joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 95
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 25.07.2023
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen Traum ein:

25.07.2023

Ich war im Musiksaal und bin die Treppe nach draußen gelaufen. Ich kam auf einem mir unbekannten Schulhof raus. Es hieß jeder soll sich in die Autos setzen die bereitstanden und von Müttern am Steuer gefahren wurden. Ich hatte keine Freunde dabei und wusste, ich muss mich in eine andere Freundesgruppe einfügen wie immer. Ich ging zum schwarzen Auto und sah Oscar Piastri drinnen. Ich wollte mich zu ihm setzen, aber ein Mädchen saß schon neben ihm. Ich ging weiter zu einem weißen Auto und sah meine Mutter drinnen. Also blieb ich draußen.Mittlerweile waren alle Autos voll außer eins. Es war mit meiner Schwester und ihrer Freundin befüllt und hinten hatten sie noch einen Platz frei. Das Auto war nicht wirklich ein Auto mehr ein Boden mit 30cm hohen Wänden ohne Dach und hinten links etwas, das aussah wie ein Sitz. Als ich in deren Richtung lief fuhren sie los. ich musste hinterherrennen um überhaupt mitfahren zu dürfen. Wir fuhren nur kurz und mussten fast direkt wieder aussteigen. Als ich ausgestiegen war, waren plötzlich alle weg. Ich ging durch die Fußgängerzone um nach Hause zu kommen, aber dort war gerade eine LGBTQ+ Parade. Komischerweise waren nur große Frauen da, die sich wie Drag Queens angezogen haben. Ich lief an denen mit so viel Abstand es ging vorbei.

(kurzer Zeitsprung)

Ich musste zurück zur Schule ging aber in die Richtung der Kirche. Ich lief die Hauptstraße entlang und dort war eine weitere LGBTQ+ Parade mit wenigen Leuten. Ich überlegte, ob ich abbiegen soll in die Fußgängerzone, erinnerte mich aber daran, dass dort eine andere Parade ist. Also ging ich mit Abstand weiter. Plötzlich kam ein Junge (ca. 19-20 Jahre alt) zu mir und wollte was von mir. Er kam immer näher und ich bekam Angst. Es war der große Bruder von Lukas. Er hörte nicht auf und war die ganze Zeit nur cm von meinem Körper entfernt. Bis er plötzlich aufhört und mich auslacht. Ich bin den Tränen nah und laufe weg von ihm. Zum Glück komm ich an der Kirche an. Ich geh rein bin aber immer noch ängstlich und habe Tränen in den Augen. Plötzlich werden ich von hinten von Jonas umarmt. Er wollte eigentlich wieder loslassen, aber ich drücke mich in seine Umarmung und weine. Ich lasse alle meinen Tränen raus, mach aber keinen einzigen Ton dabei. Jonas hält mich einfach nur fest und gibt mir Sicherheit. Vor mir sehe ich weit entfernt viele aus der Kirche und dem Konfi-Team. Keiner von ihnen sieht mich, wie ich in der Ecke hinten bin.

Hier sind einige mögliche Interpretationen für verschiedene Elemente in deinem Traum:

  • Musiksaal und Schulhof:

    Der Musiksaal könnte auf kreative oder emotionale Aspekte deines Lebens hinweisen. Der unbekannte Schulhof und die Anpassung an eine andere Freundesgruppe könnten auf soziale Dynamiken und die Herausforderungen hinweisen, sich in verschiedenen Umgebungen zurechtzufinden.
  • Autos mit Müttern am Steuer:

    Die Autos könnten als Symbole für Lebenswege oder Fortbewegung durch das Leben stehen. Mütter am Steuer könnten auf schützende oder unterstützende Kräfte in deinem Leben hinweisen.
  • Begegnung mit Oscar Piastri:

    Das Treffen mit Oscar Piastri könnte auf Bewunderung, Respekt oder Anerkennung für jemanden hinweisen, der in einem bestimmten Bereich erfolgreich ist.
  • Parade und LGBTQ+ Themen:

    Die Paraden und LGBTQ+-Elemente könnten auf Fragen der Identität, Vielfalt oder Akzeptanz hinweisen. Deine Entscheidung, die Parade mit Abstand zu passieren, könnte auf persönliche Grenzen oder Zurückhaltung in Bezug auf diese Themen hinweisen.
  • Begegnung mit Lukas' Bruder:

    Die Begegnung mit dem Bruder von Lukas und die Angst in diesem Moment könnten auf Gefühle der Bedrohung, Unsicherheit oder möglicherweise auf eine Art von Konflikt in deinem Leben hinweisen.
  • Umarmung von Jonas in der Kirche:

    Die Umarmung von Jonas könnte auf Trost, Sicherheit oder emotionale Unterstützung hinweisen. Die Tatsache, dass du dich in der Kirche befindest, könnte spirituelle oder moralische Aspekte deiner Persönlichkeit betonen.
Insgesamt könnte der Traum eine Mischung aus sozialen Interaktionen, Emotionen und Selbstreflexion repräsentieren. Träume sind sehr individuell, und es ist wichtig, wie du dich während des Traums gefühlt hast.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

AUTO = motorischer Energie, autowie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit & Koordination

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen.Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
WEINEN = Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Not, weinenmit einer schwierigen Lebenslage überfordert sein

Assoziation: Freisetzung von Emotionen: Trauer, Verlust, Enttäuschung, Schmerzen, Not. Fragestellung: Welche schmerzhaften Emotionen bin ich auszudrücken bereit?   Weinen im Traum deutet man als Unzufriedenheit oder Überfordertsein von einer schwierigen Lebenslage. Das kann das ungewollte oder plötzliche Ende einer Beziehung sein, was bewirkt, dass wir uns innerlich leer fühlen.   Eine andere Deutung wäre, ... weiter
AUGE = Bewußtsein und Beobachtung, augewie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist

Assoziation: Sehvermögen, Vision, Bewußtsein, Klarheit. Fragestellung: Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?   Augen im Traum stehen für Beobachtung, Urteilsvermögen und Bewusstsein. Die Art und Weise, wie wir eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage sind. Augen werden oft als Fenster der Seele beschrieben und können ein Indikator für tiefere Reflexion oder Verbindung mit den eigenen ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, freundFähigkeiten oder Erfahrungen, die uns das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
UMARMUNG = eine starke Zuneigung, umarmungsich mit jemand/etwas verbunden fühlen

Assoziation: liebevoller Schutz; Anerkennung. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht mehr Aufmerksamkeit?   Umarmung im Traum zeigt an, dass wir uns mit jemandem besonders verbunden fühlen oder eine Verbindung anstreben. Es kann auch große Leidenschaft für etwas im Leben anzeigen. Etwas, an dem wir sehr hängen oder an das wir uns hingeben wollen. Wir sind offen für eine neue Beziehung oder eine neue ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, weissdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, mutterwie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, müssen wir sie ... weiter
FRAU = die passive Seite, fraudie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Uns Dinge ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, strasseunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung können wir ablesen, wie wir uns gerade fühlen, und unser Leben führen, oder in welcher Art wir mit unseren Mitmenschen umgehen ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, angstsich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass uns eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem wir uns nicht auseinandersetzen wollen. Oder wir haben eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch unser augenblickliches Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter

 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung