joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1434
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 05.06.2014
Ein Mann im Alter zwischen 35-42 gab folgenden Alptraum ein:

Waldbrand

Bin über eine Grenze gegangen. Der zöllner ist mißtrauisch. Er liest in meinem Reisepass. Wir sitzen auf einer Bank, aber der Grenz Beamte verdrängt mich von der Bank. Da sehe ich in den nahen Bergen einen Waldbrand. Der Wind ficht das Feuer an.
FEUERSBRUNST = das unbewußte Triebleben, Detailswarnt vor sehr heftigen Leidenschaften und Begierden

Feuersbrunst im Traum warnt häufig noch mehr als das Feuer vor unseren eigenen Leidenschaften und Begierden. Oft aber ist die Feuersbrunst auch eine Steigerung des Symbols "Brand".
  • Ein unkontrollierbares Feuer bedeutet unseren unterdrückten Zorn und andere verborgene Gefühle, die bald wie Lava ausbrechen und alles um uns herum zerstören werden. Um dies zu verhindern, spreche man offen über seine Probleme. Dieser Traum symbolisiert auch unseren Wunsch, der Welt zu beweisen, was man alles kann. Vielleicht glaubt man, dass man in der Lage ist, die großartigsten Dinge zu tun (Größenwahn). Dieser Traum kann auch bedeuten, dass die Dinge nicht mehr zu beherrschen sind - und es an der Zeit ist, sie endlich wieder unter Kontrolle zu bringen.
  • Eine brennenden Stadt spiegelt Beziehungen wider, die durch starke Emotionen oder Umstände zerstört werden, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Soziale Interaktionen, die für immer beendet sein werden.
Das ausgedehnte Feuer, besonders wenn es sich um einen Waldbrand handelt, kann ein Hinweis auf unser unbewußtes Triebleben sein, das man ins Wachleben übersetzen möchte.
 
Siehe Brand Brennen Explosion Feuer Flamme Feuerwehr Hitze Löschen Qualm Rauch Verbrennen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Feuersbrunst sehen, bei der niemand stirbt: bedeutet Ehre und Wohlstand; günstige Veränderungen.
(arab.):
  • Nach ägyptischen Glauben ließ die Feuersbrunst erkennen, dass man zu hohen Ehren, Wohlstand und Ansehen kommen werde.
  • du wirst zu Ehren kommen.
(indisch):
  • du wirst zu Ehren kommen.
FEUER = Schwierigkeiten, Detailsstarken Gefühlen oder verzehrenden Leidenschaften ausgesetzt sein

Assoziation: Geist, Energie, rein und reinigend. Fragestellung: In welchen Bereichen meines Lebens suche ich nach Inspiration oder Erneuerung?   Feuer im Traum stellt Probleme dar, von denen man verzehrt wird. Das kann eine starke Leidenschaft oder eine andauernde Sucht sein. Es steht häufig für Wut, intensive Bitterkeit oder eine Lebenssituation mit der man überfordert ist.   Allgemein kann man es als Ausdruck ... weiter
BERG = Probleme und Hindernisse, Detailswodurch sich Ziele nur durch Anstrengung erreichen lassen

Assoziation: Streben; Erfolg durch Anstrengung. Fragestellung: Was bin ich zu erreichen bereit?   Berg im Traum deutet auf Hindernisse, die nur unter großen Kraftanstrengungen zu meistern sind. Er kann oft einen besseren Überblick über das weitere Leben oder bevorstehende Hindernisse symbolisieren. Meist deuten Berge aber auf Probleme hin, die vor uns aufragen. Sie können auch Selbstvertrauen und Persönlichkeit ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
WIND = Unbeständigkeit und Flüchtigkeit, DetailsStress oder Angst vor unangenehmen Änderungen haben

Assoziation: Anregung; sensorische Überreizung. Fragestellung: Wo in meinem Leben suche ich nach Anregung? Wo fühle ich mich überfordert?   Wind im Traum steht für Verunsicherung. Man hat das Gefühl, dass sich eine Situation als komplizerter darstellt, als man ursprünglich dachte. Die Instabilität des Wechsels. Als Traumbild symbolisiert Wind den Intellekt. Er kann aber auch für Lebenskraft und Stärke stehen. Die ... weiter
BANK = Ressourcen und Macht und alles, Detailswas einem das Gefühl von Sicherheit gibt

Zu Sitzbank   Assoziation: Speicherung der Ressourcen; Macht; Fragestellung: Was möchte ich in Sicherheit bringen oder sicher aufbewahren?   Bank im Traum steht für Ressourcen oder Macht, die jederzeit angezapft werden kann. Wie z. B. ein besonderes Talent haben, Geldvermögen, geliebt werden oder alles, was einem das Gefühl von Sicherheit gibt. Dazu gehören sämtliche Aspekte des Lebens, auf die man sich ... weiter
NAEHE = den Geschehnissen emotional näherkommen, Detailsoder besser damit umgehen können

