joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
Beamte München Laim
facebooktwitter   (39) ∅4.9 stars
Update: 06.09.20

Traumsymbol Beamte: Anpassung und Eingliederung, einer organisierten Gruppe angehören wollen oder müssen

Beamte im Traum bedeuten, wie auch jede offizielle Traumfigur, besonders eine uniformierte, dass man einer organisierten Gruppe angehören will oder muss. Beamte haben in Träumen traditionell eine ungünstige Bedeutung, was sich mit aus dem verarbeiteten Unbehagen beim Umgang mit Amtspersonen erklärt. Auf der bewußten Ebene empfindet man sich vielleicht als Rebell. Doch im Unbewußten schlummert das Bedürfnis nach Anpassung und Eingliederung. In der Kindheit lernt jeder Mensch, sich Autoritäten zu unterwerfen. Hatte man einen strengen Vater, der oft überhöhte Ansprüche an uns stellte, dann mag dieser im Traum als Beamter zurückkehren.
 
Spirituell: Wahrscheinlich wird in einem solchen Traum das Bedürfnis nach einer spirituellen Autorität dargestellt. Der Träumende sucht vielleicht nach einer höheren Führung, die ihm sagt, was er tun soll.
 
Siehe Amt Bürgermeister Büro Finanzamt Notar Polizist Post Rathaus Standesamt Stempel Unterschrift Urkunde
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Beamte sehen: in der Regel nichts Gutes; Sorgen, Unannehmlichkeiten; beunruhigende Zeiten;
  • einem Beamten Geld geben: es drohen Verluste;
  • mit einem Beamten streiten: viele Unannehmlichkeiten durch nahende Konflikte oder einen Prozeß.
(arab.):
  • Hat ein Traum mit mehreren Beamten zu tun, sollte man sich auf Beunruhigungen, Sorgen oder Schwierigkeiten vorbereiten.
  • Die Begegnung mit dem Beamten ist gut, wenn du mit Vorsicht deine Worte gebrauchst, wird das Ende zu deinem Vorteil sein.
(indisch):
  • durch Einsamkeit wirst du erst erkennen können, wer du bist.
Träume mit BEAMTE:commentratingDatum:
 beamterating31.08.11
 Geldscheine beim Postamtstar02.08.20
 Der Mann im blauen Anzugstar19.12.19
 Marokkovisumstar01.11.19
 Bestohlenstar25.12.18
 Polizeistar15.12.17
 Büro schliesst geradestar02.04.17
 Flugzeugstar28.02.17
 Gründenstar21.02.17
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

Traumtagebuch:
Führen wir jetzt kostenfrei und anonym unser persönliches Traumtagebuch. Keine Anmeldung oder personenbezogene Daten erforderlich.
 
So geht's: Zu jedem Traum, den wir hier deuten lassen, dasselbe Passwort eingeben. Haben wir 2+X Träume eingegeben, können wir das Tagebuch aufrufen, indem wir oben das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch mit dem wir alle Träume auflisten können, in denen ein bestimmtes Traumsymbol vorkommt. So lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit realen Ereignissen näher erläutern. Diese Kommentare besitzen ebenfalls eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem wir dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

Links: Ebene Kindheit Leben Mensch Rebell Schwierigkeiten Streit Sucht Traum Vater Zukunft

Keywords: Beamten Geld geben, Beamten sehen, mehreren Beamte, mit Beamten streiten, von Beamten geträumt
 
Variationen: beamte, beamten, beamtentitel, beamter, beamtet, beamtete, beamteten, beamteter
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x