joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1555
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 21.03.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

mein sohn hat eine rote jacke an ...

mein sohn hat eine rote jacke an und eine rote tasche dabei. er hat etwas vergessen geht zurück nach hause. er steht auf dem balkon und weint. er möchte einen kaffee trinken.

ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, Detailsaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft.
Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?
 
Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. Als Symbol des Gefühlsleben signalisiert sie Hingabe oder aber Bedrängnis, Tugend oder Laster, was aus weiteren Symbolen eines Traumes zu lesen wäre.

Die Bedeutung der Farbe Rot im Traum hängt zusätzlich davon ab, in welchem Bezug man Rot gesehen hat. In einer hektischen oder beängstigenden Traumhandlung bedeutet Rot häufig Aggression, Wut und Racheabsichten. In jedem Fall symbolisiert Rot einen intensiven, leidenschaftlichen Vorgang oder Zustand - im positiven wie auch im negativen Sinn: Rot ist die Farbe des Blutes, des Feuers - der überwältigenden {auch unkontrollierbaren} Empfindungen.
 
Wer auffallend häufig rote Träume hat, muss mit den Ausbrüchen seines cholerischen Temperaments zurechtkommen und ist vor Affekthandlungen gewarnt: Es würden ihm "alle Sicherungen durchbrennen", er ist zu Überreaktionen aller Art fähig, die für sein Umfeld Grund genug sein könnten, rot zu sehen.
 
Siehe Abendrot Blut Farben Grün Lila Morgenrot Purpur Regenbogen Rosa

  • Abendkleidung in unübersehbarem Rot, Schwarz oder Gold tragen: man will "ganz nach oben". Es sind die Farben der Macht, des Reichtums - sozusagen Statussymbole {Frack, große Abendrobe, Schmuck, Uniform hochrangiger Offiziere, Limousinen usw.}
  • Rote Ampel: Aufforderung, innezuhalten, abzuwarten - genauso wie "im wirklichen Leben"!
  • Greller roter Anstrich kündigt ein freudiges Ereignis an oder weist auf Energie und Tatkraft hin.
  • Rote Bänder sind ein traditionelles Bindungssymbol. Vielleicht hat man mit jemandem "angebandelt" und trägt nun im Traum die Bindungswünsche aus.
  • Rote Beeren können auf Gegner in der näheren Umgebung hinweisen.
  • Rote Dessous: drücken den Wunsch nach heißer Liebe aus.
  • Grellrote Erdbeeren können davor warnen, sich zu stark in den Vordergrund zu drängen.
  • Roter Faden kann als Leitmotiv des eigenen Lebens stehen, das von Idealen, Hoffnungen, Einstellungen, Plänen und Zielen bestimmt wird.
  • Rote Fahne steht für Energie und Lebenskraft oder Übel und Unheil.
  • Rote Flugapparate haben häufig mit Sexuell-Triebhaften zu tun, das krankhafte Züge aufweist.
  • Ein Frau in rotem Outfit kann alles bedeuten - von Leidenschaft bis Wut:
    • Für einen Mann bedeutet es Gefahr und Probleme.
    • Für eine Frau bedeutet dies den Wunsch etwas zu wissen, was sie nicht weiß.
    • Eine Frau in einem roten Kleid bedeutet, dass jemand es leid ist, unter der Haube zu sein, er oder sie möchte aus der ehelichen Haft ausbrechen.
    • Eine Frau in einem roten Mantel prophezeit einen plötzlich erwachten inneren Protest gegen die gegenwärtigen Umstände, der zu einem großen Skandal führen wird.
  • Der rote Hahn hat weniger mit einer Feuersbrunst als mit dem besonders leidenschaftlichen Feuer der Liebe zu tun.
  • Träumt man von roter Haut, wird man bald mit einer Person des anderen Geschlechts schönen Stunden verleben;
  • Durch schwarze und rote Unterwäsche wird die Verführung symbolisiert.
  • Rote Lippen deuten meist auf die Erfüllung heimlicher sexueller Wünsche hin.
  • Rote Mäuse bezeichnen dabei abartige sexuelle Wünsche.
  • Blutroter Mond wird als ernstes Warnzeichen verstanden.
  • Die rote Nase soll nach altindischer Traumdeutung auf Ehre und Wohlstand hinweisen, die blutende Nase dagegen vor Mißerfolgen und finanziellen Verlusten warnen.
  • Rote Rose zeigt eine leidenschaftliche Liebe an.
  • Rote Schuhe mit hohen Absätzen, lassen darauf schließen, dass man sich in Liebesbeziehungen stürzen muss. Darüber hinaus wird man solche Abenteuer selbst provozieren.
  • Die blutrote Sonne dagegen kündigt schwerwiegende Probleme an.
  • Ein rotes Ungeheuer verweist auf Zorn {möglicherweise auf unkontrollierbare Wut}.
  • Wo dunkelroter Wein im Kelchglase des Traumes leuchtet, da ist positives und bedeutendes Leben.
  • Rote Wolle soll anzeigen, dass man bei Frauen kein Glück hat.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • im erotischen Sinn immer als Ausdruck der Männlichkeit und Leidenschaften zu verstehen.
  • rot als Farbe: Symbol für Feuer, Glut, Hitze.
  • rote Flammen: bedeutet etwas sehr Gutes.
  • Rot in den Augen: bringt Freude.
  • rothaarige Menschen sehen: eine Warnung vor leidenschaftlichen oder jähzornigen Gefühlen; auch: man mißtraut einem Menschen, der es wirklich gut meint.
  • Aktien mit hellen roten Flammen verbrennen: finanzielle und berufliche Erfolge.
  • rote Äpfel, mit grünen Blättern an einem Baum sehen: günstiges Omen;
  • einen schönen roten Apfel essen: kündigt ein erfreuliches Liebeserlebnis an; für Single bedeutet es einen neuen Partner und für Verheiratete neue Glücksgefühle in der Liebe;
  • rote Astern: bedeuten Liebesglück;
  • dicke, rote Backe: gute Aussicht;
  • rote Bänder: Vergnügen;
  • ein roter Bart: gilt für Zank und Streit; falsche Freunde;
  • eine Biene auf großen roten Blüten sehen: Beginn einer Glücksepoche, in der so gut wie alles gelingen wird;
  • einen roten Edelstein finden: verheißt erfreuliche Begegnungen in der Liebe;
  • rote Eier sehen: Tod oder Zorn eines Freundes oder Feuergefahr;
  • Eine mit roter Farbe gemalte Eins oder selbst so gemalte Eins: Lotteriegewinn, wenn man ein Los mit vielen Einern kauft.
  • roter Essig: üble Nachrede erleben;
  • ein roter Faden: etwas im Leben wiederholt sich ständig, man sollte diesen Wiederholungszwang aufdecken;
  • eine Frau mit rotem Haar: man wird verfolgt; jemand stellt einem eine Falle;
  • rote Halskette (Rubine, Korallen,..) sehen: man wird bald sehr viel Glück in der Liebe haben oder sich gar neu verlieben;
  • roten Himmel sehen: bringt allerlei Zwistigkeiten; auch: es sind öffentliche Unruhen und Aufstände zu erwarten;
  • einen roten Hund sehen: man wird sich auf seine Freunde leider nicht verlassen können;
  • rote Johannisbeeren: Festigkeit und Beständigkeit des Charakters; Beständigkeit der jetzigen sozialen und familiären Situation;
  • ein rotes Kleid: zeigt ein hochmütigen Charakter;
  • rote Lippen sehen: bedeuten herzliche Freundschaft oder Liebesglück; Harmonie;
  • roter Mohn: man verspürt leidenschaftliche Gefühle für einen bestimmten Menschen, doch das kann gefährlich werden, denn diese Liebesaffäre bringt Unglück;
  • rote Nase: deine Gesundheit ist in Gefahr; Unglück;
  • rote Rosen blühen sehen: bringen Vergnügen; man ist von einer heißen, leidenschaftlichen Liebe erfüllt, sowie eine gleich schöne Gegenliebe;
  • rote Rosen pflücken: man will sein Glück im Sturm nehmen oder davon genommen werden;
  • rote:Rüben bringen Freude; Glück in Familie und mit Freunden; stabile Gesundheit;
  • eine rote Schlange sehen: kündigt starke sexuelle Bedürfnisse an;
  • rote Seide: du hast Wunden und Verletzungen zu befürchten;
  • gesunde rote Wangen: zeigen Glück an; in einer bedeutungsvollen Sache bestehen gute Aussichten;
(arab.):
  • Farbe rot: Glück in Liebessachen.
  • tief rot: du willst Blut sehen; evtl. auch Unfall.
  • rotes Band:Tanz, Freude, Vergnügen;
  • rote Beeren pflücken: Tod eines nahen Verwandten;
  • rote Beeren essen: Mühsal und Kummer;
  • rote Eier: Unglück durch Gefahr, auch der Tod eines Bekannten;
  • roter Essig: Mißhandlung oder Verhöhnung;
  • roter Faden: Glück in der Liebe.
  • Frau mit roten Haaren sehen: hüte dich vor Verfolgung; eine Auseinandersetzung wird sich zuspitzen;
  • rotes Kleid: du wirst hochmütig werden;
  • rote Rose: innige Liebe;
  • rote Rübe: es stehen glückliche Stunden im Familienkreis bevor;
  • rote Seide: verwundet werden;
  • rote Strümpfe: Freude erleben;
  • Vollmond in rotem Licht sehen: in Liebesangelegenheiten erröten müssen.
  • rote und volle Wangen: Hoffnung, Glück und Gesundheit;
  • roter Wein: du bist stets gut gelaunt;
(indisch):
  • rotes Band: du wirst eine Einladung bekommen und dich gut unterhalten;
  • rote Beeren: sei auf deine Umgebung bedacht, etwas ist nicht in Ordnung;
  • Frau mit rotem Haar: unbeständige Liebe;
  • rote Haare haben: tückische Menschen werden dich verfolgen; bevorstehende Ärgernisse;
  • rote Lippen: beherrsche dich;
  • rote Lippen mit Blut: du wirst verleumdet werden.
  • rote Nase: Ehre und Reichtum ist dir sicher.
  • rotes Papier: achte nicht auf die Nachbarn und deren dummes Geschwätz;
  • rote Rosen: gute Freundschaft;
  • rote Rübe: Gesundheit;
  • rote Wolle: kein Glück bei den Frauen.

