joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 602
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 05.08.2017
Ein junger Mann im Alter zwischen 14-21 gab folgenden Traum ein:

Stecknadel

Mich hat irgendwas gestochen bis ich aufgewacht bin und an der ganzen decke stecknadeln gesehen habe. An der decke war schon etwas blut dran weil ich mich an den Nadeln geschnitten habe. Im traum hat mir meine bruder noch erzählt das jemand auf dich eifersüchtig ist und ich deswegen verflucht wurde und diese person kommt aus der Gemeinde wo meine Ex-Freundin wohnt.
NADEL = seelische oder körperliche Schmerzen, DetailsÜberempfindlichkeit oder sexuelle Hemmungen

Assoziation: Durchstechen.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, auf den Punkt zu kommen? Was will ich durchdringen?
 
Nadeln im Traum verweisen in der Regel auf Unangenehmes. Eine Nadel kann als Phallussymbol für sexuelle Bedürfnisse stehen. Häufiger warnt sie vor Gegnern, die man nicht ernst genug nimmt, weil die einem nur "Nadelstiche" (Sticheleien) zufügen. Aber sie können auch die Macht des Heilens symbolisieren. Es muss eine Vorstellung oder ein Wissen von außen eingeführt werden; dies schmerzt vielleicht, aber es wird einem innerlich helfen.
  • Sich mit einer Nadel in den Finger stechen, deutet darauf hin, dass jemand über uns klatscht und unseren Ruf durch falsche Gerüchte gefährdet. Dieser Traum ist ein Zeichen dafür, mit verdrängten Gefühlen umzugehen und sie zu lösen. Es ist notwendig, alle emotionalen Blockaden zu beseitigen, damit wir unbeschwert unser Leben weiterführen können.
  • Sticht man sich aus Versehen an einer Nadel, soll uns dieser Traum daran erinnern, dass wir unsere Familienmitglieder nicht so sehr pflegen, wie wir dies sollten. Wir sollten mehr Zeit mit ihnen verbringen und ihnen helfen, ihre Bedürfnisse zu befriedigen.
  • Wenn irgendwo im Körper eine Nadel steckt, ist dieser Traum ein schlechtes Zeichen. Es zeigt Probleme, die sehr störend sind. Vielleicht setzt uns etwas unter Druck und wir wissen nicht, wie wir den Druck abbauen können. Möglicherweise sind wir mit zu vielen Dingen überfordert und stehen kurz vor der Zerreißprobe. Vielleicht sollten wir aufhören, uns mit so vielen Aufgaben zu belasten, und uns mehr Zeit nehmen, um zu entspannen. Die Bedeutung des Traums ist davon abhängig, wo genau die Nadel steckt:
    • Wenn es die Augen sind, könnte dieser Traum eine Warnung sein, falsche Freunde und Menschen in unserer Nähe zu haben, die nicht unser Bestes wollen.
    • Steckt die Nadel im Ohr, deutet dieser Traum darauf hin, von jemandem getratscht zu werden, der uns gegenüber keine guten Absichten hat.
    • Eine Nadel im Finger zeigt normalerweise an, dass wir nicht genug wertgeschätzt werden. Wahrscheinlich werden unsere Bemühungen und unsere Arbeit von unseren Vorgesetzten nicht anerkannt, und das tut uns weh.
    • Eine Nadel im Mund deutet darauf hin, dass wir jemanden, den wir interessant finden, mit unseren Worten verletzt haben, ohne es zu wollen. Es könnte auch darauf hinweisen, dass jemand in unserer Nähe uns unbeabsichtigt verletzt. Oft deutet dieser Traum darauf hin, in einer verbal missbräuchlichen Beziehung zu stecken.
  • Eine Nadel kaufen, deutet auf eine Veränderung hin, die wir bald erleben werden. Oft ist solch ein Traum ein Zeichen für einen baldigen Umzug.
  • Nach einer Nadel suchen zeigt an, dass wir unsere Energie verschwenden, und uns um Kleinigkeiten kümmern müssen. In einigen Fällen kann dieser Traum auf vergebliche Bestrebungen hinweisen. Wenn wir jedoch nach einer verlorenen Nadel suchen, dürfen wir uns auf eine glückliche Zeit und Zufriedenheit in unserer Beziehung freuen.
  • Eine Nadel finden kann darauf hinweisen, Teil eines unnötigen Konflikts zu sein.
  • Eine Nähnadel kann ein Zeichen für einen Verlust sein, den wir bald erleben werden. Es mag sein, dass wir etwas Unangenehmes über jemand herausfinden, den wir als Freund betrachten, was uns dazu bringt, diese Beziehung neu zu überdenken. Dieser Traum symbolisiert aber auch unsere Kreativität, und könnte dazu führen, dass wir uns mit jemanden verbinden.
    • Wer mit einer Nadel näht, sollte aus den Fehlern, die er gemacht hat, lernen und versuchen, sie nicht noch einmal zu begehen. Es ist auch ein Zeichen dafür, dass er versucht, seinen Fehler zu beheben.
    • Sich beim Nähen versehentlich mit der Nadel stechen und zu bluten, kann als sehr gutes Zeichen angesehen werden. Es zeigt die Erfüllung unserer Wünsche in Bezug auf unsere Arbeit an.
    • Eine Nadel einfädeln, weist häufig darauf hin, dass ein Problem schnell behoben werden muss. Es kann manchmal eine sexuelle Konnotation haben, die auf sexuelle Begegnungen in naher Zukunft hinweist.
  • Von Stricknadeln träumen, zeigt Manipulation und Täuschung an, um das zu bekommen, was man will.
  • Von einer Injektionsnadel träumen, symbolisiert normalerweise jemanden in unserem Leben, der einen großen Einfluss auf uns hat. Manchmal ist dieser Traum ein Zeichen für Veränderungen, die zwar erschreckend sein mögen, aber bei der Lösung einiger Probleme helfen können. Es könnte aber auch auf einen unerwünschten Einfluss eines Menschen auf unser Leben hinweisen.
  • Wer Nadeln fürchtet und oft von ihnen träumt, für den spiegeln Nadeln im Traum normalerweise nur seine Angst wider, und haben kaum eine symbolische Bedeutung. Wer extreme Angst vor Nadeln hat, sollte dieses ernste Problem mit Hilfe eines Fachmanns lösen.
Die Deutung des Traums hängt davon ab, ob man die Nadel selbst verwendet, oder ob eine andere Person damit behandelt. Als Traumbild steht die Nadel als Symbol für physische oder psychische Schmerzen. Sie deutet auf Überempfindlichkeit oder Hemmungen in der Sexualität hin, aber auch auf Sticheleien im Alltagsleben; die Kleinigkeit, die sich zum Streit ausweiten könnte.
 
