dass dem nicht so ist. Langfristig gesehen, wird sich unsere Entscheidung als falsch erweisen.
    • Eine Maske verkaufen bedeutet, dass wir zum Alibi von jemandem beitragen werden. Ein Freund wird uns bitten zu lügen, damit er aus seinen Schwierigkeiten herauskommt. Wir werden damit einverstanden sein, weil wir einem geliebten Menschen helfen wollen, aber unser Gewissen wird belastet sein, weil wir jetzt der Komplizenschaft anheim gefallen sind.
    • Eine Maske stehlen bedeutet, dass wir dringend nach einer Alternative suchen, um uns zu schützen, sollten unsere verborgenen Handlungen ans Tageslicht gelangen. Wir sind uns bewusst, dass vergangene Sünden uns bald einzuholen drohen. Anstatt nach neuen Möglichkeiten zu suchen, sie zu verbergen, sollten wir sicherstellen, dass wir Ausreden finden, die einigermaßen glaubhaft und plausibel sind.
    • Das Tragen einer medizinischen Maske im Traum symbolisiert, dass wir für andere gefährlich oder auch ansteckend sind. Oder sie steht für unsere Angst vor Einsamkeit und Verunsicherung, auch für unser Mißtrauen gegenüber allen Menschen, sowie einer niemals endenden Bedrohung unseres Lebens. Wir trauen niemandem mehr über den Weg, noch uns selbst.
  • Eine Maske sehen kann als ein Weg angesehen werden, seine wahren Gefühle und Emotionen zu verbergen. Man unterdrückt seine eigenen Meinungen, damit sich andere besser fühlen.
    • Wenn wir jemanden sehen, der eine Maske trägt, bedeutet dies, dass wir versuchen, die Täuschung eines Menschen zu durchschauen. Kennen wir die Person unter der Maske? Es könnte darauf hindeuten, dass wir die Verkleidung durchschaut haben.
    • Wenn die Person, die eine Maske trägt, nicht zu erkennen ist oder wenn die Maske das Gesicht einer anderen Person darstellt, handelt es sich um vorübergehende Probleme, die aufgrund von Missverständnissen entstanden sind. Andere könnten die Absichten hinter unseren Handlungen falsch interpretieren.
    • Wenn wir gewaltsam die Maske einer Person entfernen, deutet dies darauf hin, dass wir den Respekt oder die Bewunderung verloren haben, die wir für diese Person einst hatten. Wir haben die wahren Motive und Absichten dieses Menschen erkannt.
    • Eine Karnevalsmaske deutet an, dass man sich im Kreis fröhlicher Menschen einmal von der ganz anderen Seite zeigen möchte. Vielleicht würde man gerne unerkannt seine erotischen Wünsche oder auch Phantasievorstellungen ausleben.
    • Die Maske eines Monsters oder Geistes, kann darauf hindeuten, dass wir bestimmte andere Menschen hinter ihrer Maske mehr schätzen müssen. Einige Leute scheinen gefährlich für uns zu sein, aber sie mögen dennoch ein freundliches Herz in sich haben.
    • Bei Träumen verschiedener Maskenfarben, betrachten wir die Symbolik der Traumfarben und wenden sie auf die Maske an. Eine schwarze Maske kann darauf hinweisen, dass wir anderen gegenüber mysteriös erscheinen möchten. Eine weiße Maske deutet an, dass wir unschuldiger wirken möchten, als wir es in Wirklichkeit sind.
  • Ein Maskenball zeigt trügerische Freuden an. Vielleicht lügen wir uns selbst an und konzentrieren uns nur auf die angenehmen Dinge im Leben. So könnte es sein, dass wir über unsere Verhältnisse leben, um uns dem Lebensstil unserer reicheren Freunde anzupassen. Obwohl wir tief im Inneren wissen, dass alles nur Fassade und Lüge ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Maske: Symbol für Angst vor der Wahrheit oder vor Enthüllungen; oft Unklarheit über die eigene Seele oder über eine andere Person;
  • Maske sehen: warnt vor Falschheit und Hinterlist und verkündet eine Täuschung; Warnung vor einem falschen Freund oder einer Intrige oder Mahnung, sein Herz nicht zu sehr auf der Zunge zu tragen;
  • selbst eine Maske tragen: man ist ein guter Schauspieler im Leben, im Guten wie im Bösen; auch: signalisiert zeitweiligen Ärger; das Verhalten gegenüber einem lieben Menschen wird fehlinterpretiert, ebenso die ganzen Hilfsbemühungen; jedoch wird man aus der zeitweiligen Entfremdung Gewinn schöpfen;
  • auf einem Maskenball sein: man spielt mit einem Menschen und dessen Gefühlen, oder man ist selbst Spielball oder Spielzeug eines anderen;
  • andere maskiert sehen: man muss Falschheit und Neid bekämpfen;
  • Trägt eine junge Frau im Traum eine Maske, sagt das voraus, dass sie sich einer bestimmten freundlichen Person geradezu aufdrängt.
  • Eine Maske abnehmen oder tun andere sie uns abnehmen bedeutet, das wir die ersehnte Bewunderung nicht erhalten. Wir sollten uns in Bescheidenheit üben.
(arab.):
  • Maske tragen: seine Verstellung üben.
  • sich maskiert sehen: man sollte den Klatschereien in seiner Umgebung keine Beachtung schenken.
  • unter der Maske schwitzen oder sich unwohl fühlen: man leidet unter den Verstellungen, anderen etwas vormachen zu müssen.
  • Maske bei anderen sehen: von Bekannten betrogen werden.
(persisch):
  • Unabhängig von seiner Form und Art warnt die Traummaske vor Selbstüberschätzung und empfiehlt, seine wirklichen Fähigkeiten bewußter einzusetzen. Die betreffende Person versucht ihrer Umwelt und auch sich selbst zuviel vorzutäuschen, das macht sie unglaubwürdig und verhindert ihren Erfolg.
(indisch):
  • Maske tragen: täusche deinen guten Freund nicht, er hat es nicht verdient.
  • Maske sehen: man will dich betrügen und enttäuschen.