SOHN = einen ehrlichen Aspekt des Selbst, DetailsErwartungen und Hoffnungen für die Zukunft

Assoziation: Jugendlicher Aspekt des Selbst.
Fragestellung: Welche Erwartungen und Hoffnungen habe ich für die Zukunft?
 
Sohn im Traum weist auf eine Situation, bei der man Erfolge und Wachstum erwartet. Hat man im wirklichen Leben mehrere Söhne, so stellt jeder Sohn eine andere wahrhafte Eigenschaft von einem selbst dar. Dabei kommt es darauf an, welche eigenen Merkmale oder Gefühle am meisten mit dem Sohn in Einklang stehen, um zu erkennen, mit welcher Situation im Wachleben sich der Traumregisseur gerade beschäftigt. Nicht selten kommt in Träumen von Eltern darin das Verhältnis zum eigenen Sohn zum Vorschein.

Im Traumbild des Sohnes kann sich der Wunsch nach einem Kind ausdrücken. Meist hat es aber einen realen Bezug zum Kind des Träumenden. Man projiziert seine Wünsche und Hoffnungen auf den Sohn. Im Traum kann der Sohn oft für unsere unerreichten Ziele und Wünsche stehen. Es kann sich aber auch die Angst vor Alter und Tod widerspiegeln, ebenso Minderwertigkeitsgefühle. Eltern können durchaus auf Probleme ihres eigenen Sohnes hingewiesen werden, wobei sie vielleicht sogar an eigenes schuldhaftes Verhalten gemahnt werden.
 
