joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Mode, die den Atem raubt
facebooktwitter   (21) ∅1 stars

 
 

Traumsymbol Ohnmacht: Überbelastung, eine Situation oder ein Problem ist einem zu viel geworden

Ohnmacht im Traum stellt einen selbst oder jemand anderes dar, für den eine Situation oder ein Problem zu viel geworden ist. Im positiven Sinne kann Ohnmacht auch bedeuten, dass man anderen so unglaublich, oder mächtig erscheint, dass man sie überwältigen kann.
  • Zu träumen, dass man umfällt und in Ohnmacht fällt stellt dar, dass etwas die Grenzen der Belastbarkeit überschreitet. Möglicherweise hat etwas oder jemand die eigene Toleranzgrenze, das Mass für Geduld oder die eigene Kondition überbeansprucht.
  • Wenn man öfter von Ohnmachtsanfällen träumt, fühlt man sich psychisch total überfordert und spielt auch in Wirklichkeit (manchmal) mit dem Gedanken, "in eine Krankheit zu flüchten", um endlich einmal in Ruhe gelassen zu werden.
Ohnmacht kann bei Durchblutungsstörungen körperbedingt im Traum auftauchen. Oft symbolisiert sie aber Hilflosigkeit oder mangelnde Eigenverantwortung. Das muß anhand der individuellen Lebensumstände gedeutet werden.
 
Siehe Atem Bewußtlosigkeit Narkose Rausch Schwindel Überfall Umfallen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ohnmacht prophezeit Krankheit in der Familie und unerfreuliche Nachrichten von Abwesenden;
  • in eine Ohnmacht fallen: entweder ein sehr starkes Liebeserlebnis haben, oder ein Hinweis auf eine persönliche Niederlage, die einem die Kraft rauben wird; auch: eine günstige Schicksalsfügungen, die einem eine Erbschaft oder sonstige Zuwendung verheißt;
  • selbst ohnmächtig sein: verheißt ein Geschenk oder eine Erbschaft;
  • jemanden in Ohnmacht fallen sehen: man wird von jemandem angepumpt werden; auch: unvorteilhaft für den Ledigen; Reichtum und Gedeihen für Verheiratete;
  • jemanden in Ohnmacht sehen: man wird dir einen guten Dienst erweisen;
  • Wird eine junge Frau ohnmächtig, stehen ihr schlechte Gesundheit und bittere Enttäuschungen wegen ihres ausschweifenden Lebens bevor.
(arab.):
  • ohnmächtig werden: eine Krankheit befällt dich plötzlich; auch: eventuell große Vermögenseinbuße oder eine persönliche Niederlage.
  • Ohnmächtige sehen: du wirst zu einer Hilfeleistung veranlaßt werden.
(indisch):
  • ohnmächtig sein: du machst eine überraschende Erbschaft.
  • Ohnmächtige sehen: vor Betrügereien sei gewarnt.


 
Träume mit OHNMACHT:commentratingDatum:
 Der ohnmächtige Hengstrating04.03.20
 Ohnmächtig werden kurz vor dem Kussrating25.04.19
 Krampf Ohnmächtigrating03.07.18
 Ohnmächtig werdenrating07.12.15
 opa und Ohnmachtrating12.10.14
 Ohnmachtrating07.12.12

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x