joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 639
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 20.03.2015
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Alptraum ein:

suizid

es ist nachts alles ist dunkel ich laufe an Schienen entlang irgendwann sehe ich dann meine freundin auf den Gleisen liegen ich lege mich zu ihr sie flüstert mir ins Ohr:,, ich habe auf dich gewartet" dann küsst sie mich auf den Mund kurz darauf kommt der ZUg

SELBSTMORD = Selbstzerstörung oder Niederlage, Detailssich als Verlierer oder Versager sehen

Assoziation: Selbstzerstörung, einen Teil des Selbst aufgeben.
Fragestellung: Welcher Teil von mir muss gehen? Was will ich nicht mehr mitmachen?
 
Selbstmord im Traum macht auf das gewaltsame Ende eines Projektes oder einer Beziehung aufmerksam. Der Akt der Selbstötung ist auch ein Zeichen von Wut auf das Selbst. Er kann zudem das Ende eines Geschäftes oder einer Geschäftsbeziehung ankündigen. Oder es weist auf einen Aspekt unserer Persönlichkeit, der sich im Alltag leicht durch äußere Faktoren beeinflussen lässt.

Keine Angst vor dem Selbstmord im Traum. Mit diesem Bild will uns das Unbewußte vielleicht nur mahnen, mit unseren Kräften keinen Raubbau zu treiben, unsere Lebensweise zu ändern. Emotional betrachtet, ist er vielleicht auch ein Hinweis darauf, das man möglicherweise nicht mehr dazu in der Lage ist, mit einer bestimmten Situation in seinem Leben zurechtzukommen. Das bedeutet aber nicht, dass man tatsächlich selbstmordgefährdet ist. Er kündigt lediglich das absichtlich herbeigeführte Ende einer Lebensphase an.
 
Spirituell: Auf dem spirituellen Weg muss oft das alte Selbst losgelassen werden. Im Traum kommt dies als Selbstmord zum Ausdruck. Es kann auch als Zeichen eines Opfers gesehen werden.
 
