joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 30
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 02.01.2024
gab ein Mann im Alter zwischen 28-35 diesen Initationstraum ein:

Drei Löwen füttern

Drei Löwinnen lagen vor mir und ich habe sie gefüttert und gestreichelt. Es war sehr beruhigend.
Drei Löwen füttern

Der Traum von drei Löwinnen, die vor dir liegen, während du sie fütterst und streichelst, kann verschiedene positive Bedeutungen haben. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Stärkung der Verbindung mit deiner inneren Kraft:

    Löwen werden oft als starke und majestätische Tiere betrachtet. Das Füttern und Streicheln der Löwinnen könnte symbolisieren, dass du eine tiefere Verbindung zu deiner eigenen inneren Kraft und Stärke herstellst. Es könnte darauf hinweisen, dass du dich bewusst mit deinem Selbstvertrauen und deiner Entschlossenheit verbindest.
  • Führung und Kontrolle:

    Löwen sind auch Symbole für Führung und Kontrolle. Der Akt des Fütterns könnte darauf hinweisen, dass du in deinem Leben die Kontrolle übernimmst und Verantwortung für deine Handlungen übernimmst. Es könnte bedeuten, dass du in einer Situation Führung zeigst oder nach Wegen suchst, wie du deine Ziele erreichen kannst.
  • Beruhigung und Frieden:

    Die beruhigende Natur des Traums, während du die Löwinnen fütterst und streichelst, könnte darauf hinweisen, dass du nach innerem Frieden suchst. Es könnte darauf hindeuten, dass du Methoden findest, um Stress abzubauen und Ruhe in dein Leben zu bringen.
  • Weibliche Energie oder Beziehungen:

    Da es sich um Löwinnen handelt, weibliche Symbole, könnte der Traum auf weibliche Energie, Mutterlichkeit oder wichtige weibliche Beziehungen in deinem Leben hinweisen. Es könnte positive und unterstützende Beziehungen repräsentieren, die dich stärken.
  • Selbstfürsorge:

    Das Füttern und Streicheln der Löwinnen könnte auch auf die Bedeutung der Selbstfürsorge hinweisen. Es könnte signalisieren, dass du lernst, dir selbst Gutes zu tun, deine Bedürfnisse zu erkennen und dich um dein eigenes Wohlbefinden zu kümmern.

LOEWE = Ausdruck hoher Energie, loeweTatkraft und Aggressivität, die aus der Triebwelt stammen

Assoziation: Mut Führung, Vornehmheit; Stärke; Stolz.
Fragestellung: Wo in mir liegt mein Mut?
 
Löwe im Traum symbolisiert sowohl Grausamkeit als auch Stärke. Meist steht er aber für drakonische Kontrolle oder strenge Dominanz.
Diese Eigenschaften können uns selbst betreffen oder jemanden der diese verkörpert. Löwe wird allgemein als Ausdruck hoher Energie, Tatkraft und Aggressivität gedeutet, die aus der Triebwelt stammen. Diese Temperamente können auch als starke Führung zum Einsatz kommen, indem unartigen Kindern oder unehrlichen Personen eine Lektion erteilt wird. Wir selbst oder sonst jemand steht für eine Person ein, oder bringt andere Menschen dazu, sie zu respektieren. Der Löwe steht allerdings in gewissen Fällen auch als Bild für Unbeherrschtheit und Aggression.

Der Löwe ist ein Traumbild mit mehreren verschiedenen Bedeutungen. In Märchen oder als Wappenzeichen symbolisiert er den König der Tiere und somit Herrschaft, Würde, Kraft, Stolz, Mut und körperliche Kraft. Als Symbol in antiken Traumdeutungen ist er der Urgewalt der Sonne gleichgesetzt. Er ist das Zeichen ungebändigter Seelenenergie, ein Sinnbild für Leidenschaft und Kraft, das uns im Traum manchmal erschreckt; übersetzt: Wir werden im Wachleben von unseren Leidenschaften übermannt und müssen möglicherweise darunter leiden.
 
