joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 479
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 07.05.2017
Ein Mann im Alter zwischen 56-63 gab folgenden luziden Traum ein:

Motorboot geht unter

Ich sehe einen seit Jahrzehnten nicht gesehenen Freund, auf einem Motorboot von vorne, auf einem Fluss. Der Blickwinkel ändert sich von oben auf das Boot und ich sehe, wie einige Steuerungsversuche misslingen und das Boot wird langsam unter Wasser gedrückt. Im Folgenden sehe ich wie das Boot unter Wasser in einem Strudel gerät und hin und her gewirbelt wird. Dann verschwindet das Boot und ich sehe den Freund unter Wasser um das Leben kämpfen. Dann ist er in einer Umarmung mit jemandem, den ich nicht erkennen kann und sie beide tauchen auf und tanzen. Danach sehe ich den Freund an einer Hauswand entlang weglaufen. Ich wache auf..........
BOOT = Unsicherheit, Detailssich durch schwierige Zeiten bewegegen müssen

Assoziation: Fahrt über die Tiefen der Gefühle.
Fragestellung: kann ich eine beunruhigende Situation sicher umfahren?
 
Boot im Traum repräsentiert die Fähigkeit, wie man mit negativen Gefühlen oder Situationen umgehen kann. Es stellt dar, auf welche Art und Weise man seinen Problemen begegnet oder sich durch schwierige Zeiten bewegt. Boote in Träumen können auch auf mehr Unsicherheit oder Instabilität im Leben hinweisen. Von Schwierigkeiten überwältigt werden. Fest in ein Problem verwickelt sein, vor dem man nicht weglaufen kann.
  • Ein sinkendes Boot steht für Probleme im Wachleben, die einen überwältigt haben, mit denen man völlig überfordert ist.
  • Ein Boot verpassen, steht für eine verlorene Gelegenheit, einer unsicheren oder negativen Situation sicher zu begegnen. Darüber frustriert sein, weil man eine knifflige Angelegenheit jetzt auf die harte Tour angehen muss.
  • Ein Schnellboot bedeutet Unsicherheit, stressige Zeiten oder negativen Situationen, die in schnellem Tempo passieren. Vielleicht hat man das dringende Bedürfnis, sich einem Problem zu stellen. Oder man ist dabei, eine schwierige Zeit so schnell wie möglich zu überwinden. Es kann auch sein, dass man sich gehetzt oder unter Druck gesetzt fühlt.
  • Motorboot: Damit versucht man schnell voranzukommen, vertraut dabei jedoch weniger seiner eigenen Kraft.
  • Tretboot: Mit dem Tretboot vertraut man seiner eigenen Kraft und bewegt sich mit ihr durch sein Gefühl. Außerdem verweist das Tretboot an Urlaub, Entspannung und Freizeit.
  • Ruder- oder Paddelboot: Wie beim Tretboot kommt man auch beim Ruder- und Paddelboot durch eigene Kraft voran und auch hier wird auf die Freizeit verwiesen. Kajak, Kanu u.a.: Selbständiger Umgang und eigener Weg, der bewußte Umgang mit Gefühlen und seelischen Erfordernissen.
  • Segelboot: Beim Segelboot ist es der Wind, der uns voran bringt. Mit dem Wind wird die Kraft des Intellekts und des Geistes symbolisiert, die uns antreibt und vorwärtsbringt.
Boot bringt allgemein zum Vorschein, wie man aufgrund der Persönlichkeitsstruktur das "Lebensschiff" lenkt, den Kurs hält, Untiefen und Stürme bewältigt. Die individuelle Bedeutung ergibt sich vor allem aus dem, was man mit dem Boot im Traum erlebt.
 
Mit dem Boot oder Schiff bewegen wir uns auf dem Wasser, das unser Gefühl symbolisiert. Mit wem man sich zusammen auf dem Boot befindet, mit dem hat man ein enges Verhältnis beziehungsweise mit dem hängt man besonders zusammen ("Wir sitzen alle in einem Boot").
 
