joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 543
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 15.05.2017
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Zwei Hühner

Habe im Traum zwei Hühner, sahen etwas gerupft aus, liebevoll aus meinem Haus getrieben. Eines wollte immer wieder zurück ins Haus.
Sie gingen gemütlich. Ein Gackern hörte ich nicht. Es kam auch mein Ex-LAG darin vor, den ich vor kurzem ungewollt vor die Tür setzen musste. Der Traum war nur ein pasr Sekunden lang.
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei(fel); Opposition, Konflikt;
Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?
 
Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.
 
Im Traum hat die Zwei meist einen weiblichen Aspekt. Sie ist die Zahl der Vereinigung und des Paares. Sie kann aber andererseits auch auf Widersprüchlichkeit und Gegensätzlichkeit hinweisen, jedoch auf deren Ausgleich und Auflösung, wie das Gute und das Böse, Sein oder Nichtsein - übersetzt: die Widerstände, die sich dem Menschen im Alltag entgegenstellen.
  • Zwei als Zahl: Geschäftliche oder persönliche Beziehungen müssen mit Umsicht behandelt werden.
  • Zweikampf (Duell) kündigt Probleme mit anderen Menschen an, oft in einer Liebesbeziehung.
  • Zwei Engel, von denen der eine "dunkel", der andere aber strahlend schön erscheint, fordert auf, sich zwischen Gut und Böse zu entscheiden.
  • Von 2 Uhr morgens träumen, stellt Konflikte dar, die noch unbewusst sind. Probleme, über die man sich nicht bewusst ist.
  • Von 2 Uhr nachmittags träumen, stellt einen Konflikt dar, den man bewusst wahrnimmt. Probleme, die nicht zu übersehen sind.
Eigenschaften der Zwei sind Gelassenheit, Aufrichtigkeit, Selbstlosigkeit, Geselligkeit, Harmonie, Unentschlossenheit, Gleichgültigkeit, Verantwortungslosigkeit und Sturheit.
 
Zwei teilt in Gegensätzen wie Gut und Böse, Licht und Dunkel, Innen und Außen, bringt Widersprüchlichkeiten in der eigenen Persönlichkeit zum Ausdruck und fordert auf, damit leben zu lernen und ständig den Ausgleich zu suchen.
 
Spirituelle Bedeutung: Zwei steht für Dualität, Unentschlossenheit, Gleichgewicht, männlich und weiblich, zwei Seiten einer Auseinandersetzung.
 
Siehe Paar Yin Zahl Zeit Zwanzig Zweiundzwanzig Zwillinge Zwölf
Volkstümliche Deutung:
europ.):
  • zwei Ziffern: Verdruß;
  • fallen zwei Zähne aus: signalisiert das Unannehmlichkeiten, die einem ohne eigenes Zutun widerfahren;
  • Abschied zweier Personen voneinander sehen: eigene Untreue.
  • zwei Männer mit Pistolen kämpfen sehen: es stehen einem Sorgen und Verunsicherungen bevor;
  • zwei Streithähne beobachten: es steht eine Trennung ins Haus; dieser Traum geht meist einem unfreundlichen Ereignis voraus;
  • zwei Köpfe oder mehrere besitzen: eine ungewöhnlich rasche, jedoch eventuell nicht dauerhafte Karriere wird einem prophezeit;
  • zwei schöne Ringe sehen: kündigt eine baldige Bindung oder sogar Hochzeit an;
  • zwei Tauben sich schnäbeln sehen: kündet eine glückliche Liebschaft oder Freundschaft an;
(arab.):
  • Zwei männliche Glieder haben bedeutet, man werde in Kürze heiraten und Kinder in die Welt setzen.
  • zwei Windmühelen sehen allgemein: man wird bald in den Konflikt zweier Menschen verwickelt werden; man sollte danach trachten, für keinen von beiden Partei zu ergreifen;
(indisch):
  • zwei Schwäne sehen: du wirst schon erreichen, was du willst;
HUHN = einen Mangel an Vertrauen, Detailsvon etwas verunsichert oder abgelenkt werden

Assoziation: Schüchternheit oder Unschlüssigkeit.
Fragestellung: Was bereitet mir große Sorgen?
 