Der Löwe kann im Traum aber auch Kreativität und geistige Kraft ausdrücken. Dies sind Eigenschaften, die wir entwickeln müssen, wenn wir auf unserem Weg weiter vorankommen wollen. Wenn wir vom Löwen als dem erhabenen mythologischen Wüstenkönig träumen, kann uns so leicht niemand etwas vormachen; wir schreiten, ohne nach links oder rechts zu blicken, geradeaus durchs Leben. Uns mag viel gelingen, aber Löwen sind auch große Menschenverächter, also schwierig im Zusammenleben.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert der Löwe im Traum das Feuer der Lebensenergie, das gebändigt werden muss.
 
Siehe Jaguar Kater Katze Leopard Panther Raubtier Tier Tierkreis Tiger

  • Einen Löwe sehen symbolisiert große Macht, Mut, Aggression und Stärke. Wir werden emotionale Schwierigkeiten überwinden. Er kann auch Würde, Königtum, Stolz und Dominanz darstellen. Wir haben großen Einfluss auf andere. Vielleicht müssen wir in unserem persönlichen Umfeld und sozialen Leben etwas mehr Zurückhaltung üben. Alternativ repräsentiert ein Löwe das Bedürfnis, andere zu kontrollieren. Wir allein müssen die Kontrolle haben.
    • Eine Löwin sehen kann bedeuten, dass wir durch Hartnäckigkeit Erfolg haben werden. Geben wir niemals auf, sondern mache so weiter wie bisher, bis wir unsere Ziele erreicht haben. Eine Löwin kann auch mütterlichen Instinkte symbolisieren. Wir schützen diejenigen, die uns lieben, und verteidigen ihre Interessen aufs Schärfste.
      • Löwenmutter mit Jungen warnt allgemein vor Unheil.
    • Wenn ein Löwe unseren Weg kreuzt, wird unser Mut zur Wahrheit zunehmen, so dass wir ohne Angst leben können. Wir spüren intuitiv, wann wir in ein dramatisches Geschehen eingreifen dürfen - und wann wir uns aus Konflikten heraushalten müssen. Ein Löwe ist immer auch ein Symbol für Stärke und Mut, und kann andeuten, dass wir genug Mut aufbringen müssen, um etwas zu tun, das im Leben schwierig sein könnte.
    • Befindet sich der Löwe im Urwald, kann dies Merkmale von uns anzeigen, wie Loyalität, Würde, Respekt und Herrschaft über die Menschen um uns herum. Löwen sind Symbole von Macht und Einfluss. Deshalb können sie auch auf die Notwendigkeit hinweisen, in unseren Beziehungen loyaler und ehrlicher zu sein.
    • Ein zahmer Löwe kann bedeuten, dass wir uns zu wohl gefühlt haben. Möglicherweise müssen wir die Art und Weise ändern, wie wir Dinge tun. Dies kann sich auf unser persönliches Leben beziehen. Vielleicht sollten wir auch alte, unnütze Gewohnheiten ändern. Ein zahmer Löwe kann als Aufforderung verstanden werden, sein Leben in die richtige Richtung zu drängen. Einen Löwen zu zähmen mahnt jedoch, dass wir anderen nicht zu sehr vertrauen sollen.
  • Sich im Traum vor Löwen fürchten, deutet darauf hin, dass wir Angst vor {wütenden} Menschen haben, die uns kontrollieren könnten oder von denen wir eingeschüchtert werden. Auch: Angst vor dem Zorn einer mächtigen Person haben, weil wir sie vielleicht verärgern oder beleidigen könntem; uns allergrößte Mühe geben, jemanden {einflußreichen} nicht zu verärgern; Angst vor Personen mit beruflicher Autorität haben, weil wir vor ihnen Peinlichkeiten vermeiden wollen, oder uns fürchten, ihren Anforderungen und Ansprüchen nicht gerecht zu werden; Angst haben, dass mächtige Personen ihre Macht zur Ausbeutung und Überwachung mißbrauchen könnten.