Siehe Bruder Enkel Familie Jugend Kind Kindheit Mutter Schwester Tochter Vater

  • Ein fremder Sohn, stellt eine Investition oder Hoffnung in die Zukunft dar, wo man durchsetzungsfähig oder unempfindlich gegen Kritik ist. Man will unter allen Umständen die Kontrolle über eine Situation bewahren. Auch: Die Verantwortung übernehmen oder mit den Folgen oder einer Entscheidung leben müssen, in der man sich besonders rücksichtslos durchgesetzt hat. Ein besonders männlicher Aspekt der eigenen Persönlichkeit.
  • Böse Söhne weisen auf schädliche Bereiche der Persönlichkeit, die einem trotz ihrer Negativität vielversprechend erscheinen mögen. Auch: Bei einer unguten Sache behilflich sein. Es ist auch möglich, dass eigene Aggression sich plötzlich gegen einen selbst richten.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sohn oder Tochter sehen: verursacht Schreck oder Sorgen, die jedoch bald behoben sein werden.
  • innere Reklamation, daß mit dem eigenen Innenleben etwas nicht stimmt, wenn nicht eine direkte Mahnung vorliegt, auf den eigenen Sohn zu achten.
  • selbst Sohn eines Vaters im Traum sein: man sollte Vertrauen in eine "göttliche Führung" aufbauen und nicht gleich in Opposition verfallen, wenn jemand von einem etwas will oder fordert;.
  • als Mann einen Sohn im Traum sehen: ein Zeichen, daß man sich als Vater bestätigt fühlen möchte.
  • seinen eigenen Sohn sehen: greift sehr oft in das Gebiet der Gedankenübertragung des Hellsehens und des "Fernfühlens" ein. Hierbei kommt es sehr auf die Einzelheiten des Traumbildes an; im allgemeinen stehen die Umstände, unter denen Mutter oder Vater den Sohn sieht, in Beziehung zur Wirklichkeit.
  • stattlich und pflichtbewußter Sohn: er wird Sie mit stolzer Zufriedenheit erfüllen und zu großem Ansehen gelangen.
  • Sohn als Krüppel oder unter einer Krankheit leidend, oder hat er einen Unfall: es kommen Probleme auf einem zu.
  • Träumt eine Mutter, Ihr Sohn sei in einen Brunnen gefallen und sie höre Schreie, ist das ein Zeichen für Verlust und Krankheit. Rettet sie ihn, zieht die Gefahr vorüber.
(arab.):
  • Sohn sehen oder sprechen: Vermehrung der Familie; auch: du wirst Freude erleben.
(indisch):
  • Sohn sehen und sprechen: achte auf deinen Hals, leichte Erkrankung.
  • Sohn sehen der nicht zu Hause ist: du wirst bald Nachricht erhalten.

JACKE = wärmende Gefühle, Detailssich präsentieren oder auf andere wirken wollen

Assoziation: Bewegungsfreiheit, Abenteuer.
Fragestellung: Wo in meinem Leben hätte ich gern mehr Handlungsfreiheit?
 
Jacke im Traum steht für Gefühle, die uns wärmen; aus ihr kann man also Rückschlüsse auf das eigene Gefühlsleben ziehen, das zum Beispiel harmonisch oder unbefriedigend ist. Zur genauen Deutung müssen die individuellen Lebensumstände berücksichtigt werden. Ein Symbol für das Image, das "man sich anzieht": wie man sich präsentiert und auf andere wirken will.

Traditionell bedeutet das Tragen einer Jacke im Traum, dass man etwas oder jemanden braucht, der uns nahe steht, damit wir uns sicher fühlen können. Das wird wohl nicht über Nacht passieren, aber wenn wir uns genug anstrengen, werden wir bestimmt jemanden oder etwas finden, das diese Aufgabe übernehmen wird.
 
Siehe Anziehen Anzug Fell Jackett Kleidung Lack Leder Mantel Pelz Regenmantel Wolle

