joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

nach dem Orkan
facebooktwitter   (15) ∅3.8 stars

 
 

Traumsymbol Orkan: eine starke innere Unruhe, die das ganze Leben durcheinanderwirbeln kann

Orkan im Traum steht für starke innere Unruhe, die auf unbewußten Vorgängen beruht und in eine tiefe Krise stürzen wird, wenn man die Ursachen nicht bewußt verarbeitet. Man befindet sich in erheblichen Schwierigkeiten, die aber nicht allzu lange anhalten werden. Auch unbewußte Inhalte können in uns toben und für Unruhe sorgen. Sie sollten schnellstens analysiert werden.
  • Wenn wir ihm ohne Standhaftigkeit nicht zu trotzen vermögen, sollten wir den Arzt aufsuchen, weil irgend etwas in unserem Inneren in Unordnung geraten ist. Er tobt sich in unseren Seelenleben aus und kündigt Substanzverluste an. Das ganze Leben kann da durcheinandergewirbelt werden.
  • Je stärker er tobt, desto größer wird die negative Veränderung sich ausdrücken. Vielleicht spüren wir den Unmut vieler Menschen, die sehr wütend auf uns sind. Oder wir stehen vor einer ernsthaften Beziehungskrise, bei der verheerende Wut oder großes Konfliktpotential zum Ausdruck kommen kann.
Ein Orkan weist immer auf einen starken Konflikt oder destruktives Verhalten hin, das vermieden werden muss, um einen Totalverlust zu vermeiden. Jemandes Temperament oder Wut, die sinnlos und destruktiv ist, während sie sich austobt. Es kann auch einen Streit oder einen Racheakt widerspiegeln, von dem wir glauben, dass er bereits Erreichtes bedroht.
 
Siehe Katastrophe Sturm Tornado Unwetter Wellen Wetter Wind
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Der Orkan ist ein schlechtes Zeichen, indem es leicht alles zunichte macht, was man begonnen und erhofft hat;
  • Orkan sehen oder hören mit seiner fürchterlichen Kraft herannahen: man wird Qualen und Ungewißheit erleiden und darum ringen, Fehlschläge und Ruin vermeiden;
  • Orkan wüten sehen: kündet einen schweren Verlust (einer Sache oder eines Menschen) an;
  • sich in einem Orkan in Gefahr sehen: man wird in Lebensgefahr kommen; gehört zu den Wahrträumen;
  • sich in einem Haus befinden, das von einem Orkan zerstört wird: man kämpft in der schrecklichen Dunkelheit darum, jemanden vor den herunterfallenden Brettern zu retten, dann wird sich das eigene Leben verändern; man wird zwar an entfernte Orte ziehen, aber dennoch wird es keine Besserung im Privat- oder Berufsleben geben;
  • nach einem Orkan auf Schutt und Asche blicken: großer Ärger steht einem kurz bevor, der durch die Kehrtwende in den Angelegenheiten anderer abgewehrt wird;
  • durch den Orkan getötete oder verletzte Menschen sehen: der Ärger anderer wird einem großen Sorgen bereiten.
(arab.):
  • Schweres wird über dich kommen. Halte aus und warte deine Zeit ab.
  • Orkan wüten sehen oder Orkan hören: deutet auf wüste und wilde Erlebnisse; du bist machtlos gegen das Schicksal; auch: sagt den Verlust eines nahestehenden Menschen vorher, um den man sich zu wenig gekümmert hat; auch: es droht ein Vermögensverlust, den man jedoch noch mit großem Einsatz abwenden kann.
(indisch):
  • Orkan sehen: sei nicht so nervös, du machst deine Umgebung krank damit.


 
Träume mit ORKAN:commentratingDatum:
 orkanrating22.12.11
 Gesicht aus dem Himmelstar28.11.14
 Unwetter und Hundestar26.03.14
 ich führ mit ein auto in der statd ...star29.12.11

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x