joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 796 Bewertung abgeben:

 
Datum: 10.07.2015
Ein junger Mann im Alter zwischen 21-28 gab folgenden luziden Traum ein:

Freudensprung

Ich ging einen Feldweg entlang. Rechts neben dem Weg war ein Hügel. Dieser war mit Bäumen bewachsen und bestand zum Teil aus Lehm und Sand. Links neben dem Weg waren Bäume. Es war kein dichter Wald, sondern er war gut einsehbar. Als ich um eine leichte Rechtskurve kam, sah ich ein paar Kinder, mit dem Ball, spielen. Sie schossen den Ball in meine Richtung. Es war ein roter Ball. Ich bemerkte, dass ich einen richtigen Fußball hatte. Ich wollte mit den Kindern spielen und ihnen ein paar Tricks zeigen. Ich nahm den Ball zwischen die Hacken ( Fersen )und sprang in die Luft. Ich blieb in der Luft stehen und schwebte. Ich wiederholte das Springen ein paar mal und erreichte eine beachtliche Höhe. Dann wurde mir bewusst, dass ich träume. Ich freute mich über diesen Umstand. Einige Sekunden später, wachte ich auf.
FREUDE = Ausgeglichenheit und Gelassenheit, Detailsgute Beziehungen zur Mitwelt haben

Assoziation: Glücklichsein, Wohlbefinden.
Fragestellung: Was habe ich bedingungslos angenommen?
 
Freude taucht als Gefühlszustand in verschiedenen Formen in Träumen auf; sie wird meist als Zeichen für ein ausgeglichenes und gelassen- heiteres Wesen mit guten Beziehungen zur Mitwelt verstanden. Je nach den persönlichen Lebensumständen fordert das Symbol manchmal aber auch dazu auf, sich um mehr innere Ausgeglichenheit und Selbsterkenntnis zu bemühen.
  • Freudenszenen im Traum signalisieren häufig, dass man selbst mehr davon gebrauchen könnte. Man empfindet das eigene Leben zu nüchtern und eintönig - zu freudlos eben.
  • Ein Happy End im Traum kann positive Ergebnisse widerspiegeln, an die man noch nicht so recht glauben kann.
Auch: Erleichterung, Trost oder Zufriedenheit darüber empfinden, wie sich eine Situation entwickelt hat; sich sicher fühlen oder geliebt werden; Situationen im Wachleben, in denen man sich über ein Ereignis freut.
 
Siehe Gefühle Genießen Glück Harmonie Lachen Liebe Lust Vertrauen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Freude: Ausdruck innerer Ausgeglichenheit; man sollte aber prüfen, ob sie echt oder künstlich ist;
  • auch: gute Gesundheit, manchmal Leid am Tag;
  • sich freuen wegen eines Ereignisses: harmonische Freundschaften.
(arab.):
  • über etwas Freude empfinden: dein Unternehmen ist dir geglückt und bringt Erfolg.
  • allgemein Freude empfinden: eine Kränkung bleibt dir nicht erspart.
  • Freude bringen: du bist gern gesehen und wirst eingeladen.
(persisch):
  • Empfinden Sie im Traum Freude, so sollten Sie Ihre Möglichkeiten und Vorsprünge wahrnehmen, aber ohne dabei andere übervorteilen zu wollen. Glück und Erfolg ist Ihnen in nächster Zukunft sicher, wenn es Ihnen gelingt, selbst gut und gerecht zu sein. Allgemein will Ihnen das Zeichen sagen, daß Sie gut daran tun, sich als Teil des Ganzen, als ein Mensch von vielen zu sehen und danach zu handeln: Sie sollten die Gemeinschaft anderer suchen.
(indisch):
  • Freude empfinden: deine Leistungen werden Anerkennung finden.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
BAUM = gefestigte Eingesessenheit, DetailsSelbstvertrauen, Treue oder Eigenständigkeit

