joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 152
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 21.05.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Alptraum ein:

Tattoo

Ich war in meiner Heimatstadt. Eine alte Frau und ein Mann mit Tattoo auf der Stirn sprachen mich an und erzählten von dem Bruder, der kleine Mädchen besonders lieb hat, also vergewaltigt.

Eine detaillierte Deutung ist leider nicht möglich. Vielleicht haben Sie keinen Titel eingegeben oder nur einzelne Wörter, deren Sinn nicht erkennbar ist.

TAETOWIERUNG = den unkonventionellen Selbstausdruck, taetowierungdas sich dauerhaft abgrenzen wollen

Assoziation: Unkonventioneller Ausdruck des Selbst.
Fragestellung: Welche sonderbaren Botschaften bin ich zu übermitteln bereit?
 
Tätowierung im Traum deutet darauf hin, dass wir entweder besonders auffallen wollen oder uns dauerhaft abgrenzen wollen. Oder sie weist auf eine unvergessliche Erinnerung im Leben hin.
 
Sie kann auch unsere Individualität kennzeichnen. Wir machen unsere Mitmenschen auf unsere Einzigartigkeit aufmerksam und möchten, dass sie uns Respekt entgegenbringen. Wobei auch das Motiv derTätowierung eine große Rolle spielt. War es ein Name, ein Motto, ein erkennbares Symbol? Dann mag sich das überhaupt nicht auf Image und Aussehen beziehen, sondern eher auf den Wunsch, im Wachleben einer Erinnerung oder einer wichtigen Tatsache ein bleibendes Denkmal zu setzen.

Um das Symbol der Tätowierung richtig zu verstehen, berücksichtigen wir die Stelle am Körper, die Farbe, die Symbole oder Tiere und schließlich unsere Gefühle, die wir beim betrachten der Tätowierung haben.
 
Eine Tätowierung im Traum kann eine Situation oder eine Erfahrung symbolisieren, die einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen hat. Dabei kann es sich gleichermaßen um negative als auch um positive Erinnerungen handeln. Worum es sich genau handelt, läßt sich manchmal aufgrund der tätowierten Abbildung deuten.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann eine Tätowierung ein Hinweis auf eine Gruppenidentität sein.
 
Siehe Arm Bauch Bein Bild Blumen Brust Ellenbogen Fuß Gesicht Hals Hand Körperbemalung Rücken Wade

