joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 426
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 21.09.2017
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Müll schreddern

Blaue grosse Mulde, drin hat es ganz viel Müll. Ich werfe mit den Kindern noch Dinge rein, die wir nicht mehr brauchen können.
Dann will ich den Schredder laufen lassen und muss erst schauen, dass alle Kinder von der Mulde weg sind. Als endlich alle Jungs weg sind drücke ich die Taste und die Riesen Messer beginnen, das Zeug zu einer schwarzen Masse zu zerteilen. Da sehe ich, dass Rebeca in der Mulde drin sitzt sie trägt einen grünen Pulli. Ich kann sie rausziehen, es ist nichts passiert. Während der Schredder läuft, muss ich die ganze Zeit schauen, dass niemand reinfasst. Eine Frau stellt ihre Handtasche hin und hält auch die Hand rein. Ich weise Sie auf die umlaufenden Messer hin. Die Masse ist ganz angenehm zum anfassen, wie Schaumstoff und schwarz.
MUELL = Gedanken, DetailsGefühle oder Lebenssituationen, die man nicht mehr haben will

Assoziation: Saubermachen und Aufräumen.
Fragestellung: Wovon bin ich mich zu trennen bereit?
 
Müll im Traum steht für Gedanken, Gefühle, Gewohnheiten oder Lebenssituationen, die man nicht mehr haben will. Müll weist auf Dinge im Leben, die unproduktiv geworden sind, und die man zum Glücklichsein nicht mehr benötigt. Eine alte Überzeugung, Beziehung oder Situation bringt keinen Nutzen mehr. Statt dessen erzeugt sie ärgerliche Komplikationen, Stress oder sogar Gesundheitsprobleme.
 
Auch: Sich zu viele Gedanken über die Dummheiten anderer machen; Das Gefühl haben, unerwünscht oder nicht respektiert zu werden; wie ein Stück Müll behandelt werden.
  • Träume, in denen wir Abfall beseitigen, fordern uns gewöhnlich dazu auf, unser Leben zu entrümpeln. Träume, in denen das Fortschaffen von Abfällen und Plunder aller Art vorkommt, sind häufig ein Symbol für ein fälliges Ausmisten in unserem Wachleben - wobei der "Mist" emotionaler oder materieller Natur sein kann. Man versuche herauszufinden, was gemeint ist, und werde ihn los.
  • Müll sehen, bezieht sich auf schlechte und negative Gewohnheiten in der Vergangenheit. Vielleicht gibt es störende Eigenschaften oder Erinnerungen, die für uns nicht mehr von Bedeutung sind. Dies könnte darauf hindeuten, dass wir keine Verantwortung oder kein Eigentum mehr übernehmen möchten, für etwas, das wir besessen haben. Wir sind bereit, die schlechten Dinge loszulassen und möchten sie nie wieder sehen.
  • Wenn im Traum andere den Müll zur Kippe fuhren, kann es sein, dass dem Wach-Ich jemand die Last abnimmt oder hilft, sie loszuwerden. Es kann auch bedeuten, dass man Hilfe braucht, um sich von etwas -z.B. einer Einstellung - freizumachen.
  • Das Durchstöbern des Mülls sagt unangenehme Begegnungen und Erinnerungen mit dem anderen Geschlecht voraus. Vielleicht haben wir noch bestimmte Gefühle oder Erinnerungen zu unserem Ex-Freund oder Ex-Freundin, die nicht gerade gut für unser Wohlbefinden sind.
  • Wenn man Müll sammelt, kann dies darauf hinweisen, dass man falsche Vermutungen hegt. Oder man verschwendet seine Energie, wobei die Art des Mülls weitere Hinweise enthält, womit man im Wachleben seine Energien vergeudet. Es kann auch sein, dass das, was man gerade tut, bedeutungslos ist, und man deshalb damit keinen Erfolg haben wird.
  • Etwas im Müll finden legt nahe, dass man eine wichtige und wertvolle Entdeckung machen wird.
  • Was man im Traum in den Mülleimer wirft, verdrängt man und möchte man "entsorgen". Vielleicht kann man sich noch erinnern, was weggeworfen wurde?
  • Den Müll aufräumen bedeutet, dass man ein lästiges Problem beheben kann.
  • Wenn man im Traum über den Müll stolpert, sollte man seine momentane Einstellung durch eine vorurteilsfreiere Haltung ersetzen. Wer durch den Müll geht wird Unzufriedenheit erfahren.
  • Müllhaufen deuten darauf hin, dass man sich mit sozialen Konflikten auseinandersetzen muss, die für einen ungünstig ausgehen können.
  • Liegt überall Müll herum, steht eine große Gefahr auf sozialer und beruflicher Ebene bevor, ist er aber sinnvoll organisiert, wird man gut vorankommen.
  • Von einer Müllkippe träumen bedeutet, dass man Verantwortung für andere übernehmen muss. Sie kann aber auch unangenehme Beziehungen mit dem anderen Geschlecht voraussagen.
    • Eine Mülldeponie repräsentiert abgelehnte oder unerwünschte Aspekte unserer selbst. Vielleicht versuchen wir gerade, eine komplizierte Entscheidung zu treffen, bei der wir entweder nach einer Lösung suchen, oder die Dinge vollständig vergessen und vernachlässigen sollen.
  • Ein Mülllaster gibt uns zu verstehen, dass wir uns von alten Gewohnheiten befreien müssen. Wir sind in der Lage, uns mit angemessenem Aufwand zu verbessern.
  • Der Müllmann zeigt jemanden an, den wir als emotionalen Ausweg benutzen können. Obwohl wir das Gefühl haben, dass andere uns bereitwillig zuhören, möchten wir jedoch vermeiden, dass alles kritiklos hingenommen wird.
Abfall gestaltet im Traum ein Szenario, das es einem ermöglicht, mit all jenen Teilen seiner Erfahrungen oder seiner Gefühle fertig zu werden, die sich wie Abfall anfühlen. Man muss sie sortieren und entscheiden, was man aufbewahren und was man wegwerfen will. Häufig handelt es sich bei Abfall um Reste, die entstehen, wenn man Nahrungsmittel zubereitet. Daher kann der Traum ein indirekter Hinweis darauf sein, was man braucht, um gesund zu bleiben.
 
