joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Denkerstirn
facebooktwitter   (14) ∅2.93 stars

 
 

Traumsymbol Stirn: Urteilsvermögen und Intellekt, um die richtigen Entscheidung treffen zu können

Assotiation: Urteilsvermögen und Intellekt;
Fragestellung: Welche Entscheidung ist die Richtige?
 
Stirn im Traum verkörpert Verstand, Vernunft und Charakter. Befindet sich ein Auge darauf, deutet das auf Weisheit hin. Zuweilen fordert sie auf, mehr Mut zu zeigen oder sich gegen Angriffe zu wehren.
  • Jemand die Stirn küssen, zeigt Einverständnis und Dankbarkeit mit der guten und hilfreichen Entscheidung eines anderen an.
  • Eine glatte Stirn kann ein gutes Urteilsvermögen oder einfache Entscheidungen darstellen.
  • Eine faltige Stirn weist auf Sorgen und Belastungen. Sie ist ein Ausdruck von Verständnislosigkeit und Ratlosigkeit.
  • Eine eherne, eiserne Stirn steht für Dreistigkeit, Unbeirrbarkeit oder Unerbittlichkeit.
  • Eine Beule oder Verletzung an der Stirn haben, kann auf einen Fehler, eine Fehleinschätzung, oder etwas, das das Urteil beeinträchtigt, hinweisen.
  • Flecken oder Hautprobleme auf der Stirn deuten auf einen peinlichen Mangel an Urteilsvermögen.
  • Ein Kainsmal an der Stirn, kann als Zeichen von Schuld tragen gedeutet werden. Man hat eine Eigenschaft an sich, die einen verrät.
  • Ein Malzeichen auf der Stirn deutet auf Größenwahn, Überheblichkeit und Egoismus, was einen übermäßigen Verbrauch an Ressourcen und Energie in der realen Welt zur Folge hat.
Siehe Falten Gesicht Gehirn Glatze Haut Hörner Kopf
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Stirnrunzeln: Traum des Gegenteils; verheißt häusliches Glück, viel Geselligkeit und Vertrauen von Freunden, betrifft jedoch nicht das Geschäft und auch nicht die finanziellen Angelegenheiten.
  • Geschwür auf der Stirn: deutet auf Krankheit eines Nahestehenden hin;
  • Wenn eine junge Frau die Stirn ihres Liebhabers küßt, ist er mit ihr wegen ihres schamlosen Verhaltens unzufrieden.
(arab.):
  • eine große gewölbte Stirn haben: du wirst dich bald durch Intelligenz und Wissen hervortun
  • hohe, glatte und schöne Stirn: du wirst Verstand , Fairneß und gutes Urteil zeigen.
  • eine häßliche Stirn: deutet auf Verdruß in privaten Angelegenheiten hin.
  • niedrige Stirn: du mußt mit Mut auftreten.
  • verwundete Stirn: Schaden; deutet auf Krankheit eines Nahestehenden hin.
  • runzlige Stirn: du mußt dich fest und frei aussprechen.
  • ein Mal auf der Stirn sehen: es werden Charaktermerkmale deutlich werden.
  • mitten auf der Stirn ein Auge sehen: zeigt sehr viel Weisheit an.
  • mit der Hand über die Stirn des Kindes fahren: verheißt aufrichtiges Lob von Freunden wegen des großen Talents und der Zuvorkommendheit der eigene Kinder.
  • Stirn an die Wand lehnen: deine Wünsche werden nicht erfüllt.
  • Wenn eine junge Frau die Stirn ihres Liebhabers küßt, ist er mit ihr wegen ihres schamlosen Verhaltens unzufrieden.
(indisch):
  • Stirnband tragen: du bist eitel.


 
Träume mit STIRN:commentratingDatum:
 Narbe auf Stirnrating12.09.19
 Eiter aus Stirnrating09.08.15
 Pickel auf Stirnrating18.11.14
 Sehe meinen Freund totstar04.03.20
 Tochter im Krankenhausstar15.02.20
 Nagel aus Kopf gezogenstar25.01.20
 Eingewachsene Haarbüschel im Gesichtstar13.01.20

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x