Spirituell: Ein Boot symbolisiert unsere Persönlichkeit, mit der wir uns auf dem "Meer des Lebens" fortbewegen!
 
Siehe Anker Arche Floß Gondel Jacht Kahn Kanu Kapitän Rettungsboot Ruderboot Rudern Schiff Schlauchboot Segelboot Untergang Wellen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ein Boot sehen deutet auf bevorstehende Veränderung im Leben hin, deren Ausgang noch etwas unsicher erscheint. Es soll uns sicher ans Ufer bringen, wo uns ein neues Leben lacht.
  • Überqueren eines Stroms im Boot zeigt an, dass man sich zu anderen Ufern aufmacht, das Bewußtsein erweitert, in neue geistige Regionen vordringt.
  • Boot fahren im klaren, ruhigen Wasser verheißt einen gradlinigen, erfolgreichen Lebensweg; fährt man in trüben, unruhigem Wasser, steht das für eher ungünstige Zukunftsaussichten.
  • Treibt das Boot in ruhigem Wasser dahin, bedeutet das ins Wachleben übersetzt eine ruhige Fahrt unseres Lebensschiffleins.
  • Wer ein Boot auf bewegtem Wasser steuert, kann mit Hektik und Unausgeglichenheit im bewußten Leben rechnen.
  • Wer ein Boot im Dunkeln treiben läßt, der weiß im Augenblick nicht, wohin die Dinge laufen.
  • Gelegentlich weist ein Boot als Sexualsymbol auch auf den Wunsch nach einem sexuellen Abenteuer hin, der oft nur unbewußt vorhanden ist.
  • im Boot vom Sturm überrascht werden: man sollte eine geplante Reise lieber verschieben.
  • aus einem Boot ins Wasser fallen: Bedrängnis und Gefahr.
(arab.):
  • Boot sehen: zeigt eine baldige Reise an.
  • Boot auf Land: du bist auf dem falschen Platze, es geht nicht gut.
  • Boot auf Wasser: dein Unternehmen bringt dir Glück und Segen.
  • Boot fährt weg: deine heimliche Sehnsucht geht in Erfüllung.
  • Boot kommt: gute Nachricht von lieben Freunden.
(persisch):
  • Das Boot steht für das Leben des Träumenden. Es gilt, auf den Zustand des Boots zu achten, auf seine Fahrtüchtigkeit und Wetterbeständigkeit. Auch die übrigen im selben Traum vorkommenden Symbole, vor allem das Wasser, sind sehr wichtig. Für eine Ausdeutung ist die Rolle, die das Boot im Gesamtzusammenhang des Traumes spielt, wesentlich. Das Zeichen will der betreffenden Person sagen, dass sie bisweilen zu unachtsam mit sich und ihrem Leben umgeht.
UNTER = unbewusste Inhalte, Detailsdie zur Ergründung der inneren Tiefen beitragen können

Assoziation: Unbewußtes; niederer Aspekt des Selbst.
Fragestellung: Was bin ich bereit hervorzubringen?
 
Unten im Traum signalisiet die Berührung mit gewissen Inhalten des Unbewußten. Während man im Wachzustand gewöhnlich keinen Zugang zu seinem Unbewußten hat, kann man im Traum, mit dieser Seite leicht in Kontakt treten.
  • Fahrten in der Untergrundbahn symbolisieren Reisen, zu denen man bereit - oder gezwungen - ist;und die das Ziel haben, uns dabei zu helfen, uns besser zu verstehen.
So wie Alice träumte, durch das Kaninchenloch ins Wunderland zu fallen, so haben alle Menschen die Gelegenheit, durch Träume ihre inneren Tiefen zu ergründen.
 
