joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 464
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 20.11.2017
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

Warten auf Sitzbank

Sitze auf einer Sitzbank neben mir ein Paar. Wir warten darauf, dass wir in einem Amt drankommen. Danach habe ich Müll in Plastiksäcke getan, bis Sonia kam wegen der Pause. Sie kam aber nicht zu mir, sondern hat wieder umgedreht, als sie sah, dass ich sie gesehen habe.
WARTEN = eine Erwartungshaltung hegen, Detailswissen oder hoffen, dass alles zu seiner Zeit kommt

Im Traum auf jemanden oder etwas zu warten, steht für eine Erwartungshaltung seitens des Träumenden. Vielleicht hält man Ausschau nach Menschen oder Umständen, die uns darin unterstützen, voranzukommen oder Entscheidungen zu treffen. Es kann auch sein, dass man erwartet, dass jemand auf eine bestimmte Weise regiert, vielleicht indem er einem hilft. Oder es ist damit Angelegenheit gemeint, die fast abgeschlossen ist.
  • Ungeduldiges Warten läßt auf zu hohe Erwartungen schließen.
  • Wartet man dagegen geduldig, zeugt dies von unserem Wissen, dass alles zu seiner Zeit kommt.
  • Verspürt man Druck durch die Erwartungshaltung anderer Menschen, dann sollte man sich mit seinen Führungsqualitäten auseinandersetzen.
  • Ein Warteraum kann zum Ausdruck bringen, dass man in einer Krise oder Stresssituation die Ruhe bewahrt. Oder er macht deutlich, dass man mit seinen Probleme sehr geduldig umgeht.
  • Wer darauf wartet, dass seine Mutter kommt, erwartet unvermeidliche Schwierigkeiten. Man hält es für sehr wahrscheinlich, dass Unglück oder negative Konsequenzen drohen. Ein derartiges Taumbild kann aber auch auf übertriebene Angst vor Unglück und Tod hinweisen.
Oft sind dafür auch Situationen verantwortlich, wo man mit einer schwierigen Person oder einem Problem viel zu geduldig umgeht. Man hat bereits eine Vorahnung, dass bald ein Rückschlag kommen könnte, oder lässt sich von irgendwelchen Trotteln kostbare Zeit stehlen.
 
Spirituell: In der spirituellen Entwicklung ist man oft dazu gezwungen, geduldig zu warten, bis die rechte Zeit gekommen ist.
 
Siehe Geduld Verspätung Wartezimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • warten allgemein: unvorhergesehene Vorfälle werden dein Leben beeinflussen; du stehst vor großen Ereignissen.
(arab.):
  • Du bist klug und einsichtig.
SITZBANK = Ruhe und Beschaulichkeit, Detailsoder die Sehnsucht danach