Wenn man in seinem Traum bemerkt, dass man einem Menschen oder Gegenstand nahe ist, dann kann man sich auch im Wachzustand auf diese beziehen. Vielleicht ist das Traumsymbol ein Signal, dass man den Geschehnissen emotional näherkommt, oder dass man besser mit dem umgehen kann, was geschieht. Andererseits kann Nähe im Traum auch den Wunsch nach Intimität und Schutz ausdrücken.   Ist man in seinem Traum einem Gegenstand ... weiter
LESEN = das nach Wissen streben, Detailssich Geschehnisse ins Gedächtnis zurückrufen

Assoziation: Erkundung alternativer Wirklichkeiten oder Flucht aus der Gegenwart. Fragestellung: Welche Welten liegen in mir? Was belastet mich?   Bis in jüngste Zeit bestand das einzige Mittel, um Ereignisse festzuhalten, darin, sie aufzuschreiben. Lesen ermöglicht es dem Menschen, sich Geschehnisse ins Gedächtnis zurückzurufen, private Erinnerungen und solche, die mit anderen Menschen geteilt werden. Das Lesen ... weiter
MISSTRAUEN = etwas in Frage stellen, Detailsbestimmte Entscheidungen für problematisch halten

Zu träumen, dass man jemand nicht vertraut, stellt einen Mangel an Vertrauen in eine Person oder Situation dar. Vermutlich hat sich etwas Unangenehmes ereignet. Vielleicht läßt sich ein Misserfolg nicht mehr vermeiden oder man glaubt, dass bestimmte Entscheidungen Probleme verursachen oder sie noch verschlimmern werden. Es kann aber auch sein, dass man es mit seiner Angst übertreibt. Oder man ist gegenüber einer Situation zu ... weiter
GRENZE = eine Einschränkung des Lebensstandards, Detailsoder in einen neuen Lebensabschnitt wechseln

Assoziation: Wo zwei Staaten, Einstellungen oder Lebensmuster aufeinandertreffen. Fragestellungen: In welchen neuen Bereichen vorzudringen stehe ich im Begriff?   Grenze im Traum setzt unserem Ich eine Schranke. Oft spricht das Bild auch von einer Einschränkung unseres Lebensstandards. Überschreiten wir eine Grenze, wechseln wir in einen neuen Lebensabschnitt, wobei andere Symbole zeigen können, ob diese Veränderung ... weiter
BEAMTE = Anpassung und Eingliederung, Detailseiner organisierten Gruppe angehören wollen oder müssen

Beamte im Traum bedeuten, wie auch jede offizielle Traumfigur, besonders eine uniformierte, dass man einer organisierten Gruppe angehören will oder muss. Beamte haben in Träumen traditionell eine ungünstige Bedeutung, was sich mit aus dem verarbeiteten Unbehagen beim Umgang mit Amtspersonen erklärt. Ein unbekannter Beamter bedeutet, dass man sich mit dem Teil des Selbst beschäftigt, der unser Leben koordiniert und lenkt. ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Zoll Reisepass

 

Ähnliche Träume:
 
06.09.2013  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Waldbrände
Ich war in einem Wald,der brannte. Jeder Baum hat gebrannt und auch der Waldboden fing stellenweise zu Brennen an. Um mich waren noch andere Personen. Wir wollte aus dem Wald finden. Aber ich stand angewurzelt da und bewegte mich nicht. Mich selbst sah ich nicht und ich blickte auch nicht nach unten. Ich blickte nur geradeaus. Die Hitze hatte mich schon fast umgebracht und ich fühlte mich im Wald gefangen. Ich wusste dass ich aus dem Wald nicht mehr lebendig raus kommen würde. Die Menschen um mich streiten sich. Die meisten Menschen verbrannten davor schon. 2 Menschen die vor mir standen ...
 

10.12.2011  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Feuersbrunst
Um mich herum brannte das gesamte Land. Eine grosse Feuerwand. Ich wollte mit meiner Schwester meinen Bruder wecken, der bereits verstorben ist. Er lies sich nicht wecken. Erst nachdem wir einen Eimer Wasser über ihn gegossen haben, wurde er wach. Danach legten wir uns wieder schlafen. Am nächsten Morgen erwachten wir und wunderten uns, dass wir noch lebten. Um uns herum brannte das Feuer immer noch, unser Haus jedoch blieb verschont.
 

09.05.2011  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Flächenbrand
Ich bin in einem dorf das abgebrannt ist. alles ist vernichtet. ein paar farbige ureinwohner stehen da. dann liege ich nachts allein in einem zelt ohne wände auf der verbrannten Fläche verbrannter Erde. kein tier und kein mensch ist da und eine totenstille und ich denke die sind alle tot, nur ich bin noch übrig und ich muß allein die stellung halten und warten auf diejenigen die nicht hier waren während des brandes um ihnen zu sagen wo die anderen hin sind.
 

20.03.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Waldbrand
Ich laufe in einem Wald ( nicht alleine ), aufeinmal seh ich Feuer, ich renne zum Ausgang doch das Feuer schließt den Ausgang. Dann sehe ich den nächsten Ausgang doch auch diesen schließt das Feuer, somit habe ich kein Entkommen mehr. Das Feuer umkreist mich und kommt immer näher.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x