Spirituell: Eine Nadel kann auf männliche Sexualität verweisen, aber auch auf eine durchdringende Einsicht, die unsere Sicht des Lebens verändert.
 
Siehe Ahle Dornen Faden Kaktus Knopf Nähen Phallus Spindel Spritze Stachel Stechen Stecknadel
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Verluste in der Freundschaft, böse Nachrichten.
  • Tannennadeln: langes Leben, Gesundheit.
  • Nadeln aus Metall sehen: man hat Anfeindungen durch andere zu erwarten.
  • eine Nadel verwenden: eine Warnung vor bevorstehender Not, in der man zu Unrecht an Sympathie einbüßt.
  • Faden in Nadel einfädeln: man wird einem die Fürsorge über andere zum eigenen Haushalt auferlegen.
  • mit einer Nadel sinnlos hantieren: durch sein eigenes Verhalten wird man sich Feinde schaffen.
  • nach einer Nadel suchen: deutet auf unnötige Sorgen hin.
  • eine Nadel finden: man hat Freunde, die einem schätzen.
  • Nadel zerbrechen: symbolisiert Einsamkeit und Armut.
  • sich mit einer Nadel stechen: bedeutet den Verlust eines Freundes; Enttäuschungen in der Liebe.
(arab.):
  • Nadel sehen: Unangenehmes steht bevor.
  • sich an einer Nadel stechen: Zank und Streit stehen dir bevor.
  • Nadel finden: bleibe bei der Wahrheit, sonst machst du alles noch schlimmer, als es ist; auch: du suchst Streit anzufangen.
  • Nadel aufheben: du kommst zu Vermögen.
  • Faden einfädeln: du kannst deine Hochzeit rüsten.
  • nadeln (nähen): Sehnsucht nach Ehe und Kinder.
  • Nadel verlieren: freundschaftliche Beziehungen werden sich lösen.
  • Nadel weggeben: du entkommst einer Gefahr.
  • Nadel geschenkt bekommen: ärgerliche Vorkommnissen ausgesetzt werden.
  • Nadelstich: man wird dich quälen.
(indisch):
  • Nadel finden: behalte deine Ruhe sonst wirst du in Streit geraten.
  • eine Nadel erhalten: du wirst dich von einem Freund trennen müssen.
  • viele Nadeln erhalten: du wirst dich von deinen Freunden trennen müssen.
STECKNADEL = kleinen Widerwärtigkeiten nicht zu viel Bedeutung beimessen, Details

Die Deutung hängt davon ab, ob die Stecknadel etwas zusammenhält oder dazu benutzt wird, um etwas zu durchstechen. Ist ersteres der Fall, kann dies auf emotionale Verbindungen verweisen, die der Träumende benutzt. Trifft Zweitens zu, so symbolisiert die Nadel wahrscheinlich ein Trauma. Stecknadel deutet an, daß man den kleinen Widerwärtigkeiten des Alltags nicht zu viel Bedeutung beimessen, sich nicht unnötig darüber aufregen sollte.
 
Psychologisch: Gelegentlich wird man im Traum an ein Gefühl aus dem Alltagsleben erinnert. Wenn Stecknadel und Nadel im Traum eine Rolle spielen, dann verweist dies darauf, daß der Träumende in einer Situation nicht für einen angemessenen Energiefluß sorgt.
 