Assoziation: Fest gefügt, fest verankert, robust. Fragestellung: Was kann ich kaum noch verändern? Was hat tiefe Wurzeln geschlagen?   Bäume im Traum symbolisieren entweder hartnäckige Probleme, die man nur mit viel Aufwand wieder loswerden kann, oder Eigenschaften wie Selbstvertrauen, Treue oder Eigenständigkeit, auf die man sich stets verlassen kann. Ein Baum kann auch ein liebgewonnenes, zur Gewohnheit gewordenes ... weiter
SCHWEBEN = Bedürfnis nach Freiheit, Detailssich von den Ereignissen treiben lassen

Schweben im Traum wird in der klassischen Traumdeutung mit der Sexualität in Beziehung gebracht. Doch das durch das Traumbild ausgedrückte Bedürfnis nach Freiheit ist von ebenso großer Bedeutung. Wenn man, offenbar ohne seinen Willen, davongetragen wird, öffnet man sich umfassend für die Kraft hinter seinem bewußten Selbst. Man befindet sich in einem Zustand äußerster Entspannung und läßt sich einfach von den Ereignissen ... weiter
WALD = verwirrt sein, Detailswegen etwas die Orientierung verloren haben

Assoziation: Ungewissheit, Irritation, Verlorenheit; Fragestellung: Welches Problem sorgt für Unsicherheit?   Wald im Traum deutet mant, als das Ausgeschlossensein von Maßnahmen, die einem das Gefühl der Geborgenheit geben. Ein Problem, das zu Unzufriedenheit und Verunsicherung geführt hat. Es mangelt einem an Selbstvertrauen oder man leidet unter Kontrollverlust.   Wald bedeutet in der Regel, dass man das Reich ... weiter
ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, Detailsaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft. Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?   Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. Als ... weiter
SPRINGEN = Hindernisse mutig anzugehen, Detailsseine Chance nutzen sollen

Assoziation: Hindernisse mutig angehen; Fragestellung: Welches Risiko will ich eingehen?   Springen im Traum fordert oft auf, mutig eine Chance zu nutzen oder Hindernisse zu überwinden; das kann mit Angst vor dem Risiko verbunden sein. Vielleicht kommt darin zum Ausdruck, dass man in einer Angelegenheit über den eigenen Schatten springen soll. Wer im Traum über ein Hindernis springt, der wird im Wachleben eine ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit (ob harmonisch oder disharmonisch) der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
31.01.2016  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Freude
Ich gehe durch ein gartentor auf eine wiese, ich schwimme in einem Bergsee mit sauberem Wasser ich freue mich das ich schwimmen kann ein Freund tadelt mich, ich sehe einen Wasserfall in einer sehr schonen Landschaft
 

29.01.2016  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Meine Kinder meine Freude
Ich fuhr mit einer Lehrerin, in einem Auto, zu meiner alten Schule. Ich war Beifahrer und sie der Fahrer. Ich ging dort jedoch nicht mehr zur Schule. Ich war bereits erwachsen und auch ich arbeite dort als eine Art Lehrer. Da ich, wegen einer Krankheit, lange nicht mehr da gewesen bin, freute ich mich um so mehr, all meine Kinder wieder zu sehen. Bereits während der Fahrt im Auto hatte ich große Vorfreude. Ich unterhielt mich auch mit der Lehrerin über meine Gefühle, die allgemeine Arbeit und mein gutes Verhältnis, den Schülern gegenüber. Als wir dann auf dem Parkplatzt ankamen und ...
 

08.01.2016  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Freude
Hab meine Wohnung gestrichen meine Schwester und Mama kamen mich besuchen und meine neurenovierte Wohnung zu sehen meine Mutter sagte wir müssen auf ein Fest . Meiner Schwester erzählte ich das ich eine Nachricht in Facebook von einer afrikanischen Sängerin die mir Freude bereitet habe und das ich im Gefühl hab das dieser Mann auf den ich lange warte heut noch vor mir steht ... Und er kam auch und zeigte öffentlich seine Liebe zu mir ....
 

04.10.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Freude
Ich bin fühl aufgewacht und auf die Terrasse gegangen, habe dort den Gärtner gesehen wie er auf der rechten Seite den alten rasen aushebt und ich habe mich gefreut weil wir einen neuen rasen bekommen
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x