    • Von einem Löwen verfolgt werden, stellt Aspekte von uns selbst dar, vor denen wir fliehen möchten. Vielleicht wollen wir unser Leben verändern, folgen aber weiterhin dem Pfad der Dominanz, der unsere Beziehungen negativ beeinflusst. Von einem Löwen verfolgt zu werden, kann auch auf Aggression und Wut hinweisen, die wir gegenüber anderen Menschen haben. Wenn wir diese Emotionen in uns verdrängt haben, nehmen sie oft den Weg über den Traum.
      • Ein angreifender Löwe kann bedeuten, dass jemand uns zur Selbstzerstörung antreibt. Wer kann das sein? Wer treibt uns auf eine Weise an, die nicht mit unseren Zielen übereinstimmt? Wir müssen uns diesen unerwünschten Herausforderungen stellen, um mit ihnen fertig zu werden und weiterleben zu können. Wenn der Löwe auf uns selbst zum Sprung ansetzt, sind wir von einer selbstsicheren Persönlichkeit bedroht.
      • Werden wir von einem Löwen gebissen, weist dies darauf hin, dass es Menschen in unserem Leben gibt, die uns auf sehr negative Weise beeinflussen. Es könnte an der Zeit sein, alle Türen und Tore gegenüber vergifteten Beziehungen zu schließen. Sobald wir laut und deutlich Nein sagen, können unsere seelischen Wunden wieder zu heilen beginnen.
    • Ist ein Löwe auf Beutejagd, steht dies für Selbstversorgung. Wir sind sehr unabhängig und verbringen unsere Zeit gern alleine. Wir haben sozusagen die Kontrolle über unser Schicksal. Ein jagender Löwe kann auch auf Probleme bei der Arbeit hinweisen. Sein Erscheinen als Jäger zeigt uns, dass alles in Ordnung sein wird, solange wir unseren Mitmenschen mit Ehrlichkeit und Rechtschaffenheit begegnen.
  • Das Töten eines Löwen bedeutet meist, dass wir unter Druck stehen, wichtige und bedeutsame Entscheidungen zu treffen. Man nehme sich die Zeit, um genau hinzusehen. Fühlen wir uns unter Druck gesetzt, sollten wir Vorschläge oder Angebote grundsätzlich ablehnen.
  • Ein toter Löwe ist ein gutes Omen. Es bedeutet, dass wir ernsthafte Herausforderungen, die uns mit dem Gesetz in Konflikt bringen können, erfolgreich meistern werden.
  • Löwe jagen warnt vor Risiken eines Vorhabens; erlegen wir das Tier, werden wir erfolgreich sein, fallen wir ihm zum Opfer, geht eine Angelegenheit ungünstig aus.
  • Löwe fangen kann ankündigen, dass wir uns einen Gegner zum Freund machen werden.
  • Löwe brüllen hören fordert auf, sich gegen zudringliche Menschen zu wehren.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Löwe allgemein: Symbol für große und heiße Kampfkraft; von innen her bricht das Triebleben zu stark durch, von einer starken Kraft getrieben werden.
  • Löwe sehen: bedeutet Macht und Einfluß erlangen, mittels deren man seine Feinde überwinden kann; Gegnerschaft eines Menschen in vorteilhafter Stellung.
  • einen Löwen in Freiheit sehen: man wird einen mächtigen Gegner haben.
  • Löwe einsperren: Kummer und Not.
  • ein gefangener Löwe: man wird Schutz vor einem mächtigen Gegner finden.
  • Löwe im Käfig: du wirst deine Feinde besiegen; der Erfolg wird stark davon abhängen, wie man mit seinen Gegnern umgeht.
  • einen Löwe zähmen: Erfolge in jeder Hinsicht.
  • einen Löwenbändiger sehen: es winkt geschäftlicher Erfolg und das geistige Potential erhöht sich; Frauen werden einem umschwärmen.