Man denke daran, dass zwar ein Abflußrohr von allein Abwasser und Überschwemmungen beseitigt (was bedeutet, dass man Gefühle los wird), dass aber für die Müllbeseitigung etwas getan werden muss.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene kann Abfall im Traum darauf aufmerksam machen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um spirituellen Müll zu entsorgen.
 
Siehe Abfall Dreck Fegen Gerümpel Kehricht Papierkorb Putzen Schmutz Tonne
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Müllberge sehen: weist auf Gedanken über gesellschaftliche Skandale und ungünstige Geschäfte hin; Frauen werden vom Liebsten verlassen.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
BLAU = Wahrheit, Harmonie, seelische Gelöstheit, Detailsalles ist gut

Assoziation: Harmonie, Spiritualität, Innerer Frieden; Ergebenheit. Fragestellung: Welches ist die Quelle meines inneren Friedens?   Blau im Traum ist die Farbe der Wahrheit, der seelischen Gelöstheit und der geistigen Überlegenheit. Träume in Blau sind also positiv zu bewerten. Blau symbolisiert Ruhe, Ideale, religiöse und andere Gefühle, so träumen oft sensible, in sich zurückgezogene Menschen. Im Traum wird mit der ... weiter
MESSER = Teilung und Spaltung, Detailssich befreien oder von einer Beziehung trennen wollen

Assoziation: Emotionaler Konflikt, Spaltung, Trennung.; Fragestellung: Mit welchem Verlust oder Veränderung habe ich zu kämpfen?   Messer im Traum symbolisiert emotionalen Schmerz, Verlust oder eine drohende Veränderung. Auch: Sich durch einen möglichen Verlust oder eine Veränderung bedroht fühlen. Es bringt manchmal unreife Sexualität zum Ausdruck und warnt davor, sie ungezügelt durchbrechen zu lassen. Auch Streit, ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
TRAGEN = viele Lasten, Detailsdie auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen können

Tragen im Traum verlangt von uns, darüber nachzudenken, wie viele Lasten oder Schwierigkeiten wir uns zumuten wollen. Tragen kann auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen. Wenn man träumt, dass man getragen wird, dann signalisiert das Traumbild in der Regel unseren Wunsch nach Unterstützung. Wenn man sich in seinem Traum dabei sieht, wie man einen anderen Menschen trägt, verkörpert dies die Tatsache, dass man ... weiter
GRUEN = Hoffnung und Wachstum, Detailseine positive Änderung steht bevor

Assoziation: Wachstum, Klarheit, Heilung durch Wachstum. Fragestellung: In welchem Bereich meines Lebens wachse ich?   Grün im Traum symbolisiert die Hoffnungen, Empfindungen und den Frühling. Als Traum-Farbe deutet grün darauf hin, dass Liebesglück, Wohlstand und Freude bevorstehen. Wenn man etwas grünes im Traum sieht, widerspiegelt es in der Regel die Auflösung von Hindernissen, oder eine positive Veränderung. In ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Laufen Junge Zeit Handtasche Riese Weisheit

 

Ähnliche Träume:
 
19.07.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Essen aus dem Müll gegessen
Ich träume häufig davon übrig gelassene Pizza aus, dem Müll gierig zu verschlingen. Im echten Leben ist der Gedanke ekelhaft.
 

21.09.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Müllhalde
Eine alte Maschine fährt von alleine in eine Müllhalde rein. Y. rennt hinterher und fällt in die Müllkippe. Er läuft zwischen den vielen Mülltüten herum. Ich schreie: "Geh nicht so tief da rein!" Ich bekomme fast die Krise.
 

18.07.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Müll
Ich gehe über einen Flohmarkt und schmeiße Müll in den Karton unter den Tisch
 

18.02.2017  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Müllhalde
Hallo, habe im Traum auf einer Müllhalde geschlafen, war aber angenehm. Also es war kein Alptraum. Nun meine Frage. Werde ich obdachlos oder auf einer Müllhalde enden? Grüße und Danke für die Hilfe
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x