Sitzbank im Traum symbolisiert Ruhe, Erholung und Entspannung oder die Sehnsucht danach. Eine Bank im Traum zeigt die Tendenz an, abzuwarten, was passiert. Man ergreift nicht die Initiative für potenzielle Projekte. Man nimmt eher eine passive Rolle ein oder folgt der Führung anderer.
  • Wer auf einer Bank sitzt, wartet auf ein Abenteuer, auf einen Menschen, der ihn versteht. Oft träumt man von einer Sitzbank, wenn man im Zusammenleben mit seinem Partner nicht die Erfüllung findet, die man sich erhofft. Es deutet auch darauf hin, dass wir auf eine Wendung oder Gelegenheit warten. Vielleicht ist momentan nicht der richtige Zeitpunkt, im Geschäft oder Beruf zu glänzen.
    • Sitzt man auf einer Bank im Freien, vielleicht in einer lauschigen Laube, zeigt das manchmal die Bereitschaft für ein erotisches Abenteuer an.
    • Holzbänke in Träumen sind mit Versprechungen verbunden. Wenn wir auf einer gut gemachten Holzbank sitzen, bedeutet dies, dass jemand seine Versprechen einhält und gut zu uns ist.
    • Eine Metallbank im Traum weist auf eine Art Geschenk hin. Wir erhalten bald einen scheinbar nutzlosen Artikel. Wir werden jedoch eine gute Verwendung dafür finden.
    • Auf einer Bank aus Stein sitzen, ist ein Zeichen dafür, dass wir uns um unsere Schuldner kümmern müssen. Einige Leute könnten auftauchen, ihre Forderungen einzutreiben. Er oder sie wird eiskalt mit unseren Umständen umgehen.
  • Auf einer Bank stehen, symbolisiert eine Feier oder ein positives Ereignis, das bald stattfindet. Wir werden an einer Feier teilnehmen, um großartige Arbeit zu leisten. Wir werden anderen zujubeln, die es geschafft haben und im Rampenlicht stehen.
  • Eine Bank tragen, ist ein Zeichen dafür, dass wir eine wichtige unterstützende Rolle in unserer Umgebung oder zu Hause spielen werden. Der Traum deutet darauf hin, dass wir für das, was wir tun, nicht viel Anerkennung erhalten, da der Großteil unserer Arbeit hinter den Kulissen erledigt wird.
  • Auf einer Bank schlafen, verkörpert unsere Angst, obdachlos zu werden oder nirgendwohin zu gehören. Wir fühlen uns aus dem sozialen Umfeld ausgeschlossen.
  • Eine leere Bank im Traum zu sehen, bedeutet Einsamkeit. Jemand wird sein Versprechen brechen, Zeit mit uns zu verbringen.
  • Eine schmutzige oder kaputte Bank bedeutet, dass es Menschen mit schlechten Absichten gibt, die planen, uns Schaden zuzufügen. Sie setzen uns mit schlechter und schlampiger Arbeit unter Druck, damit wir die Motivation verlieren, uns zu verbessern.
  • Eine Küchenbank mag als Appell aufgefasst werden, sich auf eine Lösung zu konzentrieren, die unsere Familie ernähren kann.
  • Die Parkbank zeigt, dass es uns nicht stört, wenn mehr Menschen um uns herum sind - oder unsere Umgebung voller Menschen ist. Aber diese Leute sind nicht alle gut und die meisten von ihnen werden uns schaden. Sie werden uns Unbehagen bereiten und wir werden unser Vertrauen in sie verlieren.
  • Eine Gartenbank zeigt die Tendenz zu zögern. Man gönnt sich den Luxus einer kleinen Blase und konzentriert sich nur auf Probleme, wenn sie sich negativ auswirken.
  • Eine Werkbank bedeutet, dass wir bald Fortschritte bei unserer Arbeit machen müssen. Unsere Chefs oder Manager werden schon ungeduldig und warten auf Ergebnisse.
  • Eine Sitzbank im Bus oder Zug, ist ein Zeichen dafür, dass wir eine Einladung erwarten. Wir werden gebeten, uns anderen anzuschließen. Diese Fahrt könnte uns zu Zielen führen, von denen wir noch nie gehört haben.
Bank (als Sitzgelegenheit) kann für Ruhe und Beschaulichkeit stehen, die man sich zum Beispiel nach Anstrengungen, Erfolgen oder am Abend des Lebens gönnen sollte, um auf das Erreichte zurückzublicken und es zu genießen. Von älteren Menschen geträumt, ist die Parkbank oft Ausdruck des Wunsches, "miteinander alt zu werden" und noch viel (geruhsame) Zeit füreinander zu haben.
 
Siehe Couch Hängematte Hocker Park Sessel Sitzen Sofa Stuhl
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • auf Sitzbank liegen oder sitzen: Erholung, Ruhe, Gesundheit;
  • auf einer Sitzbank sitzen, die Sonne strahlt und Menschen gehen an einem vorbei: man wird bald neue Bekanntschaften machen;
  • auf Sitzbank mit anderen sitzen: mißtrauen Sie Schuldnern und Mitwissern;
  • andere auf Sitzbank sitzen sehen: Freunde, die sich durch ein Mißverständnis entzweit haben, werden wieder zusammenfinden;
  • auf einer Sitzbank im Freien sitzen: Liebesabenteuer stehen bevor.
(arab.):
  • Sitzbank sehen oder darauf sitzen: ein ruhiges Leben führen; auch: gönne dir Ruhe, sonst bist du der Aufgabe, die auf dich zukommt, nicht gewachsen.
(indisch):
  • mit wenig Geschick kann sich dein Leben gut gestalten.
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit (ob harmonisch oder disharmonisch) der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
MUELL = Gedanken, DetailsGefühle oder Lebenssituationen, die man nicht mehr haben will