Siehe Abgrund Bombe Erhängen Erschießung Fallen Hängen Mord Sterben Tod Töten

  • Einen Selbstmord begehen, stellt ein selbst auferlegtes Scheitern oder selbst verschuldetes Versagen dar. Es kann auch das Bedürfnis dahinterstehen, sich aus einer unangenehmen Lebenssituation befreien zu wollen, weil die Umstände so frustrierend sind. Oder man fühlt sich schuldig und ist hoffnungslos, weil man an eine Niederlage glaubt oder ans aufgeben denkt.
  • Einen Selbstmord beobachten, stellt Kontraproduktivität oder eine Niederlage dar. Man hat das Gefühl, man selbst oder jemand anderes, sieht sich als Verlierer und Versager. Diese Symbolik kann auch die Veränderung der eigenen Wünsche andeuten, und muss nicht unbedingt negativ sein. Oft steckt dahinter der Versuch, dem Einfluss zu entkommen, den jemand auf uns ausübt.
  • Begeht eine unbekannte Person Selbstmord, sagt dies voraus, dass Leute, die wir nicht kennen, einen starken Einfluss auf uns haben, und deren Handlungen womöglich unser Leben verderben. Es kann auch bedeuten, dass wir Zeuge eines Unfalls werden. Andere wiederum glauben, dass es sich um eine Warnung des Unbewussten, vor strafrechtlicher Verfolgung handelt.
  • Ist es unsere Liebe, die im Traum Selbstmord begeht, werden wir von ihr enttäuscht werden und uns um seine oder ihre Untreue große Sorgen machen.
    • Wenn unser geliebter Ehemann beschlossen hat, sein Leben im Traum zu beenden, müssen wir uns entscheiden, ob wir seinen Ehebruch akzeptieren oder die Beziehung unterbrechen möchten.
    • Wenn die ältere Schwester Selbstmord begangen hat, bedeutet dieser Traum, dass unsere Konkurrenten aufhören werden, uns zu belästigen. Wenn es die jüngere Schwester war, bedeutet dies, dass wir bestimmte Gewohnheiten und Charaktereigenschaften ändern möchten oder missbilligen.
  • Begehen unsere Eltern Selbstmord, werden wir im wahren Leben eine Verwandlung durchmachen, weil unsere Beziehung zu den Eltern ein neues Stadium erreicht hat.
  • Von einem Gebäude in den Tod springen bedeutet, dass sich andere zukünftig auf uns verlassen werden. Es kann aber auch bedeuten, dass es an der Zeit ist, uns zu ändern. Vielleicht haben sich andere zu sehr auf uns verlassen. Das Gebäude ist mit der Arbeitsumgebung verbunden und gibt Sicherheit, was bedeutet, dass wir uns von dieser Sicherheit entfernen.
  • Wer tatsächlich über einen Selbstmord nachdenkt, für den ist dieser Traum ein Zeichen dafür, dass er mit jemandem über seine Probleme sprechen muss.
  • Der Versuch, jemanden vor diesem letzten Schritt zu retten, mag als Symbol dafür gelten, dass wir seine Probleme auf uns nehmen wollen. Wir können dabei sicher sein, dass unsere Familie über ausreichend Kraft verfügt, und uns bei der Unterstützung unseres Verwandten helfen wird.
  • Ein Selbstmordattentäter kann auf destruktives Verhalten hinweisen, das wir oder sonst jemand, den wir kennen, womöglich zeigt. So kann etwa eine Person oder ein Mitarbeiter ein gemeinsames Projekt sabotieren. Er wird dies tun, um zu beweisen, dass er besser ist, als jemand anderes. Beobachten wir in nächster Zeit das Verhalten von Menschen genauer, einschließlich des eigenen. Weil Selbstmordbomben immer zu unerwarteten Zeiten kommen und unsere gesamten Pläne gefährden können.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Selbstmord allgemein: zeigt an, dass man mit seinem jetzigen Leben brechen und ein klügeres, geregelteres beginnen soll.
  • auch: Zeichen für ein überanstrengtes Gemüt und eine Warnung vor einem Wechsel der Umgebung.
  • Selbstmord begehen: man leidet stark unter einem Mißerfolg.
  • andere beim Selbstmord sehen oder hören: Fremde werden Einfluß auf einem ausüben.
  • Glaubt eine junge Frau, ihr Liebster begehe Selbstmord, so wird Ihre Enttäuschung über seine Untreue sich noch verstärken.
(arab.):
  • Selbstmord allgemein: Du gibst eine böse Leidenschaft auf.
(indisch):
  • Selbstmord begehen: selbstverschuldetes Unglück.
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, Detailsjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der man hilfreich zur Seite steht. Oder der Kuss gibt einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von Begabungen ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
ZUG = berufliches Erfolgsstreben, Detailssich mit langfristigen Projekten oder Plänen beschäftigen

Assoziation: Lebenssituationen die eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Fragestellung: Was möchte ich mir anschauen, während ich mein Leben verändere?   Zug im Traum symbolisiert Persönlichkeitsentwicklung und berufliches Erfolgsstreben, wie z. B. langfristige Projekte oder Pläne an denen wir arbeiten. Oft widerspiegeln Züge die großen Perioden des Lebens und unsere Erwartungen für Dinge, die Jahre in Anspruch ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
MUND = das Bedürfnis nach Kontakt und Mitteilung, Detailser warnt auch davor, ihn zu voll zu nehmen

Assoziation: Ernährung; neue Verhaltensweisen. Fragestellung: Was bin ich in mich aufzunehmen bereit? Was bin ich auszudrücken bereit?   Mund im Traum kann erotische Bedürfnisse verdeutlichen oder allgemein für Mitteilungs- und Kontaktbedürfnis stehen. Oft symbolisiert er auch die Art und Weise, wie man äußere Eindrücke aufnimmt. Zuweilen warnt er konkret davor, den "Mund zu voll zu nehmen". Allgemein ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen ... weiter
NACHT = Hindernisse und Rückschläge, Detailsfür ein Problem keine Lösung finden können

Assoziation: Geheimnis; unbewußte Inhalte; Unklarheit. Fragestellung: Welche Finsternis bin ich zu durchdringen bereit?   Nacht im Traum stellt Verwirrung, Hindernisse oder Rückschläge dar. Man steht vor einem Problem, für das man keine Lösung findet oder das einen daran hindert, weiterzukommen. Es kann auch eine Wende hin zum Schlechten symbolisieren, weil sich eine positive Angelegenheit in ihr Gegenteil ... weiter
GELEISE = langfristige Verpflichtungen, Detailsein Anliegen, das einen langen Zeitraum erfordert