  • Kinder, die sich mit einem Taschenmesser gegen einen Löwen verteidigen: Widersacher liegen auf der Lauer und werden auch erfolgreich zuschlagen, wenn man sich durch raffinierte Ablenkungsmanöver von seinen Pflichten abbringen läßt.
  • hört ein Mann ein Löwe brüllen: es erwartet einem eine plötzliche Beförderung und die Gunst der Frauen.
  • von einem Löwe bedrohlich angefaucht werden und dabei die Zähne fletscht: der Aufstieg zur Macht ist bedroht.
  • von einem Löwe verfolgt werden: jemand, der dir teuer ist, wird dich verlassen; Verlust an Vermögen.
  • von einem Löwe angefallen werden: Warnung vor einer drohenden Gefahr.
  • sich vor einem Löwen fürchten: eine Gefahr, die du aber überwinden wirst.
  • auf eine Löwenjagd gehen: man wird sich auf ein gewagtes Unternehmen einlassen.
  • Einen Löwe besiegen: vollkommener Erfolg in allem; einen Feind unschädlich machen oder überwinden.
  • Löwe erlegen: Macht und Ansehen.
  • von einem Löwen überwältigt werden: man könnte leicht das Ziel von Angriffen werden.
  • einen toten Löwen sehen: die Feindschaft eines Gegners verliert an Einfluß.
  • ein Löwenfell: verheißt Reichtum und Glück.
  • Fell eines Löwen finden: Wohlstand und Reichtum.-
  • ein junger Löwe als Begleiter haben: zu großem Einfluß gelangen und von anderen gefürchtet werden.
  • auf einem Löwe reiten: beweist Mut und Durchhaltevermögen und wird alle Schwierigkeiten spielend meistern.
  • Löwin sehen: Glück im häuslichen Kreis.
  • Löwin mit Jungen sehen: günstige Zeit, sich mit einem Gegner auszusöhnen.
  • Löwenbabys: stehen für neue Unternehmungen, die bei entsprechender Zuwendung erfolgreich verlaufen.
  • Träumt eine junge Frau von jungen Löwen, stehen ihr neue, faszinierende Liebhaber ins Haus.
  • Sieht eine Frau im Traum Daniel in der Löwengrube, wird sie durch Charme und Intelligenz Reichtum erlangen und den Mann ihrer Träume erobern.
(indisch):
  • zahmer Löwe: dir wird es so ergehen, wie all jenen, die nicht hören wollen.
  • brüllender Löwe: du sollst die zudringlichen Menschen abweisen.
  • von einem Löwen gejagt werden: achte auf dein Ansehen.
  • Löwe töten: dein Benehmen den anderen gegenüber wird sehr gelobt werden.
  • Löwe mit Jungen: achte darauf, dass dir kein Unheil geschieht.
  • Löwen schießen: zerstöre nicht dein Glück.
  • von Löwe angefallen werden: der Edelmut deines Gegners wird zur Versöhnung beitragen.
  • Löwe, der ein anderes Tier verfolgt: du möchtest gerne helfen, aber du kannst nicht.
  • mit Löwenweibchen: du kannst dich nicht beklagen.
  • wütender Löwe: du hast trotz allem noch immer Glück.
  • beißender Löwe: im letzten Moment naht Hilfe.
  • Löwe in der Wüste: du wirst auf deine Anfrage aus weiter Ferne eine günstige Antwort bekommen.
(arab.):
  • Löwe sehen: du wirst durch einen mächtigen Feind bedroht werden.
  • Löwe in Gefangenschaft sehen: du wirst über deine Feinde triumphieren.
  • Löwe töten: einer deiner gefährlichsten Feinde wird sterben.
  • Löwen zähmen: lerne deine Leidenschaften bezähmen.
  • zahmer Löwe: du wirst Freundschaft finden.
  • mit Löwen kämpfen: du wirst deinen Feinden erliegen.
  • von einem Löwen verfolgt werden: du wirst in der Welt ganz verlassen stehen.
  • Löwen brüllen hören: du wirst in Gefahr kommen.
  • Löwe mit einem gerissenen Tier: bald wird man lästige Gegner loswerden können.