  • Eine Tätowierung auf dem Rücken kann bedeuten, dass wir ein lang anhaltendes Lebensereignis hatten, das uns verändert, ohne dass wir diese Veränderung bemerken. Oder wir wollen das spezifische Ereignis, das unsere Wahrnehmung der Welt verändert hat, nicht anerkennen. Betrachten wir das geträumte Motiv des Tatoos, um uns ein Bild von diesem Lebensereignis zu machen. Rückentattoos zeigen oft unsere Einstellung zur Welt an.
  • Eine Tätowierung am Hals, symbolisieren die Harmonie zwischen der mentalen und physischen Welt.
  • Eine Tätowierung auf dem Bauch, zeigt unsere Vorliebe für gefährliche Abenteuer. Dieses Zeichen warnt vor unachtsamen Handlungen, etwa vor einem gefährlichen Spiel mit dem Tod.
  • Tattoos an Händen und Armen kennzeichnen die Wege und Methoden, mit denen wir unsere Verhältnisse zum Ausdruck bringen. Ein Tattoo am Handgelenk kann darauf hindeuten, dass wir im Leben anmutiger sein müssen.
  • Sich im Traum tätowieren lassen, hat ähnliche Bedeutung wie die Körperbemalung, aber der entscheidende Unterschied ist die Dauerhaftigkeit der Tätowierung. Man entscheidet sich bewußt und endgültig für etwas. Ist man sich der Tätowierung sehr bewußt, können auch sexuelle Anklänge mitschwingen.
    • Die rein dekorative Tätowierung weist auf das Bedürfnis, nachhaltig etwas für sein Image/Aussehen zu tun.
    • Ein neues Tattoo bekommen, kann ein Gefühl der Selbstwertsteigerung oder eine Verherrlichung einer persönlichen Eigenart bedeuten.
    • Ein Kreuztattoo zeigt an, dass wir uns auf einige bekannte Ziele konzentriert haben.
    • Das Augentattoo deutet darauf hin, dass wir aufgeschlossener und aufmerksamer für unsere Umgebung sein möchten.
    • Flügel- oder Federtattoos deuten darauf hin, dass wir federleicht sein möchten. Wir möchten die Ideen und Gedanken entladen, die uns belastet haben.
    • Ein Blumentattoo deutet darauf hin, dass wir unsere weibliche Seite ausdrücken möchten. Achten wir auf die Art der Blume. Zum Beispiel könnte eine Rose bedeuten, dass wir verliebt sind.
    • Das Drachentattoo impliziert, dass wir nach Aufmerksamkeit suchen. Wir möchten für unsere Bemühungen und positiven Maßnahmen anerkannt und ausgezeichnet werden.
    • Ein Schmetterlingstattoo , bedeutet persönliche Transformation und das Ergebnis von Ursache und Wirkung.
    • Ein Vogeltattoo wiederspiegelt unseren tiefen inneren Wunsch, frei und aufgeschlossen zu bleiben.
    • Beim Namenstattoo müssen wir den Namen der Person betrachten, den wir auf unserer Haut gesehen haben. Vielleicht hat der Name eine besondere Bedeutung für uns, oder derjenige, der den Namen trägt, wird für uns immer wichtiger.
  • Zu träumen, dass wir selbst jemanden tätowieren, deutet darauf hin, dass unser exotischer Geschmack und unsere seltsamen Erfahrungen, die Menschen um uns herum abschrecken könnten.
  • Die Tätowierung eines Liebhabers deutet darauf hin, dass wir unserer Romantik etwas hinzufügen müssen, vielleicht einen Hauch Erotik. Achten wir auf die gezeichneten Symbole und Farben, um den genauen Aspekt herauszufinden, den wir benötigen.
  • Ein häßliches Tattoo deutet darauf hin, dass eine schlechte Entscheidung eine viel länger anhaltende Wirkung hat, als wir erwartet hatten. Es könnte eine schlechte Entscheidung mit illegalen Handlungen sein, die uns in der Vergangenheit in Schwierigkeiten gebracht hat.
  • Ein Traum, in dem man eine Tätowierung entfernen läßt, macht einem darauf aufmerksam, dass es ein langer und mühevoller {und schmerzlicher} Prozeß ist, etwas oder jemanden aus seinem Leben zu entfernen, wobei man offenbar gerade ist. Oder wir bedauern etwas. Vielleicht wollen wir eine Aussage zurücknehmen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben.
  • Wenn ein Tattoo wie ein Aufkleber abfällt oder plötzlich verschwindet, deuten dies auf einen Verlust an Individualität und Freiheit hin. Vielleicht wurde uns die Fähigkeit genommen, unsere wahren Gedanken auszudrücken.
  • Wenn der ganze Körper mit Tattoos übersät ist, zeigt dies die vollständige Transformation unseres Körpers und Geistes an. Vielleicht haben wir einen Transformationsprozess durchlaufen, der uns für immer verändert hat.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tätowierung am eigenen Körper sehen: ein Problem wird einem lange von zu Hause fernhalten;
  • Tätowierung bei anderen sehen: man wird durch ungewöhnliche Liebesaffären Neid erregen;
  • einen Tätowierer sehen: man wird sich wegen der Neigung zu seltsamen Praktiken von seinen Freunden entfremden.
(arab.):
  • sich tätowieren lassen: man wird dich bewundern.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, mannmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Träume mit Männern symbolisieren oft Stärke und Entscheidungsfähigkeit, was ... weiter
FRAU = die passive Seite, fraudie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Uns Dinge ... weiter
VERGEWALTIGUNG = die Vernichtung des anderen, vergewaltigungrücksichtslos die Bedürfnisse anderer ignorieren

Assoziation: Die Lust an der Vernichtung des anderen. Fragestellung: Wer oder was beeinträchigt mein Selbstwertgefühl oder Wohlbefinden? Wer wird diskriminiert?   Vergewaltigung im Traum steht meist für schlechte und böse Erfahrungen, an denen wir nichts mehr ändern können, wobei Gefühle wie Angst, Stress oder das Verlangen nach Dingen, die wir nicht haben können, eine Rolle spielen. Vergewaltigungsträume treten ... weiter
MAEDCHEN = Empfänglichkeit und Unerfahrenheit, maedchensich in einer Angelegenheit nicht durchsetzen können

Assoziation: Empfänglichkeit, Unschuld, Sympathie, Hilfsbereitschaft Fragestellung: Wo im Leben bin ich unerfahren, dünnhäutig oder angepaßt?   Mädchen im Traum repräsentieren Facetten des Selbst, die passiv, empfänglich, sympathisch, kooperativ, fürsorglich oder angepaßt sind. Auch alle gebenden und schenkenden Aspekte. Im ungünstigen Fall kommt darin eine zu leichte Beeinflußbarkeit oder mangelndes ... weiter
SPRECHEN = viel über etwas nachdenken, sprechenetwas besonders zur Kenntnis nehmen

Assoziation: Kommunikation, Mitteilung. Fragestellung: Was sage ich mir selbst? Was bin ich auszudrücken bereit? Mit wem will ich in Kommunikation treten?   Sprechen im Traum deutet darauf hin, dass man sich über eine Beziehung oder Meinung den Kopf zerbricht, und alles was damit zu tun hat, besonders zur Kenntnis nimmt. Auch: Ein neuer Gesichtspunkt oder eine Person gewinnt an Bedeutung; eine Unterweisung in neue ... weiter
STADT = die Auseinandersetzung mit der Umwelt, stadtsich nach Geselligkeit und Abwechslung sehnen