Assoziation: Saubermachen und Aufräumen. Fragestellung: Wovon bin ich mich zu trennen bereit?   Müll im Traum steht für Gedanken, Gefühle, Gewohnheiten oder Lebenssituationen, die man nicht mehr haben will. Müll weist auf Dinge im Leben, die unproduktiv geworden sind, und die man zum Glücklichsein nicht mehr benötigt. Eine alte Überzeugung, Beziehung oder Situation bringt keinen Nutzen mehr. Statt dessen erzeugt sie ... weiter
AMT = Ernsthaftigkeit, Detailssich selbst vervollkommnen oder persönliches Wachstum anstreben

Von einem Amt träumen legt nahe, dass man ernsthaft über etwas nachdenkt. Es kann sein, dass man viel Zeit mit lernen verbringt, oder sich auf irgendeine Weise verbessern will. Man ist sehr bedacht darauf, Probleme zu erkennen oder auf ein zukünftiges Ziel hinzuarbeiten. Amt weist nicht selten auf eine Zeit der Selbstverbesserung oder des persönlichen Wachstums.   Auch: Etwas besonders ernst nehmen sollen, um einem ... weiter
UMDREHEN = meist sitzt einem jemand im Nacken, Detailsder einem übel mitspielen will

Umdrehen im Traum kann darauf hindeuten, dass uns da jemand (oder die Angst!) im Nacken sitzt, der uns übel mitspielen will - eine Mahnung des Unbewußten, stets den Blick geradeaus auf das Ziel zu richten. Sich rückwärts zu bewegen, deutet auf unsere Entscheidung, absichtlich unsere Lebensrichtung umzukehren. Möglicherweise hat man das Gefühl, dass man mit etwas zu weit gegangen ist oder etwas erneut untersuchen muß, bevor ... weiter

Ähnliche Träume:
 
14.05.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Warteschlange Chaos Eier Mäuse
Zwei Warteschlangen, ich stehe in der rechten. Es geht relativ zügig voran. In beiden Warteschlangen gleich! Dann bin ich ganz vorne, sollte nun eigentlich dran kommen. Aber plötzlich ist alles anders! Auf meiner Seite gibt es gar nichts, und links stehen auf einmal gar keine Leute mehr. Die Verkäuferin sagt etwas und alle preschen zu ihr nach links an die Theke. Natürlich werde ich übergangen, benachteiligt, denn die nervige Frau hinter mir drängelt sich vor. Die Verkäuferin nimmt sie aber auch dran. Ärgerlich! Dann bin ich dran, immerhin. Ich bestelle zwei Eier, frage was sie kosten. Die ...
 

20.02.2018  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Warten
Wir waren viele Menschen auf einem Schiff und wir wuste es kommt ein fürchterlicher Sturm auf uns zu. wir saßen alle auf dem Schiff in Ruhe haben uns unterhalten und auf den Sturm gewartet. wir wußten alle dass wir den Sturm nicht überleben würden.aber es war ruhe und Frieden an Bord.Niemand schrie oder Jammerte
 

12.02.2017  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Gottseidank der Busfahrer wartet auf mich
Er hat mitgekriegt, dass ich noch mit will, obwohl ich nicht an der Haltestelle warte, sondern weitergegangen bin. In der einen Hand einen frischen, gefüllten Wrap/Döner, in der anderen mein Gepäck, bestehend aus Lebensmitteln, von denen ich zuletzt noch denke, dass ich sie ja auch hätte zum Schluss hier kaufen können, dann hätt ich sie nicht schleppen müssen. Das behindert mich ein bisschen beim Bus-hinterher-laufen. Ich hatte das Lokal an just dieser Abzweigung wiedererkannt. Hier hatten wir alle übernachtet. Hier drinnen kenn ich mich noch einigermaßen aus. Ich sollte diese Kenntnis ...
 

10.01.2017  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Flughafen warten
Bin auf einen Flughafen und warte auf die Abfertigung am Terminal.Es sind verschiedene Sprachen zu hören wie: Französisch (die Frau hatte einen roten Pullover an)Danach sind wir zu 4 in die nächste Halle gelaufen, vorbei an Musik die hinter einen Brunnen (Pool)spielte .2 von der Gruppe kannten sich nicht auf,sodas Wir aufpassen mußten das wir sie nicht verlieren.(bez. verlaufen) Dachte drüber nach: wie es ist aus geringer Höhe abzustürzen. Das Menschen wie Heuschrecken zerbrechen
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x