Hühner im Traum stellen Unsicherheit, Mutlosigkeit oder ein Mangel an Vertrauen dar. Auch: Von etwas verunsichert werden; von etwas aus dem Konzept gebracht werden; Unentschlossenheit; Willenschwäche; von einer Situation erschreckt oder verängstigt werden.
  • Gackernde Hühner können leicht in Panik versetzen, weil wir unsere Gedanken nicht unter Kontrolle haben. Das Geräusch des Gackerns hören soll Krankheit und Verlust ankündigen.
  • Küken oder junge Hühner stehen für kindliche Unsicherheit, Schüchternheit und Angst. Sich nicht durchsetzen können. Ein Problem, das einen später wie ein Feigling aussehen lässt, wenn man sich nicht sofort darum kümmert. Wenn wir von einem Huhn mit Küken träumen, ist dies normalerweise ein gutes Zeichen, besonders wenn die Tiere gesund und ruhig sind.
  • Hühnerstall steht für jemanden auf den man sich immer verlassen oder von dem man Hilfe bekommen kann. Eine Person oder Situation, die einem in unsicheren Zeiten Vertrauen schenkt.
    • Flatternde Hühner im Hühnerstall, sind ein Vorbote der gleichen Situation zu Hause mit lauter und fröhlicher Gesellschaft.
  • Wer Hühner und Hennen sieht, legt besonderes Augenmerk auf sein Zuhause. Familienleben und Wohlstand sind ihm wichtig.
  • Hühner, die Getreide picken, bedeuten, dass wir alle finanziellen Probleme vermeiden werden.
  • Wenn wir von einem mageren, hungrigen Huhn träumen, ist dies kein gutes Zeichen. Ein dünnes Huhn symbolisiert Demütigung und Scham.
  • Träume von einem toten Huhn sind negativ. Wenn wir davon träumen, bedeutet dies, dass wir die Kontrolle über unser Leben verloren haben. Es bedeutet, dass wir unter tiefem und starkem Einfluss von jemandem in unserer Umgebung stehen. Wir denken zu wenig an uns und es fehlt uns an Selbstwertgefühl.
Oft weisen sie auch darauf hin, dass man belanglosen Dingen nicht zu viel Beachtung schenken, sondern sich auf das konzentrieren soll, was wirklich wichtig ist.
 
Der nützliche Hausvogel weiblichen Geschlechts, gilt als Symbol für ein naives Mädchen, das "sich leicht herumkriegen" läßt - aktueller ausgedrückt: Eine Girlie mit sexueller Neugier und entsprechender Aufmachung. (Popmusiker nennen Fans, die ihnen nachreisen und im Hotel auflauern "Chicks" - Hühnchen.)
 
Siehe Ei Federvieh Hahn Henne Hühneraugen Käfig Küken Nest Rebhühner Stall Vogel Wachteln
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hühner: Angelegenheiten des Alltags werden zu wichtig genommen und im Traum auf das richtige Ausmaße zurückgeführt.
  • ein Huhn sehen: es kommen bald bessere Zeiten auf einem zu.
  • Huhn erscheinend: es zeichnen sich Pflichten ab, die jedoch zum eigenen Vorteil sein können.
  • viele Hühner sehen: man vergeudet zu viel Zeit mit Höflichkeiten und Plaudereien.
  • schöne Hühner sehen: bedeutet Glück und Erfolg in der Liebe.
  • Hühner gackern hören: Freude und gewinnbringende Geschäfte.
  • eine Henne Eier legen sehen: bald mit Geldeinnahmen rechnen können, manchmal auch Familienzuwachs.
  • Hühner brüten sehen: die Hoffnungen werden sich erfüllen.
  • Hühner mit Küken oder Junghennen: sagen glückliche Unternehmungen voraus, die allerdings einigen Kraftaufwand erfordern.
  • ein oder mehrer Küken sehen: ein Symbol für Kindersegen, viele Enkel oder eine große Familie.
  • junge Hennen sehen: beinhalten Freundschaften.
  • Hühner auf der Stange: Feinde wollen einem Böses antun.
  • Gelege von Hühner sehen: weisen auf eine Vorliebe für häusliche Belange sowie fröhliche und gehorsame Kinder hin.
  • Hühner fangen wollen und diesen hinterher laufen: man läuft ständig kurzen Liebesaffären hinterher die keine Befriedigung bringen.
  • selbst ein Huhn schlachten: man wird sich durch seine Unvorsichtigkeit selbst schaden.
  • selbst ein Huhn rupfen: die Arbeitsleistung wird nicht entsprechend honoriert, man möchte mit jemand "ein Hühnchen rupfen".
  • Hühnchen essen: gilt als Anzeichen dafür, dass Egoismus den guten Ruf schadet, berufliche Leistungen werden sich finanziell lohnen.
  • Hühner gackern hören: es muss mit einem Todesfall in der Nachbarschaft gerechnet werden; Krankheit wird zu Armut führen.
(arab.):
  • Huhn: (positiv) Symbol der Fruchtbarkeit und meist ein erfreuliches Vorzeichen, verspricht den Beginn guter Zeiten;
  • auch: (negativ) man will dich kränken, man beschimpft dich.
  • eine Hühnerschar sehen: man wird bald zu Wohlstand gelangen und seine Wünsche verwirklicht sehen; auch: man verausgabt sich in Galanterien.
  • Hühner mit Eier sehen: ein besonderer Gewinn wird einem zuteil werden.
  • Huhn rupfen: schlecht bezahlte Arbeit verrichten.
  • sich ein Huhn essen sehen: der Lohn für die eigene Arbeit wird nicht ausbleiben.
  • hinter Hühner herlaufen und sie fangen wollen: man sollte vor nur kurze Zeit dauernde Liebesaffären gewarnt sein.
  • Hühnerzucht: gutes Einkommen.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
EX = ein Persönlichkeitsmerkmal seiner selbst, Detailsdas auch der Ex-Partner aufweist