Spirituell: Vielleicht vermag der Träumende ein spirituelles Problem nicht sofort zu lösen. Eine Übergangslösung kann notwendig sein, die durch die Verwendung einer Stecknadel symbolisiert werden kann.
 
Siehe Stechen Nadel Spritze
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Stecknadeln symbolisieren Auseinandersetzungen in der Familie;
  • Stecknadel sehen: Verdruß durch Klatscherei; bringt Sticheleien durch "spitze Zungen";
  • eine verbogene und rostige Stecknadel: warnt davor, daß das Ansehen unter der eigenen Nachlässigkeit leidet;
  • eine Stecknadel verlieren: weist auf einen unbedeutsamen Verlust und Meinungsverschiedenheiten hin;
  • Stecknadel suchen und nicht finden: bringt eine Aufregung;
  • mit einer Stecknadel etwas feststecken: eine neu hergestellte Verbindung, auf die man große Hoffnungen setzt, wird nicht von Dauer sein und die Hoffnungen nicht erfüllen;
  • sich mit einer Stecknadel stechen: eine dumme verflossene Sache wird von jemandem wieder in Erinnerung gebracht; man wird in recht ungute Ereignisse verwickelt werden, nichts läuft nach Wunsch und im Umgang mit Frauen sollte man jetzt vorsichtiger sein;
  • eine Stecknadel verschlucken: Mißgeschicke werden einem in bedrohliche Umstände treiben;
  • Jungen Frauen warnt dieser Traum vor undamenhaftem Verhalten gegenüber ihrem Geliebten.
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch scheint ... weiter
BLUT = Lebensenergie, Detailssich mutig und energisch seinen Herausforderungen stellen

Assoziation: Energie, Vitalität, Lebenskraft. Fragestellung: Wie gesund und stark fühle ich mich zur Zeit?   Blut im Traum symbolisiert Lebensenergie, Kraft und Gesundheit. Es bedeutet, dass man sich mutig seinen Herausforderungen stellt. Die gleiche Bedeutung haben nicht blutende Wunden, durch Adern fließendes Blut oder das Blut eines Widersachers. Blutüberströmt sein, Blutverlust, Blutungen oder Blutlachen zeigen ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
DECKE = Wärme und Schutz, Detailssich leichter in einer schwierigen Lage zurechtfinden

Zu Zimmerdecke   Assoziation: Annehmlichkeit, Geborgenheit, Wärme. Fragestellung: Vor welcher Annehmlichkeit oder Angst will ich mich schützen?   Decke im Traum ist oft im Sinn von "etwas unter der Decke halten" (also verbergen) zu verstehen; man muß dann zu ergründen suchen, was man vor sich selbst und anderen versteckt, ob man sich dafür schämt und Schuldgefühle empfindet. Allgemein deutet man sie als ein ... weiter
EX = ein Persönlichkeitsmerkmal seiner selbst, Detailsdas auch der Ex-Partner aufweist

Ex im Traum stellt in der Regel ein Persönlichkeitsmerkmal von uns selbst dar, den auch der Ex-Partner aufweist. Alternativ kann der Ex-Partner auch eine schlechte Angewohnheit, oder ein erlebter Misserfolg bedeuten. Auch die Rückkehr eines wiederkehrenden Problems kann sich dahinter verbergen, insbesondere dann, wenn man seinen Ex-Partner im realen Leben verachtet.   Träume über unsere(n) Ex sind ein sehr häufiges ... weiter
BRUDER = Männlichkeit, Kameradschaft, Brüderlichkeit, Detailsetwas an sich selbst bewundern oder fürchten

Assoziation: Männlicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Bruder im Traum kann für Vertrauen, Hoffnung, oder jemand mit mehr Erfahrung stehen. Er kann auch tatsächlich das Verhältnis zum eigenen Bruder zum Ausdruck bringen; die Deutung ergibt sich dann aus den realen Lebensumständen. Hat man lediglich im Traum einen Bruder, kann das auf neue Ideen oder ... weiter
VERFLUCHEN = unterdrückte Aggressionen, Detailsoder man hat ein schlechtes Gewissen

Wer träumt, verflucht zu werden, hat vermutlich ein schlechtes Gewissen - und das nicht ohne Grund. Wer selbst jemanden im Traum verflucht, unterdrückt Aggressionen gegen diese Person und läßt ihnen auf diesem Weg freien Lauf. Eine Klärung der angespannten Situation wäre fällig.  
PERSON = ein bestimmter Wesenszug, Detailsist sie bekannte kann sie der realen Person entsprechen

Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer "ihre eigene Rolle". Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug von uns darstellen.   Selten, aber doch: Manchmal schlüpft eine "fremde" Persönlichkeit in die vertraute Gestalt einer bekannten Person, die ihr ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Eifersucht Schneiden Stechen Erzaehlen Gemeinde

 

Ähnliche Träume:
 
17.06.2015  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Nadeln
Ich habe tausende von Stecknadel aus meinem Mund und der Zunge gezogen. ich musste immer wieder Nadeln spucken.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x