  • Eine Lederjacke stellt eine sich durchsetzende, gleichgültige oder unempfindliche Person dar. Man kümmert sich nicht um die Gefühle anderer. Manchmal steht sie auch für rücksichtslose oder unbeliebte Entscheidungen.
  • Eine Regenjacke bedeutet, sich vor Schwierigkeiten, Enttäuschung, Trauer oder Depression schützen wollen Eine gelbe Regenjacke symbolisiert Selbstbewusstsein, man weiß sich in der Not zu schützen.
  • Das Tragen einer Jacke im Regen bedeutet, dass unsere Zukunft fest in unseren Händen liegt und wir die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens haben.
  • Eine Winterjacke gibt Auskunft darüber, wie man sich in Zeiten der Bedrängnis zu schützen vermag.
  • Die Jacke ausziehen, kann bedeuten, dass man seine Schutzmassnahmen lockert.
  • Kinder, die Jacken tragen, sind ein Zeichen für hohe Fruchtbarkeit und es wäre möglich in naher Zukunft schwanger zu werden. Es könnte auch bedeuten, wenn man bereits Kinder hat, dass sie glücklich und gesund sind.
  • Eine neue Jacke ist ein gutes Zeichen. Es besagt, dass man sehr gut geschützt ist und zufrieden mit seinem Leben ist. Da man das Leben genießt, braucht man auch nichts in seinem Leben ändern.
  • Ist die Jacke zerrissen, beschädigt oder löchrig, kann das darauf hinweisen, dass man fest daran glaubt, sicher und geschützt zu sein, was aber gar nicht der Fall ist. Man muß unbedingt etwas in seinem Leben ändern, damit man den Schutz und die Sicherheit bekommt, die man benötigt.
  • Im Traum arm zu sein und sich keine Jacke leisten zu können, gilt als besonders schlechtes Omen. Dies kann darauf hindeuten, viel Geld zu verlieren oder einen Fehler zu machen, der sehr kostspielig sein kann, oder große finanzielle Probleme verursachen wird. Man muß jetzt sofort alles Nötige tun, um sein Vermögen zu retten und zu schützen.
  • Jacke verlieren weist darauf hin, dass man seinen Schutz im Leben verloren hat. Vielleicht wird man von jemandem nicht mehr beschützt oder hat das Gefühl, dass unser Unternehmen nicht mehr so funktioniert, wie es sollte. Unsere Karriere geht nicht in die richtige Richtung, oder eine Beziehung gibt uns nicht die Erfüllung, die wir brauchen.
  • Eine grüne Jacke weist auf unsere Erdung. Man ist geerdet und weiß, was die Welt einem bieten kann. Es kann darauf hindeuten, dass es zwar Probleme in unserem Leben gibt, wir aber in der richtigen Lage sind, sie überwinden zu können. Wenn man eine grüne Jacke verliert, hat man seine Erdung verloren.
  • Eine jägergrüne {militärgrüne} Jacke, kann Immuninät gegenüber einer Krankheit bedeuten. Wobei eine giftgrüne Farbe auf einen Virus hindeuten kann, gegen den man zwar selbst immun ist, aber immer noch andere Leute anstecken kann.
  • Eine schwarze Jacke symbolisiert einen Neuanfang oder eine Verwandlung. Da Schwarz mit Dunkelheit verbunden ist, ist letztendlich etwas im Leben verborgen. Dies kann bedeuten, dass jemand etwas vor uns versteckt, z. B. jemand, der in Bezug auf die Liebe ein Geheimnis vor uns hat.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • eine Jacke verkehrt anziehen: man ist momentan verwirrt oder falsch informiert;
  • eine alte, verschlissene, löchrige Jacke: man ist in seinen Gefühlen verletzt und sollte sich von diesen trennen;
  • eine alte Jacke wegwerfen: man trennt sich endlich von negativen alten Gefühlen.
(arab.):
  • Jacke anziehen: du willst verreisen.
  • Jacke verkehrt anziehen: weist auf Konfusion und falsche Orientierung hin.
  • Jacke sehen oder tragen: du wirst in der näheren Zukunft wenig zu essen bekommen.
  • Jacke ausziehen: du gibst dein Vorhaben auf.
  • Jacke am Arm tragen: warte deine Zeit ab, dann kommt Erfolg.
WEINEN = Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Not, Detailsmit einer schwierigen Lebenslage überfordert sein

Assoziation: Freisetzung von Emotionen: Trauer, Verlust, Enttäuschung, Schmerzen, Not. Fragestellung: Welche schmerzhaften Emotionen bin ich auszudrücken bereit?   Weinen im Traum deutet man als Unzufriedenheit oder Überfordertsein von einer schwierigen Lebenslage. Das kann das ungewollte oder plötzliche Ende einer Beziehung sein, was bewirkt, dass man sich innerlich leer fühlt.   Eine andere Deutung wäre, ... weiter
TASCHE = Entscheidungen treffen, Detailssich Gedanken über seine Bedürfnisse machen

