joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 311
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 14.10.2017
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Falltraum ein:

Pass

Hatte geträumt sah einen Mutter Kind Pass und stürzt zu Boden und wurde Ohnmächtig
PASS = Wunsch nach Veränderung, Detailssein Leben in eine neue Richtung lenken wollen

Assoziation: Bewegungsfreiheit; Identität.
Fragestellung: Welcher Teil von mir will sich neue Räume erschließen?
 
Paß ( Reisepass ) wird ähnlich wie der Name verstanden.
 
Der Bergpaß kann ein simples Bild für unseren Wunsch sein, auf Reisen zu gehen. Allgemein steht er im Traum aber als Symbol für das Bedürfnis nach Veränderung: Man möchte sein Leben in eine neue Richtung lenken, sich von alten Anschauungen, Standpunkten, Gewohnheiten oder Gefühlen trennen.
 
Der Paß als Identitätsnachweis kann auf die Unsicherheit und einen Mangel an Selbstbewußtsein hinweisen. Es ist gut möglich, dass man an Schuldgefühlen leidet.
 
Der Reisepaß, den man mit dem eigenen Bild im Traum sieht, gibt den Hinweis, man solle sich "reisefertig" machen, da es in einen günstigeren Lebensabschnitt geht. Oft vergißt man im Traum das Dokument, steht an der Grenze und wird nicht durchgelassen; in diesem Fall stellt sich im Wachleben jemand quer und macht einen das Dasein schwer.
 
Siehe Abenteuer Bergpass Identitätsausweis Name Reise Reisepass
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Paß als Ausweis gilt er für den Verlust einer nahestehenden lieben Person; man wird sich über einen notwendig gewordenen Ausweg klar;
  • den eigenen Paß sehen: kündet eine Reise an;
  • einen fremden Paß sehen: bedeutet Schwierigkeiten mit Behörden oder Sorgen im Zusammenhang mit der Reise eines anderen;
  • den eigenen Paß verlieren: das Ansehen bei anderen schwindet;
  • Paßkontrolle: durch höhere Gewalt wird man in seiner Bewegungsfreiheit behindert werden;
(arab.):
  • Paß sehen und lesen: mache dich auf Zwangsmaßregeln gefaßt, weite Reisen werden dir gute Erfolge bringen.
  • Paß in Händen halten: du hast eine Reise vor.
  • Paß verlieren: du wirst auf deine Geltung zu achten haben.
  • Paß aufheben: man will dir keinen Glauben schenken.
(indisch):
  • Paß sehen: du wirst auf eine weite Reise gehen und von ihr nicht mehr zurückkehren.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, Detailsden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Wenn man in den Boden ... weiter
OHNMACHT = Überbelastung, Detailseine Situation oder ein Problem ist einem zu viel geworden

Ohnmacht im Traum stellt einen selbst oder jemand anderes dar, für den eine Situation oder ein Problem zu viel geworden ist. Im positiven Sinne kann Ohnmacht auch bedeuten, dass man anderen so unglaublich, oder mächtig erscheint, dass man sie überwältigen kann. Zu träumen, dass man umfällt und in Ohnmacht fällt stellt dar, dass etwas die Grenzen der Belastbarkeit überschreitet. Möglicherweise hat etwas oder jemand die ... weiter
STUERZEN = kein Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten haben, Detailswarnt vor Hindernissen und Problemen

Stürzen im Traum zeigt, dass man kein Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten hat. Vielleicht fühlt man sich durch fehlende Sicherheit bedroht (real oder imaginär). Man hat Angst, von Freunden oder Kollegen "fallengelassen" zu werden. Sturz warnt vor Hindernissen und Problemen, an denen man (anders als beim Stolpern) scheitern wird.   Weist auf eine Wendung hin, die wir im Wachleben durchführen müssen. Der Sturz hemmt ... weiter

Ähnliche Träume:
 
19.09.2013  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
ich hab ein labtraum und es passiert etwas darauf
also es ist so immer wenn ich einen albtraum hab passiert etwas negatives darauf also am tage sagen wir so heute nacht hatte ich einen albtraum und ich erfaher meine schwester ist lebensbedrohlich krank so ist das ich traume einen albtraum und dan passiert irgendetwas negatives ich habe angst was ist das konnt ihr mir helfen
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x