DREI = Realisation, Detailsseine Pläne, Ziele oder Absichten zum Leben erwecken

Assoziation: Kreativer Prozess; Schöpfung, Verwirklichung;
Fragestellung: Welche meiner Pläne rücken in greifbare Nähe?
 
Drei im Traum erweckt Pläne, Ziele oder Absichten zum Leben. Alternativ kann sie auch Chaos, übertriebene Furcht bis hin zur Paranoia bedeuten, oder die Unberechenbarkeit des Lebens symbolisieren. Die Drei kann Gutes und Schlechtes andeuten.
 
Drei als Zahl kann anzeigen, dass Gegensätze und Widersprüche sich auf einer höheren Ebene vereinigen und etwas Neues hervorbringen, das Glück, Zufriedenheit und großen Erfolg beschert. Die seit jeher heilige Zahl {"Dreifaltigkeit"} drückt die Schöpferkraft aus. Sie ist das Element unseres Willens, der Idee, das Ergebnis der Vereinigung von Mann und Frau, die Zukunft gebärend.

Drei bedeutet das neue, das durch die Vereinigung von zwei Elementen entsteht; oft bezieht sich das auf widersprüchliche Eigenschaften oder gegensätzliche Pflichten und Neigungen. Manchmal kommt auch der Wunsch nach einem Kind darin zum Ausdruck. Allgemein steht die Zahl für Kreativität oder für das gesamte Seelenleben mit Ich, Über-Ich und Es.
 
Spirituell: Die Drei gilt seit alters her als eine magische Zahl: In Märchen sind meist drei Rätsel zu lösen, Neptun trägt einen Dreizack. Aber auch in den verschiedenen Religionen hat die Drei eine große Bedeutung. So spricht man beispielsweise von der Dreifaltigkeit Gottes, und in der indischen Religion sind Brahma, Vishnu und Shiva eine göttliche Dreiheit. Im Traum hat die Drei die Symbolbedeutung von Geist und schöpferischer Kraft, sie hat einen männlichen Aspekt.
 
Siehe Chaos Dreieck Dreifuß Dreissig Dreiunddreißig Dreiundzwanzig Dreizehn Gabel Vier Zahl Zwei

  • In Träumen, die auf Negatives hinweisen, ist es oft kurz vor drei Uhr. {Wer abergläubisch ist, klopft ja auch dreimal auf Holz.}
  • Symbole dafür, dass erst die Drei ein Ganzes ergibt:
    • Die Urfamilie = Vater + Mutter + Kind.
    • Die menschliche Persönlichkeit = Körper + Seele + Geist.
    • Die Zeit = Vergangenheit + Gegenwart + Zukunft.
  • Erscheint die Drei in Alpträumen, kann es sein, das wir das Gefühl haben, dass die eigene Handlungsweise oder die anderer Personen, ziemlich verrückt zu sein scheint.
  • Zu dritt Sex haben stellt eine Anschauungsweise dar, die uns leicht mit anderen Menschen zusammen bringt, um dabei angenehme Erfahrungen zu machen.
  • Die Zahl Dreitausend kann sowohl einen kreativen Prozess, als auch Chaos widerspiegeln. Es mag zu Unvorhersehbarkeiten im Leben kommen. Es kann aber auch sein, dass unsere Erwartungen sich erfüllen werden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Drei allgemein: bedeutet viel Glück;
  • drei oder mehrere Beine haben: man plant zu viele Unternehmungen in der Phantasie;
  • Dreigespann: Luxus und Verschwendung nimmt leicht überhand.
  • Dreispitz als Hut: Ehre und Ansehen.
  • Ein Mädchen, das von einem Dreizack träumt, wird mit Sicherheit von einem Seemann geliebt werden.
  • drei Vögel fliegen und drei Schiffe fahren sehen ist ein Zeichen für eine gefährliche Reise, die unternommen werden muss, die jedoch ohne Gefahr überstanden wird.
  • drei Ziffern: gute Geschäfte;
  • fallen drei Zähne aus: es folgen Krankheit und sehr schwere Unfälle;
(arab.):
  • drei sehen oder die Zahl 3 schreiben: Glück und frohe Aussicht.

FUETTERN = Einsamkeit und Verlassenheit, Detailssich im Alltag nicht ausgelastet fühlen

Füttern im Traum von Tieren, soll auf Gefühle der Einsamkeit und Verlassenheit und den Wunsch hinweisen, jemanden zu finden, dem wir zugetan sein können oder der uns zugetan ist.