Geleise im Traum können auf eine Reise hindeuten, oder auf ein langfristiges Vorhaben, das nur mit viel Hingabe erreicht werden kann. Ein Anliegen, das für einen langen Zeitraum beansprucht, auf dem dafür richtigen Weg zu bleiben.   Auch: Verpflichtungen haben, die einem Sorge bereiten oder von denen man nicht überzeugt ist; sich unwohl fühlen, für lange Zeit wegen eines Plans, einen eingeschlagenen Weg ... weiter
FLUESTERN = auf etwas sehr aufmerksam sein, Detailsin einer Angelegenheit nicht alles wissen

Das Flüstern im Traum, welches, da es leise ist, leicht als weniger wichtig eingestuft werden kann, ist tatsächlich ein Schrei nach Aufmerksamkeit. Wenn man in seinem Traum ein Flüstern vernimmt, dann sagt uns dies, dass man auf jemanden oder etwas sehr aufmerksam hören muß. Es könnte auch bedeuten, dass man über eine reale Situation in seinem Leben nicht alles weiß. Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann ... weiter
SCHIENEN = Einseitigkeit, Monotonie und Starrheit, Detailsman vertraut lieber den eingefahrenen Wegen

Schienen im Traum veranschaulichen meistens Einseitigkeit, Monotonie und Starrheit. Man ist zuwenig flexibel und befindet sich in seinem Leben vielleicht in einer Sackgasse. Eisenbahnschienen erinnern auch an die Ferne und an Reisen. Hat man entfernt wohnende Freunde, zeigt sich hier vermutlich Sehnsucht. Man melde sich mal wieder bei ihnen.   Aufbruchswunsch des Unbewußten, wenn ein Zug kommt. Kommt kein Zug, zeigt dies ... weiter

Ähnliche Träume:
 
17.01.2021  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Baum und Selbstmord
Wir beschneiden die Äste eines großen Baums, der außerhalb unseres Gartens steht. Ein großer Ast ragte zuvor über unser Grundstück. Er war vorher bunt bemalt. Der Ast ist nun weg, auch andere große Äste. Der Baum kann nun nicht mehr bemalt werden. An einigen Stellen ist die Rinde verletzt und man sieht den nackten Stamm. Meine Freundin ist da. Sie behauptet gegenüber meinem Mann, ich hätte sie verletzt, dabei hat sie sich mit einem Messer selbst die Handinnenseite aufgeschnitten. Später schickt sie mir ein Foto. Das Foto zeigt sie in einem medizinischen Institut, wie sie mit Hilfe ...
 

17.10.2019  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Selbstmord vor der Tür
Ich liege im Arm eines Mannes auf dem Sofa. Er hält mich fest, doch ich bekomme an den Seiten davon Schmerzen. Es ist einfach total unangenehm, sodass ich ihn weg schicke. Etwas später klingelt es an der Tür. Meine Schwester und ich stehen davor und ich schaue durch den Spion / das Loch. Es ist ein kleiner Junge. Ich öffne die Tür und er kommt mit einem Messer auf uns zu. Ich drücke ihn mit zwei Messern sanft raus und versuche die Tür zu schließen. Ein kleiner Spalt bleibt und ich muss die Tür festhalten. Durch den Spion / das Loch sehe ich die Ecke unten links verschwommen. In ...
 

07.05.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
jemand begeht Selbstmord
Sehe einen Mann oder eine Frau, die Selbstmord begeht, indem derjenige ein Mittel verwendet, welches seinen Körper in gewisser Weise umstülpt. Diesen Prozess kann ich mit anschauen.
 

03.03.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Acht Selbstmörder
Bin in einem mehrstöckigen Wohnblock, der in der Mitte offen ist. Es befindet sich ein Gerüst an den Wänden. Auf einmal springt jemand vom Gerüst hinunter. Andere die dies sehen, machen es nach. So kommt es zu einem kollektiven Selbstmord bei dem nach und nach mindestens 8 Personen vom Gerüst springen.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x