joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 419
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 14.02.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Traum ein:

Adoptivtochter des Liebhabers gesehen

Mein Mann ist noch verheiratet aber seit einen Jahr getrennt lebend.
Wir wohnen seit einen Halben Jahr in einer Wohnung zusammen.

Der Traum war so, dass es eine große Feier gab, wo auch seine Adoptivtochter ,die leibliche Tochter seiner Frau mit an einen großen Tisch gesessen hat und sich auch sehr frei im Raum bewegte.
Was bedeutet das.

LIEBESPARTNER = das idealisierte innere Selbst, Detailsein Teil des höheren Selbst ist bereit, aus dem Unbewussten integriert zu werden

Je nach Geschlecht des Träumenden steht der Liebespartner/Liebhaber/Geliebte für den Animus oder die Anima, umschrieben als das idealisierte innere Selbst, was oft so gedeutet wird, daß ein Teil des höheren Selbst bereit ist, aus dem Unbewussten integriert zu werden.
 
Psychologisch: Animus und Anima sind Begriffe aus der Analytischen Psychologie von Carl Gustav Jung. Es handelt sich hierbei um zwei der wichtigsten Archetypen, also im kollektiven Unbewussten angelegte, von individueller Erfahrung unabhängige Urbilder, die sich unter anderem in religiösen Überlieferungen, Mythen oder Träumen niederschlagen
 
Anima, die innere Persönlichkeit, ist für C. G Jung eine innere Einstellung im Unbewussten des Mannes, eine weibliche Seite in seinem psychischen Apparat.
 
Das Gegenstück zur Anima ist der Animus {von lat. animus = Geist, Herz, Sinn, Gesinnung, Mut, Verstand}, eine Sammlung von unbewussten maskulinen Attributen und Potenzialen im Unbewussten der Frau. Der Animus tritt als männliche Figur in den Träumen von Frauen auf, zum Beispiel als mysteriöser und faszinierender Liebhaber, als Vaterfigur, Pastor, Professor, als Prinz, Zauberer ...
 
Siehe Archetyp Freund Ehemann Ehefrau Mann Frau Geliebte Braut Bräutigam Verlobung Liebe Kuß Sexualität Umarmung

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • ein gutaussehender und angenehmer Liebespartner: ist ein gutes Omen;
  • wankelmütiger Liebespartner: Vorsicht ist geboten.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
TISCH = Entscheidungsfähigkeit, Detailssich aller verfügbaren Chancen und Gelegenheiten bewusst sein

Assoziation: Ort der Aktivität. Fragestellung: Was bin ich zu prüfen oder tun bereit?   Tisch im Traum deutet darauf hin, dass wir uns unserer Entscheidungsmöglichkeiten bewusst sind. Wir registrieren alle möglichen oder verfügbaren Chancen und Gelegenheiten. Er kann auch andeuten, dass wir unsere Absichten und Pläne vor anderen offenlegen wollen. Tische vereinen Menschen, deshalb versprechen sie, immer auch neue ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, Detailsoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft braucht man mehr Raum, um seine Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Man muß sich mehr darum bemühen, seine Vorstellungen von der Begrenztheit seines Ichs zu überwinden. Der Raum kann auch ... weiter
TOCHTER = Brauchtum oder Entwicklungen, DetailsErwartungen unterstützen, denen es an Kraft fehlt

Assoziation: jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?   Tochter im Traum deutet auf die Entfaltung passiver Pläne, Bräuche oder Entwicklungen hin. Das macht sich bemerkbar, indem man Situationen oder Erwartungen unterstützt, denen es an Kraft fehlt oder die man nicht beherrschen kann. Eine Traum-Tochter kann ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter
PARTY = soziale Kompetenz, Detailsein Bedürfnis nach Festlichkeit haben

Assoziation: Feierlichkeit; Festlichkeit. Fragestellung: Was bin ich zu feiern bereit?   Party im Traum macht uns auf unsere sozialen Fähigkeiten oder auf ihr Fehlen aufmerksam. Vielleicht ist man im Alltag eher schüchtern und mag solche Zusammenkünfte nicht so sehr, aber im Traum genießt man die Gesellschaft der Menschen auf der Party; im Traum hat man ein ausgeprägtes Bewußtsein dessen, wohin man gehört. ... weiter
BEWEGEN = Fortschritt, Detailsvorwärts- zeigt den Glauben an seine Fähigkeiten an

In der Regel wird eine Bewegung im Traum hervorgehoben, um den Träumenden auf einen Fortschritt aufmerksam zu machen. Bewegt er sich nach vorn, zeigt dies seinen Glauben an seinen Fähigkeiten; zieht sich der Träumende zurück, steht dies für seine Reaktion in einer bestimmten Situation. Geht er zur Seite, verweist dies auf eine bewußte Vermeidungshaltung.   Psychologisch: Die Art, wie sich der Träumende in seinem ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Freiheit Geben Ehe

 

Ähnliche Träume:
 
08.04.2016  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Mein Liebhaber
In meinem Traum war ich in meinem alten familienhaus,in dem ich meine Kindheit verbrachte. Meine Mutter meinte, ich müsse meinem Liebhaber irgendwie zeigen, was ich für ihn empfinde. ich sagte zu ihr, dass ich nicht wüsste wie Ich ihm meine Liebe zu ihm zeigen könnte. Im selben Moment stand er dann plötzlich Hinter mir und lächelte mich an. Er war normal gekleidet. Er wirkte, als wäre er extra zu mir gekommen, weil er mich sehen wollte. Mein Herz pochte, ich war aufgeregt und als ich mich zu ihm drehte umarmte er mich sehr innig. Kein Kuss. Bei der Umrahmung spürte ich seinen penis, ...
 

15.04.2014  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Liebhaber
Ich träumte, dass ich einen Liebhaber hatte.Der liebt mich über alles und ist sehr zärtlich.Es ist ein Arzt.Nun wusste ich nicht wie ich es meinem Mann beibringen sollte,denn ihn habe ich auch noch gerne.Doch der Geliebte brachte mir soviel Liebe und Geborgenheit.
 

03.01.2014  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Mein Liebhaber und sein Freund sitzen ...
Mein Liebhaber und sein Freund sitzen am Tisch. Ich bediene beide und stelle Gläser hin. Der Freund fängt an mit Liebeleien und küsst mich. Er ist ein Angeber und ich mache ihm Vorwürfe. Ein Verehrer ruft mich an. Meine verstorbene Mutter lebt wieder und ist krank. Meine Tante erzählt mir über ihre Krankheit. Sie weis nicht was sie machen soll.
 

06.05.2013  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Liebespartner
Ich sehe meinen Herzmann. Seine Verlobte kommt auf ihn zu mit einem anderen Mann der Oberkörper von ihm ist nackt. Sie sagt zu meinem Herzmann, du kannst hier bleiben, ich geh. Siegeht mit dem anderen Mann durch ein Türe hinaus.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x