Assoziation: Die weiblichen Elementen der Identität. Fragestellung: Kann ich mich auf meine Erfahrungen verlassen?   Tasche im Traum symbolisiert meist Erfahrungen, Gefühle, Energien und geistige Besitztümer, die in einem Menschen ruhen und mehr genutzt werden sollen. Manchmal steht sie auch für sexuelle Bedürfnisse. Die richtige Deutung hängt davon ab, um welche Art von Tasche es sich handelt, etwa um eine ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
KAFFEE = Anregung und Abwechslung, Detailsetwas neues erfahren oder jemand kennenlernen

Assoziation: Anregung; Einführungsprozess; Kommunikation. Fragestellung: Mit welcher Neuigkeit will ich mich vertraut machen?   Kaffee im Traum stellt eine Angelegenheit dar, bei der man etwas neues erfährt, oder jemand kennengelernt. Kaffee ist auch ein Zeichen dafür, dass wir ein glückliches Zuhause haben und unsere finanzielle Situation ein bequemes Leben erlaubt. Es kann auch bedeuten, dass wir wegen einer ... weiter
BALKON = die mütterliche Brust, Detailsdas Hergeschenkte, für das man keine spätere Revanche erwartet

Assoziation: Aussicht, sehen oder gesehen werden. Fragestellung: Was möchte ich von einer sicheren Warte aus beobachten? Wie möchte ich mich der Welt präsentieren?   Balkon im Traum ist ein Haussymbol, das auf das mütterliche, die weibliche Brust hinweist, aber auch auf das Hergeschenkte, für das man keine spätere Revanche erwartet. Balkon steht manchmal als Sexualsymbol für die weibliche Brust; vielleicht kommen ... weiter
TRINKEN = ein starkes Bedürfnis oder eine Sehnsucht, Detailsdie bald erfüllt werden wird

Trinken im Traum bedeutet, etwas aufzunehmen. Es kann eine Rolle spielen, welcher Art das Getränk ist. Fruchtsaft bedeutet, dass man sein Bedürfnis nach Reinigung erkannt hat. Auch die Farbe des Getränks ist wichtig. Trinken steht für ein starkes Bedürfnis, eine Sehnsucht oder heftige Leidenschaft, die bald erfüllt wird. Es kann auch auf das Bedürfnis nach Trost und Versorgung hinweisen. Trinkt man aus einem Pokal, ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.   Siehe Fuß Barfuß Bein Rutschen Stolpern Fallen

Ähnliche Träume:
 
19.05.2014  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Sohntraum
Mein Sohn trägt eine gebrauchte Strickjacke von meinen Mann einnal war sie rot und dann wider marineblau.
 

11.11.2013  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Mein Sohn hatte Schnittwunden
Ich gehe in einen Raum, mein EX-Mann links an mir vorbei und wirft mit einen sehr bösen Blick zu. Ich ignoriere Ihn und schaue gerade aus und sehen meinen Sohn auf einer Coutch liegen. Der ganze Körper ist mir hunderten Schnittwunden versehen und extrem angeschwollen. Die Wunden haben nicht mehr geblutet. Es sah aus als waren diese schon wieder am zusammenwachsen. Die Haufarbe war gelb, rot, violet. Mein Sohn war komplett entstellt, aber ich habe ihnn trozdem erkannt. Dann spricht mein Sohn zu mir "Es tut weh". Ich wachte schweißgebadet auf - ...
 

01.10.2013  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Einladung vom Sohn
in ein Hotel mit dem zukünftigem Chef meines Sohnes mit einer Limusine vorgefahren.Da sagte der Sohn dass ich eine Suite habe wo ich mir die Zeit mit Wellnes vertreiben sollte bis sie mit der Besprechung fertig werden.Mein Sohn hatte ein rotes Sako an und alles war so fein und teuer und schön.In der Suite war ich aber auf einmal mit meiner Mutter drin, und haben uns nur gewundert dass wir in so einem noblem Hotel sind.Und dann sagte man uns nur wenn wir wollen dann können wir gerne die Limusne benutzten.Mein Sohn grinste nur und gab mir mit einem Lächeln nur ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x