joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

   

facebookLeser 79
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 19.09.2019
Eine Frau im Alter zwischen 35-42 gab folgenden Alptraum ein:

Tornado

Habe geträumt bin mit jemandem unterwegs und auf einmal sehen ich am Himmel wie sich die Wolken verdichten und immer dunkler schon fast schwarz werden und denn passiert es viele Tornados entstehen ich renne weg und renne in einem alten Bahnhof rein der weg ist aber nicht so leicht frei Suche ein anderen weg da ist auf einmal ein älteres Gebäude da kann ich rein und schaffe es nach einer Weile sind die Weg und ich gehe raus und schaue und alles ist wieder gut nichts mehr u sehen
TORNADO = eine dramatische und stressige Angespanntheit, Detailsüber etwas sehr sehr wütend werden

Assoziation: Eine emotional extrem angespannte Situation.
Fragestellung: Was bringt mich zur Weissglut?
 
Tornado im Traum kann einen plötzlich vom Zaun brechenden heftigen Streit, oder eine sehr beängstigende Erfahrung symbolisieren. Etwas, das noch um ein Vielfaches übler werden kann. Auch: Über etwas sehr sehr wütend werden. In einer schwierigen Beziehung stecken, die des öfteren die Alarmglocken zum schrillen bringt, oder kurz vor dem Auseinanderbrechen steht. Die Angst vor einem schrecklichen Verlust oder einer plötzlich radikalen Veränderung.
  • Schwarzer Tornado steht für böse Gedanken wie Rache, Mordgelüste und Verfluchungsphantasien.
  • Tornados, die ein Haus zerstören oder sich einem Haus bedrohlich nähern, warnen eindringlich vor den plötzlichen Folgen lebensbedrohender Krankheiten, wie etwa Herzinfarkt und Schlaganfall.
  • Sich in einem Tornado befinden warnt eindringlich davor, sich nicht von seinen Gefühlen überwältigen zu lassen, und dabei völlig die Kontrolle zu verlieren.
  • Tornado(s) aus der Ferne sehen: Ein plötzlicher Streit, Konflikte oder beunruhigende Erfahrungen. die das Potential haben, noch viel schlimmer zu werden.
  • Vor einem Tornado flüchten und entkommen: kann eine übersinnliche Wahrnehmung symbolisieren, wie man gefährliche Konfliktsituationen umgeht und dabei den Frieden bewahren kann.
Spirituell: Luft ist ein formloses Element, das die Gedanken und den Geist symbolisiert. Weil der Wind nichts anderes ist, als die Bewegungsrichtung der Luft, stellen Tornados mit ihrer chaotischen Natur, die zerstörerischen und unberechenbaren Kräfte des Geistes dar.
 
Siehe Haus Orkan Schlauch Schwarz Sturm Wetter Wind Wirbelsturm Wolken Zerstörung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • zwei sich vereinende Tornados: man selbst und einem nahen Verwandten drohen ähnliche Schicksalsschläge, wie etwa eine schwere Krankheit
  • sich im Tornado befinden: warnt vor Unfrieden im Heim und Geschäft, in beiden Fällen droht eine Katastrophe.
  • Sandsturm sehen: einen großen Streit mit dem Freund(in), der zur Trennung führen kann.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
HIMMEL = schöpferische Einfälle oder man glaubt daran, Detailsdass alles so geschieht wie man es will

Assoziation: Glückseligkeit, Transzendenz, grenzenlose Freiheit. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich gesegnet? Wo in meinem Leben komme ich ohne Grenzen aus?   Himmel im Traum stellt Chancen, oder den Vorausblick in die Zukunft dar. Woran man glaubt, das kann man auch erreichen. Er symbolisiert die Einstellung zum Leben oder das Gefühl wie sicher man sich in einer Situation fühlt. Im Traum kann der Himmel ... weiter
WOLKEN = Ungewißheit und Verwirrung, Detailssich von etwas überschattet fühlen

Assoziation: Große Ungewißheit; Verwirrung; Unplanbarkeit. Fragestellung: Wird es nur regenen oder kommt das folgenschwere Unwetter?   Wolken im Traum stehen für Probleme, die alles andere in den Schatten stellen. Es drohen auffällige Ungereimtheiten, große Uneinigkeit oder Enttäuschungen, die das Leben immer mehr in Beschlag nehmen. Auch: Von einer eingeschlagenen Richtung abweichen oder von einem eingeschlagenen Ziel ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
BAHNHOF = Beginn oder Ende einer Lebensphase, Detailslangfristig mit etwas Neuem beginnen

Assoziation: Anfang oder Endpunkt eines längeren Lebensabschnitt. Fragestellung: Worauf bereite ich mich vor? Was habe ich beendet?   Bahnhof im Traum steht für "neue Wege" gehen, einen Spurwechsel machen, sich auf etwas ausrichten, sich spezialisieren. Er kann aber auch ein Zeichen dafür sein, dass man seinen bisherigen Weg und seine Ziele neu bewerten muß. Bahnhof steht für Bewegung, die ins Leben kommt, oder mahnt zu ... weiter
GEBAEUDE = Lebenskonstruktionen, DetailsÜberzeugungen, die auf langjährigen Erfahrungen beruhen

Gebäude im Traum repräsentieren unsere Lebenskonstruktionen. Dies sind Einstellungen und Glaubenshaltungen, die wir aufgrund unserer Erfahrungen, Sinneswahrnehmungen und oft aufgrund unserer familiären Gewohnheiten und Bräuche ausgebildet haben. Ebenso wie man über einen Menschen viel erfahren kann, wenn man sein persönliches Umfeld kennenlernt, so spiegeln auch Gebäude in Träumen unseren Charakter, Hoffnungen und Sorgen wider: ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Rennen Alt Freiheit Leichtigkeit Uuu

 

Ähnliche Träume:
 
21.09.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
in einem schwarzen Tornado samt Haus und Familienmitglieder zu schwebendd
Ich bin in einen Haus mit meine mutter (glaube ich )und meinem sohn. Draußen ist erst ein schwarze Tornado zu sehen der erst verbeiziehtdann sind es mehrere zu sehen. Eine davon nimmt uns einfach in der Mitte und hebt das Haus. Es ist keine Zerstörung zu sehen. Vor sind mitten drin ,meine mutter betet in ein anderes Zimmer und ich bin mit meinem sohn zusammen der star vor Angst wird.
 

07.08.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Tornados
Ich träume seit tagen das gleiche ich bin mit meiner Familie und verwandte unterwegs oder in ein Haus und drei Tornados tauchen auf. ERegen Hagel Panik Angst. . Die Tornados verschwinden
 

30.05.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Tornadojäger
Rede über Tornados, sage, dass ich ein Jäger von Tornados sei und mit meinem grünen Auto auf die Jagd nach Tornados gehe. Erkläre, dass ich vier neue Reifen aufgezogen habe, und somit bestens ausgerüstet wäre. Auch die Reichweite meines Autos erwähne ich mit 600 km, da Tornados etwa diese Distanz zurücklegen würden.
 

17.07.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Tornado oder Atombombe
Sah einen Tornado der aus einer grau weißen Wolkenwand bestand, und sich horizontal von mir entfernte. Möglicherweise ausgelöst durch eine Atombombe. Wollte es fotografieren, musste aber erst das Handy hochfahren. Als ich fotografierte, war nur noch ein Raumschiff zu sehen, das aussah wie ein Spaceshuttle, und ein Flugzeug 747 (Klm) landete auf der Autobahn.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x