joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 452
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 06.08.2017
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Falltraum ein:

Bergab mit Skateboard

Fahre auf einem Skateboard. Auf einmal geht es extrem steil bergab. Ich werde schneller und schneller und versuche zu bremsen. Irgendwie krieg ich das Board trotz hoher Geschwindigkeit wieder unter Kontrolle.
BERGAB = ein leichtes Hindernis, Detailsein Problem ohne große Aufwendungen loswerden können

Bergab im Traum kann als leicht zu überwindendes Hindernis gedeutet werden. Gegebenenfalls kann man ein Problem jetzt ohne große Anstrengungen loswerden. Man hat das Gefühl, dass das Leben etwas einfacher wird.
  • Bergab zu gehen und dabei nur ängstlich vorsichtige Schritte zu wagen - ein typischer Traum für Menschen, die Angst vor Kontrollverlust haben und sich "nicht fallenlassen" können, besonders in der Sexualität.
  • Geht es schnell bergab kann das eine Fortentwicklung widerspiegeln, die zu schnell von­stat­ten­ge­ht. Etwas Vorteilhaftes, das in sehr kurzer Zeit stattfindet.
Bergab gehen deutet manchmal auch an, dass man sich mehr Erholung gönnen muß, oder kann vor einer Verschlechterung der Lebensverhältnisse warnen.
 
Siehe Abstieg Berg Bergauf Bergtour Hügel Tal
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • mit dem Fahrrad bergab zu fahren: signalisiert einer Frau, daß sie auf ihren Ruf und ihre Gesundheit achten muß, da ein Unglück naht.
  • ein Spaziergang über eine Moorlandschaft in der Heide machen: signalisiert Wohlstand, ganz besonders dann, wenn der Weg bergab führt.
  • bergab reiten: man erwartet eine Enttäuschung;
  • bergab führender Weg: jetzt sollte man nicht weiter gehen, sonst verliert man noch mehr;
(arab.):
  • Fußweg bergab gehen: dein Leichtsinn bringt dich über manche Klippe des Lebens hinweg.
SKATEBOARD = fortschrittliche Entscheidung, Detailssich um ein Problem oder eine Verpflichtung kümmern

Skateboard im Traum stellt Entscheidungen oder eine Richtung im Leben dar, die periodische Anstrengungen, Pflichten oder Entbehrungen verlangen.
  • Skateboard sehen bedeutet, dass wir die Gabe besitzen, jede schwierige Situation einfach aussehen zu lassen. Wir ertragen die schwierigsten Herausforderungen mit Stil, Anmut und Gelassenheit. Alternativ weist solch ein Traum auf unsere Freiheit und lebenslustige Seite.
  • Ein Skateboard fahren bedeutet, dass wir uns ständig darum kümmern, vorwärts zu kommen. Wir haben Angst, dass wir an Schwung verlieren und aufhören. Wir werden jedoch unser Bestes tun, um eine gute Balance zu halten.
  • Wenn wir bergab skaten, sagt dies voraus, dass wir bequem und schnell Fortschritte machen werden. Jeder wird uns helfen und uns in die richtige Richtung treiben. Wir sind jedoch für die Aufrechterhaltung unserer Beherrschung verantwortlich. Wenn wir nicht vorsichtig und aufmerksam sind, kann unsere Handlungsfreiheit zu Unfällen führen.
  • Mit dem Skateboard fliegen oder schweben, bedeutet die Realisierung unmöglicher Aufgaben. Wir reiten auf dem Nichts und machen verrückte Entscheidungen oder Siege. Wir sind dabei, große Risiken einzugehen, um Auszeichnungen zu erhalten oder andere zu beeindrucken. Wir werden für unseren Erfolg stark belohnt werden, aber gleichzeitig wird es immer wahrscheinlicher, dass wir scheitern werden.
  • Vom Skateboard fallen, bedeutet, dass bestimmte Opfer oder Arbeitsverantwortung uns nach unten ziehen. Wir müssen uns wieder von einem Versagen erholen, um die Dinge wieder in Gang zu bringen.
  • Ein Skateboard tragen zeigt an, dass wir uns in einer Phase befinden, in der wir vorsichtig vorgehen müssen. Vielleicht ist es kein guter Zeitpunkt, um ein Problem oder eine Verpflichtung zu überspringen. Gehen wir es langsamer an und stellen sicher, dass wir die Angelegenheit den Erfordernissen entsprechend behandeln.
  • Ein kaputtes Skateboard bezieht sich auf gebrochene Willenskraft und mangelndes Selbstvertrauen. Wir glauben nicht mehr, dass wir unsere Aufgaben und Projekte vorantreiben könnten. Schwierige Probleme werden den Fortschritt aufhalten.
Ein Skateboard deutet auch an, dass man sich erfolgreich durch einen Lebensabschnitt bewegt, der nötig ist, um sich um ein Problem oder eine Verpflichtung zu kümmern. Man kommt in einer Sache gut voran, solange man stetige Aufmerksamkeit und Verantwortung walten lässt.
 