Siehe Brücke Himmelsrichtungen Höhle Keller Loch Oben Position Tauchen Tiefe Ubahn
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sich in einer unterirdischen Behausung befinden: es steht der Ruf und der Reichtum auf dem Spiel.
MOTORBOOT = Unsicherheit, Stress oder Angelegenheiten, Detailsdie ziemlich rasant ablaufen

Motorboot im Traum veranschaulicht, dass man viel Energie (Motor) im Gefühlsbereich (Wasser) einsetzt, um etwas "in Bewegung zu bringen", das man sich ersehnt. Auf jeden Fall hat man gerade Stress oder ist in unangenehme Angelegenheiten verwickelt, die auch noch ziemlich rasant ablaufen. Oder man fühlt sich gehetzt oder unter Druck gesetzt.
  • Ein Schnellboot bedeutet Unsicherheit, stressige Zeiten oder unangenehme Situationen, die sich in rasantem Tempo ereignen. Möglicherweise muss man sich dringend mit einem Problem auseinandersetzen. Oder man versucht eine schwierige Zeit so schnell wie möglich zu überstehen. Es kann auch sein, dass man kaum noch mit den anderen Schritt halten kann.
Siehe Boot Fluß Hafen Jacht Meer Motor Schiff See Wasser Wellen
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Motorboot sehen: weist auf eine Vergnügungsreise hin;
  • Motorboot fahren: man wird eine nette Reisebekanntschaft machen.
(arab.):
  • Du kannst es nicht erwarten, ans Ziel zu kommen.
VERSCHWINDEN = das Verdrängen von unangenehmen Erfahrungen, Detailsfalsche Hoffnungen aufgeben sollen

Verschwinden im Traum zeigt an, dass man unangenehme Erfahrungen rasch verdrängen möchte. Ferner können darin Absichten und Hoffnungen zum Ausdruck kommen, die man aufgeben muß, weil sie sich nicht verwirklichen lassen.   Traumbilder können sich unglaublich rasch nach dem Aufwachen verflüchtigen. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Träume sich noch nicht in unserem Bewußtsein festsetzen konnten. Traumarbeit kann uns ... weiter
WASSER = Unberechenbarkeit, Detailsmit schwierigen Lebensumständen zu tun haben

Assoziation: Unvorhersehbare Situation. Fragestellung: Wovor habe ich Angst oder welche üblen Aussichten stehen bevor?   Wasser im Traum sagt aus, dass man sich auf einem schwierigen Weg befindet, bei dem es darum geht, eine unsichere oder gefährliche Angelegenheit durchstehen zu müssen. Es deutet meist auf Situationen, die ungewiss oder ungewohnt sind, bei denen man auf Hindernisse stößt oder die unerwünschte ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
UMARMUNG = eine starke Zuneigung, Detailssich mit jemand/etwas verbunden fühlen

Assoziation: liebevoller Schutz; Anerkennung. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht mehr Aufmerksamkeit?   Wenn man jemand/etwas im Traum umarmt kann sich dahinter der Wunsch verbergen, dass man sich damit besonders verbunden fühlt oder eine Verbindung anstrebt. Es kann auch große Leidenschaft für etwas im Leben anzeigen. Etwas, an dem man sehr hängt oder an das man sich hingeben will. Man ist offen für eine neue ... weiter
KAMPF = Konflikt und Auseinandersetzung, Detailsfür seine Ziele jetzt alle Kraftreseven benötigen

Assoziation: Konflikt und Auseinandersetzung. Fragestellung: Welcher Konflikt baut sich in mir auf? Welcher Konflikt löst sich? Welche Teile von mir befinden sich im Kriegszustand?   Kampf im Traum stellt einen Konflikt dar, mit dem man sich auseinandersetzt oder sich auseinandersetzen muss. Entweder kämpft man im Wachleben mit einer Person, mit einem Problem oder mit sich selbst. Letzeres kann als innerer Kampf mit ... weiter
FLUSS = Lebensreise und Lebensfluß, Detailsvorübergehenden Problemen oder Unsicherheiten ausgesetzt sein