Assoziation: Soziale Interaktion mit anderen Menschen; Fragestellung: Wie komme ich mit anderen aus? Für wen sorge ich?   Stadt im Traum gibt uns, besonders wenn es sich um eine bekannte Stadt handelt, einen Hinweis auf unsere Gemeinschaft oder Gruppenzugehörigkeit. Eine Traum-Stadt bringt oft das Bedürfnis nach Geselligkeit und Abwechslung zum Ausdruck. Sie steht für das Geben und Nehmen in Beziehungen und zeigt, ... weiter
BRUDER = Männlichkeit, Kameradschaft, Brüderlichkeit, bruderetwas an sich selbst bewundern oder fürchten

Assoziation: Männlicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Bruder im Traum kann für Vertrauen, Hoffnung, oder jemand mit mehr Erfahrung stehen. Er kann auch tatsächlich das Verhältnis zum eigenen Bruder zum Ausdruck bringen; die Deutung ergibt sich dann aus den realen Lebensumständen.   In Männerträumen oft das zweite Ich, das auf seelische oder ... weiter
ALTE = konservative Überzeugungen, Werte oder Ereignisse, alteseine Integrität nicht verlieren wollen

Altes im Traum steht für veraltete, konservative Überzeugungen, Werte, oder Ereignisse. Seine Integrität nicht verlieren wollen, das Klassische bevorzugen. Auch konservative Ideen oder Entscheidungen können damit gemeint sein. Das Alter im Traum wird oft gleichgesetzt mit Weisheit, von der ein Rat für das bewußte Leben zu erhoffen ist: es mahnt zur Besinnung und warnt vor schlechten Neigungen, wenn die dargestellten ... weiter
STIRN = Urteilsvermögen und Intellekt, stirnum die richtigen Entscheidung treffen zu können

Assotiation: Urteilsvermögen und Intellekt; Fragestellung: Welche Entscheidung ist die Richtige?   Stirn im Traum verkörpert Verstand, Vernunft und Charakter. Befindet sich ein Auge darauf, deutet das auf Weisheit hin. Zuweilen fordert sie auf, mehr Mut zu zeigen oder sich gegen Angriffe zu wehren. Von einer Stirn zu träumen, repräsentiert auch unser Urteilsvermögen oder unseren Intellekt.   Negativ kann ... weiter
KLEIN = etwas, kleindas keine besondere Beachtung erfordert oder Minderwertigkeitsgefühle

Assoziation: Nicht so groß wie die anderen; reduziert; unbedeutend. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich klein gemacht? Was bin ich zu reduzieren bereit?   Klein im Traum weist darauf hin, dass Angelegenheiten oder Personen keine besondere Beachtung erfordern. Sieht man sich selbst klein, kommen darin meist Minderwertigkeitsgefühle zum Vorschein.   Siehe Baby Groß Höhe Kind Lang Schrumpfen Säugling Zwerg

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Erzaehlen

 

Ähnliche Träume:
 
Dagobert Tätowierung24.04.2023  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Dagobert Tätowierung
Ich bin verhaftet wurden und musste ins Gefängnis eine insassin transalirt mich ständig und bohrt mir Zweige in die Haut als ich raus durfte war ich in einer Kneipe und wollte jemanden zeigen was sie getan hat und da war auf einmal eine ordentliche draivil Tätowierung und die hessliche Onkel Dagobert Tätowierung der Mann sagte mir das die nicht abgeht und ich es überstechen lassen muss dan war ich auf einem Hof Wäsche aufhängen
 

05.02.2023  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Tätowierung für atomwaffe
Atomsprengkopf im Auto Markus und ich bringen diesen zu einer Kaserne Wir produzieren den nächsten und bringen ihn auch wieder weg Ich bekomme für jeden Kopf eine Tätowierung
 

Mann im Pool mit Tattoos auf dem Arm sehen27.09.2021  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Mann im Pool mit Tattoos auf dem Arm sehen
Ich habe einen Mann im Pool auf dem Wasser gesehen. Er hatte am rechten Arm oben und Ellenbogen ein Tattoo und das Tattoo am Ellenbogen war eine Blume. Ich hab ihm ein Kompliment gemacht, dass ich sein Ellenbogentattoo besonders mag
 

19.01.2021  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Großflächiges ungewolltes Tattoo auf Rücken
Habe geträumt, dass ich zuerst halb im Wasser im Mondschein gestanden bin und dort gefragt wurde, ob ich ein Tattoo will. Habe eingewilligt, allerdings für ein kleines Tattoo auf dem rechten Oberarm. Am nächsten Tag stellte ich beim Blick in den Spiegel fest, dass mein ganzer Rücken großflächig tätowiert war. Es war eine Art Muster aus rot und schwarz, wie kräusel oder Flammen. Ich wollte es nur loswerden. Das erzeugte stress in mir, so etwas endgültiges an mir zu tragen.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung