joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 159 Bewertung abgeben:

 
Datum: 25.06.2018
Ein Mann im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Traum ein:

Verhaftung an der Grenze

Ein Freund erzählt mir, dass man ihn an der Grenze bei Passau verhaftet hat, obwohl er nichts illegales gemacht hat.
VERHAFTUNG = Schuldgefühle, Detailsdie sich aus abgelehnten Bedürfnissen und Verhaltensweisen erklären

Assoziation: Erzwungener Stillstand; erwischt werden.
Fragestellung: Warum habe ich Angst, erwischt zu werden? Was möchte ich zum Stillstand bringen?
 
Verhaftung im Traum kann für Schuldgefühle stehen, die sich aus Absichten, Bedürfnissen und Verhaltensweisen erklären, die man an sich selbst ablehnt; man sollte sie analysieren und annehmen oder ändern. Manchmal weist das auch darauf hin, dass man sich aus eigener Schuld in einen falschen Verdacht bringt. Wer verhaftet wird oder sieht, wie man einen anderen festnimmt, sollte sich bemühen, nicht über Mitmenschen zu lästern, weil auf ihn zurückfallen könnte, was er anderen zugedacht hat.
  • Wird man verhaftet, deutet dies auf das Zurückhalten unseres natürlichen Selbstausdrucks durch moralische Urteile hin; oder die Frage nach Recht und Unrecht durch andere Menschen.
  • Verhaftet man selbst eine andere Traumfigur, dann zeigt dies unsere instinktive Mißbilligung des Teils unserer selbst, der im Traum durch die verhaftete Person dargestellt wird.
Oft handelt es sich bei diesem Traumbild auch um das verhaftet sein in seiner Umwelt, aus der man selbst ausbrechen möchte. Aus psychologischer Sicht ist man sich offenbar nicht sicher, welche Motive uns bei einer bestimmten Handlung leiten, über die man nachdenkt. Man muß innehalten und nachdenken, bevor man in Aktion tritt.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene ist die Verhaftung im Traum ein Hinweis, dass ein Bedürfnis nach einer führenden Autorität besteht.
 
Siehe Gefängnis Gefangenschaft Handschellen Kriminalbeamter Polizist Razzia
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Verhaftung eines anderen sehen oder veranlassen: man wird erfahren, daß es nicht gelungen ist, andere zu täuschen;
  • verhaftet werden: du wirst grundlos verdächtigt;
  • werden anständig aussehende Fremde verhaftet: der Wunsch, Veränderungen herbeizuführen, wird von der Angst zu versagen vereitelt;
  • Bei der Verhaftung den Beamten Widerstand leisten: man wird das neue Unternehmen vollenden.
(arab.):
  • verhaftet werden: man wird deine Ehre kränken;
  • jemanden selbst verhaften: große Hemmungen.
(indisch):
  • verhaftet werden: du kommst grundlos in falschen Verdacht.
GRENZE = eine Einschränkung des Lebensstandards, Detailsoder in einen neuen Lebensabschnitt wechseln

Assoziation: Wo zwei Staaten, Einstellungen oder Lebensmuster aufeinandertreffen.
Fragestellungen: In welchen neuen Bereichen vorzudringen stehe ich im Begriff?
 
Grenze im Traum setzt unserem Ich eine Schranke. Oft spricht das Bild auch von einer Einschränkung unseres Lebensstandards. Überschreiten wir eine Grenze, wechseln wir in einen neuen Lebensabschnitt, wobei andere Symbole zeigen können, ob diese Veränderung positiv auszulegen ist.
 
Traumbilder wie Grenzen, Schranken oder Zollstationen und -beamte haben zwei unterschiedliche Bedeutungen. Entweder sie weisen uns auf eine Einschränkung unserer Fähigkeiten und Möglichkeiten hin oder sie stehen als Symbol für eine Wandlung, für den Übergang von einem Land ins andere, also einer Situation in die andere.
  • Das heimliche Überschreiten einer Grenze läßt den Willen erkennen, im Wachleben andere Wege zu gehen.
  • Begrenzungen und Kanten von Materialien und Formen richten die Aufmerksamkeit auf Veränderungen, die man in der materiellen Welt vornehmen will.
  • An der Grenze zwischen zwei Ländern zu stehen, zeigt die Notwendigkeit, große Veränderungen im Leben, vielleicht einen Umzug, anzugehen.
  • Wenn man in seinem Traum eine Grenze überschreitet und von einem Ort zum nächsten geht, dann stellt dies dar, dass große Umbrüche im Leben anstehen und dass man aktiv den Wechsel von einem Zustand in einen anderen betreibt.
Wenn der Mensch von einer Lebensphase in eine andere wechselt, beispielsweise von der Pubertät in das Erwachsenenalter oder von der Berufstätigkeit in den Ruhestand, dann ist es sinnvoll, dieser Grenzüberschreitung Form zu verleihen. Grenzen, die in Träumen eine Rolle spielen, können auch bedeuten, dass man Hindernisse in seinem Inneren überwindet.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene hat man eine neue Erfahrung vor sich, die uns auf dem Weg zur Ganzheitlichkeit voranbringen wird. Man begegnet einem Teil seines Selbst, mit dem man noch nicht vertraut ist. Man selbst muß entscheiden, ob der Zeitpunkt richtig ist, um die "Grenze zu überschreiten".
 
Siehe Barriere Barrikade Linie Mauer Schranke Schlagbaum Straße Ufer Weg Zaun Zoll
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • vor der Grenze stehen: du bist ehrgeizig, doch die Zeit ist noch nicht reif, mehr zu unternehmen.
  • über die Grenze gehen: eine weite Reise antreten; auch: du hast im Ausland zu tun;
  • Grenze abmessen: du wirst Ordnung in deine Verhältnisse bringen.
  • Grenzbaum sehen: feindliche Nachbarn haben;
  • Grenzstein: man neidet dir deinen Besitz und deine Stellung;
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
ERZAEHLEN = ein Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis, Detailsseiner Umwelt etwas wichtiges mitteilen wollen

Erzählen kann Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis versinnbildlichen; Oft möchte man seiner Umwelt eine wichtige Mitteilung machen, vielleicht auf besondere Mißstände aufmerksam machen bzw. informieren .Bei der Auslegung können auch der Inhalt des Gesprochenen und die darin eventuell enthaltenen Symbole von Bedeutung sein.  

Ähnliche Träume:
 
31.08.2015  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Verhaftet
Ich habe irgendwas geklaut, Reis?, Schokolade? habe mich hinter einer geheimen Tür versteckt. Leider habe ich den Schlüssel falsch reinsteckt und der verschwand im Schlüsselloch und ist abgebrochen. Die Polizei hat mich gefunden und verhaftet.
 

04.05.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
ich wurde von der polizei verhaftet
ich wurde von der polizei verhaftet weil ich zu schnell gefahren bin es war eine gerade straße mit schönen bäumen links und rechts neben der straße dann wieder schöne blumenwiesen
 

17.01.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Verhaftung wegen Mordes
Ich habe einen Mord begangen und werde deswegen verfolgt. Ich habe Angst, dass ich verhaftet werde.
 

06.01.2014  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Verhaftung
Sohn wird Nachts von Polizei aus dem Bett geholt und verhaftet und er starrt mich an ich fange an zu weine .
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x