Ex im Traum stellt in der Regel ein Persönlichkeitsmerkmal von uns selbst dar, den auch der Ex-Partner aufweist. Alternativ kann der Ex-Partner auch eine schlechte Angewohnheit, oder ein erlebter Misserfolg bedeuten. Auch die Rückkehr eines wiederkehrenden Problems kann sich dahinter verbergen, insbesondere dann, wenn man seinen Ex-Partner im realen Leben verachtet.   Träume über unsere(n) Ex sind ein sehr häufiges ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
HOEREN = eine starke Beeinflußbarkeit, Detailskann aber auch reale Geräusche als Ursache haben

Hören im Traum kann durch die noch wahrgenommenen Geräusche, aber auch durch Krankheit und Erschöpfung ausgelöst werden, da man im Traum von allen realen Geräuschen noch erreicht wird. Lauscht man heimlich, kann dies ein Bild für unere Neugierde oder auch für Mißtrauen sein. Sieht man im Traum lauschende Ohren ohne Geräusche zu hören, bedeutet das, dass man sich zuviel mit seiner eigenen Person beschäftigt, also zuviel in ... weiter
LIEGEN = eine Verschnaufpause benötigen, Detailsum nachzudenken, welche Entscheidung man treffen soll

Assoziation: Faulheit, Motivationslosigkeit und Ungewissheit. Fragestellung: Was macht mich träge?   Liegen im Traum bedeutet, man denkt noch darüber nach, welche Entscheidung man treffen soll. Man ist noch nicht bereit oder nicht stark genug, um entschieden gegen ein Problem ankämpfen zu können. Mit anderen Personen zu liegen, ohne dabei Sex zu haben, kann folgende Bedeutungen haben: Zusammen liegen deutet darauf ... weiter
SETZEN = innehalten und seine Gefühle setzen lassen, DetailsRuhe und Besonnenheit

Man halte zuerst einmal inne und lassen seine Gefühle setzen. Ruhe und Besonnenheit ist angesagt. Auch: Angst vor einem Sitzenbleiben!  
TREIBEN = sich erholen und entspannen sollen, Detailsauch Inhalte nicht übermächtig werden lassen

Sich treiben lassen im Traum deutet an, dass man sich erholen und entspannen soll. Es kann aber auch davor warnen, dass Inhalte des Unbewußten übermächtig werden und einen "umtreiben". Wird man angetrieben, soll man nichts überstürzen.  

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Lang 9+gackern

 

Ähnliche Träume:
 
18.12.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Zwei Armeen und Verfolgung
Eine große Menschenansammlung steht am Rande einer Autobahn. Es ist verboten, die Menschenansammlung zu verlassen. Die Polizei trifft ein und positioniert sich in der Mitte der Fahrbahn. Jetzt erst erkenne ich den Grund: Zwei Armeen unterschiedlicher Farben, an die Farben kann ich mich nicht mehr erinnern, bewegen sich aufeinander zu. In der Mitte steht die Polizei. Gleich werden die Armeen aufeinander treffen. Ich entferne mich von den Zuschauern und laufe weg. Weil dies verboten ist, werde ich verfolgt. Ich flüchte in eine Ortschaft, klingel an einem Haus, ein Mann öffnet mir. Ich erkläre ...
 

05.06.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Fahrrad Gepäckträger Zwei Deppen
Ein seltsamer Gang unter freiem Himmel. Ein altes, gammliges Fahrrad ist irgendwo angeschlossen. Zwei Typen brauchen den Gepäckträger von diesem für ein anderes Fahrrad. Es ist kompliziert ihn abzuschrauben. Es muss einiges anderes dafür demontiert werden. Und es geht nur in zwei Arbeitsschritten. Nach der komplizierten Prozedur bringe ich den beiden Männern die zweite Ladung Teile. Diese sollen an den ersten Aufbau gefügt werden. Dann stehen wir zu Dritt vor dem Fahrrad, es hat gar keinen Gepäckträger! Die zwei Deppen haben die Teile nicht montiert, so dass am Ende die ganze Arbeit umsonst ...
 

12.04.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Zwei Kinder
Ich war bei früher ex Freund bei ihm zu Hause als ich bei ihm als ich bei ihm zu Hause war habe ich zwei kleine Mädels genommen bin durch sein Wohnung gelaufen eine von dieser Mädchen war mein Tochter irgendwann wollte ich in zweiter Stock gehen und ich musste über die Treppe ich hatte Angst vor fahlen gehabt er hat mich von unten in seiner Hand gehalten und geholfen bis ich oben war
 

27.10.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Zwei Onkels streiten miteinander
Meine zwei Onkels mütterlicherseits streiten darüber wie ich am besten zum Flughafen komme, sie streiten darüber welchen Weg ich zum Flughafen nehmen sollte welcher ist besser oder kürzerUnd ich persönlich habe einfach nur den Streit mitbekommen und denen zugehört
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x