Assoziation: Fließend und aktiv, gefährliche Stromschnellen, oder glatt und ruhig. Fragestellung: Welche Gefühle sind in mir in Bewegung?   Fluss im Traum stellt vorübergehende Probleme oder Unsicherheiten des Lebens dar. Er deutet auch darauf hin, dass man sich des Flusses seiner Gefühle bewußt ist. Befindet man sich in einem Fluß, läßt dies vermuten, dass man seine Sinnlichkeit spürt. Fluß gehört zu den Ursymbolen mit ... weiter
TANZ = Heiterkeit und Harmonie, Detailsim Gleichklang mit anderen Menschen oder der Umgebung sein

Assoziation: Begeisterte Anteilnahme am Leben; Fragestellung: Fühle ich mich im Rhythmus des Lebens?   Tanz im Traum steht für Heiterkeit und das Gefühl mit seiner Umgebung eins zu sein. Es deutet auf innere Harmonie oder spontan ausgelebte Gefühle hin. Möglicherweise wird durch Tanz auch der Wunsch nach Annäherung (insbesondere sexueller Natur), an einen anderen Menschen ausgedrückt (vor allem beim Tango), was zu ... weiter
WAND = eingeschränkte Selbstentfaltung, Detailsauf Hindernisse und Schwierigkeiten stoßen

Assoziation: Barriere; Verteidigung; Trennung; Fragestellung: Was bin ich zu integrieren bereit? Wo brauche ich das Getrenntsein? Was ist das Getrenntsein?   Wand im Traum steht für das Bedürfnis nach Sicherheit, kann aber auch darauf hinweisen, dass man in seiner Selbstentfaltung eingeschränkt wird. Häufiger kommen darin auch unüberwindliche Hindernisse und Schwierigkeiten zum Vorschein, gegen die man oft vergeblich ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Tauchen Leben Oben Wache Vorderseite

 

Ähnliche Träume:
 
16.04.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Boot Wale Meer Geschwister Schlafen Essen
Meine beiden Geschwister und ich sind in einem Haus. Jeder in einem anderen Zimmer. Ich liege im Bett, will mir Trost verschaffen, werde aber immer wieder gestört. Irgendwann kommt mein Bruder ins Zimmer, ich tue so als würde ich schlafen. Im Haus ist es wunderschön, hell, lichtdurchflutet, weiß. Irgendwann sind wir alle auf einem großen Boot. Viele weitere (fremde) Menschen befinden sich mit uns auf dem ebenfalls weißen, strahlenden Boot. Es wirkt neu, stark, sicher, teuer. Wir fahren aufs Meer hinaus. Der Tag ist wunderschön, die Sonne scheint, der Himmel ist wolkenlos. Alles wirkt ...
 

15.08.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Sturm boot mutter kostüm
Ich habe geträumt dass es fest gestürmt und gewittert hat und ich dann auf ein großes segelboot gefallen bin dass nicht angebunden war und mich raus ins weite des meeres getrieben hat. Ich sah meine mutter noch vorne stehen wie sie zu sah wie das boot weg schwomm. Ich schrie in letzter sekunde noch laut und zwar so, dass sie mich hörte. Sie hat mich dann gehört,gesehen und ist sofort ins wasser gesprungen und zu mir geschwommen. Meine mutter hat mich auch erreicht aber anstatt dass wir zurück schwimmen, sind wir zum einen land dass sehr weit weg war auf der anderen seite geschwommen. ...
 

24.04.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Bootsfahrt
Dunkel Nacht oder Abend pferdekutsche dachterrasse Schwester klassenkammeradin lesbisch traurige Musik Geige oder Harfe Mama Landschaft Boot gefahren auf fluss
 

18.04.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Piraten Boot durch den Wald
Piraten Boot durch den Wald Lava Schnelle Fahrt Kampf Gefährlich Sonne Geschafft
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x