Siehe Baby Bauer Ente Fisch Futter Haustier Hund Katze Kind Pferd Stillen Taube Vogel Zoo

  • Füttern wir im Traum wilde Tiere im Zoo, sollten wir unseren beruflichen Ehrgeiz etwas zügeln.
  • Haustiere zu füttern bedeutet, dass man sich im Alltag nicht ausgelastet fühlt und sich nach neuen Aufgaben sehnt.
  • Eine Katze füttern deutet darauf hin, dass einem jemand leid tut, dem man deshalb etwas gibt, aber ihm nicht wirklich helfen kann.

Volkstümliche Deutung:
(europ.) :
  • Füttern von Tieren: Wohltun trägt Zinsen; Angelegenheiten werden gedeihen;
  • Das Füttern einer Katze ist sehr positiv und viel Glück wird folgen.
  • ein Kleid füttern: bedeutet Wohlleben.
(arab.):
  • Haustiere füttern: Wohlstand im Hause;
  • freie Tiere füttern: du wirst hochmütig.
LIEGEN = eine Verschnaufpause benötigen, liegenum nachzudenken, welche Entscheidung man treffen soll

Assoziation: Faulheit, Motivationslosigkeit und Ungewissheit. Fragestellung: Was macht mich träge?   Liegen im Traum bedeutet, man denkt noch darüber nach, welche Entscheidung man treffen soll. Man ist noch nicht bereit oder nicht stark genug, um entschieden gegen ein Problem ankämpfen zu können. Mit anderen Personen zu liegen, ohne dabei Sex zu haben, kann folgende Bedeutungen haben: Zusammen liegen deutet ... weiter
STREICHELN = Sympathie und Zärtlichkeit, streichelnjemandem nahe sein und sich bei ihm wohl fühlen

Assoziation: Sympathie und Zärtlichkeit;   Streicheln im Traum, ob gestreichelt werden oder selbst streicheln, sind Bilde für Zuneigung, Mitgefühl, Zärtlichkeit und Liebe. Jemanden liebkosen: jemandem nahe sein, sich bei ihm wohl fühlen und seine Ideen teilen. Zärtliche Handlungen im Traum weisen auch auf den Wunsch nach Zärtlichkeit in der Wirklichkeit hin. Ein Haustier, das man im Traum streichelt, kann auch ... weiter

Ähnliche Träume:
 
Drei weiße Bohnen in der linken Hand04.01.2024  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Drei weiße Bohnen in der linken Hand
Ich habe in der linken Hand fünf Pickel. Aus dem einen Pickel kann ich drei weiße Bohnen ausdrücken. Ich bin darüber sehr überrascht.
 

Drei Waisenkinder27.04.2023  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Drei Waisenkinder
Eine Betreuerin von mir brachte drei Waisenkinder Nachhause, sie meinte das diese Kinder alleine auf der Straße unterwegs waren
 

04.03.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Sugi Nachbar drei Kinder
Eine düstere Szenerie. Viele Menschen. Hauptsächlich Unbekannte. Sugi ist allerdings bei mir. Oder warte ich auf sie? Kann mich nicht mehr erinnern. Und ein alter Nachbar von gegenüber spielt erneut eine Rolle. Zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit. Seine drei Kinder, drei Jungen, sind bei mir. Sie wollen mit mir Zeit verbringen. Sie haben sehr seltsame Namen. Mehr weiß ich nicht mehr.
 

Dreibeiniges Pferd19.09.2020  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Dreibeiniges Pferd
Ich bin mit meinem Exfreund unterwegs. Ich bitte ihn, meine Tasche zu halten, damit ich meinen Mantel anziehen kann, Er weigert sich. Ich bitte ihn wiederholt, es wären ja nur 5 Minuten. Er weigert sich. Da in der Tasche Akten von meinem Studium bzw. meiner Arbeit wären. Er sagt, dass sich Menschen, die aus einfachen Verhältnissen kommen, typisch dafür sind zu engagiert zu arbeiten. Ich spüre Verachtung. Dann sehe ich mich an der Elbe lang laufen. Von Ottensen Richtung Blankenese. Es ist ein wunderschöne hügelige Landschaft. Ich laufe durch eine Gegend mit kleinen, hübschen ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung