joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 507
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 10.10.2017
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

Kerze im Zelt

Komme zurück ins Zeltlager. Im Zelt ist jemand, der mir eine weiße Kerze zeigt, die nicht brennt und bereits zu zwei dritteln verbraucht war.
KERZE = Hoffnung und Glaube, Detailsgenug Vertrauen haben, um schwierige Zeiten gut überstehen zu können

Assoziation: Hoffnung, Glaube, positive Einstellung;
Fragestellung: Worauf hoffe ich?
 
Kerzen im Traum stehen für eine positive Einstellung oder Weltanschauung während einer unsicheren Zeit. Durch Gottvertrauen oder Glauben, auch schwierige Zeiten gut überstehen können. Auch: während einer harten Zeit ein bischen Glück haben.Traum-Kerzen können auch naive Hoffnung verkörpern - in der Art - dass man glaubt das ein Problem sich ganz von alleine löst, oder man hegt die Hoffnung, dass es anderen zustößt. Als die Elektrizität noch nicht erfunden war, wurde die Kerze und ihr Licht als Auflösung der Dunkelheit oder als verehrenswürdige Macht gedeutet. Die Aussage dieses Bildes kann daher nur aus dem Gesamtzusammenhang des Traumes herausgelesen werden. Kerzen können auch unsere Macht über persönliche Magie darstellen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stehen Kerzen für Erleuchtung, Weisheit und Schönheit. Sie stellt die Beziehung zwischen Geist und Materie her.
 
Siehe Brennen Fackel Farben Flamme Gebet Licht Magie Rauch Ritual Wachs
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kerze: männliches Sexualsymbol;
  • Frieden, Glück, und zwar um so mehr, je weniger das Kerzenlicht flackert;
  • Kerzen einkaufen: Glück; glückliches Ereignis;
  • Kerzen anzünden: verheißt ein langes Leben;
  • Eine Kerze anzünden bedeutet bei einem Mädchen, dass sie ihren Geliebten wegen ihrer Eltern heimlich treffen muss.
  • brennende Kerzen in einer Kirche sehen: man bereut eine Tat, die einem anderen Schaden gebracht hat;
  • Kerzen ziehen oder gießen sehen: man wird einer Festlichkeit beiwohnen;
  • Kerzen oder Licht brennen sehen: verheißt Gesundheit und ein langes Leben;
  • Kerze mit einer klaren, ruhigen Flamme: steht für Stabilität und wohlbegründeten Reichtum;
  • auch: Zeichen für Frieden, Andacht und Einkehr und eine Aufforderung für den Weg nach innen;
  • Kerze mit heller Flamme: die kommende Zeit wird wunschgemäß verlaufen;
  • Kerze mit flackernde, qualmende Flamme: Ihre Gesundheit ist großen Schwankungen unterworfen;
  • Träumt ein junges Mädchen davon, Kerzen zu formen, wird sie ein unerwartetes Heiratsangebot bekommen und einen angenehmen Besuch bei fernen Verwandten machen.
  • eine brennende Kerze tragen: das ist die einzigste Last, die man je im Leben tragen muss, denn Weisheit wird einem beschützen und das Glück wird einem lächeln;
  • verlöschendes Licht oder heruntergebrannte Kerze: Unfall oder Nachricht von einem Todesfall;
  • auch: eine enge Freundschaft geht in die Brüche;
  • verlischt die Kerze durch Zugluft: dann verbreiten Ihre Feinde schädliche Dinge über Sie;
  • Kerze selbst auslöschen: bringt schlechte Nachrichten; Freunde werden sterben oder sind in Schwierigkeiten.
(arab.):
  • Kerze vor sich haben: ein zufriedenes Leben vor Augen haben.
  • Kerze anzünden: du wirst gute Freunde finden; auch: ein fröhliches Ereignis wird gefeiert.
  • Kerze brennen sehen: dein Besuch ist willkommen; auch: du erwartest jemand sehnsüchtig.
  • Kerze ruhig brennend: alles geht in bester Ordnung.
  • hellbrennendes Kerzenlicht sehen: mache dich darauf gefaßt, Zutritt zu einem Fest zu erlangen.
  • Kerze selbst auslöschen: nimm Abstand von deinem Vorhaben, deine Hoffnungen werden sich nicht erfüllen.
  • Kerze verlöschen sehen: ein Todesfall tritt ein; auch: eine enge Freundschaft zerbricht.
  • brennende Kerze halten: brennende Liebessehnsucht.
  • brennende Kerze tragen: du wirst durch eine Todesnachricht erschreckt werden.
  • Kerze tragen in Prozession: du fühlst Reue über deine Tat.
  • flackernde Kerze: man belügt dich.
  • qualmende Kerze: eine unerwartete Erkrankung wird sich einstellen.
  • Kerze mit schwarzem Band: ein schwerer Krankheitsfall in der Familie.
  • verbogene Kerze: eine Hoffnung erfüllt sich nicht.
(persisch):
  • Ein zwiespältiges Zeichen: Brennt sie, so verspricht sie Erfüllung in der Liebe. Brennt die Kerze nicht, sollte sich der Betreffende auf eine lange Zeit der Einsamkeit vorbereiten. Ganz allgemein besagt das Sinnbild, dass der Träumende ein starkes Bedürfnis nach Zweisamkeit hat, das lange unbefriedigt und nun übermächtig zu werden droht.
(indisch):
  • Kerze brennen sehen: du wirst hören, dass ein Bekannter im Sterben liegt.
  • verlöschende Kerze: deine Hoffnung wird vereitelt.
  • lange Kerze: deine Lebensdauer ist recht lang.
ZELT = Bedenken und Ungewissheit, Detailsin der gegenwärtigen Situation auf unsicheren Füßen stehen

Assoziation: Provisorische Wohnstatt des Selbst.
Fragestellung: Mit welchem natürlichen Teil von mir, möchte ich wieder in Verbindung kommen?
 
Zelt im Traum stellt dar, dass vorübergehende Not oder Gefahr bestehen kann. Es zeigt, wie man eine Situation einschätzt, in der man sich unsicher, verwirrt oder verloren fühlt. Wie man sich entscheidet zu denken, wenn es keine einfachen Antworten gibt. Man steht in der aktuellen Situation auf unsicheren Füßen.
 
Ein Zelt symbolisiert im Traum, dass man unterwegs ist und sich nicht niederlassen und Wurzeln schlagen kann. Wo immer man zur Ruhe kommen will, es wird nur vorübergehend sein. Zelt verkörpert ein Lebensgebäude, das auf unsicheren Fundamenten errichtet ist und keine Geborgenheit vermittelt. Das kann sich auch aus Abenteuerlust und Leichtsinn erklären. Manchmal fordert es auf, sich von allem zu befreien, was die Selbstentfaltung, Zufriedenheit und Lebensfreude behindert. Vielleicht sollte man für einen gewissen Zeitraum Abstand zu alltäglichen Verantwortlichkeiten gewinnen und seine Beziehung zu den Kräften der Natur wiederentdecken. Es kann nützlich sein, wenn man selbstgenügsam und von niemandem abhängig ist. Wir bauen es in unserem Traum als unser Haus auf und werden vom Unbewußten damit gemahnt, zukünftig naturbewußter zu leben. Das Zelt ist das Dach über unserem Kopf, das in manchen Träumen zu einfacherem Denken im Wachleben anregen will.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene geht die Bedeutung des Zelts im Traum auf das biblische beziehungsweise nomadische Symbol zurück: Es steht für die Fähigkeit, jederzeit die Zelte abzubrechen und fortzugehen. Wir sind an keinen Ort gebunden und können in kurzer Zeit dort sein, wo wir sein müssen.
 
Siehe Abenteuer Asyl Camping Festplatz Flucht Flüchtling Schlafsack Vertreibung Wohnwagen
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Zelt sehen: man will in die Welt hinaus; verkündet, dass deine derzeitige Position unsicher ist; ferner, dass man Zufriedenheit nur in einem kleinen Heim zu bewahren vermag;
  • in einem Zelt wohnen oder schlafen; man wird sich von einem unnötigen Ballast oder Vorurteil befreien und dadurch die Schönheit der Welt erkennen; andererseits kündet es dem Spießbürger eine unsichere Häuslichkeit an; prophezeit Veränderungen; man sollte in der kommenden Zeit etwas sparsamer und bescheidener sein;
  • mehrere Zelte: prophezeien Reisen mit unliebsamen Freunden;
  • zerrissene oder verschlissene Zelte: es stehen einem Schwierigkeiten bevor;
  • in ein Zelt kriechen: man wird in einer Notsituation bei jemandem Unterschlupf finden.
(arab.):
  • Zelt sehen: krank werden; auch: vorübergehende Zustände und Abenteuerlust, eine frohe, ungebundene Zeit ist vor dir.
  • Zeltlager betreten: Zerstreuung in auswärtigen Kreisen finden.
  • in einem Zelt schlafen: man wird sich auf Veränderungen und unter Umständen auch auf Entbehrungen gefaßt machen müssen.
  • sich in ein Zelt hineinkriechen sehen: man wird auch in einer Notlage Unterschlupf finden.
(indisch):
  • Zelt sehen: eine lange Reise wird dich in die Welt führen, du wirst ein Wanderleben führen.
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei(fel); Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.   Im ... weiter
BRENNEN = Leidenschaft oder ein Erlebnis, Detailsdas einen starken emotionalen Eindruck hinterläßt

Assoziation: Verzehrende Energie, in Feuer und Flammen aufgehen. Fragestellung: Wo ist meine Leidenschaft am stärksten?   Bennen im Traum stellt machtvolle oder leidenschaftliche Gefühle dar, wobei das Brennende darauf hindeutet, in welcher Thematik diese Leidenschaft (Besessenheit) entbrannt ist. Auch: Sich über etwas Bedeutendes (Gefährliches?) nicht die geringsten Sorgen machen; sich gegenüber jemandem bewusst ... weiter

Ähnliche Träume:
 
06.11.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Kerze explodiert
In meinem Haus hat jemand eine Kerze angezündet in meinem Wohnungsflur um etwas durch die Kerze in Erfahrung zu bringen. Es war klar dass sie explodiert deswegen haben sich alle in Sicherheit gebracht. Ich hab gesehen wie der Mann die angezündet hat und dann ist nach jeder Sekunde ein Teil der Kerze ploppartig weggesprungen. Ich hab mich schnell weiter hinten im Wohnzimmer versteckt und dann ist sie explodiert und hat Teile der äußeren Wände mitgenommen. Draußen hat es gestürmt und reingeregnet aber aufeinmal waren die Wände im Handumdrehen repariert.
 

21.09.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Kerze rot
Ich hab geträumt ich hab komische Geräusche im Schlafzimmer gehört, bin daraufhin ins Zimmer wo auch meine beiden kleinen Töchter schlafen. Auf dem Bett stand eine rote Kerze die brannte. Ich etschrak u hatte Angst dass das Bett Feuer fängt und neben dem Bett saß der Teufel und lachte mich aus.
 

08.12.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Schöne Kerzen nicht brennend neue
Ich habe 3 Kerzen geträumt in wunderschönen Gold Tönen die waren neu nicht an lagen auf dem Tisch
 

18.05.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
runtergebrannte kerze in aluschale
Ich war in dem Zimmer meines Ex, er war auch da. Sein Zimmer sah noch unordentlicher wie sonst aus und auf den Tisch eine große runde runtergebrannte Kerze in eine runde Aluschale.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x