Siehe Rollschuhe Rutschen Schlittschuhe Schweben Skifahren Wintersport
 
UEBERWACHUNG = Machtspiele, Detailsin einer Situation eine untergeordnete Rolle ausüben

Überwachung im Traum kann die unparteiische Haltung gegenüber einer Situation veranschaulichen. Sich einer Situation bewusst werden. Klarheit über das Verhaltens einer anderen Person gewinnen. Von jemand kontrolliert werden bedeutet, dass man glaubt, nur eine passive Nebenrolle zu spielen. Man hat das Gefühl, dass jemand anderer mit seinen Ideen übertreibt. Von Autoritätspersonen in einer bestimmten Situation stark ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
BREMSEN = Hindernisse oder Überraschungen, Detailsvor unüberlegten Handlungen gewarnt werden

Assoziation: Kontrolle oder Verringerung der Geschwindigkeit. Fragestellung: Welche Situation oder Beziehung will ich verlangsamen?   Bremsen im Traum weist darauf hin, dass uns die Entwicklung einer Angelegenheit oder Beziehung zu schnell geht. Es tauchen plötzliche Hindernisse oder Überraschungen auf. Man ist überfordert oder kann nicht mithalten, weil alles viel zu schnell vorangeht. Eine getroffene Entscheidung hat ... weiter
GESCHWINDIGKEIT = unter Streß stehen, Detailsweil sich vieles nicht rascher bewältigen läßt

Assoziation: Ungeduld, übereilte Entscheidungen; Fragestellung: Bei welchen Entscheidungen bin ich völlig angespannt?   Geschwindigkeit im Traum ist ein typisches Streßsymbol in Lebensphasen voll Termindruck und Zeitnot. Man kann sich im Traum nicht mehr bremsen und leidet darunter, dass vieles nicht noch rascher zu bewältigen ist. Ein Traum, der in Erinnerung bringen will, dass ein Tag nur 24 Stunden hat! Wer im ... weiter
KRIEG = in etwas hineingezogen werden, Detailsein Konflikt mit weiterreichenden Auswirkungen

Assoziation: Gewalt; Konflikt. Fragestellung: Welche Teile von mir liegen im Widerstreit?   Krieg im Traum verweist stets auf einen Konflikt. Ein Krieg hat weiterreichendere Auswirkungen als ein Zweikampf und verlangt, dass man sich die Folgen seines Handelns für andere Menschen stärker bewußt machen muss. Zugleich soll man erkennen, dass man an einem Konflikt beteiligt ist, der sich nicht spontan entwickelt hat, ... weiter
UNTER = unbewusste Inhalte, Detailsdie zur Ergründung der inneren Tiefen beitragen können

Assoziation: Unbewußtes; niederer Aspekt des Selbst. Fragestellung: Was bin ich bereit hervorzubringen?   Unten im Traum signalisiet die Berührung mit gewissen Inhalten des Unbewußten. Während man im Wachzustand gewöhnlich keinen Zugang zu seinem Unbewußten hat, kann man im Traum, mit dieser Seite leicht in Kontakt treten. Fahrten in der Untergrundbahn symbolisieren Reisen, zu denen man bereit - oder gezwungen - ... weiter
HOEHE = neue Höhen erklimmen, Detailssich nach großen Herausforderungen und Erfolgen sehnen

Höhe fordert dazu auf, durch Selbsterkenntnis neue geistige Höhen zu erklimmen, um ein erfolgreiches, glücklicheres Leben zu führen; damit kann auch der Hinweis auf Hindernisse in der eigenen Persönlichkeit verbunden sein, die das bisher noch verhindern. Wer sich im Traum in schwindelerregende Höhen begibt, sehnt sich nach großen Herausforderungen (und Erfolgen), meidet gern alles Durchschnittliche und gibt sich mit "den ... weiter

Ähnliche Träume:
 
12.06.2018  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Ausflug in den Bergen bergab
Im Urlaub haben wir einen Ausflug gemacht, wo es sehr schnell immer weiter bergab ging. Zum Schluss kam dann noch eine Steilwand, wo ich über eine wackelige Leiter runter klettern musste. Seltsamerweise hatte ich überhaupt keine Angst und alles gut gemeistert.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x