SETZEN = innehalten und seine Gefühle setzen lassen, DetailsRuhe und Besonnenheit

Man halte zuerst einmal inne und lassen seine Gefühle setzen. Ruhe und Besonnenheit ist angesagt. Auch: Angst vor einem Sitzenbleiben!
 
Siehe Couch Kaffee Sessel Sitzen

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sich ermattet fühlen und sich hinsetzen oder hinlegen: Leid, Krankheit oder Kummer; man beachte hierbei an die Kommentare oder Nebenbilder im Traum.
  • ein Denkmal setzen: man freut sich über Fortschritte;
(arab.):
  • sich selbst setzen: du hast dein Ziel erreicht.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, kindein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum tatsächlich ... weiter
HAAR = Gepflegtes ordentliches Haar, haardeutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken hin

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln.Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken hin. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
SCHUH = den eigenen Standpunkt, schuhder einen mit der Welt verbindet

Assoziation: Lebenseinstellung; Moral, Ziele oder Motive; allgemeine Situation, Erdung; Fragestellung: Wie gut bin ich mit der Welt verbunden?   Schuhe im Traum stellen unseren Standpunkt oder den festen Stand auf dem Boden der Realität dar. Sie zeigen auf, wie wir uns entscheiden, und uns mit Problemen auseinandersetzen. Deshalb umschreiben Schuhe unseren geistigen oder seelischen Standort im Wachleben. Bei Frauen ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, freundFähigkeiten oder Erfahrungen, die uns das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, mannmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Träume mit Männern symbolisieren oft Stärke und Entscheidungsfähigkeit, was ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, wohnungnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass wir den Standpunkt vertreten, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie wir es uns vorgestellt haben. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als wir es uns ursprünglich erhofften. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
FRAU = die passive Seite, fraudie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Uns Dinge ... weiter
TREPPE = einen schrittweisen Fortschritt, treppees geht voran, wenn auch nur langsam

Assoziation: Langsamer oder schrittweiser Fortschritt. Fragestellung: Zu welchem Ziel möchte ich mich hinauf- oder hinabbegeben?   Treppe im Traum kann ein Nachlassen oder Zuwachs an Zuversicht, Erkenntnis oder Vernunft verkörpern. Geht es aufwärts, kommt man voran, wenn auch nur langsam. Oft ist Geduld gefragt oder ein langer Lernprozess, bevor eine schwierige Aufgabe in Angriff genommen werden kann. ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, traumdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Die genaue Funktion des Träumens ist nicht vollständig verstanden, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum Menschen träumen. Es ist wichtig zu betonen, dass Träume ein komplexes Phänomen sind und möglicherweise mehrere Funktionen haben können. Einige der Haupttheorien und möglichen Funktionen des ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Gewinn Stuhl Laecheln Ausziehen Schlafen Gelb Gehen Zwei Muell Tragen Spiegel Nass Junge Finden Dach Ziehen Eifersucht Gefahr Spiel Leben Anziehen Schoenheit Eins Kompliment Neu Oben Falschheit Fett Drucker Wahl Haelfte Taeuschung Witz Jahr Thron Bizarr Achtzig

 

Ähnliche Träume:
 
25.03.2023  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Ich setze mich
Alle Mieter müssen ausziehen. Erst mal ist dort eine Frau. Entweder wohne ich mit ihr zusammen oder sie steht mir sehr na, wie eine Nachbarin. Wir trinken etwas zusaamen, bzw ich mixe einen Cocktail und benutze eine ihrer Zutaten. Es schmeckt gut, aber sie will ihn nicht trinken. Später ist Giovanni da, aber die Frau nicht mehr. In der Nacht (ich bin alleine) entfernt eine Firma etwas vom Dach. Es rattert an den Fenstern vorbei. Es sheint etwas Technisches von der Kommunikation zu entfernen.Mein Telefon sagt mir, ich soll entweder die Grundommunikation von Giovanni nutzen oder Advanced 2018 ...
 

04.01.2023  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Penis ansetzen
Mein Mann hat einen zerschnittenen Penis. Gemeinsam setzen wir das Stück wieder an und verbinden es, damit der Penis wieder zusammenwächst.
 

29.04.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
eine unbekannte frau setzte ihr
eine unbekannte frau setzte ihr kleinkind in ihr beiges neues auto gurtetes es an startete den motor stieg wieder aus um sich mit irgens jemanden zu unterhalten das ganze war auf eindem parkdeck ganz oben auf einmal rollte das auto los sie konnte es nicht mehr erreichen ich wurde aufmerksam darauf und lief los aber man konnte es natürlich nicht aufhalten das auto kam erst zum stehen als es die mauer des parkhauses rammte aber da war ich dann sofort da und nahm das kleinkind heraus es hat sich auch trösten lassen und nicht geweint außer einpaar blauen flecken konnte man auch nichts sehen ...
 

03.01.2015  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
unter Strom gesetzt werden
liege im Bett. Im Nachbarbett ist meine Mutter. Mir geht es schlecht. Meine Mutter sagt: ich mach mal das Licht aus. Ich werde elektrisiert, so stark und andauernd, dass ich unter Strom stehe und nich um Hilfe schreien kann...mich nicht melden kann. mit Todesangst werde ich wach-
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung