joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 674
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 08.04.2016
Eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Traum ein:

In der Bar

Ich stand in einer Kneipe an der Bar. Rechts von mir saß ein Stück entfernt ein Mann, der ein Bier trank. Vor ihm auf der Bar lag eine Waffe. Ein Mann kam zu mir und sagte, dass er sie auch benutzen würde. Er sorgte sich um mich. Er befehlte, dass ich mich auf dem Boden legen soll. Auf einmal ging das Licht aus. Ich zog dem Mann an der Hand runter, küsste ihn und sagte ihm, dass ich ihn liebe.
BAR = warnt vor Vergnügungssucht, DetailsGefühle, die letztlich doch unbefriedigt bleiben

Assoziation: Entspannung, sich gehenlassen, Unverantwortlichkeit, Vergnügen.
Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich überlastet oder gestreßt?
 
Bar im Traum kann bei Menschen, die sich einsam fühlen, die Aufforderung enthalten, mehr Geselligkeit zu suchen, auch wenn es vielleicht nur bei oberflächlichen Bekanntschaften bleibt. Manchmal warnt die Bar aber auch vor zu viel Vergnügungssucht und "Verzettelung" von Gefühlen, die letztlich doch unbefriedigt bleiben.
  • Alkoholkonsum in einer Bar kann das Bedürfnis nach mehr geistiger Anregung und Austausch mit anderen zum Ausdruck bringen.
  • Wer alleine in einer Bar sitzt, möchte im bewußten Leben mal aus seiner Haut schlüpfen.
  • Mit anderen in eine Bar gehen läßt meist erkennen, daß man flüchtige Bekanntschaften sucht; es kommt aber darauf an, mit wem man sich im Traum an der Bar sieht, erst aus diesen anderen Symbolen läßt sich dann der Traum deuten.
  • Wer häufig erotische Barszenen träumt, in denen er selbst möglichst unerkannt bleiben will, verdrängt den Wunsch nach sexuellen Abenteuern "außer Haus" - oder mit Freunden.
Man sitzt in einer Bar und befürchtet, dort von jemandem angesprochen oder erkannt zu werden? Dann sollte man sich vielleicht einmal darüber Gedanken machen, wie offen (oder verkrampft) man mit der individuellen Vorstellung von allem, was Lust bedeutet, umgeht! Man fürchtet sich davor, einem Reiz zu erliegen, der für einen tabu ist - zumindest offiziell.
 
Siehe Bordell Dirne Gasthaus Kneipe Spielkasino Wirtshaus
Volkstümliche Deutung:
(europ.)
  • in einer Bar sitzen: man wird eine flüchtige Bekanntschaft machen;
  • sich um eine Bar kümmern: sich fragwürdiger Methoden bedienen, um schneller vorwärts zu kommen;
  • deutet auch auf Engagement in Gemeinschaften, kurze Glückssträhnen und die Erfüllung von illegitimen Wünsche hin.
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, Detailsjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der man hilfreich zur Seite steht. Oder der Kuss gibt einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von Begabungen und ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
LIEBE = Zuversichtlichkeit, Detailsetwas erfolgreich hinter sich gebracht haben

Assoziation: Von der Liebe träumen. Fragestellung: Warum fühle ich mich so gut?   Liebe im Traum stellt eine Angelegenheit dar, bei der man die ganze Zeit über zuversichtlich gestimmt ist. Auch: Eine Angelegenheit, die man erfolgreich hinter sich gebracht hat; finanziell erst mal für eine Weile abgesichert sein. Träume als Wegweiser unseres Liebeslebens kleiden sich in vielen Formen. Das macht sie schwierig zu ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, Detailsden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Wenn man in den Boden ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
LICHT = Bewußtsein und Erkenntnis, Detailsdie Klarheit in eine verwirrende Situation bringt

Assoziation: Eingebung, Offenbarung, Inspiration. Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit?   Licht im Traum bedeutet Klarheit, Gewissheit, Klärung von Fragen, Führung oder Einsicht. Vielleicht fällt endlich Licht in eine verwirrende Situation. Ansonsten kann es die "erleuchtende Antwort" auf eine Frage symbolisieren. Etwas im Leben wird als das erkannt, was es wirklich ist.   Das Licht ist ein Symbol für ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
ZIEHEN = irgend eine Form des aktiven Handelns, Detailsin einer bestimmten Situation zur Tat schreiten

Ziehen im Traum deutet auf irgendeine Form des aktiven Handelns hin. Man wird durch den Traum darauf aufmerksam gemacht, dass man in einer bestimmten Situation zur Tat schreiten kann. Auch der Gegenstand, den man zieht, oder das Mittel, mit dem man dies tut, kann wichtig sein. Ist man im Traum selbst der Ziehende, so trifft man bei einem Vorhaben die Entscheidungen. Wird man gezogen, dann hat man vielleicht den Eindruck, ... weiter
WAFFEN = Aggressivität, Begierde und unreife Sexualität, Detailsjemanden verletzen wollen

Assoziation: Arbeit am Energieausdruck; Angriff und Verteidigung; Aggression. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, offener und empfänglicher zu sein?   Waffe im Traum steht allgemein für Aggressivität, Rücksichtslosigkeit, starke Begierden und unreife Sexualität (vor allem männlicher Jugendlicher). Ferner kann sie vor Streitigkeiten und Gegnern warnen. Der Traum von Waffen verweist gewöhnlich auf den ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Trinken Stehen Bier Rechts Kneipe

 

Ähnliche Träume:
 
11.05.2017  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Schwule Bars
Bin in einem fremden Land und krieche auf einem Weg. Rechts sind einige schwule Bars oder Clubs wo man reinsehen kann. Ein Mann kommt und will. dass ich in einen Club hineingehe. Ich lehne ab, er bleibt hartnäckig. Ich lehne weiterhin ab und krieche weiter. meines Weges. Da sagt eine Frau zu dem Mann, er solle verschwinden, was er dann auch tut. Ich höre noch wie man sagt, das Eingreifen der Frau könne gefährlich für sie werden.
 

08.09.2015  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Eine Gang in einer Bar
Ich bin mit meiner Schwester in eine Bar gegangen, ich glaube dort waren nur Männer. Obwohl es nicht weit weg von unserem Zuhause war, kannten wir keinen. Eine Männergang war da und wir haben uns mehr oder weniger angefreundet, es hat sich angefühlt, als würden sie uns wie eine kleine Schwester sehen; im Sinne von völlig unbedrohlich. Ich musste auf die Toilette und habe gefragt, wo sie ist. Einer hat mir den Weg beschrieben und dabei eindringlich davor gewarnt, eine der falschen Türen zu öffnen. Als ich aus der Toilette rauskam stand ich in einem kleinen ...
 

28.07.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
wunderbar
da ist ein rabe er sitzt auf den balkon er fliegt zu mir rein er kommt mir zu nahe er fliegt wieder weg bin sehr froh darüber
 

28.07.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
wunderbar
da bin ich in einer wohnung und meine wäsche hängt draussen es ist windig ich sagte die wäsche ist trocken ich gehe nach draussen und hol ein handtuch rein ich schaue nach draussen und sehe ein schwan und da sind zwei schwäne der andere schwan verwandelt sich in eine schachtel und perlen sind drin
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x